Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Google Nexus 7 (2013) im Test

Test Google Nexus 7 (2013)
Alle: Tablets Letzter Test: 10/2013

Zusammenfassung von eTest zu Google Nexus 7 (2013)

Mit dem Google Nexus 7 (2013) beschert Google einem der beliebtesten Android-Tablets ein Upgrade. Besonders das Display wurde überarbeitet: Jetzt bietet das kleine 7-Zoll-Display eine Full-HD-Auflösung und ist ein ernstzunehmender Konkurrent für Apples iPad mini.

Weitere Angebote aus dieser Produktgruppe

Arnova ChildPad

Google Nexus 7 (2013) - Arnova ChildPad  - Test zum Shop 50,32 €

Kobo Arc

Google Nexus 7 (2013) - Kobo Arc  - Test zum Shop 94,49 €

Samsung Galaxy Tab A 7.0

Google Nexus 7 (2013) - Samsung Galaxy Tab A 7.0  - Test zum Shop 109,99 €

Google Nexus 7 (2013) - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Hochauflösendes Display
  • Sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis
  • Gute Performance
  • Aktuelle Android-Version (Android 4.4)
  • Gut verarbeitet...
  • ...trotz Body aus Plastik

Preisvergleich



Testberichte

Der 7-Zoll-Alleskönner

Mit dem Google Nexus 7 (2013) beschert Google einem der beliebtesten Android-Tablets ein Upgrade. Besonders das Display wurde überarbeitet: Jetzt bietet das kleine 7-Zoll-Display eine Full-HD-Auflösung und ist ein ernstzunehmender Konkurrent für Apples iPad mini.

Kurzfazit für Leser mit wenig Zeit: Das Google Nexus 7 (2013) ist ein Preisschlager. Für kleines Geld bekommt man ein Tablet mit sehr guter Performance und tollem Display. Auf das hochwertige Design eines Apple-Tablets muss man aber verzichten.

Was lange währt, wird endlich gut: Diese Binsenweisheit interpretiert Google auf seine ganz eigene Weise. Fast anderthalb Jahre liegt der Verkaufsstart des Nexus 7 in Deutschland zurück, mit der Zeit hat sich das Android-Tablet zum einzigen ernstzunehmenden Apple-Konkurrenten entwickelt. Deshalb fasst sich Google nun ein Herz und legt das Tablet mit einer 2013-Edition neu auf. Ausgemerzt werden dabei vor allem die größten Kritikpunkte des alten Nexus 7.

Plastik bleibt Plastik beim Google Nexus 7 (2013)

Nicht viel verändert hat sich beim Design des Nexus 7. Die Technik des Tablets versteckt sich immer noch in einem schwarzen Plastikgehäuse, dessen Rückseite der Schriftzug "Nexus" schmückt. Das Design sieht allerdings etwas hochwertiger aus, als das des Vorgängers - auf den ersten Blick könnte man sogar meinen, dass Google nun auch auf das eloxierte Aluminium setzt, mit dem Apple seinen neuen Tablets iPad Air und iPad mini 2 ausstattet.
Vergleicht man die Vorderseiten der beiden Tablet-Generationen, fallen fast keine Unterschiede auf. Beim näheren Hinsehen wird allerdings deutlich, dass Google den Rand des 2013-Modells etwas schmaler gemacht und das gesamte Display etwas in die Länge gestreckt hat. Das hat den Vorteil, dass sich die sichtbare Fläche deutlich vergrößert, wodurch der Eindruck entsteht, dass man mit einem wesentlich größeren Tablet als mit einem 7-Zoll-Display arbeitet.
Die Verarbeitungsqualität des neuen Modells liegt im grünen Bereich, Mängel lassen sich auch beim genauerem Hinsehen nicht erkennen.

