Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Leica X (Typ 113) im Test

Test Leica X (Typ 113)
Leica X (Typ 113) Test - 0 Leica X (Typ 113) Test - 1
Alle: Digitalkameras Letzter Test: 10/2014

Zusammenfassung von eTest zu Leica X (Typ 113)

Die Leica X (Typ 113) unterscheidet sich (wie so oft bei Leica) nur in Details von anderen Modellen des Herstellers. Hier ist die lichtstarke Optik das Alleinstellungsmerkmal der Edel-Digitalkamera. Aber eines nach dem anderen…

Weitere Angebote aus dieser Produktgruppe

Rollei Compactline 83

Leica X (Typ 113) - Rollei Compactline 83  - Test zum Shop 40,34 €

Easypix W1024

Leica X (Typ 113) - Easypix W1024  - Test zum Shop 46,29 €

Fujifilm Instax Mini 8

Leica X (Typ 113) - Fujifilm Instax Mini 8  - Test zum Shop 59,00 €

Leica X (Typ 113) - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Mit f1,7 sehr lichtstark
  • Sehr gute Bildqualität
  • Homogene Auflösung über das Bildfeld dank sehr guter Optik
  • Gute Bedienung
  • Solides Display
  • Teuer
  • Kein Touchscreen, kein Klappdisplay

Preisvergleich



Testberichte

Auswertung der Testberichte

Die Leica X (Typ 113) unterscheidet sich (wie so oft bei Leica) nur in Details von anderen Modellen des Herstellers. Hier ist die lichtstarke Optik das Alleinstellungsmerkmal der Edel-Digitalkamera. Aber eines nach dem anderen…

Das lichtstärkste Modell der Leica-Kompaktkameras mit Festbrennweite

Die Leica X ist in Schwarz oder Silber mit braunem Kunstlederbezug für eine unverbindliche Preisempfehlung von 1.850,- Euro erhältlich. Das ist eine beeindruckende Stange Geld für eine Kompaktkamera mit Festbrennweite. Aber wie immer bei Leica wird auch die Leica X (Typ 113) ihre Liebhaber finden. So ist es immer bei Digitalkameras dieses Herstellers: wahre Liebe hat kein Preisschild.

Übrigens: Diese Kamera gibt es auch in wasserdicht, stoßfest und staubsicher: Die Leica X-U (Typ 113).

Gehäuse & Bedienung: Bewährt

Hier gibt es wenig Neues zu berichten. Die Leica X sieht der Leica X Vario sehr ähnlich. Dazu gehören das Bedienkonzept mit den Rädern für Zeit und Blende auf der Oberseite, das Rändelrad für den Daumen auf der Rückseite, der Vier-Wege-Taster und die fünf Schnellzugriffe links vom Display.

Das Display ist 3 Zoll groß und löst mit 920.000 Pixeln auf. Das sind zwar schöne Werte, aber ein bewegliches Display oder ein Touchscreen könnte auch der fortschrittsträge Hersteller Leica langsam mal einbauen. Dafür dürfte die Verarbeitungsqualität einmal wieder über jeden Zweifel erhaben sein.

Leica X Schwarz
Die Leica X ist in Schwarz oder Silber-Braun erhältlich.

Optik: Lichtstark

Dass Leica die Konstruktion von Objektiven beherrscht, dürfe außer Frage stehen, schließlich verkauft der Hersteller auch Objektive für DSLR- und Systemkameras. Folglich darf man auch an das Summilux-Objektiv der Leica X hohe Ansprüche stellen.

Die Festbrennweite der Leica X liefert umgerechnet 35 mm, genau wie die Leica X2. Gewaltig punkten kann die Kompaktkamera aber durch die beeindruckende Lichtstärke von f1,7. Das konnte bislang noch keine der edlen Leica- Kompakten mit Festbrennweite liefern. Damit könnte sich die Leica X zum Low-Light- und Freistellungsspezialisten unter den Leicas mausern. Die Naheinstellgrenze liegt bei 20 cm.

Bildqualität: altbekannter Sensor

Hier erwarten wir keine Überraschungen. Der CMOS-Sensor im APS-C-Format kommt uns mit seinen 16 Megapixeln sehr bekannt vor. Den gleichen haben die Leica X2 und die Leica X Vario.

Ausstattung: schlicht gehalten

Selbst Leica verbaut inzwischen einen Full-HD-Videomodus in seinen Kameras. Was andere Extras angeht, herrscht hier mal wieder gähnende Leere… oder puristische Einfachheit und Reduzierung auf das Wesentliche, je nach Standpunkt. Sondermodi gibt es nicht. Ein Zubehörschuh ist aber natürlich mit an Bord. Im Lieferumfang liegt außerdem eine Lizenz für Adobe Lightroom bei.

