Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Fujifilm Fujinon XF 3,5-4,8/55-200 mm R LM OIS im Test

Test Fujifilm Fujinon XF 3,5-4,8/55-200 mm R LM OIS

Zusammenfassung von eTest zu Fujifilm Fujinon XF 3,5-4,8/55-200 mm R LM OIS

Fujinon XF 3,5-4,8/55-200 mm R LM OIS Mit dem Fujinon XF 3,5-4,8/55-200 mm R LM OIS kommt der zweite Zoom für das Fujifilm-XF-Bajonett auf den Markt, wodurch man bei der Fujifilm X-E1 und der Fujifilm X-Pro 1 nicht mehr nur auf das Standardzoom 18-55 mm zurückgreifen muss. [Anm. d. Red.: Inzwischen gibt es mit dem Fujifilm Fujinon XC 4,5-6,7/50-230 mm OIS eine...


Fujifilm Fujinon XF 3,5-4,8/55-200 mm R LM OIS - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Sehr gute Abbildungsqualität in allen Brennweiten
  • Verzeichnung oder Vignettierung treten nicht auf (nicht zuletzt durch interne Aufbereitung)
  • Für ein Telezoom gute Lichtstärke
  • Metallbajonett
  • Preis-Leistungsverhältnis
  • Ausstattung könnte aufwendiger sein

Preisvergleich



Testberichte

Auswertung der Testberichte

Fujinon XF 3,5-4,8/55-200 mm R LM OIS

Mit dem Fujinon XF 3,5-4,8/55-200 mm R LM OIS kommt der zweite Zoom für das Fujifilm-XF-Bajonett auf den Markt, wodurch man bei der Fujifilm X-E1 und der Fujifilm X-Pro 1 nicht mehr nur auf das Standardzoom 18-55 mm zurückgreifen muss. [Anm. d. Red.: Inzwischen gibt es mit dem Fujifilm Fujinon XC 4,5-6,7/50-230 mm OIS eine günstigere Möglichkeit, mit dem X-System in den Telebereich vorzudringen.]

Zu bekommen ist das Fujifilm Fujinon XF 3,5-4,8/55-200 mm R LM OIS ab Mitte Mai 2013. Es soll lediglich 649,- kosten - nicht viel für das recht hochwertig angelegte XF-System. Mit einem Brennweitenumfang von 55 bis 200 mm setzt es da an, wo der Standard-Zoom aufhörte. Umgerechnet auf Kleinbild sind das effektiv 84 bis 305 mm. Dadurch ist das Fujifilm Fujinon XF 3,5-4,8/55-200 mm R LM OIS ein interessanter Telezoomer. Die Lichtstäre ist mit f3,5 bis f4,8 nicht besonders beeindruckend, dafür ist aber ein Bildstabilisator (OIS) mit an Bord. Die Nahbereichsgrenze liegt bei ca. 110 cm, was einen maximalen Abbildungsmaßstab von ca. 0,18 mit sich bringt. Ein Makro ist das Fujifilm Fujinon XF 3,5-4,8/55-200 mm R LM OIS also nicht.

Blendenlamellen

Die sieben Blendenlamellen sind abgerundet und sollen für einen besonders harmonischen Bokeh-Effekt sorgen. Der Autofokus wird als besonders schnell beworben. Zusammen mit einem Firmware-Update bei den Kameras soll der Wechsel vom Tele in den Nahbereich nicht mal eine Sekunde dauern.

Meine persönliche Bewertung:

4.2/5.0
Test Fujifilm Fujinon XF 3,5-4,8/55-200 mm R LM OIS
Vorteil: Fujifilm Fujinon XF 3,5-4,8/55-200 mm R LM OIS
  • Sehr gute Abbildungsqualität in allen Brennweiten
  • Verzeichnung oder Vignettierung treten nicht auf (nicht zuletzt durch interne Aufbereitung)
  • Für ein Telezoom gute Lichtstärke
Nachteil: Fujifilm Fujinon XF 3,5-4,8/55-200 mm R LM OIS
  • Ausstattung könnte aufwendiger sein

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Fujifilm Fujinon XF 3,5-4,8/55-200 mm R LM OIS

Zitat: Plus: Beachtliche Objektivgüte, Steigerung beim Autofokus, Preis. Minus: Kein abgedichtetes Bajonett.

