Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Nikon Coolpix S7000 im Test

Test Nikon Coolpix S7000
Nikon Coolpix S7000 Test - 0 Nikon Coolpix S7000 Test - 1

Zusammenfassung von eTest zu Nikon Coolpix S7000

Die Nikon Coolpix S7000 ist eine relativ schlanke Megazoom-Digitalkamera, die sich für Gelegenheitsfotografen empfiehlt. Einen Pluspunkt gibt es für die große Zoomreserve. Hier erfahren Sie mehr...

Weitere Angebote aus dieser Produktgruppe

Rollei Compactline 83

Nikon Coolpix S7000 - Rollei Compactline 83  - Test zum Shop 40,34 €

Easypix W1024

Nikon Coolpix S7000 - Easypix W1024  - Test zum Shop 46,29 €

Fujifilm Instax Mini 8

Nikon Coolpix S7000 - Fujifilm Instax Mini 8  - Test zum Shop 59,00 €

Nikon Coolpix S7000 - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Trotz anfälligem Megazoom solide Bildqualität in allen Brennweiten
  • Relativ günstig
  • Leicht
  • In mehreren Farben erhältlich
  • Gute Verarbeitung
  • Keine manuelle Belichtung: für Fortgeschrittene langweilig
  • Lichtschwach im Tele

Preisvergleich



Testberichte

Megazoomer für die Hosentasche

Die Nikon Coolpix S7000 ist eine relativ schlanke Megazoom-Digitalkamera, die sich für Gelegenheitsfotografen empfiehlt. Einen Pluspunkt gibt es für die große Zoomreserve. Hier erfahren Sie mehr...

Erhältlich ist die Nikon Coolpix S7000 in Schwarz, Gold, Rosa und Weiß für eine unverbindliche Preisempfehlung von 219,- Euro ab Ende Februar 2015.

Gehäuse: leicht & solides Display

Nikon bewirbt die Coolpix S7000 als besonders "unaufdringlich" – aber das gilt wohl nur für das schwarze und das weiße Modell. Die pinke und die goldene Version dieser Digitalkamera sind eher kleine Hingucker.

Der Monitor bietet mit 3 Zoll eine klassenübliche Größe, die Auflösung ist mit 460.000 Pixeln solide. Einen Sucher bietet die Kamera nicht, auch auf eine Touchscreen-Bedienung muss man hier verzichten.

Nikon Coolpix S7000 Farben
Schlichte Kameras vs. bunte kleine Hingucker: Schwarz und Weiß gegen Gold und Pink.

Mit einer Gehäusetiefe von ca. 2,7 cm gibt es deutlich schlankere Kameras auf dem Markt, allerdings darf man bei der Nikon Coolpix S7000 auch nicht den überdurchschnittlich großen Zoom außer Acht lassen. Pluspunkte gibt es für das Gewicht: Die Nikon-Digitalkamera bringt mit Akku gerade mal 161 Gramm auf die Waage.

Bedienung: zielen, schießen, fertig

Mit ihrer einfachen Vollautomatik richtet sich die Nikon Coolpix S7000 an alle, die sich nicht für Fotorafie-Fachwissen interessieren, sondern einfach und schnell an gute Fotos kommen wollen. Manuellen Zugriff auf Zeit und Blende gibt es nicht. Einfluss auf die Belichtung kann man nur nehmen, indem man auf eine Belichtungskorrektur (+/- 2 Blendenstufen) zugreift oder sich aus den Motivprogrammen (Voreinstellungen für typische Fotosituationen) ein passendes heraussucht.

Super: Auf häufig benötigte Modi kann man dank eines Moduswahlrads auf der Oberseite schnell zugreifen.

Nikon Coolpix S7000 Pink Front Back
Einfache Bedienung: Die Nikon Coolpix S7000 macht seinem Fotografen das Leben einfach.

Optik: großer Zoom für die Reise

Mit ihrem 20-fachen Zoom bietet die Nikon Coolpix S7000 einen sehr guten, praxisnahen Umfang von 25 bis 500 mm. Das deckt vom guten Weitwinkel bis ins starke Tele alles ab! Damit ist die Nikon Coolpix S7000 eine gute Begleitung in den Ferien: sehr leicht, aber trotzdem viel Brennweite dabei.

Leider ist die Lichtstärke nur durchschnittlich: Mit f3,4 bis f6,5 reiht sich die Nikon Coolpix S7000 nur im unteren Mittelfeld ein. Ein Bildstabilisator ist aber – selbstverständlich bei diesen Brennweiten – mit an Bord. Punkten kann die Kamera auch mit einem guten Makromodus mit einer Naheinstellungsgrenze von 1 cm.

