Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Sony Alpha 5100 im Test

Test Sony Alpha 5100
Sony Alpha 5100 Test - 0 Sony Alpha 5100 Test - 1
Alle: Systemkameras Letzter Test: 08/2014

Zusammenfassung von eTest zu Sony Alpha 5100

Die Systemkamera Sony Alpha 5100 ist der Nachfolger – oder eher eine Ergänzung zu – der nur neun Monate älteren Sony Alpha 5000. Die Änderungen sind auf den ersten Blick unauffällig, aber deutlich vorhanden. Das wichtigste: Der Aufnahmesensor wurde ordentlich aufgebohrt und liefert nun höhere Auflösung und ISO-Maximalwerte. Auch der...

Bester Preis

427,99 €
bei OTTOOTTO
Zum Shop

Sony Alpha 5100 - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Hohe Auflösung, besser als Vorgängerin
  • Scharfes 3,0-Zoll-Display
  • Touchscreen
  • Selfie-Klappdisplay
  • Autofokus schnell, mit guter Motivverfolgung & schönen Übergängen im Videomodus
  • Kein Moduswahlrad
  • Wenige Tasten & Direktzugriffe

Preisvergleich


Testberichte

Auswertung der Testberichte

Die Systemkamera Sony Alpha 5100 ist der Nachfolger – oder eher eine Ergänzung zu – der nur neun Monate älteren Sony Alpha 5000. Die Änderungen sind auf den ersten Blick unauffällig, aber deutlich vorhanden. Das wichtigste: Der Aufnahmesensor wurde ordentlich aufgebohrt und liefert nun höhere Auflösung und ISO-Maximalwerte. Auch der Autofokus und einige andere Details wurden verbessert. Was das unterm Strich bedeutet und wie die Kamera in den Tests abschneiden konnte, verraten wir Ihnen hier…

Auswertung der Tests: Eine der Besten mit Einsteiger-Bedienkonzept

Alles in allem ist die Sony Alpha 5100 ein deutliches Update der Sony Alpha 5000, kommt aber noch nicht ganz an die High-End-Systemkamera Sony Alpha 6000 heran. Das merkt man auch am Preis. Im Kit mit einem 16-55mm-Objektiv soll die Sony Alpha 5100 649,- Euro kosten, also ca. 150,- Euro mehr als die Alpha 5000 mit Kit-Objektiv.

Gehäuse: Schärferes Display

Selfie-Display der Sony Alpha 5100

Selbstporträts sind mit der Sony Alpha 5100 sehr gut zu machen... Klappdisplay sei Dank.
(Anklicken zum Vergrößern)

Auf den ersten Blick lässt sich keine Veränderung der Sony Alpha 5100 gegenüber der Alpha 5000 feststellen. Wieder mit dabei: Der große, angenehme Handgriff und der "selfietaugliche", also um 180° nach oben klappbare 3-Zoll-Monitor.

Da auch die Maße die gleichen sind, wirbt Sony auch hier wieder mit der "kleinsten APS-C-Kamera der Welt". Die Maße von 11 x 6,3 x 3,6 cm (ohne Optik) sind wirklich kompakt! Mit einer flachen Optik ist die Kamera Tests zufolge tatsächlich Jackentaschen-tauglich.

Der Monitor birgt eine Verbesserung: seine Auflösung wurde auf 921.600 Pixel erhöht. Das bedeutet eine knackscharfe Vorschau. Darüber hinaus bietet das Display eine Touchscreen-Funktion. Einen Sucher hat die Systemkamera aber nicht.

Bedienung: Besser dank Touchscreen

Rein äußerlich wird die Sony Alpha 5100 wieder eher wie eine bessere Kompaktkamera. Sie bietet relativ wenige Tasten und Schnellzugriffe im Vergleich zu anderen Systemkameras dieser Preisklasse. Das hat sie mit der Alpha 5000 gemein, allerdings dürfte der Bedienfluss sich erheblich verbessern – Touchscreen sei Dank. Hier finden sich in der Regel viele Direktzugriffe auf Blende, Zeit und mehr. Wieder mit an Bord ist das Rändelrad auf der Rückseite, mit dem sich schnell durch das Menü surfen lässt.

