Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Panasonic Lumix DMC-G70 im Test

Test Panasonic Lumix DMC-G70
Panasonic Lumix DMC-G70 Test - 0 Panasonic Lumix DMC-G70 Test - 1

Zusammenfassung von eTest zu Panasonic Lumix DMC-G70

Anspruchsvoll, aber nicht zu teuer: Die Panasonic Lumix DMC-G70 ist die neue Mittelklasse in Panasonics Systemkamera-Angebot. Zwei Jahre nach der hochgelobten Lumix DMC-G6 wird eine Panasonic-Systemkamera angeboten, die erstaunlich viele Parallelen zum aktuellen High-End-Modell Panasonic GH4 hat. Dazu gehören z.B. ein extrem scharfer Sucher, ein 4K-Videomodus und ein...

Bester Preis

579,00 €
bei check24.decheck24.de
Zum Shop

Panasonic Lumix DMC-G70 - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Deutliche Weiterentwicklung im Vergleich zum Vorgänger
  • Hohe, natürliche Schärfe
  • Natürliche, satte Farben
  • Hoher Dynamikumfang
  • 4K-Videomodus
  • Rückseite: nur Richtungstasten statt Rad mit Vier-Wege-Kippfunktion
  • Rändelrad leicht mit Moduswahlrad zu verwechseln

Preisvergleich


Testberichte

Auswertung der Testberichte

Anspruchsvoll, aber nicht zu teuer: Die Panasonic Lumix DMC-G70 ist die neue Mittelklasse in Panasonics Systemkamera-Angebot. Zwei Jahre nach der hochgelobten Lumix DMC-G6 wird eine Panasonic-Systemkamera angeboten, die erstaunlich viele Parallelen zum aktuellen High-End-Modell Panasonic GH4 hat. Dazu gehören z.B. ein extrem scharfer Sucher, ein 4K-Videomodus und ein entsprechend leistungsstarker Prozessor.

Panasonics neue Mittelklassen-Systemkamera

Erhältlich ist die Panasonic Lumix DMC-G70 in Schwarz oder Silber mit schwarzem Bezug ab Ende Juni 2015. Der Preis stand zum Zeitpunkt der ersten Pressemitteilung noch nicht fest.

Anm. d. Red.: Inzwischen gibt es neben der Panasonic Lumix DMC-G70 eine etwas hochwertigere Mittelklassen-Systemkamera von Panasonic: Die Panasonic Lumix DMC-G81

Gehäuse: Retro-eckig

Schick! Mit kantigem Retro-Charme fällt die Panasonic Lumix DMC-G70 im Vergleich zu ihren Schwestern deutlich aus dem Rahmen. Gleichzeitig behält die Digitalkamera ihren Panasonic-Charakter; mit der Olympus OM-D E-M5 II wird man sie nicht verwechseln.

Das Display klingt bekannt: Mit drei Zoll und einer Auflösung von 1.040.000 Pixeln bietet die Panasonic Lumix DMC-G70 das gleiche wie die Panasonic G6. Nicht, dass das schlecht ist, denn schon diese konnte in den Tests eine sehr gute Bildvorschau abliefern. Der Monitor ist darüber hinaus wieder mit einem Touchscreen ausgesrattet und klappbar. Auch Selfies können wieder einfach aufgenommen werden, denn der Monitor kann nach vorne geklappt werden. Also: alles beim Alten.

Panasonic Lumix DMC-G70 Farben
Erhältlich ist die Panasonic Lumix DMC-G70 in Schwarz und Silber mit schwarzem Kunstlederbezug (Anklicken zum Vergrößern)

Deutlich verbessert wurde aber der elektronische Sucher der Systemkamera. Der löst jetzt mit 2.360.000 Pixeln auf – gegenüber der G6 mit 1.440.000 Sucher-Subpixeln eine deutliche Verbesserung. Damit dürfte eine Beurteilung der Bildschärfe über den Sucher noch besser funktionieren. Systemkameras mit Sucher gibt es nicht in Massen, denn der elektronische Sucher trägt zu Gewicht und Maßen durchaus bei, wodurch der Kompaktheitsvorteil der Systemkameras leicht beeinträchtigt wird. Aber Sucher haben vor allem bei viel Licht große Vorteile.

Panasonic Lumix DMC-G70
Die Panasonic Lumix DMC-G70 hat ein nach vorn klappbares Display für Selfie-Aufnahmen.

