Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Panasonic Lumix DMC-TZ101 im Test

Test Panasonic Lumix DMC-TZ101
Panasonic Lumix DMC-TZ101 Test - 0 Panasonic Lumix DMC-TZ101 Test - 1 Panasonic Lumix DMC-TZ101 Test - 2 Panasonic Lumix DMC-TZ101 Test - 3 Panasonic Lumix DMC-TZ101 Test - 4
Alle: Digitalkameras Letzter Test: 01/2016

Zusammenfassung von eTest zu Panasonic Lumix DMC-TZ101

Panasonic stellt sich für 2016 auf und fängt mit einer hochwertigen Reisezoomkamera an: hier kommt die Panasonic Lumix DMC-TZ101. Hingucker: Der große Sensor in Verbindung mit einem relativ großen Zoom, umfangreiches Funktionsangebot und nicht zuletzt 4K-Videos. Hier die ersten Infos zur Panasonic TZ101, die das Potential hat, eine der interessantesten...

Bester Preis

499,00 €
bei OTTOOTTO
Zum Shop

Panasonic Lumix DMC-TZ101 - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Großer Sensor
  • Hohe Auflösung, feine Strukturen
  • Gute Farbwiedergabe
  • Für eine Kompaktkamera gute Bildqualität auch bei wenig Licht
  • 4K-Videos mit guter Bildqualität
  • f5,9 im Tele
  • Kein beweglicher Monitor

Preisvergleich



Testberichte

Auswertung der Testberichte

Panasonic stellt sich für 2016 auf und fängt mit einer hochwertigen Reisezoomkamera an: hier kommt die Panasonic Lumix DMC-TZ101. Hingucker: Der große Sensor in Verbindung mit einem relativ großen Zoom, umfangreiches Funktionsangebot und nicht zuletzt 4K-Videos. Hier die ersten Infos zur Panasonic TZ101, die das Potential hat, eine der interessantesten Kompaktkamera-Modelle 2016 zu werden.

Kompakt mit 4K: Fakten-Check der Panasonic Lumix DMC-TZ101

Gehäuse: Display & Sucher

Das Display der Panasonic Lumix DMC-TZ101 bietet eine Touchscreen-Funktion, dreh- oder schwenkbar ist es aber leider nicht. Mit 1.040.000 Pixeln auf  drei Zoll ist die Auflösung sehr gut. Darüber hinaus bietet die Panasonic Lumix DMC-TZ101 einen elektronischer Sucher mit 1,2 Megapixeln. Umgeschaltet zwischen Display und Sucher wird dank eines Augensensors automatisch.

Mit einer Gehäusetiefe von ca. 4,4 cm passt die TZ101 zwar nicht mehr in die Hosentasche, aber für eine High-End-Kamera ist sie noch einigermaßen kompakt.

Bedienung: Sehr gut

Die Panasonic Lumix DMC-TZ101 bietet natürlich umfangreiche manuelle Einstellungsmöglichkeiten. Auf der Oberseite stehen ein Moduswahlrad mit dem klassischen PASM-Modi und diversen Schnellzugriffen sowie ein Einstellrad bereit. Um die Optik liegt ein Ring, der sich – je nach Vorlieben – mit unterschiedlichen Funktionen belegen lässt.

Panasonic Lumix DMC-TZ101
Die Panasonic Lumix DMC-TZ101: Kompaktkamera mit 1-Zoll-Sensor & 4K-Videomodus

Die Rückseite bietet neben der Menü/SET-Tastenkombi mit umgebenden Navigationstasten mit Schnellzugriff-Doppelbelegung beeindruckende vier (!) individualisierbare Funktionstasten. Das alles zusammen mit dem Touchscreen bringt eine hervorragende Anpassung der Bedienführung mit sich, so dass jeder Fotograf die Panasonic Lumix DMC-TZ101 so einstellen kann, dass sie seinen Bedürfnissen perfekt entspricht.

Optik: Höhen & Tiefen

Die Panasonic Lumix DMC-TZ101 hat eine Leica-Optik mit 10-fachem Zoom über 25-250 mm. Das klingt heute, in Zeiten der kompakten Megazoom-Kameras wie der Panasonic Lumix DMC-TZ71 mit 30-fachem Zoom, zwar nicht nach viel. Allerdings haben Kameras mit größerem Sensor meistens keinen besonders großen Zoom. Ausnahmen gibt es natürlich immer, aber die haben ihren Preis, wie man an der Canon PowerShot G3 X sieht. Der Lichtstärke von f2,8 bis f5,9 sehen wir gespalten entgegen. Einerseits kann f2,8 im Weitwinkel sehr gut gefallen. Blende 5,9 bei 250 mm allerdings sind ein eher mäßiger Wert. Pluspunkte gibt es bei der Panasonic Lumix DMC-TZ101 für den Bildstabilisator mit 5 Achsen.

