Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Medion Lifetab S10346 (MD 98992) im Test

Test Medion Lifetab S10346 (MD 98992)
Medion Lifetab S10346 (MD 98992) Test - 0

Zusammenfassung von eTest zu Medion Lifetab S10346 (MD 98992)

Unterm Weihnachtsbaum ein Tablet von Aldi? Warum eigentlich nicht? Das Medion Lifetab S10346 hat genügend Potenzial auch anspruchsvolle Tablet-User zufrieden zu stellen. Das Beste daran: Das Tablet kostet nur 199 Euro!

Bester Preis


Medion Lifetab S10346 (MD 98992) - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Gute Performance
  • Hochauflösendes Display
  • Günstiger Preis
  • Standfuß im Lieferumfang
  • Gute Ausstattung
  • Dicker Rahmen um das Display

Preisvergleich



Testberichte

Medion Lifetab S10346: Top-Tablet für wenig Geld

Unterm Weihnachtsbaum ein Tablet von Aldi? Warum eigentlich nicht? Das Medion Lifetab S10346 hat genügend Potenzial auch anspruchsvolle Tablet-User zufrieden zu stellen. Das Beste daran: Das Tablet kostet nur 199 Euro!

Kurzfazit für Leser mit wenig Zeit: Mit dem Medion Akoya S10346 hat Aldi ein sehr gutes Tablet im Angebot. Die Performance stimmt genauso wie die Ausstattung und die hochwertige Verarbeitung. Für 199 Euro bekommt man derzeit kein besseres Tablet.

Geschenke von Aldi unterm Weihnachtsbaum? Die rangieren in der Beliebtheitsskala meist ziemlich weit unten. Doch da gibt es Abhilfe: Überpünktlich zu Weihnachten hat der Discounter mit dem Medion Lifetab S10346 ein Tablet-Schnäppchen im Angebot, das dank toller Technik und umfangreicher Ausstattung für leuchtende Augen bei der Bescherung sorgen dürfte.

Medion Akoya S10346: Hochwertiges Metall

Optisch macht das Tablet eine sehr gute Figur. Die Rückseite besteht aus Metall, dürfte also sehr hochwertig sein. Auf den ersten Block erinnert das Äußere des Tablets an Apples iPad Air. Das Display-Panel versteckt sich unter kratzfestem Glas, das von recht dicken schwarzen Rändern eingerahmt wird. Die hätte Medion wie beim iPad etwas dünner halten sollen, damit das 10,1-Zoll noch größer wirkt, als es eigentlich ist – Multimedia-Fans hätten sich drüber gefreut.

 Medion Lifetab S10346 (MD 98992)

Das Medion Lifetab S10346 läuft mit Intel-Prozessor

Beim Blick unter das Metall stellt sich zuerst die Frage, wie Medion respektive Aldi Gewinn mit dem Tablet macht. Beim Medion Lifetab S10346 kommen fast ausschließlich hochwertige Bauteile zum Einsatz. Angefangen beim Prozessor: Der kommt von Intel, ist ein Atom Z3735F und taktet mit 1,33 Gigahertz. Dank TurboBoost erreicht er in der Spitze sogar 1,83 Gigahertz in jedem der vier Kerne. Unterstützt wird der Prozessor von einem 2 Gigabyte großen Arbeitsspeicher. Zusammen sollte diese Kombo das Tablet auf ein angenehmes Arbeitstempo beschleunigen: Android 4.4 dürfte flüssig laufen, ebenso wie die Spiele aus dem Play Store. Selbst hochauflösende Videos sollten auf dem Medion Lifetab S10346 ruckelfrei abgespielt werden – eine ausreichend schnelle Internet-Anbindung vorausgesetzt.
Groß genug ist auch der Flash-Speicher: Auf den 32 Gigabyte bleibt neben den Systemdateien von Android 4.4 noch genügend Platz für eigene Apps, Videos und Musik. Sollte der Speicherplatz einmal zu eng werden, bietet das Tablet noch einen Kartenleser, über den der integrierte Speicher kostengünstig um bis zu 128 Gigabyte erweitert werden kann.

Medion Lifetab S10346: Mit Full-HD-Display und Standfuß

Beim Display bleibt Medion bei der hochwertigen Linie. So löst der Bildschirm des Tablets mit 1920x1200 Pixeln auf, er bietet also eine Full-HD-Auflösung. Verbaut ist ein aktuelles IPS-Panel, das Farben sehr kontrastreich darstellt und einen stabilen Blickwinkel bieten dürfte. Wie gut das Display wirklich ist, werden die ersten Tests des Medion Lifetab S10346 zeigen.
Alles an Bord – das gilt auch für die Anschlüsse beim Medion Lifetab S10346. Neben dem Kartenleser bietet das Tablet noch einen miniHDMI-Port, um Inhalte auch auf einem externen Monitor anzuzeigen, und einen microUSB-Port, über den das Gerät an eine Stromquelle oder einen PC angeschlossen werden kann. Drahtlos ist das Tablet per Bluetooth 4.0 und WLAN unterwegs. Beim WLAN werden aber nur die alten Standards bis n unterstützt, auf den neuen ac-Standard muss man verzichten.
Kameras hat das Tablet ebenfalls an Bord: Auf der Vorderseite des Medion Lifetab S10346 liegt eine 2 Megapixel Kamera für Videochats, mit der 5 Megapixel-Kamera auf der Rückseite sollten gute Schnappschüsse gelingen.