Bedienung: Große Räder für Fortgeschrittene

Bei der Bedienung hat sich rein von der Anzahl der Tasten nichts getan. Wie die Vorgängerin kann die Panasonic Lumix DMC-G70 mit vielen Direktzugriffen und Rädern punkten. Fünf Funktionstasten, zwei Rändelräder und viele vordefinierte Schnellzugriffe bieten einen Bedienfluss, der auch Fortgeschrittene rundum zufriedenstellen wird.

Verbessert hat sich in unseren Augen aber trotzdem eine Kleinigkeit: Die Rändelräder sind deutlich größer und damit besser bedienbar geworden. Allerdings muss man jetzt auch etwas aufpassen: Da sich das Moduswahlrad und das Rändelrad hinten rechts haptisch deutlich ähnlicher geworden sind, droht hier anfangs vielleicht Verwechslungsgefahr.

Für die manuelle Fokussierung ist ein Focus-Peaking-Modus mit dabei.

Bildqualität: Innere Werte

Der MOS-Sensor im MicroFourThirds-Format bietet eine Auflösung von 16 Megapixeln. Das sind die gleichen Eckdaten wie bei der G6. Da sich allerdings in zwei Jahren die kamerainterne Datenverarbeitung weiterentwickelt hat und sich darüber hinaus im Zuge des 4K-Videomodus ein neuer Quad-Core-Prozessor mit an Bord der Kamera befindet, ist davon auszugehen, dass sich auch bei der Bildqualität einiges getan hat. Panasonic selbst verspricht hier eine effektivere Rauschunterdrückung und knackigere Bilder.

Panasonic Lumix DMC-G70 Sensor Bajonett MFT
Der MFT-Sensor der Panasonic Lumix DMC-G70 löst mit 16 Megapixeln auf.

Gut gefallen kann auch die Minimal-Verschlusszeit von 1/16.000 Sek. Damit lässt sich selbst bei Sonnenschein mit großer, offener Blende arbeiten. Durch den elektronischen Verschluss kann die Systemkamera übrigens auch komplett lautlos auslösen – gut für Hochzeiten, bei Tieren oder anderen leicht zu irritierenden Motiven.

Ausstattung: 4K & Wi-Fi

Über die Vorteile von 4K-Videos brauchen wir an dieser Stelle wohl nichts mehr zu sagen. Der Vollständigkeit halber: Das sind 3.840 x 2.160 Pixel, die mit wahlweise 25p oder 25p aufgezeichnet werden. Aber auch für „reine“ Fotografen bietet der 4K-Modus einen gewaltigen Vorteil. Aus dem Film (mit immerhin 30 Bildern/sek) kann der Fotograf Standbilder in hervorragender 8-Megapixel-Qualität auswählen. Der Ton wird von einem integrierten Stereo-Mikrofon aufgenommen. Bei Bedarf kann man auch ein externes Mikro über eine 3,5er-Klinke nachrüsten – das kostet aber natürlich extra.

Mit an Bord ist auch ein Wi-Fi-Modul für kabellose Datenübertragung und zur Fernsteuerung der Systemkamera durch ein Smartphone oder Tablet. Etwas besonderes ist das - zugegeben - nicht mehr. Systemkameras mit Wi-Fi sind inzwischen Standard.

Auch Spielereien wie Effektfilter und ein Panorama-Modus sind wieder mit dabei.

Geschwindigkeit: Feinschliff beim Kontrast-AF

Mit einer Serienbild-Rate von 8 Bildern/sek hat sich die DMC-G70 leicht, aber in eigentlich unwesentlichem Maße verbessert. 

Auch der Autofokus soll eine höhere Treffsicherheit und Fokus-Geschwindigkeit aufweisen können. Daran soll nicht zuletzt die neue DFD-Technologie (Depth From Defocus) beteiligt sein, die den Motivabstand durch eine Tiefenschärfe-Analyse ermittelt und so in einem ersten Schritt die grobe Voreinstellung vornimmt, so dass der Kontrast-Autofokus nur noch die Feinarbeit übernehmen muss. Das soll sich besonders bei Megazoomern und in den langen Brennweiten positiv auf die Auslösegeschwindigkeit auswirken.

Dazu kommt laut Panasonic eine verbesserte Scharfstellung bei wenig Licht, sogenannten Low-Light-Situationen. Durch kleinere AF-Felder soll es nun sogar möglich sein, Sterne am Nachthimmel anzuvisieren. 

Um all diese Eigenschaften bestätigen zu können, müssen wir aber auf die ersten Testberichte warten. Da aber bereits die Vorgängerin sehr gute Testergebnisse bei den Autofokus-Qualitäten vorweisen konnte, machen wir uns wenig Sorgen.