 Google Nexus 7 (2013)

Ein komplett neues Innenleben für das Google Nexus 7 (2013)

Komplett neu hingegen ist die Technik der Neuauflage des Nexus 7: Herzstück ist der Qualcom Snapdragon S4 Pro, ein Quad-Core-Prozessor, der mit 1,5 Gigahertz pro Kern taktet. In Zusammenarbeit mit dem zwei Gigabyte großen Arbeitsspeicher erreicht das Tablet so vergleichsweise sehr gute Performance-Werte, die es wieder an die Spitze der 7-Zoll-Konkurrenz katapultiert. Dank dem schnellen Prozessor lässt sich butterweich durch das aktuelle Android 4.3-OS steuern und auch grafisch aufwendige Apps wie 3D-Spiele flüssig abspielen.
Das Display des alten Nexus 7 war einer der größten Kritikpunkte der Presse. Das hat sich Google offenbar zu Herzen genommen und dem neuen Nexus 7 einen FullHD-Display eingebaut, der mit 1920x1200 Pixeln auflöst. In dieser Auflösung sehen Bildschirminhalte wie Videos oder Urlaubsfotos deutlich besser aus als auf dem Bildschirm des Vorgängers. Zudem unterstützt und erkennt das Tablet dank 10-Finger-Touch zahlreiche verschiedene Wischgesten.
Die Zahl der analogen Anschlüsse bleibt übersichtlich: So kann das Tablet nur per microUSB an den Computer oder die Stromversorgung angeschlossen werden. Einen Kartenslot, um den Speicherplatz von wahlweise 16 oder 32 Gigabyte zu erweitern, findet sich am neuen Nexus 7 nicht.
Drahtlos ist das Tablet per WLAN a/b/g/n und Bluetooth 4.0 unterwegs. Zusätzlich hat Google optional noch ein LTE-Modul ins Nexus 7 eingesetzt, damit man auch unterwegs mit seinem Tablet im Netz surfen kann.

Ein sinnvolles Update, das sich Google aber auch bezahlen lässt

Mit dem neuen Nexus 7 (2013) zeigt Google, dass der Konzern nicht nur eine Suchmaschine zum Laufen bringen, sondern auch sehr gute Hardware entwickeln kann. Das Erfolgsmodell Nexus bekommt mit dem Update einen zusätzlichen Leistungsboost und ein deutlich besseres Display verpasst, mit dem das Gerät noch flüssiger läuft als der Vorgänger. Das hat allerdings auch seinen Preis: War das Nexus 7 seinerzeit mit einem Preis von 199 Euro ein echter Preisbrecher, gehört das erst vor kurzem vorgestellte 2013-Modell mit rund 230 Euro zur 7-Zoll-Oberklasse. Das Preis/Leistungs-Verhältnis ist aber immer noch hervorragend - eine gleichpreisige Alternative, die auch technisch so überzeugt wie das Nexus 7, sucht man selbst im Jahr 2014 noch vergeblich.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Google Nexus 7 (2013)
Vorteil: Google Nexus 7 (2013)
  • Hochauflösendes Display
  • Sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis
  • Gute Performance
Nachteil: Google Nexus 7 (2013)
  • ...trotz Body aus Plastik

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Google Nexus 7 (2013)

Zitat: Das Nexus 7 bleibt in der neuen Version äußerlich bescheiden, die inneren Werte können aber voll und ganz überzeugen: Die Performance ist sehr gut, auch die Displayqualität kann sich sehen lassen.

Einzeltest

Wertung 400.00
von 500 Punkten


Zitat: Die Neuauflage des Nexus 7 kann mit besserem Display und höherer Leistung punkten. Der Speicher ist allerdings noch immer nicht erweiterbar.
Auszeichnung sehr gut

Platz 2 von 10

Wertung Note 1.30

» zum Test

Zitat: Das Nexus 7 überzeugt mit langen Laufzeiten, einem tollen Display und sehr guter Performance. Zudem stimmt der Preis.

Platz 3 von 13

Wertung 88.00
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Das Google-Tablet kann beinahe mit dem iPad mini 2 mithalten. Das Display ist top und auch die Leistung kann überzeugen. Zudem stimmt auch der Preis.
Auszeichnung Preis-Leistungs-Sieger

Platz 1 von 10

Wertung Note 1.90

» zum Test

Zitat: Das neu aufgelegte Nexus 7 bietet viel Ausstattung, Android 4.3 und tolle Mobilität zum Sparpreis.
Auszeichnung sehr gut

Platz 1 von 8

Wertung Note 1.20

» zum Test

Zitat: Pro: sehr gutes Display, überragende Ausdauer, gute Softwareausstattung; Contra: Breitbandmodem nur gegen Aufpreis

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Google hat das Tablet noch besser gemacht. Das hochauflösende Display ist eine sinnvolle Ergänzung, das Preis/Leistungsverhältnis stimmt noch immer.