Sony Alpha 5100

Erhältliche Farben der Sony Alpha 5100: Schwarz, Weiß und Graubraun.

Bildqualität: neuer Sensor

Die Systemkameras von Sony kommen mit einem APS-C-Sensor, also mit einem Aufnahmesensor mit einer Kantenlänge von 23,5 x 15,6 mm. Die Bilder können selbstverständlich auch im verlustfreien RAW-Format aufgenommen werden.

Gespannt darf man sein, wenn es um die ersten Tests zur Bildqualität der Sony Alpha 5100 geht. Hier dürfte sich alles verändert haben, denn der Sensor löst jetzt nicht mehr mit 20, sondern mit 24 Megapixeln auf. Man könnte meinen, dass der Sensor aus der nächsthöheren Alpha-Systemkamera stammt, der Sony Alpha 6000. Allerdings spricht die maximale ISO-Empfindlichkeit dagegen. Zwar wurde die der Sony Alpha 5100 auf 25.600 erhöht, aber an die 51.200 der großen Schwester kommt sie nicht heran. Altbekannt ist allerdings der Prozessor: den BIONZ X kennt man bereits aus anderen Sony-Kameras.

Im Test schnitt die Sony Alpha 5100 gut ab. Die Bildqualität kommt an die Ergebnisse der großen Schwester nah heran - die meisten Laien würden wohl keinen Unterschied bemerken. Das Rauschen ist bis inklusive ISO 800 sehr gut, erste kleine Detailverluste durch die Rauschunterdrückung gibt es ab ISO 1.600. Aber selbst ISO 6.400 wurde in einem Test noch als gut beschrieben.

Auch die Auflösung hält sich lange auf hohem Niveau. Vor allem in den niedrigen ISO-Stufen kann die Systemkamera in den Tests mit einer sehr guten Detailtreue überzeugen. Der automatische Weißabgleich zeigt in Labor-Messungen einen leicht erhöhten Gelb-Anteil, was aber in der Praxis keine Rolle spielt.

Sony Alpha 5100 Oberseite

Kein Moduswahlrad: Die Sony Alpha 5100 kommt ohne Einstellmöglichkeiten des Belichtungsmodus per Wahlrad. Schnlimm ist das nicht, bietet sie doch ein Touchscreen.

Ausstattung: Vorreiter bei der Internetkonnektivität

Hier gibt es wenig Neues zu berichten, was aber angesichts der Ausstattungsfülle der Sony Alpha 5100 nichts negatives sein soll.

Wieder kann die Systemkamera Filme in Full-HD-Qualität aufzeichnen. Pluspunkte sammelt die Sony A5100 hier mit dem schnellen Autofokus, der sich im Videomodus sehr gut macht. Für eine Einsteiger-Kamera bietet sie hier viel, u.a. manuelle Einstellungsmöglichkeiten und Focus Peaking. Und die Video-Qualität? Die ist solide, aber nicht auf High-End-Niveau. Die Filme lassen nur leichte Moirés erkennen und bieten eine gute Sättigung und Farbdarstellung. Letztere ist für einige Tests sogar zu nah an der Realität, hier wurden die Farben als etwas zu mau geschildert, denn Einsteiger finden knallige Farben meistens ansprechender - und für diese ist die Sony Alpha 5100 konzipiert. 

Ebenfalls wieder mit dabei: die Wi-Fi-Funktion, die eine Reihe von Features nach sich zieht. Der direkte Upload der Daten ins Internet gehört natürlich dazu, ebenso die Möglichkeit, die Kamera mit einem Smartphone oder Tablet fernzusteuern. Sony hat sich in puncto Konnektivität mit dem Internet bei seinen Digitalkameras einen Vorteil erarbeitet: Hier gibt es die PlayMemories Camera App. Das ist quasi ein AppStore für Erweiterungen der Kameras. Hier werden weitere Filter und Sonderfunktionen angeboten, die teilweise kostenlos sind, aber auch mal ein paar Euro kosten können.