Fazit zur Panasonic Lumix DMC-G70

Was will man mehr: Mit deutlichen Fortschritten im Vergleich zur Vorgängerin, Feinschliff an den richtigen Stellen und einer Annäherung an die High-End-Modelle macht Panasonic mit seinem neuen Mittelklassen-Modell G70 alles richtig. Und hübscher, so finden wir, ist die Systemkamera außerdem geworden!

Meine persönliche Bewertung:

3.0/5.0
Test Panasonic Lumix DMC-G70
Vorteil: Panasonic Lumix DMC-G70
  • Deutliche Weiterentwicklung im Vergleich zum Vorgänger
  • Hohe, natürliche Schärfe
  • Natürliche, satte Farben
Nachteil: Panasonic Lumix DMC-G70
  • Rückseite: nur Richtungstasten statt Rad mit Vier-Wege-Kippfunktion

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Panasonic Lumix DMC-G70

Kein Zitat
Auszeichnung gut

Platz 3 von 3

Wertung 86.3%

» zum Test

Zitat: Bildqualität: 84%, Geschwindigkeit: 96%, Ausstattung: 93%, Bedienung: 85%
Auszeichnung sehr gut

Platz 4 von 4

Wertung 87%

» zum Test

Zitat: Der Monitor ist im Gegensatz zur GX80 frei dreh- und schwenkbar, der Bildstabilisator in der Kamera fehlt.
Auszeichnung sehr gut

Platz 5 von 5

Wertung 87%

» zum Test

Zitat: Bildqualität: 84%, Ausstattung/ Handling: 91%, Geschwindigkeit: 88%, Videoqualität: 94%
Auszeichnung gut

Platz 3 von 3

Wertung 88.3%

» zum Test

Zitat: Die G70 bringt bereits bei ISO 200 sichtbare, bei höheren Empfindlichkeiten zunehmend störende Artefakte ins Bild…

Platz 3 von 4

Wertung 51.00
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Bild: gut (2,0); Video: gut (1,8); Blitz: befriedigend (2,8); Sucher: sehr gut (1,1); Monitor: sehr gut (1,0); Handhabung: gut (1,7)
Auszeichnung gut

Platz 4 von 6

Wertung Note 1.80

» zum Test

Zitat: Plus: scharfe Aufnahmen, toller UHD-Video.Modus, schnell...
Auszeichnung gut

Platz 3 von 10

Wertung Note 1.80

» zum Test

Zitat: Mit hoher ISO-Einstellung leidet die Bildqualität etwas.
Auszeichnung gut

Platz 4 von 5

Wertung Note 2.15

» zum Test

Zitat: Toll: Die G70 hat die Autofokus-Technik von Panasonics Topmodell GH4 und brauchte im Test nur 0,2 Sekunden, um scharfzustellen und auszulösen.
Auszeichnung gut

Einzeltest

Wertung Note 2.15


Zitat: Die Panasonic Lumix DMC-G70 ist ein Wolf im Schafspelz. Wirkt die Kamera im ersten Moment etwas gewöhnlich, zeigen sich bei der Benutzung ihre Stärken deutlich.

Einzeltest

Wertung 9.00
von 10 Punkten

» zum Online-Test

Zitat: Wer mit Wechselobjektiven günstig in die 4K Filmerei einsteigen will, bekommt mit der G70 schon eine ganze Menge geboten. Gerade die Kombination aus dem zeitnah lieferbaren 25mm/1.7 mit dieser Kamera dürfte für ca. 800 Euro ein potentes 4K-Paket abgeben, mit dem sich schon so manches Projekt stemmen lässt. Anmerkung zum Test: Getestet wurde die Videofunktion

Einzeltest

Keine Wertung

» zum Online-Test

Zitat: ...reagiert richtig fix und bietet viele Einstellungsmöglichkeiten. Das Serienbildtempo ist sehr hoch...
Auszeichnung gut

Platz 3 von 6

Wertung Note 2.15

» zum Test

Zitat: Die Lumix G70 ist eine sehr schnelle Kamera mit guter Bildqualität und vielen nützlichen Funktionen.
Auszeichnung gut

Einzeltest

Wertung Note 2.15


Zitat: Bildqualität: 84%, Geschwindigkeit: 96%, Ausstattung: 93%, Bedienung: 85%

Platz 3 von 4

Wertung 87%

» zum Test

Zitat: ...eine sehr gute, für ihre Klasse überdurchschnittliche Fotoqualität. Auch bei mittlerer Lichtempfindlichkeit bis ISO 3.200 bleibt Rauschen fast ganz aus, und Details sind überraschend gut erhalten.
Auszeichnung gut

