Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Panasonic Lumix DMC-LX15 im Test

Test Panasonic Lumix DMC-LX15
Panasonic Lumix DMC-LX15 Test - 0 Panasonic Lumix DMC-LX15 Test - 1

Zusammenfasung von eTest zu Panasonic Lumix DMC-LX15

Nachdem der Markt der High-End-Kompakten in den letzten Jahren von Sony und der RX100er-Serie beherrscht wurde, versucht sich jetzt auch Panasonic an einer lichtstarken Edel-Kompakten. Das Ergebnis: Die Panasonic Lumix DMC-LX15.

Bester Preis

581,99 €
bei check24.de check24.de
Zum Shop

Panasonic Lumix DMC-LX15 - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Sehr lichtstark
  • Kurze Anfangsbrennweite
  • Großer Sensor
  • Sehr gute Verarbeitung
  • Kompakt
  • Nicht ganz billig
  • Kein Sucher

Preisvergleich



Testberichte

Auswertung der Testberichte

Nachdem der Markt der High-End-Kompakten in den letzten Jahren von Sony und der RX100er-Serie beherrscht wurde, versucht sich jetzt auch Panasonic an einer lichtstarken Edel-Kompakten. Das Ergebnis: Die Panasonic Lumix DMC-LX15.

Panasonics Edel-Kompakte

Erhältlich ist die kompakte Panasonic-Digitalkamera ab November 2016 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 699,- Euro.

Gehäuse: Kompakt & edel

Passt fast schon in die Hosentasche: Die Panasonic Lumix DMC-LX15 ist sehr kompakt. Zwar erfordert die hochwertige Optik, dass das Gehäuse mit 42 mm etwas dicker ist, aber allein das Gewicht des Aluminium-Gehäuses von nur 310 Gramm sorgt dafür, dass die Kamera unterwegs nicht stört.

Das Display ist guter Klassenstandard: 3 Zoll und eine gute Auflösung von 1.040.000 Pixeln. Dazu ist es beweglich gelagert und kann nach oben bis in den Selfie-Modus geklappt werden. Eine Touchscreen-Funktion bietet es ebenfalls. Einen Sucher bietet die Kamera aber nicht.

Bedienung: Viel direkt

Volle Kontrolle über das Ergebnis! Das fordern fortgeschrittene Fotografen. Und dafür braucht es viele Tasten und Räder. Die kann die Panasonic Lumix DMC-LX15 bieten. Das Schmankerl zuerst: Die Panasonic Lumix DMC-LX15 bietet am Objektiv einen Blendenring. Auch ein Fokusring ist dort zu finden.
Dazu kommen auf der Oberseite das klassische Moduswahlrad (PASM) und ein Rändelrad für verschiedene Parameter. Auf der Rückseite liegen Neben den mit Schnellzugriffen doppelt belegten Cursor-Tasten  auch die üblichen Haupt-Steuer-Tasten (z.B. Play oder Löschen). Auch diese bieten teils eine Doppelbelegung, und zwar als programmierbare Funktionstasten. Davon gibt es drei Stück.

Optik: Edelglas

Mit einem Brennweitenspektrum von 24 bis 72 mm bietet die Panasonic Lumix DMC-LX15 einen kleinen 3-fach-Zoom von einem guten Weitwinkel bis ins leichte Tele. Das ist nicht viel, wird aber von einer phänomenalen Brennweite begleitet: f1,4 bis f2,8 – das kann sich sehen lassen. Das sind übrigens nahezu die gleichen Werte wie bei der Sony Cyber-shot RX100 IV. Während Sony bei seinen RX100-Kameras eng mit Zeiss zusammenarbeitet, ist es bei Panasonic ein anderer Qualitätshersteller. Die Optik ist von Leica. Ein Bildstabilisator ist natürlich integriert. Der Makromodus hat eine Nahbereichsgrenze von 3 cm.

Bildqualität: Großer Sensor

Auf ihrem 1-Zoll-Sensor bietet die Kamera eine Auflösung von 20 Megapixeln. Der Sensor gehört (wie derzeit fast alle Sensoren) zu den sogenannten "rückwärtig belichteten" Modellen, so dass die Pixel im Vergleich zum klassischen Sensoraufbau größere Flächen zur Verfügung haben. Der ISO-Umfang beträgt in der Grundeinstellung ISO 125 bis 12.800 und kann an beiden Enden auf ISO 80 bis 25.600 erweitert werden. Neben JPEGs kann die Kamera auch RAW-Fotos aufnehmen.

Ausstattung: 4K & Wifi

Mit ihrem Videomodus kann die Panasonic Lumix DMC-LX15 sogar in 4K-Qualität aufnehmen. Das ist – zugegeben – heute nichts besonderes mehr. Schon die Panasonic Lumix DMC-LX100 von 2014 konnte das, und auch die Sony-Konkurrenz bietet Filmaufnahmen in UHD-Auflösung. Auch Zeitlupenaufnahmen sind möglich. Außerdem können – quasi ein Nebenprodukt des schnellen Serienbildmodus – die Tiefenschärfe der Bilder durch Focus-Stacking erweitert (indem mehrere Bilder zusammengerechnet werden) sowie in der Post-Focus-Funktion im Nachhinein der Fokuspunkt versetzt werden (durch eine Aufnahme mehrerer Bilder in schneller Serie mit je leicht versetztem Fokuspunkt).

Mit dem WLAN-Modul können nicht nur Daten kabellos übertragen werden. Auch eine Fernsteuerung per Smartphone oder Tablet ist damit möglich.

