Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Google Nexus 9 im Test

Test Google Nexus 9
Google Nexus 9 Test - 0 Google Nexus 9 Test - 1 Google Nexus 9 Test - 2
Alle: Tablets Letzter Test: 10/2014

Zusammenfassung von eTest zu Google Nexus 9

Google startet eine neue Tablet-Generation mit dem Google Nexus 9. Wir haben uns das Tablet mit dem neuen Android 5.0 genauer angesehen und liefern ein erstes Preview.

Bester Preis


Google Nexus 9 - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Hochauflösendes, brillantes Display
  • Sehr gute Performance
  • Update auf Android 6.0
  • Schnelles ac-WLAN
  • 8-MP-Kamera macht bei Tageslicht gute Fotos
  • Hoher Preis
  • Plastikhülle

Preisvergleich



Testberichte

Google Nexus 9: Schnellrechner mit Android 5.0

Google startet eine neue Tablet-Generation mit dem Google Nexus 9. Wir haben uns das Tablet mit dem neuen Android 5.0 genauer angesehen und liefern ein erstes Preview.

Kurzfazit für Leser mit wenig Zeit: Mit dem Google Nexus 9 kommt ein interessantes Tablet auf den Markt. Es liefert eine Top-Performance und hat einen kontrastreichen Bildschirm. Der Preis ist mit 399 Euro aber zu hoch angesetzt - ein Problem, das auch einen größeren Erfolg des an sich guten Nexus 10 verhinderte.

Google als Hardwareschmiede? Das ging in den letzten Jahren nicht immer gut zusammen. Mit vielen Smartphones und Tablets der Nexus-Baureihe brachten die Jungs aus dem Silicon Valley zwar einige Geräte auf den Markt, wirklich erfolgreich war aber nur das Google Nexus 7, das deshalb 2013 noch einmal neu aufgelegt wurde. Jetzt kommt ein neues Google-Tablet auf den Markt, das von HTC gebaut wird: Das Google Nexus 9.

Google Nexus 9: Auf der Rückseite gibt's wieder Soft Grip

Rein äußerlich hat sich auch beim neuen Ableger der Nexus-Baureihe nicht viel verändert. Das Tablet besteht immer noch zu großen Teilen aus Plastik, im Vergleich zu den Vorgänger-Tablets gibt's das Nexus 9 jetzt aber in drei verschiedenen Farben: schwarz, weiß und champagnerfarben. Unverändert ist die Soft Grip-Rückseite, die dafür sorgt, dass das Tablet angenehm und sicher in der Hand liegt. 
Zur Verarbeitungsquaität des Tablets lässt sich noch nicht allzu viel sagen. Wenn sie auf dem Niveau der anderen Nexus-Tablets liegt, gibt es nichts zu meckern.
Interessant ist das Format des Tablets: Mit seinem 8,9-Zoll-Display ist es immer noch kompakt und leicht, bietet aber trotzdem einen großen Bildschirm. 

 Google Nexus 9

Neuer Prozessor beim Google Nexus 9

Bei der technischen Ausstattung des Nexus 9 gehen Google und Hersteller HTC neue Wege: Das Tablet ist eines der ersten, die mit Nvidias neuem Mobilprozessor Tegra K1 laufen. Der Prozessor ist nach der 64-Bit-Architektur gebaut und soll vor allem beim Gaming deutlich mehr Performance bieten als andere Prozessoren. Er unterstützt (rein hardwareseitig) laut Nvidia unter anderem die Unreal Engine 4 und Direct X11, mit denen aktuelle 3D-Games auf Konsolen und Desktop-PCs laufen. 
Der Tegra K1 ist ein Quad-Core-Prozessor, der mit 2,3 Gigahertz pro Kern taktet. Zusammen mit dem zwei Gigabyte großen Arbeitsspeicher dürfte er nicht nur beim Gaming, sondern auch beim Surfen und bei Multimedia-Aufgaben eine gute Figur machen. 
Beim Flash-Speicher bietet Google das Gerät in zwei verschiedenen Versionen an: Eine 16 Gigabyte- und eine 32-Gigabyte-Variante. Die Entscheidung für mehr oder weniger Speicher sollte man sich vor dem Kauf gut durch den Kopf gehen lassen, denn beim Nexus 9 wird es - wie bei Apples iPads - keinen Kartenleser geben, über den man den Speicher schnell und günstig erweitern kann. 

