Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Apple iPad mini 3 im Test

Test Apple iPad mini 3
Alle: Tablets Letzter Test: 10/2014

Zusammenfassung von eTest zu Apple iPad mini 3

Mit dem Apple iPad mini 3 gehen die kompakten Tablets aus Cupertino in die dritte Generation. Ein erstes Preview zeigt, was vom neuen iPad mini zu erwarten ist - und was nicht.

Bester Preis

245,00 €
Ohne Simlock APPLE iPad Mini 3rd Gen Schwarz Weiß Retina PC...
bei eBayeBay
Zum Shop

Apple iPad mini 3 - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Sehr gute Performance
  • Hervorragendes Display
  • Edles Design
  • Gute Kameras
  • Lange Laufzeit
  • Hoher Preis
  • Speicher nicht erweiterbar

Preisvergleich



Testberichte

Apple iPad mini 3: Die dritte Generation

Mit dem Apple iPad mini 3 gehen die kompakten Tablets aus Cupertino in die dritte Generation. Ein erstes Preview zeigt, was vom neuen iPad mini zu erwarten ist - und was nicht.

Steve Jobs in allen Ehren, aber mit einer Aussage lag er daneben. Kurz vor seinem Tod sagte er, dass sich kleinformatige Tablets nicht verkaufen würden. Die Folgejahre haben aber genau das Gegenteil gezeigt: Kleine Tablets und große Smartphones erlebten einen echten Boom, von dem auch das allererste iPad mini profitierte. Nun geht das kompakte Tablet in die dritte Generation.

Das Apple iPad mini 3 gibt's jetzt in drei Farben

Im Vergleich zum Vorgänger hat sich beim Design einiges getan: Das neue iPad mini gibt es in drei verschiedenen Farbausführungen statt in zwei Farben. Vor dem Kauf vom Tablet muss man sich künftig zwischen Spacegrau, Silber und Gold entscheiden - genauso wie beim iPad Air 2 und beim iPhone 6
Neu ist auch der Fingerabdrucksensor im Tablet. Der ersetzt den Homebutton und soll das Entsperren und Käufe im App Store vereinfachen. In Amerika lassen sich auch Einkäufe bei Mc Donalds oder Target per Finger-Auflage bezahlen - ob und wann der Dienst namens Apple Pay nach Deutschland kommt, steht noch nicht fest.
Die Verarbeitungsqualität des iPad mini 3 dürfte auf demselben Niveau wie dem seiner Vorgänger liegen - womit das Tablet zu den bestverarbeitetsten auf dem Markt gehört.

 Apple iPad mini 3

Apple iPad mini 3: Wenig neues auf der technischen Seite

Von technischer Seite gibt es beim kleinen iPad nur minimalste Änderungen: Das iPad läuft weiterhin mit dem A7-Prozessor, der auch schon im Vorgänger-Gerät arbeitete. Damit sollten auch auf dem neuen iPad alle Anwendungen ruckelfrei über das Display laufen - dank zusätzlichem Grafikprozessor auch aufwendige 3D-Animationen.
Beim Display bleibt auch alles beim alten: Hier leuchtet weiterhin das 7,9-Zoll-Retina-Display vor sich hin, die Auflösung von 2048x1536 Pixel bei einer Pixeldichte von 326 ppi sorgen für scharfe Kontraste und eine schöne Farbdarstellung.
Einzig und allein die Speicherausstattung hat Apple verändert. Das iPad mini 3 gibt's mit 16, 64 und 128 Gigabyte. Die 32-Gigabyte-Speichervariante ist wie beim iPhone 6 und dem iPad Air 2 weggefallen. Auch beim kleinen iPad sollte man über ein Upgrade auf die 64-Gigabyte-Version nachdenken, da die kleinste Speichervariante neben den Daten von iOS 8 nicht mehr allzu viel Platz für eigene Daten bietet.

Beim Apple iPad mini 3 gibt's kein ac-WLAN, dafür aber schnelles LTE

Bei den Anschlüssen gibt's auch beim Apple iPad mini 3 den Apple-typischen Lightning-Anschluss, mit dem sich das Tablet mit dem PC oder dem Mac verbindet. Einen Kartenleser oder einen microUSB-Port sucht man vergeblich. 
Drahtlos ist das Tablet per WLAN und Bluetooth unterwegs - gegen Aufpreis lässt sich das iPad mini auch im mobilen LTE-Netz betreiben. Schade ist, dass das mini-Tablet kein schnelles ac-WLAN unterstützt. Stattdessen funkt es über den langsameren n-Standard wie schon der Vorgänger.
Die Kamera liefert mit 5 Megapixel sehr gute Bilder, lobenswert sind die zahlreichen Zusatzfunktionen der Kamera - die gut umgesetzte Zeitlupenfunktion, die es ins iPhone 6 und ins iPad Air 2 geschafft haben, gibt es beim iPad mini 3 aber nicht.