Geschwindigkeit: Schneller Fokus

Die Panasonic Lumix DMC-LX15 hat einen Kontrast-Autofokus. Der wird im allgemeinen als langsamer beschrieben als Phasen-Technologie, aber hier steckt noch ein weiteres Goodie unter der Haube: Die Kamera verwendet die innovative DFD-Fokussierung, wie sie z.B. die Systemkamera Panasonic DMC-G70 besitzt. Dabei setzt der AF schnell zwei Messungen und errechnet aus dem Grad der Unschärfe die ungefähre Lage des Fokuspunktes. Danach müssen nur noch einige Feinjustierungen vom Fokussystem vorgenommen werden – das geht insgesamt schneller, als wenn sich der Fokus langsam an sein Ziel herantastet. In der Praxis konnte sich diese Technik bereits bewähren und schnitt da ungefähr genauso gut ab wie Phasen-AFs.

Der Serienbildmodus bietet sechs Bilder pro Sekunde mit Autofokus-Nachführung. Ohne Nachfokussierung sind sogar bis zu zehn Bilder pro Sekunde möglich.

Fazit zur Panasonic Lumix DMC-LX15

Eine sehr edle Kompaktkamera mit Top-Optik, einem großen Sensor und vielen komfortablen Einstellungsmöglichkeiten. Die Panasonic Lumix DMC-LX15 macht Sonys RX100-Serie starke Konkurrenz.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Panasonic Lumix DMC-LX15
Vorteil: Panasonic Lumix DMC-LX15
  • Sehr lichtstark
  • Kurze Anfangsbrennweite
  • Großer Sensor
Nachteil: Panasonic Lumix DMC-LX15
  • Nicht ganz billig

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Panasonic Lumix DMC-LX15

Zitat: Bildqualität: 81%, Geschwindigkeit: 99%, Ausstattung: 87%, Bedienung: 85%
Auszeichnung sehr gut, Preistipp

Platz 6 von 6

Wertung 85%

» zum Test

Zitat: Bei der Panasonic fällt die deutlich überzogene Kantenaufsteilung negativ auf. Das sorgt für knackige Bilder, aber auch für sehr künstlich verstärkte Kanten - Abhilfe bringt wie immer das RAW-Format.
Auszeichnung Kauftipp Preis/Leistung

Platz 2 von 2

Wertung 39.50
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Die LX15 ist ein starke und preislich attraktive Alternative zur [Sony] RX100 IV.
Auszeichnung gut

Einzeltest

Wertung 88.6%



TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Panasonic Lumix DMC-LX15" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Panasonic Lumix DMC-LX15 bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Panasonic Lumix DMC-LX15

  • Typ kompakte Digitalkamera
  • Auflösung 20,1 MP
  • Bildsensor CMOS
  • Sensorgröße (Zoll) 1 Zoll
  • Sensorgröße (Breite mm) k.A.
  • Sensorgröße (Höhe mm) k.A.
  • Vollformat-Sensor Vollformat-Sensor nicht unterstützt.
  • APS-C-Sensor APS-C-Sensor nicht unterstützt.
  • MicroFourThirds-Sensor MicroFourThirds-Sensor nicht unterstützt.
  • Bajonett k.A.
  • optischer Zoom 3 x
  • Anfangsbrennweite 26 mm
  • Maximalbrennweite 78 mm
  • Anfangslichtstärke Weitwinkel 1,4 f
  • Anfangslichtstärke Tele 2,8 f
  • Digitaler Zoom k.A.
  • Crop-Faktor k.A.
  • Farbtiefe k.A.
  • Displaygröße 3 Zoll
  • Displayauflösung 1040000 Pixel
  • Display beweglich Display beweglich nicht unterstützt.
  • Touchscreen Touchscreen nicht unterstützt.
  • Sucher k.A.
  • Belichtungssteuerung Halbautomatik, Manuell, Programmautomatik
  • Moduswahlrad Moduswahlrad wird unterstützt.
  • Lichtempfindlichkeit min. 125 ISO
  • Lichtempfindlichkeit max. 6400 ISO
  • Dateiformate JPEG, RAW
  • Verschlusszeit min. !1/4000 sek
  • Verschlusszeit max. 60 sek
  • Bulb-Funktion k.A.
  • Integrierter Blitz ja
  • Makro 3
  • optischer/ mechanischer Bildstabilisator optischer/ mechanischer Bildstabilisator wird unterstützt.
  • Digitale Bildstabilisierung k.A.
  • Gesichtserkennung Gesichtserkennung wird unterstützt.
  • 3D k.A.
  • Erweiterbarer Speicher SD, SDHC, SDXC
  • Verbindung zum PC USB
  • HDMI-Anschluss HDMI-Anschluss wird unterstützt.
  • Video 4K, Full-HD, HD, VGA
  • Videoformat k.A.
  • Stromversorgung Li-Ion-Akku
  • Wasserdicht Wasserdicht nicht unterstützt.
  • Spritzwasserschutz k.A.
  • Wi-Fi Wi-Fi wird unterstützt.
  • Bluetooth Bluetooth nicht unterstützt.
  • GPS GPS nicht unterstützt.
  • Zubehörschuh Zubehörschuh nicht unterstützt.
  • Sofortbildkamera Sofortbildkamera nicht unterstützt.
  • Sofortbild-Technologie k.A.
  • Bildgröße k.A.
  • Nikon-Autofokusmotor (Nur relevant bei Nikon-DSLRs) k.A.
  • Gewicht 310 g
  • Maße (Höhe) 6 cm
  • Maße (Breite) 10,5 cm
  • Maße (Tiefe) 4,2 cm
  • Sonstiges k.A.

Digitalkameras

Panasonic Lumix DMC-LX15

Panasonic Lumix DMC-LX15 - ab 581,99 € Preis kann jetzt höher sein


0.0348