Einzeltest

Wertung Note 1.60


Zitat: Pro: Innovativer 4K-Foto-/Videomodus. Scharfe, rauscharme Fotos. Extrem schneller Autofokus mit DFD-Technologie (Depth From Defocus). Heller und klarer OLED-Sucher. WiFi-Konnektivität. Dreh- und schwenkbarer Touchscreen. Kontra: Langzeitbelichtung begrenzt auf 2 Min.
Auszeichnung sehr gut

Einzeltest

Wertung 90%


Zitat: Die G70 liegt nur wenig hinter den den Spitzenmodellen, hat aber das weniger hochwertige Gehäuse.
Auszeichnung sehr gut

Platz 3 von 4

Wertung 87%

» zum Test

Zitat: Wenn es in diesem Test ausschließlich um die Bildqualität oder um die Haptik ginge, gäbe es mit der Fujifilm X-T10 einen klaren Sieger… [Aber bei der Videoqualität] setzt sich die Panasonic [G70] mit ihrem extrem scharfen 4K-Clips, dem schnellen Autofokus und dem hohen Serienbildtempo locker gegen die X-T10 durch…
Auszeichnung Kauftipp Video

Platz 2 von 2

Wertung 51.00
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Hinsichtlich der Bildqualität in hohen ISO-Bereichen gäbe es noch ein wenig Luft nach oben, doch in Sachen Geschwindigkeit lässt sich die Lumix DMC-G70 nicht so leicht die Butter vom Brot nehmen.
Auszeichnung sehr gut

Einzeltest

Wertung Note 1.20


Zitat: Doe G70 punktet nicht nur mit ungewöhnlichen Funktionen wie der 4K-Fotoaufzeichnung, sondern liefert hochwertige Bilder und Filme. Dank des Micro-Four-Thirds-Systems steht zudem ein umfangreiches Zubehör mit vielen Objektiven zur Auswahl.
Auszeichnung sehr gut

Einzeltest

Wertung 92.90
von 100 Punkten


Zitat: Die Panasonic G70 ist sehr gut als Videokamera einzusetzen, denn die Ergebnisse ihrer Filmfunktion stehen der sehr guten Leistung im Foto-Modus in nichts nach.

Einzeltest

Wertung 95.60
von 100 Punkten


Zitat: Plus: Starke Extras, scharfe und rauscharme Bilder, hohes Tempo. Minus: NFC fehlt.
Auszeichnung gut

Platz 2 von 3

Wertung 85%

» zum Test

Zitat: Die Lumix G70 ist extrem schnell und hervorragend ausgestattet. Auch die Bildqualität ist sehr gut, kommt aber nicht ganz an die X-T10 heran.
Auszeichnung sehr gut, Testsieger

Platz 1 von 2

Wertung 87%

» zum Test

Zitat: Plus: Gute bis sehr gute Bildqualität (bis ISO 800). Auch hohe ISO-Werte bis ISO 3.200 noch gut nutzbar. Sehr gut in der Hand liegendes Kameragehäuse...
Auszeichnung sehr gut, Kauftipp, Preis/Leistungs-Tipp

Einzeltest

Wertung 92.95%

» zum Online-Test

Zitat: Alles richtig gemacht? Fast! Die leichte Panasonic Lumix DMC-G70 bietet fast alles, was das (4K-)Filmerherz begehrt - und das sogar zum angemessenen Preis. Das Bildmaterial wirkt gestochen scharf, auch Moiré ist kein Problem und schnittfreundlich ist es noch obendrein. Bis auf leichte Schwächen beim kontinuierlichen Video-Autofokus und der Verarbeitung ein rundum solides Paket.

Einzeltest

Keine Wertung

» zum Online-Test

Zitat: Obschon es sich beim Testgerät um ein Vorseriengerät gehandelt hat, konnten einige sehr schöne Motive abgelichtet werden. Die Farben sind sehr dynamisch und kontrastreich. Vor allem aber in der Zeichnung der Schärfe überzeugt die G70 von Anfang an. Auch die Batterielaufzeit scheint im Vergleich zur G6 verbessert worden zu sein. Die 4K-Fotofunktion ist zudem eine echte Bereicherung und wird vielen Hobbyfotografen neue Möglichkeiten eröffnen, da sie die besten Momente im Nachhinein auswählen können. Und das alles gibt es zu einem echten Kampf-Preis... Anmerkung zum Test: Getestet wurde ein Vorserienmodell

Einzeltest

Wertung 9.00
von 10 Punkten

» zum Online-Test

Zitat: Bis ISO 800: Hohe Auflösung, sehr großer Dynamikumfang, kein Rauschen. Bei ISO 1.600 geringere Kantenanhebung und Auflösung. Hohe Farbsättigung.

