Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Canon Ixus 275 HS im Test

Test Canon Ixus 275 HS
Canon Ixus 275 HS Test - 0 Canon Ixus 275 HS Test - 1
Alle: Digitalkameras Letzter Test: 03/2015

Zusammenfassung von eTest zu Canon Ixus 275 HS

Gesucht: eine solide Digitalkamera mit einfacher Bedienung zum fairen Preis. Gefunden: die Canon Ixus 275 HS. Ein paar Dämpfer gibt’s allerdings auch, weswegen die Digitalkamera nicht für alle Situationen zu empfehlen ist. Hier stellen wir Canons kleinen Megazoom kurz vor…

Weitere Angebote aus dieser Produktgruppe

Rollei Compactline 83

Canon Ixus 275 HS - Rollei Compactline 83  - Test zum Shop 40,34 €

Easypix W1024

Canon Ixus 275 HS - Easypix W1024  - Test zum Shop 46,29 €

Fujifilm Instax Mini 8

Canon Ixus 275 HS - Fujifilm Instax Mini 8  - Test zum Shop 59,00 €

Canon Ixus 275 HS - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Recht viel Zoom
  • Gutes Weitwinkel
  • Günstig
  • Leicht & kompakt
  • Einfache Bedienung
  • Stark unterdurchschnittliche Lichtstärke
  • Niedrige Monitorauflösung

Preisvergleich



Testberichte

Günstig, klein, Megazoom

Gesucht: eine solide Digitalkamera mit einfacher Bedienung zum fairen Preis. Gefunden: die Canon Ixus 275 HS. Ein paar Dämpfer gibt’s allerdings auch, weswegen die Digitalkamera nicht für alle Situationen zu empfehlen ist. Hier stellen wir Canons kleinen Megazoom kurz vor…

Die Canon Ixus 275 HS soll 219,- Euro in der unverbindlichen Preisempfehlung kosten. Mit Blick auf unsere Erfahrungen mit dem Preisverfall nach Verkaufsstart bedeutet das, dass die Canon-Digitalkamera wahrscheinlich schon bald für deutlich unter 200,- Euro zu bekommen sein wird.

Gehäuse: Basismodell

Die Canon Ixus 275 HS ist mit 147 Gramm erfreulich leicht und darüber hinaus nur 2,3 cm tief. Damit passt sie sogar noch in die meisten Hosentaschen.

Der Monitor bietet typische Eckdaten für diese Preisklasse. Mit 3 Zoll ist er angenehm groß, die Auflösung ist mit 461.000 Pixeln allerdings eher mau. Schlimm ist das aber nicht, denn da man mit einer Kompakten wie der Ixus 275 HS nicht manuell scharfstellt, braucht man keine knackscharfe Vorschau. Touchscreen oder Klappdisplay? Nicht bei diesem Preis – zumindest nicht bei Canon (an dieser Stelle verweisen wir unauffällig auf den eTest-Preistipp Samsung WB350F).

Canon Ixus 275 HS
Erhältlich ist die Canon Ixus 275 HS in Silber und Schwarz.

Bedienung: einfach

Zielen, Schießen, Fertig. Die Canon Ixus 275 HS ist für Drauflosknipser konzipiert, die sich lieber um das Motiv als um die Kameraeinstellungen kümmern. Folglich bietet die Kamera auch keine manuellen Belichtungseinstellungen, sondern nur eine Vollautomatik und Szeneprogramme. Auch die inzwischen obligatorische intelligente Automatik ist mit an Bord, die aus den 32 Motivprogrammen die passende wählen kann.

Optik: kleiner Megazoom

Mit ihrem 12-fachen Zoom ist die Canon Ixus 275 HS im Vergleich zwar nicht besonders beeindruckend (man sehe sich z.B. die Canon PowerShot SX700 HS an), aber alles ab einem zehnfachen Zoom darf sich bei uns Megazoomer nennen. Das Brennweitenspektrum reicht von 25 bis 300 mm. Das sind ein gutes Weitwinkel und ein starkes Tele.

Einen Dämpfer bekommt man aber mit Blick auf die Lichtstärke. Die ist mit f3,6 bis f7 klar unterdurchschnittlich. Schade, denn das bedeutet, dass die Canon Ixus 275 HS bei schwindendem Licht schnell auf höhere ISO-Stufen ausweichen muss, was wiederum ein Hinweis auf früh eintretendes Rauschen ist. Wer also viel bei schlechtem Licht (Dämmerung, Nacht, Kneipe, Konzert, Zimmer im Halbdunkel) fotografieren möchte, sollte sich an anderer Stelle umsehen.

Gut hingegen: Ein Bildstabilisator ist integriert und der Makromodus bietet eine gute Nahbereichsgrenze von 1 cm.

Bildqualität: Canon’s neuer Standard

Mit 20 Megapixeln auf einem 1/2,3-Zoll-CMOS reiht sich die Canon Ixus 275 HS neben viele andere Kompaktkameras dieser und der letzten Generation ein. Aufgepasst. Viele Pixel ziehen noch lange keine hohe Auflösung  nach sich. Wie die Canon-Digitalkamera im Test abschneidet, erfahren wir hoffentlich bald in den ersten Tests.

Ausstattung: Full-HD, Wi-Fi und Effekte

Mit ihrem Full-HD-Videomodus bietet die Canon Ixus 275 HS eine zeitgemäße Ausrüstung für kleine Filme nebenbei. Auch ein Wi-Fi-Modul ist mit an Bord. Darüber kann man die Kamera auch per Smartphone fernsteuern.