Nikon Coolpix S7000 Zoom
Viel Zoom: Ausgefahren zeigt die Nikon Coolpix S7000, was in ihrem sonst nur 27 mm schlanken Gehäuse steckt.
(Anklicken zum Vergrößern)

Bildqualität: Standardsensor

Das klingt  bekannt: mit ihrem 16-Megapixel-Sensor auf einem 1/2,3-Zoll-Sensor bietet die Nikon Coolpix S7000 das, was der Großteil der Kompaktkameraklasse an Bord hat. Wie die S7000 damit im Test abschneiden wird, wird sich zeigen.

Ausstattung: Wi-Fi & Full-HD

Super: Für eine kabellose Datenübertragung kann sich die Kamera per Wi-Fi mit NFC-Unterstützung mit einem Smartphone verbinden. Ob man die Kamera so auch fernsteuern kann, verrät Nikon leider noch nicht.

Mit an Bord ist auch ein Videomodus, der sogar Full-HD-Qualität liefert. Weitere unterhaltsame Spielereien sind diverse Effektfilter, ein Zeitraffermodus und eine Panorama-Automatik.

Die Akku-Ausdauer wird vom Hersteller mit ca. 210 Auslösungen angegeben – was leider ein etwas unterdurchschnittlicher Wert ist.

Fazit zur Nikon Coolpix S7000

Klingt nach einer einfachen, aber soliden Schnappschusskamera für die Reise und gelegentliche Geburtstagsfotos. Die Nikon Coolpix S7000 ist im Großen und Ganzen schlicht, punktet aber mit einem großen Zoom. Voraussichtlich fällt der Preis bald unter die 200-Euro-Marke – und dann könnte es sich lohnen, sich die Nikon Coolpix S7000 genauer anzusehen.

Alternativen

Das einzige Problem, das die Nikon Coolpix S7000 hat: Die Konkurrenz. Kleine Megazoom-Kameras mit einfacher Bedienung gibt es jede Menge. Dazu kommt: In dieser Preisklasse ist der Qualitätsunterschied zum Vorjahr irrelevant.

  • Für den gleichen Preis (Stand Februar 2015) gibt es z.B. den 30-fach-Zoomer Sony Cyber-shot DSC-HX50V, der vor zwei Jahren eines der Top-Modelle war und nach wie vor einen der größten Zooms der Kompaktkamera-Klasse besitzt. Dazu kommen manuelle Belichtungsoptionen, ein besseres Display und ein GPS-Modul.
  • Von Canon gibt es in Form der Canon PowerShot SX700 für die gleiche Summe ebenfalls einen 30-fachen Zoom über 25 bis 750 mm. Auch hier lohnt sich ein Blick.
  • Unser Geheimtipp: Die Samsung WB350F. Mit einem besseren Weitwinkel, einer sehr guten Lichtstärke, Touchscreen und optional manueller Bedienung kostet sie sehr viel weniger als das Nikon-Modell.

Meine persönliche Bewertung:

5.0/5.0
Test Nikon Coolpix S7000
Vorteil: Nikon Coolpix S7000
  • Trotz anfälligem Megazoom solide Bildqualität in allen Brennweiten
  • Relativ günstig
  • Leicht
Nachteil: Nikon Coolpix S7000
  • Keine manuelle Belichtung: für Fortgeschrittene langweilig

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Nikon Coolpix S7000

Zitat: Mit hoher ISO-Zahl stört Bildrauschen.

Platz 5 von 5

Wertung Note 3.01

» zum Test

Zitat: Dass es den Fotos etwas an Details fehlt, sieht man nur im direkten Vergleich.

Platz 3 von 3

Wertung Note 3.01

» zum Test

Zitat: Fotos bei Tageslicht gut, bei wenig Licht aber nur befriedigend. Sehr hohe Auflösung...
Auszeichnung gut

Platz 5 von 8

Wertung Note 2.50

» zum Test

Zitat: Dass es den Fotos etwas an Details fehlt, zeigte nur der direkte Vergleich. Erstaunlich ist das Tempo der kleinen Nikon...

