Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Canon Ixus 285 HS im Test

Test Canon Ixus 285 HS
Canon Ixus 285 HS Test - 0 Canon Ixus 285 HS Test - 1 Canon Ixus 285 HS Test - 2 Canon Ixus 285 HS Test - 3
Alle: Digitalkameras Letzter Test: 01/2016

Zusammenfassung von eTest zu Canon Ixus 285 HS

Die Canon Ixus 285 HS ist Canons diesjährige Einsteiger-Megazoomkamera, die zwar einerseits eine einfache Bedienung erlaubt, andererseits aber auch durch einen großen Zoomumfang, einen Full-HD-Videomodus und andere Extras viel Spielraum für kreatives Fotografieren lässt.

Bester Preis

159,00 €
bei check24.decheck24.de
Zum Shop

Canon Ixus 285 HS - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Günstig
  • Solide Bildqualität bei Tageslicht
  • Leicht & kompakt
  • Front aus Metall
  • Gute Verarbeitung
  • Keine Veränderungen gegenüber der Vorgängerin
  • Schwache Lichtstärke

Preisvergleich



Testberichte

Auswertung der Testberichte

Die Canon Ixus 285 HS ist Canons diesjährige Einsteiger-Megazoomkamera, die zwar einerseits eine einfache Bedienung erlaubt, andererseits aber auch durch einen großen Zoomumfang, einen Full-HD-Videomodus und andere Extras viel Spielraum für kreatives Fotografieren lässt.

Kosten soll die Canon Ixus 285 HS 209,- Euro in der unverbindlichen Preisempfehlung. Das klingt nicht nach viel, zumal der Preis voraussichtlich sehr bald sinken wird. Weshalb uns die Canon-Digitalkamera trotzdem teuer vorkommt, hat einen anderen Grund: Im Vergleich zur Vorgängerin Canon Ixus 275 HS gibt es keine wesentlichen Unterschiede und die kostet zu Markterscheinen der Ixus 285 HS nur knapp 140,- Euro.

Gehäuse: Leichtgewicht

Aber zurück zur Canon Ixus 285 HS, die in Schwarz, Silber und Violett zu haben ist. Mit ihrem schlanken Gehäuse von 2,3 cm passt sie sogar noch in die Hosentasche. Dazu passt auch das Gewicht von nur 147 Gramm mit Batterie und Speicherkarte.

Das Display ist solide Mittelklasse: 3 Zoll groß mit einer Auflösung von 461.000 Pixeln. Eine Touchscreen-Funktion gibt es nicht, außerdem ist es nicht beweglich, aber eine ausreichend gut und dabei sogar einigermaßen scharfe Vorschau ist möglich.

Canon Ixus 285 HS Farben
Die Canon Ixus 285 HS ist in Schwarz, Silber & Violett erhältlich.

Bedienung: Für Freunde des Einfachen

Die Canon Ixus 285 HS ist eine typische Drauflosknips-Kamera. Sie bietet eine Fülle an Automatiken – allen voran die einfachste: Die intelligente Automatik, die anhand einer Analyse des Motivs und der herrschenden Lichtsituation aus einer langen Liste an Voreinstellungen die passende heraussucht. Natürlich kann man die Motivprogramme auch manuell auswählen, aber echte Eingriffsmöglichkeiten in Form auf Zugriff auf Zeit und Blende gibt es nicht. Für Fortgeschrittene oder Einsteiger, die sich die Möglichkeit offen halten wollen, sich in die Grundlagen der Fotografie einzuarbeiten, ist die Canon Ixus 285 HS darum eher nicht geeignet.

Optik: Gute Eckdaten – bis auf die Lichtstärke

In Zeiten der Megazoomer-Kompaktkameras mit bis zu 30-fachem Zoom (siehe z.B. die Canon PowerShot SX710 HS) klingt der 12-fache Zoom der Ixus 285 HS nicht nach viel. Tatsächlich ist der Zoomumfang von 25 bis 300 mm aber pragmatisch und praxisnah gewählt. Da steckt vom guten Weitwinkel bis in den sehr guten Telebereich alles drin.

Eine optische Bildstabilisierung ist integriert – ist bei solchen Telestärken auch empfehlenswert. Auch der Makromodus kann mit seiner Nahbereichsgrenze von 1 cm gefallen. Ein Dämpfer ist hingegen die Lichtstärke: Mit f3,6 bis f7 ist die Canon Ixus 285 HS deutlich unterdurchschnittlich aufgestellt.

Bildqualität: Standardsensor

Zur Bildqualität der Canon Ixus 285 HS kann man ohne Test nicht viele Vorhersagen machen. Der Sensor ist typisch für die Digitalkamera-Mittelklasse: 1/2,3 Zoll, 20 Megapixel. Der Sensor ist rückwärtig belichtet, was – vereinfacht ausgedrückt – die Pixelfläche vergrößert und dem  Sensor so erlaubt, schneller die für eine korrekte Belichtung nötige Lichtmenge einzufangen. Dafür steht übrigens auch das HS – High Sensitive.

Die Daten werden kameraintern von einem DIGIC-4+-Prozessor verarbeitet. Nicht gerade Canons neuestes Modell, aber für diesen Kameratyp ausreichend. Die küsrzeste Belichtungszeit beträgt 1/2000 Sekunden, der ISO-Umfang umfasst ISO 80 bis 3.200.

