Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.



Fleurop.de im Test

Test Fleurop.de
Fleurop.de Test - 0 Fleurop.de Test - 1 Fleurop.de Test - 2 Fleurop.de Test - 3
Alle: Blumenversand Letzter Test: 01/2014

Zusammenfassung von eTest zu Fleurop.de

Das Blumenhändler-Netzwerk Fleurop betreibt auch einen Online-Shop. Bestellt man bei Fleurop.de, wird der Strauß bei einem örtlichen Floristen gebunden und tagesfrisch ausgeliefert. Dafür ist der Versand aber etwas teurer, als bei anderen Blumenversendern. Wir haben Fleurops Online-Versandservice als Teil unseres großen Blumenversand-Tests unter die...

Bester Preis


Fleurop.de - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Lieferung frisch vom Floristen
  • Lange Haltbarkeit der Blumen
  • Teuer
  • Hohe Versandkosten

Preisvergleich



Testberichte

Der eTest

Das Blumenhändler-Netzwerk Fleurop betreibt auch einen Online-Shop. Bestellt man bei Fleurop.de, wird der Strauß bei einem örtlichen Floristen gebunden und tagesfrisch ausgeliefert. Dafür ist der Versand aber etwas teurer, als bei anderen Blumenversendern. Wir haben Fleurops Online-Versandservice als Teil unseres großen Blumenversand-Tests unter die Lupe genommen.

eTest hat neun Blumenversand-Dienste unter die Lupe genommen.
>> Zur Testübersicht

Auswahl (Gewichtung: 15%): Mit Strauß-Konfigurator

Fleurop.de bietet eine ordentliche, aber nicht die größte Auswahl an Blumensträußen. Einzelblumen findet man zunächst nicht, sie lassen sich aber über den Strauß-Konfigurator bestellen, der aber sehr versteckt auf der Homepage untergebracht ist. Fleurop bietet vor allem Sträuße der oberen Preisklassen an. Unter 20 Euro hat die Webseite keinen einzigen vorgefertigten Strauss im Angebot. Beim Strauß-Konfigurator ist der Mindestbestellwert 30 Euro. Mal eben eine einzelne Rose an die Liebste schicken zu lassen ist also nicht möglich. Sie ist nur mit Beiwerk für stolze 13 Euro zu bekommen.

 Fleurop.de

Preis (20%): Einer der teuersten Versender

Fleurop gehört zu den teuersten Versendern im Test. Mindestens 20 Euro muss man für einen Strauß ausgeben, eine einzelne Rose mit Schleierkraut schlägt mit satten 13 Euro zu Buche. Unser sehr üppiger Strauß, Modell „Liebesfeuer“, kostet 39 Euro.

Bedienkomfort Webseite (5%): Optik vor Bedienung

Auf Fleurop.de geht Optik vor Bedienkomfort. Die Webseite ist sehr schick gestaltet worden. Wer aber etwas Bestimmtes sucht, muss sich durch ein unübersichtliches Dropdown-Menü klicken. Daneben gibt es noch vier Highlight-Kategorien. Der sehr nützliche und komfortable Strauß-Konfigurator ist am Ende des Dropdown-Menüs versteckt. Schade, denn dies ist ein Alleinstellungsmerkmal bei Fleurop.de. Er ist übrigens auf den ersten Blick gar nicht als Konfigurator zu erkennen. Fleurop hat ihn „Blumenwerkstatt“ getauft.

Bedienkomfort Bestellprozess (10%): Darf's ein bisschen mehr sein?

Die Bestellung geht bei Fleurop.de sehr komfortabel über die Bühne. Auf Wunsch lässt sich der gewählte Strauß auch eine Nummer größer ausliefern. Eine Registrierung ist nicht zwingend erforderlich. Leider lässt sich die als Versender angegebene Adresse nicht für den Empfänger übernehmen. Sie muss zweimal eingetippt werden, auch wenn beide Adressen identisch sind. Einige Bestellschritte hätte man übersichtlicher zusammenfassen können. Wie bei allen getesteten Blumenversendern, lässt sich der Liefertermin individuell bestimmen.