Platz 62 von 62

Wertung Note 3.01

» zum Test

Zitat: Die Nikon macht nicht ganz so detailreiche Fotos. Auch Farbabweichungen kosten Punkte. Der Blitz leuchtet nur schwache 0,85 Meter aus. So werden Fotos etwas zu dunkel. […] Kleine Kamera, kleine Tasten: Die Bedienung der S7000 klappt dennoch ordentlich. Wenige Einstellungen, aber erstaunlich schnell: Über 10 Bilder pro Sekunde sind möglich.

Platz 3 von 3

Wertung Note 3.01

» zum Test

Zitat: Plus: Klassenübliche Bildqualität. 20-fach-Zoomobjektiv mit großem Brennweitenbereich (25 bis 500mm nach KB). Mit 25mm sehr brauchbarer Weitwinkelbereich. Gute Abbildungsleistung des Objektivs bei allen Brennweiten...
Auszeichnung Preis/Leistungs-Tipp, Kauftipp, gut

Einzeltest

Wertung 84.12%

» zum Online-Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Nikon Coolpix S7000" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Nikon Coolpix S7000 bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)


Kundenmeinungen 1 Bewertung

Super Cam für den Urlaub

Freitag, den 10.04.2015 von Westie

stars (Sehr gut)

Ein Top Teil für alle die nur schöne Fotos machen möchten und nicht groß was einstellen müßen. Ich bin mit der Nikon sehr zufrieden.


Datenblatt Nikon Coolpix S7000

  • Typ kompakte Digitalkamera
  • Auflösung 16 MP
  • Bildsensor CMOS
  • Sensorgröße (Zoll) 1/2,3 Zoll
  • Sensorgröße (Breite mm) k.A.
  • Sensorgröße (Höhe mm) k.A.
  • Vollformat-Sensor Vollformat-Sensor nicht unterstützt.
  • APS-C-Sensor APS-C-Sensor nicht unterstützt.
  • MicroFourThirds-Sensor MicroFourThirds-Sensor nicht unterstützt.
  • Bajonett k.A.
  • optischer Zoom 20 x
  • Anfangsbrennweite 25 mm
  • Maximalbrennweite 500 mm
  • Anfangslichtstärke Weitwinkel 3,2 f
  • Anfangslichtstärke Tele 6,5 f
  • Digitaler Zoom k.A.
  • Crop-Faktor k.A.
  • Farbtiefe k.A.
  • Displaygröße 3 Zoll
  • Displayauflösung 460000 Pixel
  • Display beweglich Display beweglich nicht unterstützt.
  • Touchscreen Touchscreen nicht unterstützt.
  • Sucher k.A.
  • Belichtungssteuerung Programmautomatik
  • Moduswahlrad Moduswahlrad wird unterstützt.
  • Lichtempfindlichkeit min. 125 ISO
  • Lichtempfindlichkeit max. 6400 ISO
  • Dateiformate JPEG
  • Verschlusszeit min. 1/1500 sek
  • Verschlusszeit max. 4 sek
  • Bulb-Funktion Bulb-Funktion nicht unterstützt.
  • Integrierter Blitz ja
  • Makro 1 cm
  • optischer/ mechanischer Bildstabilisator optischer/ mechanischer Bildstabilisator wird unterstützt.
  • Digitale Bildstabilisierung Digitale Bildstabilisierung nicht unterstützt.
  • Gesichtserkennung Gesichtserkennung wird unterstützt.
  • 3D k.A.
  • Erweiterbarer Speicher SD, SDHC, SDXC
  • Verbindung zum PC USB
  • HDMI-Anschluss HDMI-Anschluss wird unterstützt.
  • Video Full-HD, HD, VGA
  • Videoformat MOV
  • Stromversorgung Li-Ion-Akku
  • Wasserdicht Wasserdicht nicht unterstützt.
  • Spritzwasserschutz Spritzwasserschutz nicht unterstützt.
  • Wi-Fi Wi-Fi wird unterstützt.
  • Bluetooth k.A.
  • GPS GPS nicht unterstützt.
  • Zubehörschuh Zubehörschuh nicht unterstützt.
  • Sofortbildkamera Sofortbildkamera nicht unterstützt.
  • Sofortbild-Technologie k.A.
  • Bildgröße k.A.
  • Nikon-Autofokusmotor (Nur relevant bei Nikon-DSLRs) k.A.
  • Gewicht 161 g
  • Maße (Höhe) 6 cm
  • Maße (Breite) 9,9 cm
  • Maße (Tiefe) 2,7 cm
  • Sonstiges k.A.

Digitalkameras

Nikon Coolpix S7000

Nikon Coolpix S7000 - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0285