Das Medion Lifetab S10346 läuft lange - zumindest laut Hersteller

Praktisch ist das Zubehör des Tablets: Mitgeliefert wird zum Beispiel ein Standfuß, mit dem das Tablet aufrecht gehalten wird – ähnlich wie bei den viel gelobten Yoga-Tablets von Lenovo. Zusätzlich legt Medion dem Tablet noch Kopfhörer bei – ebenfalls keine Standard-Ausstattung bei einem Tablet.
Die Laufzeit des Tablets liegt laut Medion bei 10 Stunden – in Anbetracht des stromsparenden Prozessors eine realistische Angabe. Ob die Laufzeit eingehalten wird, werden aber erst die Tests der Magazine zeigen.

Sollte man beim Lifetab S10346 zugreifen oder nicht?

Mit dem Medion Lifetab S10346 hat Aldi ein ganz heißes Eisen im Feuer. Die Leistung des Tablets reicht für alle Aufgabenbereiche eines Tablets aus, das Display ist für den Preis top und auch das Zubehör beeindruckt. Für 199 Euro bekommt man nicht mehr Tablet – das Medion Lifetab S10346 ist also nicht nur als Weihnachtsgeschenk einen Blick wert.

Meine persönliche Bewertung:

2.1/5.0
Test Medion Lifetab S10346 (MD 98992)
Vorteil: Medion Lifetab S10346 (MD 98992)
  • Gute Performance
  • Hochauflösendes Display
  • Günstiger Preis
Nachteil: Medion Lifetab S10346 (MD 98992)
  • Dicker Rahmen um das Display

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Medion Lifetab S10346 (MD 98992)

Zitat: Das Aldi-Tablet arbeitet flott, dafür sinkt die Akkulaufzeit etwas. Die überfrachtete Bedienoberfläche gehört aufgeräumt.

Platz 8 von 16

Wertung Note 2.23

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Medion Lifetab S10346 (MD 98992)" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Medion Lifetab S10346 (MD 98992) bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)


Kundenmeinungen 8 Bewertungen

display flackern

Sonntag, den 01.02.2015 von Michael

stars (Mangelhaft)

Das Display flackert trotz update. Habe das Tablet bei Medion eingeschickt und nach angeblicher Reparatur mit flackern zurück bekommen.

OTA Update behebt das Flacker Problem

Montag, den 26.01.2015 von Wolfgang

stars (Sehr gut)

Als Ergänzung zu meinerm Beitrag vom 14.12

Aldi bzw. Medion hat schnell reagiert. Zum Jahreswechsel wurde das Flacker-Problem durch ein OTA Update behoben.

Ich vermute fast, dass dieses Problem auch zur Verwirrung bei der Auslieferung des Tablets geführt hat. Als feststand, dass es durch ein Software Update behebbar ist, kamen die Tablets dann wie geplant am 27.11 in die Märkte.

Diplay flackern

Freitag, den 02.01.2015 von Steffen M

stars (Mangelhaft)

Habe mir das Tabelt wegen der top Verarbeitung und dem sehr guten Preisleistungverhältnis gekauft, leider tauchte auch bei mir der beschriebene Displayfehler auf. Daher leider mangelhaft!

Bildschrim flackert und zwei Leuchtflecken

Sonntag, den 28.12.2014 von Anonym

stars (Mangelhaft)

Gleiches Problem bei mir. Zwei Leuchtflecken im mittleren Bereich. Fallen bei reduzierter Helligkeit kaum auf, aber bei etwas schrägerem Betrachtungswinkel und hellem Hintergrund durchaus störend. Flackern tut es auch noch! Dank den bisherigen Postings werde ich es erst gar nicht mit Medion-Reklamation versuchen, sondern gleich wieder zu ALDI bringen (nach Homepage Rückgabe bis 2 Monate!).

Display flackert

Donnerstag, den 18.12.2014 von Michael

stars (Mangelhaft)

Das Display flackert.

Ich habe das Tablet nun 2x umgetauscht, da ich die Hoffnung hatte, dass es ein Einzelfall ist.
Das dritte Gerät hatte wieder das gleiche Problem. Zudem hatte es einen weiteren Displayfehler (2 helle Punkte von ca. 3 mm)
Nun habe ich mir das Geld zurückgeben lassen.