Was bei einer Kamera für diese Zielgruppe natürlich nicht fehlen darf: viele spaßige Effektfilter. Hier bietet Canon z.B. die Modi Fisheye, Miniatur, Spielzeugkamera, Schwarzweiß und viele mehr.

Der Lithium-Ionen-Akku der Canon Ixus 275 HS hält laut Hersteller ca. 240 Auslösungen durch. Das wäre ein solider, aber kein besonders beeindruckender Wert.

Geschwindigkeit: Serien sehr gut

Beeindruckender sind da die von Canon angegebenen Werte zur Serienbildgeschwindigkeit. Bei voller Auflösung wuppt die Canon Ixus 275 HS ca. 2,5 Bilder/sek. Das ist erstmal nicht viel. Reduziert man die Auflösung jedoch auf 5 MP (was immer noch für mehr als die normale Bildschirmansicht oder Fotoentwicklung auf kleinem Format reicht), kann die Ixus 275 HS bis tz 7,5 Bilder/sek machen, und das so lange, bis die Speicherkarte voll ist.

Ob die Auslöseverzögerung daneben mithalten kann, verraten uns hoffentlich bald die ersten Testberichte.

Fazit zur Canon Ixus 275 HS

Die Canon Ixus 275 HS ist eine solide Kamera mit recht viel Zoom, konzipiert für Gelegenheitsfotografen, die eine einfache Bedienung zu schätzen wissen. Nur bei wenig Licht sollte man vorsichtig sein und keine Wunder erwarten.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Canon Ixus 275 HS
Vorteil: Canon Ixus 275 HS
  • Recht viel Zoom
  • Gutes Weitwinkel
  • Günstig
Nachteil: Canon Ixus 275 HS
  • Stark unterdurchschnittliche Lichtstärke

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Canon Ixus 275 HS

Zitat: Plus: Klassenübliche Bildqualität (für eine Kompaktkamera). 12x Zoomobjektiv mit großem Brennweitenbereich (25 bis 300mm nach KB). Mit 25mm sehr brauchbarer Weitwinkelbereich. Für eine Kamera mit 12x Zoom sehr kompakt. Das Kameragehäuse ist gut verarbeitet...
Auszeichnung gut, Kauftipp

Einzeltest

Wertung 81.29%

» zum Online-Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Canon Ixus 275 HS" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Canon Ixus 275 HS bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Canon Ixus 275 HS

  • Typ kompakte Digitalkamera
  • Auflösung 20 MP
  • Bildsensor CMOS
  • Sensorgröße (Zoll) 1/2,3 Zoll
  • Sensorgröße (Breite mm) k.A.
  • Sensorgröße (Höhe mm) k.A.
  • Vollformat-Sensor Vollformat-Sensor nicht unterstützt.
  • APS-C-Sensor APS-C-Sensor nicht unterstützt.
  • MicroFourThirds-Sensor MicroFourThirds-Sensor nicht unterstützt.
  • Bajonett k.A.
  • optischer Zoom 12 x
  • Anfangsbrennweite 25 mm
  • Maximalbrennweite 300 mm
  • Anfangslichtstärke Weitwinkel 3,6 f
  • Anfangslichtstärke Tele 7 f
  • Digitaler Zoom k.A.
  • Crop-Faktor k.A.
  • Farbtiefe k.A.
  • Displaygröße 3 Zoll
  • Displayauflösung 461000 Pixel
  • Display beweglich Display beweglich nicht unterstützt.
  • Touchscreen Touchscreen nicht unterstützt.
  • Sucher k.A.
  • Belichtungssteuerung Programmautomatik
  • Moduswahlrad Moduswahlrad nicht unterstützt.
  • Lichtempfindlichkeit min. 80 ISO
  • Lichtempfindlichkeit max. 3200 ISO
  • Dateiformate JPEG
  • Verschlusszeit min. 1/2000 sek
  • Verschlusszeit max. 15 sek
  • Bulb-Funktion Bulb-Funktion nicht unterstützt.
  • Integrierter Blitz ja
  • Makro 1 cm
  • optischer/ mechanischer Bildstabilisator optischer/ mechanischer Bildstabilisator wird unterstützt.
  • Digitale Bildstabilisierung Digitale Bildstabilisierung nicht unterstützt.
  • Gesichtserkennung Gesichtserkennung wird unterstützt.
  • 3D k.A.
  • Erweiterbarer Speicher SD, SDHC, SDXC
  • Verbindung zum PC USB
  • HDMI-Anschluss HDMI-Anschluss wird unterstützt.
  • Video Full-HD, HD, VGA
  • Videoformat MOV
  • Stromversorgung Li-Ion-Akku
  • Wasserdicht Wasserdicht nicht unterstützt.
  • Spritzwasserschutz Spritzwasserschutz nicht unterstützt.
  • Wi-Fi Wi-Fi wird unterstützt.
  • Bluetooth k.A.
  • GPS GPS nicht unterstützt.
  • Zubehörschuh Zubehörschuh nicht unterstützt.
  • Sofortbildkamera Sofortbildkamera nicht unterstützt.
  • Sofortbild-Technologie k.A.
  • Bildgröße k.A.
  • Nikon-Autofokusmotor (Nur relevant bei Nikon-DSLRs) k.A.
  • Gewicht 147 g
  • Maße (Höhe) 5,8 cm
  • Maße (Breite) 10 cm
  • Maße (Tiefe) 2,3 cm
  • Sonstiges k.A.

Digitalkameras

Canon Ixus 275 HS

Canon Ixus 275 HS - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0813