Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Welcher MP3-Player passt zu mir?

Inzwischen gibt es ein unglaublich großes Angebot an MP3-Playern, das sich in drei Gruppen unterteilen lässt.

MP3-Player mit Flash-Speicher

MP3 Player - Welcher MP3-Player passt zu mir?

Philips GoGear SA2920 (© Philips)

Für den täglichen Gebrauch für unterwegs – sei es im Bus, in der Bahn oder zu Fuß und beim Sport – eignet sich am besten ein kleinerer, robuster MP3-Player, der über einen integrierten Flash-Speicher verfügt. Dessen Speicherkapazität wird in Megabyte oder Gigabyte angegeben. Je mehr Kapazität der Flash-Speicher zu bieten hat, desto mehr Stunden Musik können Sie hören. Die ersten MP3-Player am Markt konnten mit lediglich 64 oder 128 Megabyte Speicherkapazität aufwarten; sie boten Platz für gerade mal 15 bzw. 30 Musiktitel. Mittlerweile bieten selbst sehr günstige Geräte mindestens 2 Gigabyte Speicherplatz; diese MP3-Player können in etwa 500 Titel speichern. Es gibt aber auch Flash-Speicher-Modelle mit 8, 16 und 32 Gigabyte. 

MP3-Player mit Flash-Speicher zeichnen sich nicht nur durch ein geringes Gewicht aus, sondern auch durch ihre minimalen Ausmaße. In der Regel sind sie in etwa so groß wie ein Feuerzeug oder ein Streichholzschächtelchen. Ein weiterer Vorteil von Geräten mit Flash-Speicher ist, dass keine mechanischen Bauteile in ihnen verbaut werden. Das macht sie gegenüber Erschütterungen unempfindlich; auch beim Joggen oder anderen sportlichen Aktivitäten kann das Hörvergnügen nicht durch plötzliches Stottern oder Hüpfern in der MP3-Wiedergabe getrübt werden. Meist sind Flash-Speicher-Geräte auch die günstigsten unter den angebotenen MP3-Playern.

Tipp: Einige Modelle erlauben eine Erweiterung der Speicherkapazität durch den zusätzlichen Einsatz von Speicherkarten (z.B. SD, MicroSD). Alternativ gibt es auch MP3-Player, die anstelle eines fest verbauten Flash-Speichers nur eine Speicherkarte verwenden. Es ist jedoch zu beachten, dass die Kapazität mittels einer Speicherkarte nicht beliebig erhöht werden kann. Meistens diktiert das Betriebssystem des MP3-Players, die sogenannte Firmware, die maximal nutzbare Speicherkapazität. Ist die Kapazität durch die Firmware auf 2 Gigabyte begrenzt, lässt sich eine Speicherkarte mit beispielsweise 4 Gigabyte entweder gar nicht oder nur eingeschränkt, also bis zur Hälfte, nutzen. Ein entsprechendes Firmware-Update kann hier Abhilfe schaffen, doch nicht jeder Hersteller bietet ein solches Update an.

MP3-Player mit Festplatte

MP3 Player - Welcher MP3-Player passt zu mir?

Apple iPod classic (© Apple)

Des Weiteren gibt es MP3-Player, die mit einer integrierten Festplatte bestückt sind. Zwar sind diese Geräte etwas größer und schwerer als Flash-Speicher-Modelle, dennoch passen auch sie in jede Hemdtasche. Der größte Vorteil, den sie zu bieten haben, ist ihr deutlich größeres Fassungsvermögen. Je nach Größe der Festplatte können diese MP3-Player Unmengen an Musiktiteln speichern, teilweise kann sogar die komplette Musiksammlung auf diesen kleinen Playern herumgetragen werden. Geräte mit einer 1,8 Zoll großen Festplatte bieten mit ihren beispielsweise 60 oder 80 Gigabyte Platz für etwa 15.000 bzw. 20.000 Musiktitel – ideal für vielreisende Musikliebhaber!

Es gibt auch Geräte mit deutlich kleineren Festplatten. Die 0,85 bis 1 Zoll großen, sogenannten Microdrives bieten immerhin bis zu 8 Gigabyte Speicherkapazität. Da Flash-Speicher mit einer ähnlich hohen Kapazität teurer in der Herstellung sind, ist zu erwarten, dass diese über kurz oder lang von den Mini-Festplatten abgelöst werden.

Neben der höheren Speicherkapazität haben MP3-Player mit Festplatte aufgrund des größeren Gehäuses meist auch ein größeres Display, das immer öfter nicht nur zur reinen Wiedergabe von Informationen zu den einzelnen Musiktiteln dient, sondern auch zur Betrachtung von Textdateien, Fotos und sogar Videos genutzt werden kann. Da MP3-Player mit Festplatte aus beweglichen, hoch empfindlichen Bauteilen bestehen, vertragen sie heftigen Stöße jedoch weniger gut als Flash-Speicher-Modelle. Zwar kommt es bei körperlichen Aktivitäten nicht unbedingt zu Aussetzern in der Musikwiedergabe, da die Player in der Regel über einen ausreichend großen Zwischenspeicher verfügen, der kleine Erschütterungen überspielen kann. Dennoch eignen sich zum Joggen eher die kleineren, leichteren und stoßfesten MP3-Player mit Flash-Speicher. Zum Musikhören auf langen Reisestrecken sind MP3-Player mit Festplatte aber umso empfehlenswerter.

Multimedia-Player

War die Grenze zwischen MP3- und Multimedia-Player früher klar definiert, so ist sie inzwischen fließend. Immer öfter ist ein MP3-Player zugleich auch ein multimediales Unterhaltungstalent und kann neben Musik auch Videos abspielen und Fotos anzeigen. Player mit Festplatte bieten dabei meist die höhere Speicherkapazität. Bis zu 160 Gigabyte an multimedialen Inhalten können auf so einem Gerät Platz finden.

Wenn Ihnen multimediale Fähigkeiten bei einem Player besonders wichtig sind, sollten Sie aber nicht nur auf genügend Speicherplatz achten. Denn erst auf einem entsprechend größeren, hochauflösenden Display macht das Betrachten von Videos oder gar kompletten Spielfilmen mit solch einem Multimedia-Player Freude. Zum Vergleich: Sowohl der Apple iPod classic als auch der Archos 705 WiFi können mit bis zu 160 Gigabyte Speicherkapazität aufwarten – viel Platz für allerlei Video-Unterhaltung. Unterschiede gibt es beim Display: das Touchscreen des Archos 705 misst stolze 7 Zoll in der Diagonale. Da ist das iPod-Display mit 2,5 Zoll vergleichsweise klein.

Einige Multimedia-Player können auch als Organizer genutzt werden. Mit neueren Geräten ist sogar das Surfen im Internet möglich. So hat z.B. der Apple iPod touch einen WLAN-Empfänger und kann damit an entsprechenden HotSpots sehr komfortabel ins Internet gehen.

MP3 Player - Welcher MP3-Player passt zu mir?

Archos 5 (© Archos)


Selbstverständlich haben diese "Allrounder" auch ihren Preis. Für jemanden, der einfach nur Musik hören will, schießen sie mit ihren zahlreichen Funktionen weit übers Ziel hinaus. Möchte man aber gern viele Funktionen in einem Gerät vereint sehen und dieses häufig mit sich führen, ist man mit einem Multimedia-Player bestens beraten.



0.0077