Bildqualität: Großer Sensor

Große Sensoren versprechen eigentlich immer eine den Standard-Kameras gegenüber deutlich gesteigerte Bildqualität. Erfreulich also, dass die Panasonic Lumix DMC-TZ101 einen 1-Zoll-Sensor mit 20 Megapixeln verbaut hat. Dieser Sensor bietet ca. 4x so viel Fläche wie der gewöhnlicher Kompaktkameras. Besonders das Rauschverhalten, also die Bildqualität bei schlechten Lichtverhältnissen, ist bei Kameras mit großem Sensor im Vergleich deutlich besser. Die Bilder können auch im RAW-Modus aufgenommen werden.

Beim Sensor könnte es sich um das gleiche Modell handeln, das auch in der Panasonic Lumix DMC-FZ1000 verbaut ist. Warten wir auf die Tests…

Ausstattung: 4K-Videos mit Schnappschussfunktion

Die Panasonic Lumix DMC-TZ101 bietet zur Datenübertragung ein Wi-Fi-Modul, das auch eine Fernsteuerung über Smartphones oder Tablets erlaubt.

Zum Videomodus: Die Panasonic Lumix DMC-TZ101 bietet einen Videomodus mit 4K, Zeitraffer und Stop-Motion-Funktion. Damit ist die TZ101 die dritte Panasonic-Kompakte und die fünfte Kompakte überhaupt, die 4K-Videos drehen kann.

Aber das ist noch nicht alles: Auch Fotografen, die sich für Videodreh nicht wirklich interessieren, profitieren von dem 4K-Videomodus. Denn: Aus den Filmen lassen sich Fotos extrahieren, was bei 30 Bildern pro Sekunde eine nahezu unerschöpfliche Auswahl von Schnappschüssen zulässt. Zwar sind diese extrahierten Bilder "nur" 8 MP groß, das aber reicht für die Darstellung am Bildschirm oder DIN-A4-Druck mehr als aus.

Eine weitere Funktion beim Extrahieren der Fotos aus dem 4K-Film ist die "Post-Focus"-Funktion. Die Kamera nimmt in diesem Modus mehrere Schärfeebenen auf einmal auf, später kann man die gewünschte Ebene aussuchen. Vordergrund? Doch lieber Hintergrund? Schärfepunkt falsch gesetzt? Nicht mehr mit der Panasonic Lumix DMC-TZ101!

Mit diesen beiden Features empfiehlt sich die Panasonic-Digitalkamera besonders Fotografen, die viel mit Motiven hantieren, bei denen es keine zweite Chance gibt: Sport, Tiere, kleine Kinder.

Geschwindigkeit: Schneller AF

In der Panasonic Lumix DMC-TZ101 arbeitet ein Hybrid-Autofokus aus Kontrast- und Phasen-Technologie. Wieder mit dabei ist die DPD-Technologie ("Depth From Defocus", hierbei wird die Schärfeebene anhand zweier unscharfer Fotos vorberechnet), die eine noch schnellere Fokussierung von bis zu 0,1 Sekunden erlaubt. Das lässt auf eine schnappschusstaugliche Autofokussierung schließen.

Fazit zur Panasonic Lumix DMC-TZ101

Zwar bringt Panasonic eigentlich jedes Jahr eine oder zwei neue TZ-Kameras auf den Markt, aber die Panasonic Lumix DMC-TZ101 ist etwas neues: Eine hochwertige Kompakte mit großem Sensor und relativ viel Zoom, die außerdem 4K-Videos zu bieten hat. Das klingt interessant. Man darf gespannt sein.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Panasonic Lumix DMC-TZ101
Vorteil: Panasonic Lumix DMC-TZ101
  • Großer Sensor
  • Hohe Auflösung, feine Strukturen
  • Gute Farbwiedergabe
Nachteil: Panasonic Lumix DMC-TZ101
  • f5,9 im Tele

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Panasonic Lumix DMC-TZ101

Zitat: Der 4K-Fotomodus erlaubt rasend schnelle Serienbilder mit 8 Megapixeln.
Auszeichnung Preis-Leistungs-Sieger, gut