Fazit zur Leica X (Typ 113)

Wir fassen uns kurz: unter den Leica-Kameras mit Festbrennweite ist die Leica X (Typ 113) dank f1,7 der Spezialist für die große Blende, also Porträt, Low-Light, Freistellen. Zum Rest lässt sich wenig sagen, was Leica-Kenner nicht schon von anderen Modellen kennen würden. Ein Liebhaber-Stück… wie immer bei Leica.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Leica X (Typ 113)
Vorteil: Leica X (Typ 113)
  • Mit f1,7 sehr lichtstark
  • Sehr gute Bildqualität
  • Homogene Auflösung über das Bildfeld dank sehr guter Optik
Nachteil: Leica X (Typ 113)
  • Teuer

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Leica X (Typ 113)

Kein Zitat
Auszeichnung gut

Platz 1 von 2

Wertung Note 2.12

» zum Test

Zitat: Bildqualität: 79%, Geschwindigkeit: 60%, Ausstattung: 62%, Bedienung: 75%
Auszeichnung befriedigend

Platz 18 von 23

Wertung 73%

» zum Test

Zitat: Die neue Leica... hat ein lichtstärkeres Objektiv, erreicht aber eine ähnliche Bildqualität und Gesamtleistung wie die [Leica] X2.
Auszeichnung gut

Platz 6 von 9

Wertung 74%

» zum Test

Zitat: Bei der Bedienung konnte uns die X nicht überzeugen. Schon beim Einschalten ist Vorsicht geboten: Wer den Einschalter zu schwungvoll bedient, landet im Serienbildmodus [...] Die Leica bietet immerhin einen Verwacklungsausgleich, bei dem zwei Bilder kurz nacheinander aufgenommen und kombiniert werden. Dieses digitale Verfahren funktioniert gut, wenn auch nicht so effizient wie ein echter Bildstabilisator.
Auszeichnung gut

Platz 3 von 5

Wertung 72%

» zum Test

Zitat: Leica hebt sich [im Vergleich zur Fujifilm X100T] mit ebenso vorbildlicher Verarbeitung, aber dem einfachen puristischen Bedienkonzept ab. Bei der Bildqualität profitiert man von einer insgesamt ausgewogeneren Leistung über das gesamte Bildfeld, dank des besseren Objektivs. Nicht mithalten kann die Leica aber definitiv beim Autofokus und der Ausstattung.

Platz 2 von 2

Wertung 43.50
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Im Vergleich ist das Leica Objektiv noch etwas lichtstärker, aber auch geradezu ein Klotz. Allerdings setzt Leica dieses mehr an Volumen auch in ein Mehr an Leistung um: Bereits offen stimmt die Bildqualität fast bis in die Ecken. Das Optimum ist um Blende 4 früh erreicht. Anmerkung zum Test: Getestet wurde die Optik der Leica X, das Summilux 1,7/23 mm Asph

Platz 1 von 2

Wertung 74.00
von 100 Punkten

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Leica X (Typ 113)" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Leica X (Typ 113) bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Leica X (Typ 113)

  • Typ kompakte Digitalkamera
  • Auflösung 16 MP
  • Bildsensor CMOS
  • Sensorgröße (Zoll) k.A.
  • Sensorgröße (Breite mm) 23,6 mm
  • Sensorgröße (Höhe mm) 15,8 mm
  • Vollformat-Sensor Vollformat-Sensor nicht unterstützt.
  • APS-C-Sensor APS-C-Sensor wird unterstützt.
  • MicroFourThirds-Sensor MicroFourThirds-Sensor nicht unterstützt.
  • Bajonett k.A.
  • optischer Zoom 1 x
  • Anfangsbrennweite 35 mm
  • Maximalbrennweite 35 mm
  • Anfangslichtstärke Weitwinkel 1,7 f
  • Anfangslichtstärke Tele 1,7 f
  • Digitaler Zoom k.A.
  • Crop-Faktor k.A.
  • Farbtiefe k.A.
  • Displaygröße 3 Zoll
  • Displayauflösung 920000 Pixel
  • Display beweglich Display beweglich nicht unterstützt.
  • Touchscreen Touchscreen nicht unterstützt.
  • Sucher k.A.
  • Belichtungssteuerung Halbautomatik, Manuell, Programmautomatik
  • Moduswahlrad Moduswahlrad wird unterstützt.
  • Lichtempfindlichkeit min. 100 ISO
  • Lichtempfindlichkeit max. 12500 ISO
  • Dateiformate JPEG, RAW
  • Verschlusszeit min. 1/2000 sek
  • Verschlusszeit max. 30 sek
  • Bulb-Funktion k.A.
  • Integrierter Blitz ja
  • Makro 20 cm
  • optischer/ mechanischer Bildstabilisator optischer/ mechanischer Bildstabilisator nicht unterstützt.
  • Digitale Bildstabilisierung Digitale Bildstabilisierung nicht unterstützt.
  • Gesichtserkennung Gesichtserkennung nicht unterstützt.
  • 3D k.A.
  • Erweiterbarer Speicher SD, SDHC, SDXC
  • Verbindung zum PC USB
  • HDMI-Anschluss HDMI-Anschluss wird unterstützt.
  • Video Full-HD, HD, VGA
  • Videoformat k.A.
  • Stromversorgung Li-Ion-Akku
  • Wasserdicht Wasserdicht nicht unterstützt.
  • Spritzwasserschutz Spritzwasserschutz nicht unterstützt.
  • Wi-Fi Wi-Fi nicht unterstützt.
  • Bluetooth k.A.
  • GPS GPS nicht unterstützt.
  • Zubehörschuh Zubehörschuh wird unterstützt.
  • Sofortbildkamera k.A.
  • Sofortbild-Technologie k.A.
  • Bildgröße k.A.
  • Nikon-Autofokusmotor (Nur relevant bei Nikon-DSLRs) k.A.
  • Gewicht 486 g
  • Maße (Höhe) 7,3 cm
  • Maße (Breite) 13,3 cm
  • Maße (Tiefe) 7,8 cm
  • Sonstiges k.A.

Digitalkameras

Leica X (Typ 113)

Leica X (Typ 113) - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0225