Hochauflösendes Display, fehlender Kartenleser

Beim Display setzt Google auf ein IPS-Display mit einer besonders hohen Auflösung, wie man es von den Vorgängern Nexus 7 (2013) und auch dem Nexus 10 bereits kannte. Die Auflösung beim 8,9-Zoller liegt bei 2048x1536 Pixeln, womit das Tablet theoretisch auf demselben Niveau liegt wie das iPad Air. Wie gut die Qualität des IPS-Displays wirklich ist, werden die ersten Tests zeigen. 
Die Ausstattung des Tablets ist zum Teil vom Käufer selbst zu bestimmen: Dem Kunden die Wahl gelassen hat Google beim Funkmodul. Das Nexus 9 wird es als LTE- und als WLAN-Version angeboten, die LTE-Version wird voraussichtlich rund 100 Euro mehr kosten. Die übrigen Anschlüsse sind bei allen Nexus 9 gleich: Das Tablet bietet neben den Funkmodulen einen microUSB-Port sowie den obligatorischen Audioanschluss. Drahtlos funkt das Tablet zudem noch per Bluetooth und NFC. Ein interessantes Detail zum WLAN-Modul: Das Nexus 9 nutzt den neuen ac-Standard, der deutlich schnellere Übertragungsraten zulässt als der alte n-Standard.
Laut Google und HTC läuft der Akku des Tablets rund neuneinhalb Stunden im WLAN-Betrieb, was für ein Tablet dieser Größe ein sehr guter Wert wäre. Ob die versprochene Laufzeit tatsächlich gehalten wird, werden die ersten Tests zeigen. 

Google Nexus 9: Läuft mit Android 5.0

Kameras gibt's beim neuen Nexus natürlich auch: Auf der Rückseite liegt eine 8-Megapixel-Kamera, vorne eine 1,6-Megapixel-Kamera. Die Kamera auf der Frontseite sollte für Videogespräche reichen, die Rückseiten-Kamera sollte ganz passable Fotos schießen. 
Als erstes Tablet läuft auf dem Google Nexus 9 das neue Android 5.0 mit einem verbesserten User-Interface und vielen Performance-Verbesserungen. Im Vergleich zum aktuellen Android 4.4 sollen Tablets mit der neuen Android-Version 90 Minuten länger laufen und viele Prozesse deutlich schneller abwickeln können. Auch hier werden die ersten Tests Aufschluss über Googles Versprechungen geben.

Lohnt sich der Kauf vom neuen Google Nexus 9?

Mit dem Google Nexus 9 steht eigentlich ein sehr gutes Tablet ins Haus. Das Display sieht sehr vielversprechend aus, die Performance stimmt und auch die Ausstattung ist - abgesehen vom fehlenden Kartenleser - umfassend. Mit dem Nexus 9 macht Google aber denselben Fehler, der auch das an sich gute Nexus 10 hat scheitern lassen: Das Tablet wird zu einem zu hohen Preis angeboten. 399 Euro kostet die Standard-Version - für diesen Preis bekommt man fast ein neues iPad Air. Diesen Kampf verlor bereits das Nexus 10, für das Nexus 9 sieht es nicht besser aus. Sucht man aber ein Android-Tablet mit Top-Performance, einem brilliantem Display und einer guten Laufzeit, sollte man sich das Google Nexus 9 genauer anschauen.

Alternativen?

Deutlich günstiger und im gleich Format gibt's das Tolino Tab 8.9 und das Amazon Kindle Fire HDX 8.9. Beide Tablets haben ebenfalls hochauflösende Bildschirme und eine gute Performance, können aber mit der Gaming-Leistung des Nexus 9 nicht mithalten.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Google Nexus 9
Vorteil: Google Nexus 9
  • Hochauflösendes, brillantes Display
  • Sehr gute Performance
  • Update auf Android 6.0
Nachteil: Google Nexus 9
  • Hoher Preis

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Google Nexus 9

Zitat: [...] hat aktuell das beste Tablet-Display überhaupt.

Platz 2 von 12

Wertung 88.7%

» zum Test

Zitat: Auch wenn das Äußere des Flaggschiffs einen eher schlichten Eindruck macht, verbirgt sich unter der Haube ein geballtes Hardwarepaket.
Auszeichnung sehr gut

Platz 1 von 9

Wertung Note 1.30

» zum Test

Zitat: Das Nexus 9 besticht vor allem mit seinem scharfen Display. Gut gefällt auch das neue Android 5.0. Der Preis ist für die gebotene Hardware aber zu hoch.

Platz 3 von 11

Wertung 87.00
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Das Nexus 9 ist aus rein technischer Sicht ein beeindruckend starkes Tablet. Dank Nvidias Tegra K1 zeigt es sich in allen Lebenslagen performant. Schlechter kommt dafür die Verarbeitung weg.
Auszeichnung gut

Einzeltest

Wertung Note 2.10

» zum Online-Test

Zitat: Für das Tablet spricht die neue Software. Mit Android 5.0 läuft das aktuelle Android-OS. Die Hardware ist für den verlangten Preis aber zu schwach.

Einzeltest

Wertung Note 2.45


Zitat: Das Nexus 9 zeigte im Test eine überragende Performance und setzt auch beim Display einen neuen Bestwert. Für den Tablet-Thron reicht es aufgrund der kurzen Laufzeit aber nicht.

