Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Samsung Galaxy S5 im Test

Test Samsung Galaxy S5
Samsung Galaxy S5 Test - 0 Samsung Galaxy S5 Test - 1 Samsung Galaxy S5 Test - 2 Samsung Galaxy S5 Test - 3

Zusammenfassung von eTest zu Samsung Galaxy S5

Größeres Display, stärkerer Akku. Ein Fingerabdrucksensor verspricht mehr Sicherheit. Der Herzfrequenzmesser möchte den User bei der Fitness unterstützen. Auch die Kamera macht gute Fotos. Das Galaxy S5 bringt einiges Neues mit, hat sich aber kaum zum Galaxy S4 verändert.

Bester Preis

108,90 €
SAMSUNG GALAXY S5 16GB electric blue weiss schwarz Smartphone...
bei eBayeBay
Zum Shop

Samsung Galaxy S5 - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Ein Leichtgewicht für seine Größe mit 145g
  • Kamera macht sehr gute Bilder
  • Wasser- und staubdicht
  • Erstklassiges Display
  • Sehr viele Funktionen
  • Eignet sich nicht als Unterwasser-Kamera
  • Gehäuse nicht so hochwertig, wie bei anderen Oberklasse-Modellen

Preisvergleich



Testberichte

Auswertung der Testberichte

Größeres Display, stärkerer Akku. Ein Fingerabdrucksensor verspricht mehr Sicherheit. Der Herzfrequenzmesser möchte den User bei der Fitness unterstützen. Auch die Kamera macht gute Fotos. Das Galaxy S5 bringt einiges Neues mit, hat sich aber kaum zum Galaxy S4 verändert.

Optik: Die Struktur gibt Halt

Die Rückseite des Galaxy S5 ist matt und mit kleinen Vertiefungen strukturiert. Dadurch liegt das Handy gut in der Hand. Ein Gummirand unter der Abdeckung schützt vor Sand und Ähnlichem. Die IP-67-Zertifizierung wartet mit einer netten Neuerung auf. Diese macht das Smartphone staub- und wasserdicht. Sogar Tauchgänge bis zu 30 Minuten in einem Meter Tiefe überlebt das Handy. Es eignet sich aber nicht als Unterwasserkamera. Die Abdeckung schützt den USB-Anschluss. Dieser muss jedoch jedes Mal geöffnet werden, wenn man das S5 laden will. Man muss auch penibel darauf achten, dass die Abdeckung wieder richtig eingesetzt wird. Denn sonst ist der Wasserschutz nicht mehr gegeben. Das Samsung Galaxy S5 ist minimal länger und breiter als das auch nicht gerade platzsparende Galaxy S4. Ein Hingucker ist das Samsung Galaxy S5 sicher nicht, vor allem nicht im Vergleich zur Konkurrenz, das Design darf viel mehr als zweckmäßig bezeichnet werden.

Hardware und Bedienung : Noch mehr Power

Im Vergleich zum Galaxy S4 ist der Quad-Core-Prozessor mit 2,5 GHz etwas schneller. Damit ist ein flüssiges Arbeitstempo garantiert. Wie das S4 ist das S5 mit einem 2 GB Arbeitsspeicher ausgestattet. In der Praxis lässt es sich so rasend schnell mit dem Smartphone arbeiten. Es ist wahlweise mit einem internen Speicher von 16 oder 32 GB erhältlich. Auch der Akku, den man herausnehmen kann, verspricht mehr Laufzeit. Mit ihm sollen 21 Stunden Gesprächszeit möglich sein. Im Standby soll es satte 390 Stunden durchhalten. Der Ultra Power Saving Mode setzt die Leistung in den Sparmodus. So kann man die Akkulaufzeit um einiges verlängern. Beim Akku setzt Samsung keine neuen Standards. Die neuen Modelle von Sony oder LG laufen mit stärkeren Akkus. Durch den Grafikchip Andreno 330 dürften Animationen fast wie echt wirken. Die Grafikleistung ist doppelt so hoch wie beim S4. Mit an Bord ist ein Ultra-Energiesparmodus. Dabei verhindert das Handy das starten umfangreicher Apps und das Display gibt dann nur Graustufen wieder. Das Galaxy S5 überrascht mit einem Herzfrequenzmesser, der den Puls des Bedieners misst. Durch mehrmaliges Messen am Tag ermittelt das Smartphone die Fitness des Nutzers. Der Herzfrequenzmesser soll neben dem Schrittzähler besonders mit der integrierten App S Health 3.0 zum Einsatz kommen. In der Praxis funktioniert er sehr gut. Der Schrittzähler ermittelt die zurückgelegte Strecke und den Kalorienverbrauch. Ein Smartphone also, dass den Nutzer bei seinem Fitnessprogramm unterstützen will.