Da hat mal die Qualitätskontrolle bei MedionAldi komplett versagt.
Komisch auch, dass das den Testern von Computerbild nicht aufgefallen ist und auch die Medion Hotline von nichts wissen wollte.

Bin ersteinmal geheilt von MedionAldi und werde lieber ein paar Euro in ein vernünftiges Gerät investieren.

Zudem bin ich mal gespannt auf die zahlreichen Enttäuschungen nach der Bescherung.
Damit wird sich Aldi sicherlich noch einige Probleme einhandeln.

Da das Gerät am 27.11. verkauft wurde könnte es für die Leute mit der Rückgabe schwierig werden.
Daher meine Empfehlung das Gerät auszuprobieren, damit es diese Überraschung nicht gibt wenn es zu spät gibt.
Evtl. gibt es ja noch die Hoffnung, dass Medion den Fehler durch ein Update in den Griff bekommt.
Ich wollte mich darauf jedenfalls nicht verlassen.
Mit dem wirklich ständigem Geflacker (teilw. 2-3 Mal pro Minute) wollte ich jedenfalls nicht leben.

Das Display flackert auch bei mir

Sonntag, den 14.12.2014 von Wolfgang

stars (Befriedigend)

Auch ich kann das Flackern bestätigen. Es scheint mir aber eher ein Firmware- bzw. Grafiktreiber-Problem zu sein. Beim Chrome Browser tritt es sehr häufig auf, beim Medion Browser gar nicht, obwohl der auch auf Chrome Basis läuft. Ich hoffe es ist irgendwann durch ein Update zu beheben. Ansonsten ist das Tablet für den Preis ein wirkliches Schnäppchen und war in den meisten Filialen schon am gleichen Tag ausverkauft. Was noch nervt, ist die etwas veraltete und kastrierte Desktop-Oberfläche, welche gegenüber dem originalen 4.4.4 KitKat Desktop unötige Einschränkungen hat. Einige Apps, wie z.B. On Air, laufen nicht fehlerfrei. Ob es an der hohen Auflösung von 1920x1200 oder der Intel-Plattform liegt, weiß ich nicht.

Wenn das Flackern nicht wäre und die Oberfläche keine Einschränkungen hätte, gäbe es von mir 5 Sterne.

Ja das flackern kann ich bestätigen

Sonntag, den 07.12.2014 von Chris

stars (Befriedigend)

Eigentlich ist es ein tolles Tablet.
Aber sporadisch flackert das Display. D.h. für einen Sekundenbruchteil ist das Display stellenweise aus. Wie ein Wackelkontakt.
Habe Mail an Medion geschrieben. Falls ich keine Hilfe bekomme werde ich es zurück geben.

Bildschirm flackert

Samstag, den 06.12.2014 von Michael

stars (Ausreichend)

Bei meinem Tablet flackerte direkt der Bildschirm in unregelmäßigen Abständen (als wenn man mit den Augen blinzelt).
Medion wollte reparieren und es sollte 3 Wochen dauern.
ich habe es zurück gebracht und konnte nach lange Suchen ein weiteres Tablet in einer anderen Filiale ergattern.
Leider genau das gleiche Problem.

Hat dies evtl. Mit der kurzfristigen Lieferabsage zu tun, die im Netz kursierte?
Lt. Medion gibt es kein grundsätzliches Problem.

Hat jemand das gleiche Problem?
Ich werde wohl auch das zweite Tablet zurückgeben und investieren lieber ein paar Euro mehr.

Davon abgesehen scheint es eigentlich gut zu sein, daher gebe ich 2 Sterne.


Datenblatt Medion Lifetab S10346 (MD 98992)

  • Typ Tablet-PC
  • Betriebssystem Android 4.4
  • Displaygröße 10,1 Zoll
  • Auflösung (Breite) 1900 Pixel
  • Auflösung (Höhe) 1200 Pixel
  • Prozessor 1,33 ghz
  • Kernanzahl 4
  • Arbeitsspeicher 2048 mb
  • interner Speicher min. 32 gb
  • interner Speicher max. k.A.
  • Drahtlose Kommunikation WLAN, Bluetooth
  • NFC k.A.
  • GPS GPS wird unterstützt.
  • USB USB wird unterstützt.
  • HDMI HDMI wird unterstützt.
  • Speicherkartenslot Speicherkartenslot wird unterstützt.
  • Rückseiten-Kamera Rückseiten-Kamera  wird unterstützt.
  • Auflösung Rückseiten-Kamera 5 Megapixel
  • Front-Kamera Front-Kamera wird unterstützt.
  • Auflösung Front-Kamera 2 Megapixel
  • Docking-Tastatur Docking-Tastatur nicht unterstützt.
  • Breite 263 mm
  • Höhe 174 mm
  • Tiefe 8,5 mm
  • Gewicht 580 g
  • Extras k.A.

Tablets

Medion Lifetab S10346 (MD 98992)

Medion Lifetab S10346 (MD 98992) - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0917