Platz 2 von 5

Wertung 5.00
von 5 Punkten

» zum Test

Zitat: Die Neuauflage des Nexus 7 punktet mit leichtem Design und einem Mobilfunk-Modem. Damit kann man schnell und angenehm unterwegs surfen.

Platz 1 von 16

Wertung Note 1.80

» zum Test

Zitat: Das neue Nexus 7 ist schnell, schlank, scharf - und tatsächlich ein Preisbrecher.
Auszeichnung gut

Einzeltest

Wertung Note


Zitat: Die 3G-Variante ist leicht, mit NFC-Chip ausgestattet und einfach zu bedienen. In der Neuauflage fehlt aber immer noch der HDMI-Port.
Auszeichnung Testsieger

Platz 1 von 9

Wertung Note 2.43

» zum Test

Zitat: Für das 2013-Modell gilt wie für den Vorgänger: Das Nexus 7 ist das Tablet mit dem besten Preis/Leistungsverhältnis - zu diesem Preis bekommen sie kein besseres Gerät.

Platz 1 von 4

Wertung Note 2.11

» zum Test

Zitat: Das neue Nexus 7 ist die konsequente Weiterentwicklung des Vorgängermodells und überzeugt im Test durch lange Laufzeiten, ein tolles Display und starke Performance.

Platz 2 von 4

Wertung 88.00
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Asus hat das Nexus 7 noch besser gemacht. Äußerlich ist es bescheiden geblieben - im Preis allerdings auch.

Platz 1 von 4

Wertung 400.00
von 500 Punkten

» zum Test

Zitat: Wenn man ein hochwertiges Tablet ohne iOS sucht, ist man mit dem Nexus 7 gut beraten. Dennoch fehlen bei dem Tablet wichtige Anschlüsse wie zum Beispiel der Kartenleser.
Auszeichnung sehr gut

Platz 2 von 2

Wertung Note 1.30

» zum Test

Zitat: [...] ein schickes, tadellos verarbeitetes 7-Zoll-Gerät

Einzeltest

Wertung 5.00
von 5 Punkten


Zitat: Für das Tablet spricht das brilliante Display und die gute Performance. Der Speicher lässt sich aber nicht erweitern.

Platz 1 von 2

Wertung 5.00
von 5 Punkten

» zum Test

Zitat: Das Tablet macht mit seinem FullHD-Display, der guten Akkulaufzeit, dem tollen Handling und dem blitzschnellen Android 4.3 eine Menge Spaß.
Auszeichnung Sehr gut

Einzeltest

Wertung Note 1.00


Zitat: Googles Tablet ist auch mit neuer Hardware ein Preisbrecher: Das Display, der Prozessor und die Ausstattung sind für 230 Euro top.

Platz 1 von 13

Wertung Note 1.20

» zum Test

Zitat: Mit dem neuen Nexus 7 gibt es ein tolles Gesamtpaket zu einem sehr fairen Preis.
Auszeichnung sehr gut

Platz 1 von 16

Wertung Note 1.20

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Google Nexus 7 (2013)" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Google Nexus 7 (2013) bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Google Nexus 7 (2013)

  • Typ Tablet-PC
  • Betriebssystem Android 4.4
  • Displaygröße 7 Zoll
  • Auflösung (Breite) 1920 Pixel
  • Auflösung (Höhe) 1200 Pixel
  • Prozessor 1,5 ghz
  • Kernanzahl 4
  • Arbeitsspeicher 2048 mb
  • interner Speicher min. 16 gb
  • interner Speicher max. 64 gb
  • Drahtlose Kommunikation WLAN, Bluetooth, LTE
  • NFC k.A.
  • GPS GPS wird unterstützt.
  • USB USB nicht unterstützt.
  • HDMI HDMI nicht unterstützt.
  • Speicherkartenslot Speicherkartenslot wird unterstützt.
  • Rückseiten-Kamera k.A.
  • Auflösung Rückseiten-Kamera 5 Megapixel
  • Front-Kamera Front-Kamera wird unterstützt.
  • Auflösung Front-Kamera 1,2 Megapixel
  • Docking-Tastatur Docking-Tastatur nicht unterstützt.
  • Breite 114 mm
  • Höhe 200 mm
  • Tiefe 8,6 mm
  • Gewicht 290 g
  • Extras k.A.

Tablets

Google Nexus 7 (2013)

Google Nexus 7 (2013) - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0347