An Bord bereits integriert sind aber auch so schon jede Menge Effekte: HDR, Schwarzweiß, Miniatur, Spielzeugkamera und vieles mehr regt zum Experimentieren an. Auch ein Schwenkpanorama-Modus ist mit dabei. Der Akku hält laut Hersteller ca. 400 Auslösungen ode ca. 75 Videodreh-Minuten durch.

Das einzige, was der Kamera für eine runde Empfehlung auch an Fortgeschrittene fehlt, ist ein klassischer Zubehörschuh. Einen Aufsteckblitz oder ein Mikrofon kann man also nicht anbringen.

Sony Alpha 5100 Blitz ausgeklappt
Durch den Ausklappblitz muss man auf einen Zubehörschuh verzichten.

Geschwindigkeit: schneller!

Bei der Geschwindigkeit macht sich die Sony Alpha 5100 besser als ihre Vorgängerin. Der Grund liegt vor allem im Autofokus: Hier wurde der Hybrid-AF mit 179 Phasen- und Kontrast-AF-Punkten der Sony Alpha 6000 eingebaut. Das das bringt eine schnelle Fokussierung mit sich und hat auch eine positive Auswirkungen auf die Motivverfolgung. Im Test schnitt die Sony A5100 ebenso gut ab wie die höherklassige Schwester.

Auch der Serienbildmodus der Sony Alpha 5100 ist mit 6 Bildern pro Sekunde etwas besser als der der A5000. Hinter der sehr guten Leistung der A6000 bleibt sie aber deutlich zurück. Erfreulich ist die lange Folge: Die Kamera schafft ca. 200 JPEGs hintereinander, bevor sie eine Pause braucht. Bei RAWs sind es allerdings nur 26 - was aber immer noch eine Abdeckung von über vier Sekunden bedeutet. Für eine Systemkamera dieser Klasse ist das mehr als in Ordnung. Pluspunkte gab es im Test auch für die sehr gute Einschalt- und Reaktionszeit.

Fazit zur Sony Alpha 5100

Die Sony Alpha 5100 springt im Vergleich zu ihrer Schwester von der Mittelklasse in die... naja, noch nicht ganz High-End-, aber definitiv in die gehobene Mittelklasse. Damit positioniert sie sich zwischen der Alpha 5000 und der Alpha 6000. Für Fortgeschrittene ist sie im Vergleich zur A500 die bessere Wahl. Der Grund: schneller Zugriff auf die Belichtungsoptionen dank des Touchscreens und bessere Schärfebeurteilung dank des höher auflösenden Monitors. Wie sich die Systemkamera bei der Bildqualität schlagen wird, bleibt abzuwarten.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Sony Alpha 5100
Vorteil: Sony Alpha 5100
  • Hohe Auflösung, besser als Vorgängerin
  • Scharfes 3,0-Zoll-Display
  • Touchscreen
Nachteil: Sony Alpha 5100
  • Kein Moduswahlrad

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Sony Alpha 5100

Zitat: Bildqualität: 86%, Geschwindigkeit: 88%, Ausstattung: 69%, Bedienung: 83%
Auszeichnung sehr gut

Platz 8 von 9

Wertung 84%

» zum Test

Zitat: …die Alpha 5100 bietet sich als kleine, leichte und relativ günstige Reisekamera und leistungsstärkere Alternative zur Kompakten an.

Platz 4 von 4

Wertung 47.50
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Sonys Alpha 5100 hat knapp die beste Bildqualität, ist aber eher bescheiden ausgestattet...
Auszeichnung sehr gut

Platz 3 von 6

Wertung 84%

» zum Test

Zitat: Hohe Leistung und viel Bedienkomfort durch schnellen AF und Schwenkmonitor.
Auszeichnung TIPA-Award 2015

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Flott: Im Test brauchte sie nur 0,14 Sekunden, um scharf zu stellen und auszulösen.