iPad mini 3: Eigentlich sollte es iPad mini 2.1 heißen

Spricht man beim iPad Air 2 schon von marginalsten Veränderungen im Vergleich zum Vorgänger, fehlen bei der Einschätzung des iPad mini 3 die Worte. Zwar gehört es ohne Zweifel zu den besten Tablets auf dem Markt, die es in diesem Format gibt, im Vergleich zum Vorgänger hat sich aber nicht sonderlich viel getan. Es hat dieselben Maße, denselben Prozessor, dieselbe Kamera und dieselbe Akkulaufzeit von zehn Stunden. Lediglich der Fingerprintsensor und das neue Farbdesign sind im Vergleich zum iPad mini 2 verändert worden - das reicht nicht, um Kunden zu einem Upgrade auf das Apple iPad mini 3 zu überreden.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Apple iPad mini 3
Vorteil: Apple iPad mini 3
  • Sehr gute Performance
  • Hervorragendes Display
  • Edles Design
Nachteil: Apple iPad mini 3
  • Hoher Preis

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Apple iPad mini 3

Zitat: Tadellose Ausstattung und Verarbeitung [...]

Platz 4 von 12

Wertung 86.6%

» zum Test

Zitat: Das iPad mini 3 zeigt im Vergleich zum Vorgänger zwar nur marginale Veränderungen, ist aber trotzdem ein hervorragendes Tablet.

Platz 2 von 11

Wertung 88.00
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Das iPad mini 3 ist ein rundum gelungenes Tablet: Klein, leicht, leistungsstark und extrem einfach zu bedienen. Anmerkung zum Test: Getestet wurde die 128 GB LTE Variante
Auszeichnung gut

Platz 2 von 8

Wertung Note 1.50

» zum Test

Zitat: Das iPad mini hat nunmehr in der dritten Generation keine bahnbrechenden Neuerungen zu bieten, die Bedienung ist intuitiv, wie gehabt.
Auszeichnung Preis/Leistung gut - sehr gut

Platz 3 von 11

Wertung Note 1.20

» zum Test

Zitat: Das iPad mini besticht mit toller Leistung, hochauflösendem Display und guter Ausstattung. Im Vergleich zum Vorgänger hat Apple aber äußerst wenig verbessert.

Platz 5 von 16

Wertung Note 2.30

» zum Test

Zitat: Das kleine iPad liegt bei den 7-Zoll-Tablets ganz weit vorne. Im Vergleich zum Vorgänger sind die Änderungen aber nur marginal.

Platz 1 von 16

Wertung Note 1.90

» zum Test

Zitat: Das iPad mini 3 muss sich nicht vor der Konkurrenz verstecken, doch die Neuauflage des kleinen iPad steht im Schatten seines großen Bruders Air 2.

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Das kleine iPad mini 3 reiht sich in der Bestenliste auf Platz hinter das Air 2 ein. Diese Lesitung lässt sich Apple aber fürstlich bezahlen.

Platz 2 von 2

Wertung Note 1.91

» zum Test

Zitat: Das iPad mini 3 enttäuscht: Im Vergleich zum Vorgänger hat sich kaum etwas getan. Da sollte man eher zum 100 Euro günstigeren Vorgänger greifen.

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Das iPad mini 3 bleibt auf dem Stand von 2013, nur der Fingerabdruck-Scanner ist neu. Trotzdem ist das Gerät technisch und optisch einwandfrei.
Auszeichnung sehr gut

Platz 2 von 2

Wertung Note 1.40

» zum Test

Zitat: Das iPad mini 3 ist ein gutes Tablet - unterscheidet sich aber kaum vom Vorgänger. Daher sollte man zum deutlich günstigeren iPad mini 2 greifen.

Einzeltest

Wertung 4.00
von 5 Punkten


Zitat: Sollten Sie bereits ein iPad mini 2 Ihr Eigen nennen, lohnt sich das Upgrade nicht. Bei den Mini-Tablets liegt das iPad in Sachen Leistung und Display aber weiterhin ganz weit vorne.
Auszeichnung sehr gut

Einzeltest

Wertung Note 1.30



TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Apple iPad mini 3" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Apple iPad mini 3 bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Apple iPad mini 3

  • Typ Tablet-PC
  • Betriebssystem iOS
  • Displaygröße 7,9 Zoll
  • Auflösung (Breite) 2048 Pixel
  • Auflösung (Höhe) 1536 Pixel
  • Prozessor k.A.
  • Kernanzahl k.A.
  • Arbeitsspeicher k.A.
  • interner Speicher min. 16 gb
  • interner Speicher max. 128 gb
  • Drahtlose Kommunikation LTE optional, WLAN, Bluetooth
  • NFC k.A.
  • GPS GPS wird unterstützt.
  • USB USB nicht unterstützt.
  • HDMI HDMI nicht unterstützt.
  • Speicherkartenslot Speicherkartenslot nicht unterstützt.
  • Rückseiten-Kamera Rückseiten-Kamera  wird unterstützt.
  • Auflösung Rückseiten-Kamera 5 Megapixel
  • Front-Kamera Front-Kamera wird unterstützt.
  • Auflösung Front-Kamera 1,2 Megapixel
  • Docking-Tastatur Docking-Tastatur nicht unterstützt.
  • Breite 134 mm
  • Höhe 200 mm
  • Tiefe 7,5 mm
  • Gewicht 331 g
  • Extras k.A.

Tablets

Apple iPad mini 3

Apple iPad mini 3 - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0551