Ausstattung: Zeitgemäße Grundausstattung

Auch hier: Rundum solide Mittelklasse. Die Canon Ixus 285 HS bietet einen Videomodus mit Full-HD-Qualität. Dank Wi-Fi-Modul können die Daten kabellos übertragen werden. Doch auch als Kamera-Fernsteuerung über ein Smartphone oder Tablet kann die WLAN-Konnektivität verwendet werden. Sogar den Aufnahmeort eines Fotos kann man über die Wi-Fi-Verbindung in den EXIF-Dateien hinterlegen, wenn man die Ixus 285 HS mit dem Smartphone mit aktivem GPS verbindet.

Für Verspielte gibt es in der Kamera außerdem eine Reihe von Effektfiltern wie einem Schwarzweiß-Modus, Fischauge, Miniaturisierung und viele mehr.

Fazit zur Canon Ixus 285 HS

Die Canon Ixus 285 HS ist eine solide, sehr kompakte Megazoom-Kamera mit nicht bombastisch großem, aber gut gewähltem Brennweitenumfang. Die technischen Daten lassen auf eine – zumindest bei Tageslicht – zuverlässige Digitalkamera mit einfacher Handhabung schließen. Einziges Manko: Sie unterscheidet sich nicht von der inzwischen deutlich günstigeren Vorgängerin Ixus 275 HD.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Canon Ixus 285 HS
Vorteil: Canon Ixus 285 HS
  • Günstig
  • Solide Bildqualität bei Tageslicht
  • Leicht & kompakt
Nachteil: Canon Ixus 285 HS
  • Keine Veränderungen gegenüber der Vorgängerin

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Canon Ixus 285 HS

Zitat: Bild: gut (Note 2,4), Video: befriedigend (Note 3,0), Sucher und Monitor: befriedigend (Note 2,6), Handhabung: befriedigend (Note 2,7)
Auszeichnung befriedigend

Platz 1 von 8

Wertung Note 2.60

» zum Test

Zitat: Plus: Klassenübliche Bildqualität (für eine Kompaktkamera). 12x Zoomobjektiv mit großem Brennweitenbereich (25 bis 300mm nach KB). Mit 25mm sehr brauchbarer Weitwinkelbereich. Für eine Kamera mit 12x Zoom sehr kompakt. Das Kameragehäuse ist gut verarbeitet, die Vorderseite besteht aus Metall...
Auszeichnung Kauftipp, gut

Einzeltest

Wertung 80.97%

» zum Online-Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Canon Ixus 285 HS" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Canon Ixus 285 HS bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Canon Ixus 285 HS

  • Typ kompakte Digitalkamera
  • Auflösung 20 MP
  • Bildsensor CMOS
  • Sensorgröße (Zoll) 1/2,3 Zoll
  • Sensorgröße (Breite mm) k.A.
  • Sensorgröße (Höhe mm) k.A.
  • Vollformat-Sensor Vollformat-Sensor nicht unterstützt.
  • APS-C-Sensor APS-C-Sensor nicht unterstützt.
  • MicroFourThirds-Sensor MicroFourThirds-Sensor nicht unterstützt.
  • Bajonett k.A.
  • optischer Zoom 12 x
  • Anfangsbrennweite 25 mm
  • Maximalbrennweite 300 mm
  • Anfangslichtstärke Weitwinkel 3,6 f
  • Anfangslichtstärke Tele 7 f
  • Digitaler Zoom k.A.
  • Crop-Faktor k.A.
  • Farbtiefe k.A.
  • Displaygröße 3 Zoll
  • Displayauflösung 461000 Pixel
  • Display beweglich Display beweglich nicht unterstützt.
  • Touchscreen Touchscreen nicht unterstützt.
  • Sucher k.A.
  • Belichtungssteuerung Programmautomatik
  • Moduswahlrad Moduswahlrad nicht unterstützt.
  • Lichtempfindlichkeit min. 80 ISO
  • Lichtempfindlichkeit max. 3200 ISO
  • Dateiformate JPEG
  • Verschlusszeit min. 1/2000 sek
  • Verschlusszeit max. 15 sek
  • Bulb-Funktion Bulb-Funktion nicht unterstützt.
  • Integrierter Blitz ja
  • Makro 1 cm
  • optischer/ mechanischer Bildstabilisator optischer/ mechanischer Bildstabilisator wird unterstützt.
  • Digitale Bildstabilisierung Digitale Bildstabilisierung nicht unterstützt.
  • Gesichtserkennung Gesichtserkennung wird unterstützt.
  • 3D k.A.
  • Erweiterbarer Speicher SD, SDHC, SDXC
  • Verbindung zum PC USB
  • HDMI-Anschluss HDMI-Anschluss wird unterstützt.
  • Video Full-HD, HD, VGA
  • Videoformat MP4
  • Stromversorgung Li-Ion-Akku
  • Wasserdicht Wasserdicht nicht unterstützt.
  • Spritzwasserschutz Spritzwasserschutz nicht unterstützt.
  • Wi-Fi Wi-Fi wird unterstützt.
  • Bluetooth k.A.
  • GPS GPS nicht unterstützt.
  • Zubehörschuh Zubehörschuh nicht unterstützt.
  • Sofortbildkamera Sofortbildkamera nicht unterstützt.
  • Sofortbild-Technologie k.A.
  • Bildgröße k.A.
  • Nikon-Autofokusmotor (Nur relevant bei Nikon-DSLRs) k.A.
  • Gewicht 147 g
  • Maße (Höhe) 5,8 cm
  • Maße (Breite) 10 cm
  • Maße (Tiefe) 2,3 cm
  • Sonstiges k.A.

Digitalkameras

Canon Ixus 285 HS

Canon Ixus 285 HS - ab 159,00 € Preis kann jetzt höher sein


0.0571