Platz 56 von 62

Wertung Note 2.58

» zum Test

Zitat: Die A5100 empfiehlt sich mit ihrem extrem leichten, kleinen Gehäuse, einem einsteigerfreundlichen Bedienkonzept und dem fairen Preis...
Auszeichnung Kauftipp Einsteiger

Platz 35 von 40

Wertung 47.50
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Die A5100 platziert sich als die Kamera für Einsteiger und weniger geübte Fotografen, unterstützt passend dazu mit Hilfetexten zu Motivkategorien, abrufbar per ?-Taste; andererseits bietet sie nur wenige Funktionstasten und Direktzugriffsmöglichkeiten für wichtige Aufnahmeparameter, weder Modusrad noch Schnelleinstellmenü.

Platz 7 von 7

Wertung 47.50
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Die Auflösungsprobleme verhindern eine bessere Platzierung, trotz geringem Bildrauschens und hohen Dynamikumfangs. Dennoch: Es spricht für die Kamera, dass sie günstig ist, sich gut bedienen lässt und eine angemessene Ausstattung bietet.

Einzeltest

Wertung Note 2.80


Zitat: Bild (40%): „gut“ (1,9); Video (10%): „gut“ (1,7); Blitz (5%): „befriedigend“ (2,9); Sucher (5%): entfällt; Monitor (10%): „gut“ (2,2); Handhabung (30%): „gut“ (2,4). Anmerkung zum Test: Getestet mit dem Sony SEL-P1650 E PZ 3,5-5,6/16-50 mm OSS
Auszeichnung gut

Platz 2 von 11

Wertung Note 2.20

» zum Test

Zitat: Auflösungsprobleme verhindern eine bessere Platzierung der Sony A5100. Ansonsten überzeugt die Karnera mit nur wenig Bildrausehen und einem hohen Dynamikumfang. Es spricht zudem für die Kamera, dass sie für die gebotene Leistung günstig ist, sich gut bedienen lässt und auch eine angemessene Ausstattung bietet.

Einzeltest

Wertung Note 2.80


Zitat: Plus: Kompakt, Zoomwippe, starker Akku, WLAN, gute Fotoqualität. Minus: Bildmängel und Verzögerung bei nicht optimalem Licht.

Platz 7 von 8

Wertung Note 2.70

» zum Test

Zitat: Bildqualität: 89 Punkte; Ausstattung/Handling: 65 Punkte; Geschwindigkeit: 74 Punkte

Platz 10 von 18

Wertung 77.50
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Im Vergleich zum [...] Vorgängermodell NEX 5T hat Sony die Bildqualität der Alpha 5100 verbessert. In Sachen Produktdesign müssen sich die Japaner aber ein bisschen Kritik von uns anhören: Extras wie ein zusätzliches Einstellrad oder ein vernünftiger Zubehörschuh hätten der – nicht ganz billigen – Einsteiger-Systemkamera gut zu Gesicht gestanden, zumal der Vorgänger bei Details wie dem nach unten schwenkbaren Display schon eine Ecke weiter war. […] Schade, denn technisch kann die Kamera durchaus mit teuren Oberklassenmodellen mithalten und dürfte anspruchsvollen Hobbyfotografen treue Dienste leisten.
Auszeichnung sehr gut

Einzeltest

Wertung Note 1.30


Zitat: Gut für die Jackentasche: Die Sony Alpha 5100 ist klein und liefert Fotos in hoher Qualität. Dafür muss man Abstriche in der Bildqualität machen.