Platz 3 von 4

Wertung Note 2.26

» zum Test

Zitat: Detailreich, kaum Rauschen dank 1-Zoll-Sensor.
Auszeichnung gut, Testsieger

Platz 1 von 6

Wertung Note 2.26

» zum Test

Zitat: Die TZ101 macht detailreiche Fotos, die nur am äußersten Rand etwas unschärfer werden.
Auszeichnung gut

Platz 2 von 3

Wertung Note 2.26

» zum Test

Zitat: Das Sahnehäubchen ist die Post-Focus-Funktion, die es ermöglicht, die Schärfeebene in der Kamera nach der Aufnahme zu wählen. Anmerkung zum Test: Gewinner der Kategorie "Travel Compact Camera"
Auszeichnung EISA-Award – Best Product 2016-2017

Einzeltest

Keine Wertung


Zitat: Die Panasonic TZ101 überzeugt mit einem elektronischen Sucher und Videos in ultrahoher 4k-Auflösung. […] Eine Schwäche hat die Kamera indes: Bei wenig Licht ist sie nicht top.
Auszeichnung gut

Platz 3 von 4

Wertung Note 2.00

» zum Test

Zitat: Bildqualität: 80%, Geschwindigkeit: 95%, Ausstattung: 85%, Bedienung: 84%
Auszeichnung sehr gut

Platz 3 von 24

Wertung 84%

» zum Test

Zitat: Bei der TZ101 lässt die Auflösung vor allem im Telebereich und in den höheren ISO-Stufen stark nach. Das Rauschen ist dagegen gering und der Belichtungsumfang der größte.
Auszeichnung sehr gut

Platz 2 von 4

Wertung 84%

» zum Test

Zitat: Plus: Sehr gute Bildqualität, scharfer Sucher, Touchscreen, WLAN-Modul, schnelle Serienbildaufnahme. Minus: Kurze Akkulaufzeit, kein Blitzschuh, Offenblende nicht besonders lichtstark.
Auszeichnung sehr gut

Einzeltest

Wertung Note 1.30


Zitat: Plus: Ultra HD und insgesamt klasse Ausstattung, Bildqualität stark. Minus: Vergleichsweise kurzes und lichtschwaches Zoom.
Auszeichnung Platz 1 Kompakte Mega-Zoom, sehr gut

Einzeltest

Wertung 93.6%


Zitat: Die TZ101 bietet als Reisekamera viel Zoom auf kleinem Raum bei einer für Kompaktkameras überdurchschnittlichen Bildqualität. Vergleicht man die TZ101 allerdings mit der Sony RX100 IV, fällt die schlechtere Feinzeichnung bei höheren ISO-Werten auf. Auch der Autofokus sollte bei schlechten Lichtverhältnissen etwas schneller arbeiten. Insgesamt überzeugen aber Ausstattung inklusive Sucher und Blitz, Handhabung und Preis – eine attraktive Zweitkamera für die Reise.
Auszeichnung Kauftipp Ausstattung

Einzeltest

Wertung 28.50
von 100 Punkten


Zitat: ...liefert bei kurzer Brennweite in der Bildmitte die höchste Auflösung. Diese fällt zum Rand aber deutlich ab. Gleiches gilt für den Kontrast. Etwas weniger ist diese Tendenz bei den mittleren Brennweiten auszumachen, insgesamt jedoch auf einem niedrigeren Niveau. Abblenden erhöht die Abbildungsqualität zu den Rändern, in der Bildmitte sinkt dagegen die Auflösung durch Beugung. Anders bei der Tele-Einstellung. Hier macht Abblenden keinen Sinn, da dies hier deutlich auf Kontrast und Auflösung geht. Anmerkung zum Test: Getestet wurde die Optik der Panasonic TZ101

Einzeltest

Wertung 54.50
von 100 Punkten


Zitat: x

Einzeltest

Wertung 9.00
von 10 Punkten

» zum Online-Test

Zitat: Plus: Deutlich überdurchschnittliche Bildqualität (für eine Reisezoomkamera). 10x Zoomobjektiv mit großem Brennweitenbereich (25 bis 250mm nach KB). Mit 25mm sehr brauchbarer Weitwinkelbereich. Sehr kompaktes Kameragehäuse aus Metall (bezogen auf 10x Zoom und den großen Bildsensor). Bei Fotos sehr gut arbeitender optischer Bildstabilisator...
Auszeichnung sehr gut, Kauftipp, Geschwindigkeits-Tipp