Platz 3 von 7

Wertung 90.3%

» zum Test

Zitat: Auflösung: 92%, Objektivgüte: 100%, Ausstattung: 83%, Autofokus: 85%

Platz 4 von 10

Wertung 91.9%

» zum Test

Zitat: Plus: Hohe Objektivgüte, geringes Gewicht, Bildstabilisator. Minus: Nicht allzu lichtstark, kein Ultraschallmotor.
Auszeichnung Testsieger

Platz 1 von 5

Wertung 82.9%

» zum Test

Zitat: Bei Fujis Telezoom liegt die Auflösung für die 55-mm-Anfangsbrennweite am Rand sichtbar unter der in der Mitte, aber das liegt eher an den extrem hohen Auflösungen in der Bildmitte. Auch die Außenbezirke können sich noch als sehr gut bezeichnen. Und das gilt auch bei offener Blende, die schon fast die volle Bildschärfe erreicht und erfreulicherweise für alle Brennweiten. Lediglich die Telestellung macht kleine Abstriche. Anmerkung zum Test: Getestet an der Fujifilm X-Pro 1
Auszeichnung Empfohlen für Fujifilm X-Pro 1

Einzeltest

Wertung 82.00
von 100 Punkten


Zitat: Die Verzeichnung ist zwar minimal messbar, aber sie kann im gesamten Zoombereich vollkommen vernachlässigt werden. Das gilt auch für die Vignettierung. […] Die Artefakte gehen auf die Kamera zurück. Ansonsten insgesamt gute bis sehr gute Detailwiedergabe.
Auszeichnung super, Testsieger

Platz 1 von 11

Wertung 96.80
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Die Werte für Auflösung/ Objektivgüte/ Ausstattung/ Autofokus: 94 / 100 / 54 / 85. Anmerkung zum Test: Getestet an Fujifilm X-E2

Platz 2 von 3

Wertung 88.9%

» zum Test

Zitat: Das Fujifilm Fujinon XF 3,5-4,8/55-200 mm R LM OIS bietet viel für seinen Preis. Der […] Test attestiert ihm eine hohe Auflösung gleich bei Offenblende, was gerade bei der etwas höheren Lichtstärke für schöne Freistellungsoptionen sorgt. Da auch die Korrektur von Verzeichnung und Randabdunklung sehr gut gelingt, kommt das Fujinon auf eine sehr hohe Prozentzahl in der optischen Prüfung…
Auszeichnung super

Platz 1 von 9

Wertung 94.00
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Wie unser Praxistest ergeben hat, überzeugt der Zoomriese insbesondere durch seine sehr geringen Objektivfehler. Sowohl im Weitwinkel als auch im Tele lässt sich nahezu keine Verzeichnung an den Bildrändern ausmachen. [...] Der eingebaute Bildstabilisator ermöglicht verwacklungsfreie Aufnahmen im Tele.

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Fujifilm Fujinon XF 3,5-4,8/55-200 mm R LM OIS" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Fujifilm Fujinon XF 3,5-4,8/55-200 mm R LM OIS bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)


Kundenmeinungen 6 Bewertungen

Besser als die Konkurrenz

Donnerstag, den 08.09.2016 von Anonym

stars (Sehr gut)

Fuji wird auch beim 55-200OIS seinem Ruf gerecht, ausgezeichnete Objektive zu bauen. Etwas lichtstärker als üblich und damit sehr gut geeignet, auch mal Motive freizustellen, hohe Schärfe mit ausgezeichneten Microkontrasten und ein treffsicherer AF, auch wenn das Licht nicht mehr ideal ist. Dazu ein Stabi, der 200mm@1/8sec. erlaubt. Bravo, Fuji!