 Fleurop.de

Service, Lieferzeit, Zahlungsmodalitäten, Versand (5%): Lieferung noch am selben Tag möglich

Fleurop bietet eine Servicehotline zum üblichen Ortstarif an. Die Zahlung ist per Lastschrift, Bankeinzug oder PayPal möglich, allerdings nicht auf Rechnung. Fleurop bietet bei Bestellung bis 14 Uhr eine Lieferung noch am selben Tag an ohne Aufpreis. Die Versandkosten für den Standardversand betragen 6 Euro und sind damit vergleichsweise teuer. Der Strauß wird dafür direkt vom Floristen geliefert.

Verpackung & Beigaben (5%): Wie beim Floristen

Da die Blumen, die über Fleurop.de bestellt werden, direkt vom Floristen geliefert werden, erfolgt die Zustellung mit Papierumwicklung und ohne Wasserreservoir. Die bei der Bestellung festgelegte Botschaft ist auf einem sehr einfachen, weißen Zettel gedruckt, der in einem Umschlag am Blumenpapier klebt. Frischhaltemittel ist ebenfalls dabei.

Fleurop.de Verpackung (© eTest.de)

Wie man es vom Floristen kennt, ist der Strauß nur mit Papier umwickelt.

Optik zum Lieferzeitpunkt (20%): Etwas unausgewogen

Der Strauss von Fleurop wirkt im Test mit am frischesten. In jedem Fall ist es das opulenteste Modell im Test, aber auch das teuerste. Die im Strauss platzierten, großen Lilienblüten sind zum Lieferzeitpunkt noch komplett geschlossen. Die Rosen sind recht groß und wirken frisch. Laut der Meinung einiger Redakteure ist der Strauss aber etwas unausgewogen gebunden worden.

Fleurop-Strauss Tag 1 (© eTest.de)

Der Fleurop Strauß am Tag der Lieferung.

Haltbarkeit (20%): Auch nach einer Woche noch frisch

Der Straus von Fleurop hält sich sehr lange, allerdings dauert es ein paar Tage, bis die enthaltenen Lilien aufgehen, wodurch der Strauss erst dann seine ganze Pracht entfaltet. Nach etwa einer Woche fangen Teile des Straußes an zu nadeln, was der Optik aber nicht schadet. Und auch nach 11 Tagen wirkt der Strauß noch sehr frisch, auch wenn einige Rosen leicht angewelkt sind.

Feurop Strauss über die Zeit (© eTest.de)

Bis Tag 5 sieht der Strauß von Fleurop aus wie neu. Erst danach öffnen sich die Lilien, während die Rosen am elften Tag langsam unansehnlich werden.

Fazit: Überzeugender Strauß, aber teuer

Fleurop überzeugt im Test vor allem durch die Frische und Haltbarkeit der Blumen sowie den schnellen Versand. Auf der Webseite kann man Sträuße sogar individuell zusammenstellen. Dafür muss man für einen echten Fleurop-Strauß aber auch ganz schön tief in die Tasche greifen. Im Vergleich der direkt vom Floristen gelieferten Blumensträuße liegt Fleurop damit knapp hinter Euroflorist.de und Blumenonline.de, gehört aber dennoch zu den empfehlenswerten Versendern. Schließlich gibt es bei Fleurop.de die beeindruckendsten und opulentesten Sträuße.

Testauszeichnungen Fleurop.de (© eTest.de)

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Fleurop.de
Vorteil: Fleurop.de
  • Lieferung frisch vom Floristen
  • Lange Haltbarkeit der Blumen
Nachteil: Fleurop.de
  • Teuer

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Fleurop.de

Zitat: Fleurop überzeugt im Test vor allem durch die Frische und Haltbarkeit der Blumen sowie den schnellen Versand.
Auszeichnung Frischetipp, gut

Platz 4 von 9

Wertung Note 2.00

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Fleurop.de" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Fleurop.de bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Blumenversand

Fleurop.de

Fleurop.de -
Erhältlich bei
fleurop


0.0237