Einzeltest

Wertung Note 2.58


Zitat: Bildqualität (60%): 86%; Geschwindigkeit (20%): 88%; Ausstattung (10%): 69%; Bedienung (10%): 83%.
Auszeichnung sehr gut

Platz 6 von 18

Wertung 84%

» zum Test

Zitat: Pro: In der Handhabung einer Kompaktkamera sehr ähnlich. Umfangreiche Ausstattung. HDR-Funktion liefert natürliche Bildergebnisse. Umfangreiche Videooptionen... Contra: Auflösungsschwächen des Kit-Zooms an den Rändern. Keine Nachbearbeitungsmöglichkeiten in der Kamera. Touch-Funktion beschränkt auf Fokus und Auslösen. Zoomgeräusche im Video deutlich hörbar...
Auszeichnung 5 Dots

Einzeltest

Wertung 5.00
von 5 Punkten

» zum Online-Test

Zitat: Klein, scharf und kommunikativ: eine tolle DSLM für Ein- und Umsteiger.
Auszeichnung befriedigend

Einzeltest

Wertung 72.1%


Zitat: Sony zeigt, dass bereits Einsteigermodelle unter den spiegellosen Systemkameras sehr gute Leistungen erbringen. Anspruchsvolle Fotografen werden bei der neuen A5100 vielleicht Konfigurationsmöglichkeiten, zusatzblitz und einen Sucher vermissen, aber für die anvisierte Gruppe der Spontanfotografierer ist die neue Sony eine echte Bereicherung.
Auszeichnung Bildqualität sehr gut

Einzeltest

Wertung 92.30
von 100 Punkten


Zitat: Die Videoleistung der A5100 erreicht in keinem Testkriterium Spitzenwerte, aber die Kamera liefert ein ausgewogenes, für die CSC-Klasse ansprechendes Ergebnis.

Einzeltest

Wertung 93.00
von 100 Punkten


Zitat: Die Sony Alpha 5100 füllt die Lücke zwischen der A5000 und A6000. Der Aufpreis zum kleineren Schwestermodell erscheint mit 100 Euro moderat, wenn man den Zugewinn an Ausstattung berücksichtigt. […] Grundsätzlich gefällt die moderate Abstimmung der A5100 mit einer bis ISO 400 sehr guten und bis ISO 800 guten Bildqualität.
Auszeichnung Kauftipp Preis/Leistung

Einzeltest

Wertung 50.50
von 100 Punkten


Zitat: Der neue Sensor punktet […] mit einer guten Schärfe sowie sehr geringem Farbrauschen bis einschließlich ISO 1.600. Leider schluckt der Rauschfilter ab ISO 800 jedoch einige Details, sodass der ISO-Bereich besser nicht ausgereizt werden sollte. Gut gefallen Einschalt- und Auslösezeiten.
Auszeichnung gut

Einzeltest

Wertung Note 2.30


Zitat: Sony schärft die JPEG-Bilder weniger nach als Samsung. So wirkt die Alpha 5100 mit dem Kitobjektiv in den unteren ISO-Stufen nicht ganz so scharf, ist aber auch artefaktfreier. Die im Labor mit dem Zeiss-Referenzobjektiv gemessene Auflösung ist dagegen die mit Abstand höchste im Testfeld. Ab ISO 800 erhält der Rauschfilter mehr Details, erst darüber beginnt das Rauschen an zu stören.
Auszeichnung sehr gut, Bildqualität

Platz 3 von 9

Wertung 84%

» zum Test

Zitat: Plus: Sehr gute Bildqualität & hohe Auflösung bis ISO 800. Gute Bildqualität im hohen ISO-Bereich ab ISO 1.600. Die Kamera liegt komfortabel und sicher in der Hand. Gut verarbeitetes Kameragehäuse... Minus: Kein integrierter Sucher und auch nicht optional nachrüstbar. Kein Blitzschuh für externe Blitzgeräte oder weiteres Zubehör vorhanden...
Auszeichnung gut, Kauftipp, Preis/Leistungs-Tipp

Einzeltest

Wertung 88.25%

» zum Online-Test

Zitat: Entgegen unserer Erwartung kommt auch die Alpha 5100 trotz des beworbenen Full-Sensor-Readouts nicht an die beeindruckende Schärfe der hauseigenen RX10 heran. Gemessen am Preis [...] kann die Videoqualität zwar schon in Ordnung gehen, wer jedoch gerade an eine Neuanschaffung mit dem Schwerpunkt Videoaufnahme denkt, findet bei der Konkurrenz (wie auch im Hause Sony selbst) rundere filmende Gerätschaften. Anmerkung zum Test: Getestet wurde die Videoqualität der Systemkamera Sony A5100