Empfehlenswert

Samstag, den 07.12.2013 von Frank .O

stars (Sehr gut)

Habe das Objektiv bei Tieraufnahmen im Zoo und bei Landschaftsaufnahmen eingesetzt. Dabei erzielten die Fotos bei meiner Fuji xe-1 sehr gute Ergebnisse.

Verbesserungsbedürftig

Donnerstag, den 28.11.2013 von Rainer G.

stars (Befriedigend)

Die optische Leistung des Zooms ist hervorragend, wenn da nicht der lang herausragende Tubus in der Telestellung wäre. Nach längerem Gebrauch vergrößert sich das Spiel und der Tubus knickt nach unten weg. Scharfe Bilder sind dann nicht mehr möglich. Musste nun das Objektiv innerhalb eines halben Jahres zum zweiten Mal zur Reparatur schicken. Schade!

Spitzenoptik

Freitag, den 02.08.2013 von Harald S.

stars (Sehr gut)

Habe das Objetiv bereits ausgiebig getestet und bin sehr zufrieden. Alles bestens.
Früherer Nikonlastenträger
l

Mechanisch ein Flopp

Donnerstag, den 20.06.2013 von Anonym

stars (Ausreichend)

wird es voll ausgefahren, knickt es nach unten ab.
Das haben andere Marken besser gelöst.

Fuji Fujinon 55-200

Mittwoch, den 12.06.2013 von Sommersiggi

stars (Sehr gut)

Habe vor einigen Tagen das 55-200 mmm Fujinon Objektiv bei Fotomax in Nürnberg gekauft. Konnte vom Fender - Berg am Bodensee - mit Stativ Nachtaufnahmen mit dem neuen 55-200 und einer Fuji X-E1 von Lindau machen. Dabei waren Personen an der Promenade in Lindau erkennbar und die Uhrzeit am Lindauer Leuchtturm - nach einer Vergrößerung am Monitor - problemlos ablesbar. Tolle Qualität! Auch andere Fotos sind sehr gut gelungen. Bin froh, dass ich mich von meinem schweren Spiegelreflexkram getrennt habe. Martialisches Aussehen mit riesigen Bodies mit angeschraubten Monstergläsern bedeutet nicht zwangsläufig mehr Qualität, sondern nur eine scheinbare Befriedung des eigenen Egos, wie ein "Profi" auszusehen. Auch die Bilder mit der Fuji-Kamera mit dem 18-55mm Objektiv begeistern mich. Jetzt hoffe ich nur noch, das DXO-Optics die Fuji in ihr Bearbeitungsprogramm aufnehmen - dann ist die Welt für mich fast vollkommen. Freue mich schon auf das im Herbst verfügbare Fuji 10-14 mm für die X-E1.


Datenblatt Fujifilm Fujinon XF 3,5-4,8/55-200 mm R LM OIS

  • Typ Tele-Zoom
  • Festbrennweite/ Zoom Zoom
  • Bajonett-Kompatibilität Fujifilm X
  • Anfangsbrennweite 55 mm
  • Maximalbrennweite 200 mm
  • Anfangslichtstärke 3,5 f
  • Lichtstärke bis 4,8 f
  • Fokusart integrierter Autofokus
  • Makro Makro nicht unterstützt.
  • Bildstabilisator Bildstabilisator wird unterstützt.
  • Filterdurchmesser 62 mm
  • Nahbereichsgrenze k.A.
  • Vergrößerung k.A.
  • Maximaler Abbildungsmaßstab k.A.
  • Länge 118 mm
  • Durchmesser 75 mm
  • Gewicht 590 g
  • Sonstiges k.A.
  • Spritzwasserschutz k.A.

Objektive

Fujifilm Fujinon XF 3,5-4,8/55-200 mm R LM OIS

Fujifilm Fujinon XF 3,5-4,8/55-200 mm R LM OIS - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0260