Einzeltest

Wertung 93.79%

» zum Online-Test

Zitat: Plus: Vielseitig einsetzbare Kamera mit einer umfangreichen Ausstattung sowohl für Fotos als auch für das Filmen. Insgesamt sehr gute Ergebnisse. Minus: Eigenes GPS, Blitzschuh (auch für externe Mikrofone) und mehr fehlen. Die TZ101 ist konsequent auf Kompaktheit und Jackentaschen-Transport getrimmt.
Auszeichnung sehr gut

Einzeltest

Wertung 94.60
von 100 Punkten


Zitat: Für eine kompakte Reisekamera sind die Videoleistungen der TZ101 sehr gut. Etwas mehr Ausstattung (Ton) würde ihr Einsatzspektrum erweitern. Anmerkung zum Test: Getestet wurde die Videoqualität

Einzeltest

Wertung 94.70
von 100 Punkten



TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Panasonic Lumix DMC-TZ101" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Panasonic Lumix DMC-TZ101 bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Panasonic Lumix DMC-TZ101

  • Typ kompakte Digitalkamera
  • Auflösung 20 MP
  • Bildsensor CMOS
  • Sensorgröße (Zoll) 1 Zoll
  • Sensorgröße (Breite mm) k.A.
  • Sensorgröße (Höhe mm) k.A.
  • Vollformat-Sensor Vollformat-Sensor nicht unterstützt.
  • APS-C-Sensor APS-C-Sensor nicht unterstützt.
  • MicroFourThirds-Sensor MicroFourThirds-Sensor nicht unterstützt.
  • Bajonett k.A.
  • optischer Zoom 10 x
  • Anfangsbrennweite 25 mm
  • Maximalbrennweite 250 mm
  • Anfangslichtstärke Weitwinkel 2,8 f
  • Anfangslichtstärke Tele 5,9 f
  • Digitaler Zoom k.A.
  • Crop-Faktor k.A.
  • Farbtiefe k.A.
  • Displaygröße 3 Zoll
  • Displayauflösung 1040000 Pixel
  • Display beweglich Display beweglich nicht unterstützt.
  • Touchscreen Touchscreen wird unterstützt.
  • Sucher elektronischer Sucher
  • Belichtungssteuerung Halbautomatik, Manuell, Programmautomatik
  • Moduswahlrad Moduswahlrad wird unterstützt.
  • Lichtempfindlichkeit min. 125 ISO
  • Lichtempfindlichkeit max. 12800 ISO
  • Dateiformate JPEG, RAW
  • Verschlusszeit min. k.A.
  • Verschlusszeit max. k.A.
  • Bulb-Funktion k.A.
  • Integrierter Blitz ja
  • Makro k.A.
  • optischer/ mechanischer Bildstabilisator optischer/ mechanischer Bildstabilisator wird unterstützt.
  • Digitale Bildstabilisierung Digitale Bildstabilisierung nicht unterstützt.
  • Gesichtserkennung Gesichtserkennung wird unterstützt.
  • 3D k.A.
  • Erweiterbarer Speicher SD, SDHC, SDXC
  • Verbindung zum PC USB
  • HDMI-Anschluss k.A.
  • Video 4K, Full-HD, HD, VGA
  • Videoformat k.A.
  • Stromversorgung Li-Ion-Akku
  • Wasserdicht Wasserdicht nicht unterstützt.
  • Spritzwasserschutz Spritzwasserschutz nicht unterstützt.
  • Wi-Fi Wi-Fi wird unterstützt.
  • Bluetooth k.A.
  • GPS GPS nicht unterstützt.
  • Zubehörschuh Zubehörschuh nicht unterstützt.
  • Sofortbildkamera Sofortbildkamera nicht unterstützt.
  • Sofortbild-Technologie k.A.
  • Bildgröße k.A.
  • Nikon-Autofokusmotor (Nur relevant bei Nikon-DSLRs) k.A.
  • Gewicht 312 g
  • Maße (Höhe) 6,5 cm
  • Maße (Breite) 11,1 cm
  • Maße (Tiefe) 4,4 cm
  • Sonstiges k.A.

Digitalkameras

Panasonic Lumix DMC-TZ101

Panasonic Lumix DMC-TZ101 - ab 499,00 € Preis kann jetzt höher sein


0.0621