Einzeltest

Keine Wertung

» zum Online-Test

Zitat: Knackig scharf bei ISO 100 und 200, ab ISO 400 bleibt die visuelle Detailwiedergabe etwas hinter den Messwerten zurück. Moiré und Aliasing stören nicht. […] Bis ISO 3.200: Hohe Auflösung, kein Rauschen, großer Dynamikumfang , tadelloser automatischer Weißabgleich.
Auszeichnung super, Highlight

Einzeltest

Wertung 92.6%



TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Sony Alpha 5100" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Sony Alpha 5100 bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Sony Alpha 5100

  • Typ Systemkamera
  • Auflösung 24 MP
  • Bildsensor CMOS
  • Sensorgröße (Zoll) k.A.
  • Sensorgröße (Breite mm) 23,5 mm
  • Sensorgröße (Höhe mm) 15,6 mm
  • Vollformat-Sensor Vollformat-Sensor nicht unterstützt.
  • APS-C-Sensor APS-C-Sensor wird unterstützt.
  • MicroFourThirds-Sensor MicroFourThirds-Sensor nicht unterstützt.
  • Bajonett Sony E
  • optischer Zoom k.A.
  • Anfangsbrennweite k.A.
  • Maximalbrennweite k.A.
  • Anfangslichtstärke Weitwinkel k.A.
  • Anfangslichtstärke Tele k.A.
  • Digitaler Zoom k.A.
  • Crop-Faktor 1,5 x
  • Farbtiefe k.A.
  • Displaygröße 3 Zoll
  • Displayauflösung 921600 Pixel
  • Display beweglich Display beweglich wird unterstützt.
  • Touchscreen Touchscreen wird unterstützt.
  • Sucher k.A.
  • Belichtungssteuerung Halbautomatik, Manuell, Programmautomatik
  • Moduswahlrad Moduswahlrad nicht unterstützt.
  • Lichtempfindlichkeit min. 100 ISO
  • Lichtempfindlichkeit max. 25600 ISO
  • Dateiformate JPEG, RAW
  • Verschlusszeit min. 1/4000 sek
  • Verschlusszeit max. 30 sek
  • Bulb-Funktion Bulb-Funktion wird unterstützt.
  • Integrierter Blitz ja
  • Makro k.A.
  • optischer/ mechanischer Bildstabilisator optischer/ mechanischer Bildstabilisator nicht unterstützt.
  • Digitale Bildstabilisierung Digitale Bildstabilisierung nicht unterstützt.
  • Gesichtserkennung Gesichtserkennung wird unterstützt.
  • 3D k.A.
  • Erweiterbarer Speicher Memory Stick, SD, SDHC, SDXC
  • Verbindung zum PC USB
  • HDMI-Anschluss HDMI-Anschluss wird unterstützt.
  • Video Full-HD, HD, VGA
  • Videoformat AVI
  • Stromversorgung Li-Ion-Akku
  • Wasserdicht Wasserdicht nicht unterstützt.
  • Spritzwasserschutz Spritzwasserschutz nicht unterstützt.
  • Wi-Fi Wi-Fi wird unterstützt.
  • Bluetooth k.A.
  • GPS GPS nicht unterstützt.
  • Zubehörschuh Zubehörschuh nicht unterstützt.
  • Sofortbildkamera k.A.
  • Sofortbild-Technologie k.A.
  • Bildgröße k.A.
  • Nikon-Autofokusmotor (Nur relevant bei Nikon-DSLRs) k.A.
  • Gewicht 224 g
  • Maße (Höhe) 6,3 cm
  • Maße (Breite) 11 cm
  • Maße (Tiefe) 3,6 cm
  • Sonstiges k.A.

Systemkameras

Sony Alpha 5100

Sony Alpha 5100 - ab 427,99 € Preis kann jetzt höher sein


0.0970