Einzeltest

Wertung Note 1.70


Zitat: Dank der kräftigen CPU und des ausgeklügelten Android 5 ist das Nexus ein ernstzunehmender iPad-mini-Konkurrent. Anmerkung zum Test: Getestet wurde die 16-GB-WiFi-Variante
Auszeichnung gut, Preistipp

Platz 4 von 8

Wertung Note 1.60

» zum Test

Zitat: Das Nexus 9 hat das Zeug zum besseren iPad. Bei der Betriebsdauer kann das Nexus locker mithalten, Tastatur und Case gehören zum Lieferumfang. Es ist brillant verarbeitet, leistungsstark und bewegt sich in einer vergleichsweise offenen Infrastruktur, was will man mehr?
Auszeichnung Preis/Leistung sehr gut, Testsieger

Platz 1 von 11

Wertung Note 1.10

» zum Test

Zitat: Der große Pluspunkt des Tablets ist die Software: Kein anderes Tablet läuft momentan mit Android 5.0. Die Hardware ist dagegen nicht überragend: Es bietet zwar ein hohes Tempo, aber eine kurze Akkulaufzeit.

Einzeltest

Wertung Note 2.45


Zitat: Den Kauf der kleinsten Speichervariante sollte man sich überlegen, da Android viel Platz braucht. Technisch liegt das Nexus 9 knapp über dem Mittelmaß.

Einzeltest

Wertung 378.00
von 500 Punkten


Zitat: Das Nexus 9 läuft mit dem aktuellen Android 5.0, bietet aber eine durchwachsene Leistung. Die Performance ist in Ordnung, es könnte etwas vielseitiger sein.

Platz 16 von 16

Wertung Note 3.50

» zum Test

Zitat: Das Google-Tablet überzeugt mit toller Performance und dem brandneuen Android 5.0. Schade: Die Akkulaufzeit ist mit 12 Stunden recht kurz.

Platz 15 von 16

Wertung Note 2.41

» zum Test

Zitat: Mit dem Nexus 9 betritt Google gleich mehrfach Neuland. Es ist der erste Android-Tablet mit 64-Bit-Prozessor und 64-Bit-Betriebssystem, das erste Google-Tablet mit 4:3-Display und das erste in der Zwischengröße 9 Zoll.

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Das Nexus 9 ist ein tolles Gerät mit guter Verarbeitung, das Betriebssystem Android 5.0 arbeitet perfekt mit der Hardware zusammen. So gut wie das iPad Air ist es aber nicht: Dazu ist die Akkulaufzeit zu knapp.

Einzeltest

Wertung Note 2.40


Zitat: Das Nexus 9 kann technisch insgesamt überzeugen. Die Verarbeitung geht in Ordnung, ohne wahre Begeisterungsstürme auszulösen. Android 5.0 Lollipop lief in unserem Test flüssig und stabil, Spiele und leistungshungrige Apps brachten das Tablet kaum an seine Leistungsgrenzen. Ein kleines Manko scheint aber der knappe Arbeitsspeicher zu sein. Wünschenswert wären außerdem Ausstattungs-Varianten mit größerem internen Speicher gewesen. Wer ein leistungsstarkes Android-Tablet sucht, das für Spiele, zum Arbeiten und Surfen gleichermaßen geeignet sein soll, findet im Nexus 9 ein interessantes Angebot.

Einzeltest

Wertung Note 1.60

» zum Online-Test

Zitat: Das Tablet bietet einen schnellen Prozessor und die neueste Android-Version. Der Speicherplatz ist aber zu klein bemessen.

Einzeltest

Wertung Note 1.30



TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Google Nexus 9" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Google Nexus 9 bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Google Nexus 9

  • Typ Tablet-PC
  • Betriebssystem Android 5.0
  • Displaygröße 8,9 Zoll
  • Auflösung (Breite) 2048 Pixel
  • Auflösung (Höhe) 1536 Pixel
  • Prozessor 2,3 ghz
  • Kernanzahl 4
  • Arbeitsspeicher 2048 mb
  • interner Speicher min. 16 gb
  • interner Speicher max. 32 gb
  • Drahtlose Kommunikation LTE optional, WLAN, Bluetooth
  • NFC k.A.
  • GPS GPS wird unterstützt.
  • USB USB wird unterstützt.
  • HDMI HDMI nicht unterstützt.
  • Speicherkartenslot Speicherkartenslot wird unterstützt.
  • Rückseiten-Kamera Rückseiten-Kamera  wird unterstützt.
  • Auflösung Rückseiten-Kamera 8 Megapixel
  • Front-Kamera Front-Kamera wird unterstützt.
  • Auflösung Front-Kamera 1,6 Megapixel
  • Docking-Tastatur Docking-Tastatur wird unterstützt.
  • Breite 228 mm
  • Höhe 153 mm
  • Tiefe 7,9 mm
  • Gewicht 425 g
  • Extras k.A.

Tablets

Google Nexus 9

Google Nexus 9 - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0315