Platz 4 von 12

Wertung 87.80
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Bis ISO 800: Hohe Auflösung, sehr hoher Dynamikumfang, kein Rauschen. Bei ISO 1.600 geringere Kantenanhebung und Auflösung. Hohe Farbsättigung.
Auszeichnung sehr gut, Highlight

Einzeltest

Wertung 87.80
von 100 Punkten



TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Panasonic Lumix DMC-G70" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Panasonic Lumix DMC-G70 bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)


Kundenmeinungen 1 Bewertung

Immense Möglichkeiten, aber . . .

Donnerstag, den 05.11.2015 von Martin

stars (Befriedigend)

Technisch ganz sicher eine Top-Kamera mit extrem vielen Möglichkeiten. Und die sind aus meiner Sicht, ich habe die Kamera zwei Wochen getestet, gleichzeitig die größte Schwäche. Nur eine Kamera für Leute, die Lust und Zeit haben, ganz tief in das System G70 zu steigen. Das Begleitbuch von Frank Späth ist fast schon Pflicht, zielt aber mehr auf ambitionierte Anwender und Halbprofis und ist aus meiner Sicht nicht verständlich genug. Wer unkompliziert gute Bilder und Videos machen möchte, sollte sich nach einer anderen Systemkamera oder DSLR umschauen, sonst kommt Frust auf.


Datenblatt Panasonic Lumix DMC-G70

  • Typ Systemkamera
  • Auflösung 16 MP
  • Bildsensor Live MOS
  • Sensorgröße (Zoll) k.A.
  • Sensorgröße (Breite mm) 17,3 mm
  • Sensorgröße (Höhe mm) 13 mm
  • Vollformat-Sensor Vollformat-Sensor nicht unterstützt.
  • APS-C-Sensor APS-C-Sensor nicht unterstützt.
  • MicroFourThirds-Sensor MicroFourThirds-Sensor wird unterstützt.
  • Bajonett MicroFourThirds
  • optischer Zoom k.A.
  • Anfangsbrennweite k.A.
  • Maximalbrennweite k.A.
  • Anfangslichtstärke Weitwinkel k.A.
  • Anfangslichtstärke Tele k.A.
  • Digitaler Zoom k.A.
  • Crop-Faktor 2 x
  • Farbtiefe k.A.
  • Displaygröße 3 Zoll
  • Displayauflösung 1040000 Pixel
  • Display beweglich Display beweglich wird unterstützt.
  • Touchscreen Touchscreen wird unterstützt.
  • Sucher elektronischer Sucher
  • Belichtungssteuerung Halbautomatik, Manuell, Programmautomatik
  • Moduswahlrad Moduswahlrad wird unterstützt.
  • Lichtempfindlichkeit min. 200 ISO
  • Lichtempfindlichkeit max. 25600 ISO
  • Dateiformate JPEG, RAW
  • Verschlusszeit min. 1/16000 sek
  • Verschlusszeit max. 60 sek
  • Bulb-Funktion Bulb-Funktion wird unterstützt.
  • Integrierter Blitz ja
  • Makro k.A.
  • optischer/ mechanischer Bildstabilisator optischer/ mechanischer Bildstabilisator nicht unterstützt.
  • Digitale Bildstabilisierung k.A.
  • Gesichtserkennung Gesichtserkennung wird unterstützt.
  • 3D k.A.
  • Erweiterbarer Speicher SD, SDHC, SDXC
  • Verbindung zum PC USB
  • HDMI-Anschluss HDMI-Anschluss wird unterstützt.
  • Video 4K, Full-HD
  • Videoformat AVCHD
  • Stromversorgung Li-Ion-Akku
  • Wasserdicht Wasserdicht nicht unterstützt.
  • Spritzwasserschutz Spritzwasserschutz nicht unterstützt.
  • Wi-Fi Wi-Fi wird unterstützt.
  • Bluetooth k.A.
  • GPS GPS nicht unterstützt.
  • Zubehörschuh Zubehörschuh wird unterstützt.
  • Sofortbildkamera Sofortbildkamera nicht unterstützt.
  • Sofortbild-Technologie k.A.
  • Bildgröße k.A.
  • Nikon-Autofokusmotor (Nur relevant bei Nikon-DSLRs) k.A.
  • Gewicht 415 g
  • Maße (Höhe) 8,6 cm
  • Maße (Breite) 12,5 cm
  • Maße (Tiefe) 7,7 cm
  • Sonstiges k.A.

Systemkameras

Panasonic Lumix DMC-G70

Panasonic Lumix DMC-G70 - ab 579,00 € Preis kann jetzt höher sein


0.0647