Der integrierte Fingerabdruckscanner möchte für mehr Sicherheit sorgen. Anders als bei Apple kann der User mit dem Galaxy S5 beim Kauf im Internet per PayPal zahlen. Diese Transaktionen bestätigt man dann per Fingerabdruck. Das Smartphone kann dabei bis zu drei verschiedene Fingerabdrücke speichern. Die App Knox 2.0 macht das Handy besonders sicher. Dadurch besteht zusätzlich die Möglichkeit verschlüsselte Ordner zu erstellen, dessen Inhalte man erst durch seinen Fingerabdruck sichtbar macht. Man kann dadurch auch geheime Apps und Mailkonten sichern. In einigen Testberichten funktionierte die Sensorik des Galaxy S5 sehr gut, einige Tester hielten die Techniken aber wiederum nicht für ausgereift und für unkomfortabel. Als Betriebssystem kommt das aktuelle Android 4.4 'KitKat' zum Einsatz. Per S Voice kann man das Telefon per gesprochenen Kommandos steuern. Das Betriebssystem hat der Hersteller mit der bewährten TouchWiz-Oberfläche versehen, die aber besonders in den umfangreichen Menüs nicht sehr übersichtlich ist. Überhaupt bekommt man beim Samsung Galaxy S5 das Gefühl, dass der Hersteller das Smartphone mit möglichst vielen Features aufplustern wollte, ohne diese wirklich zu durchdenken. Das macht die Konkurrenz teilweise besser.

Display: Wenig Neues

Das Super AMOLED Display ist mit seinen 5,1 Zoll nur minimal größer als das des S4. Es löst mit 1920x1080 in Full-HD auf und stellt Inhalte damit absolut scharf dar. Das adaptive Display regelt mit einem Sensor die Helligkeit und den Kontrast des Bildschirms, je nachdem wie hell oder dunkel es in der Umgebung ist. Somit garantiert es die optimale Lesbarkeit. Inhalte sind kontrastreich und die Farben kräftig. Die Blickwinkelstabilität ist ordentlich, aber etwas schwächer als beim HTC One m8. Zudem lässt sich der Screen dank ausreichender Helligkeit auch bei direkter Sonneneinstrahlung noch ablesen. Überzeugen konnte das Display auch in Sachen Kontrast und Schwarzwert. Auf kaum einem Handyscreen ist schwarz so schwarz wie beim S5. Gegen Kratzer wird der Screen durch sehr stabiles Gorilla Glas 3 geschützt.

Konnektivität: High-Speed-Internet

Das Galaxy S5 setzt auf High-Speed in Sachen Internet. Mit LTE der Kategorie 4 verspricht es eine besonders schnelle Netzwerkanbindung. Auch das ac-WLAN macht die Übertragung besonders flüssig. Ein Extra, was die User erfreuen soll, ist der Download Booster. Mit ihm lassen sich LTE und das WLAN koppeln, was den Download um einiges schneller macht. Aber Achtung: Dies ist nur ratsam für User mit Flatrate. Zudem funktionierte die Funktion im Test nicht im Google Play Store.

Kamera: Selektiert den Fokus

Der Hersteller ist besonders stolz auf die Kamera. Anders als das S4 bringt das S5 eine 16-Megapixel-Kamera mit. Mit ihr lassen sich Videos in Ultra-HD aufnehmen. Durch HDR kann der Nutzer schöne Fotos machen. Auch eine HDR-Livevorschau ist eingebaut. Der Autofokus funktioniert in 0,3 Sekunden. Das ermöglicht besonders schnelle Aufnahmen. Mit dem Selective Focus kann der Nutzer den Fokus auswählen. Somit kann er mit unterschiedlichen Schärfen arbeiten, was den Bildern einen interessanten Touch gibt. Per Phasenvergleich setzt die Kamera mehrere Sensoren ein. Bei schwachem Licht macht sich ein leichtes Rauschen breit, ansonsten gelingen die Fotos sehr gut im Test. Das kleine Fotolicht ist nicht wirklich hilfreich. Farben wirken natürlich. Gleiches gilt für die aufgenommenen Videos. Auf der Vorderseite hat das S5 eine 2,0-Megapixel-Kamera.

Multimedia: Keine guten Lautsprecher

Das Samsung Galaxy S5 hat zwei interne Lautsprecher auf der Rückseite, die in der Praxis aber nicht gut klingen. Immerhin kommt es nicht zu nennenswertem Übersteuern. Die kräftigen Beats-Lautsprecher des HTC One m8 sind da um Meilen besser.

Telefonie: Ein gutes Telefon

Das Samsung Galaxy S5 überzeugt durch sehr gute Sprachqualität. Beide Gesprächspartner verstehen sich hervorragend. Umgebungsgeräusche werden effektiv herausgefiltert. Der Akku des S5 hält nicht ganz so lange wie Sony Xperia Z2 oder beim HTC One m8, aber immer noch länger als beim Galaxy S4.

Fazit: Konsequente Weiterentwicklung statt echter Revolution

Das Samsung Galaxy S5 ist alles in allem nur eine Weiterentwicklung des S4. Mit seinen kleinen Neuerungen in der Hardware ist es keine echte Revolution. Die große Überraschung blieb aus. Das Volumen ist größer als beim S4, jedoch ist es nur 15g schwerer als das Vorgängermodell. Das S5 ist in vier Farben erhältlich: Schwarz, Blau, Weiß und Gold.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Samsung Galaxy S5
Vorteil: Samsung Galaxy S5
  • Ein Leichtgewicht für seine Größe mit 145g
  • Kamera macht sehr gute Bilder
  • Wasser- und staubdicht
Nachteil: Samsung Galaxy S5
  • Eignet sich nicht als Unterwasser-Kamera

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Samsung Galaxy S5

Zitat: Telefon: +, Internet und PC: ++, Kamera: +, GPS und Navigation: +, Musikspieler: +, Handhabung: +, Stabilität: ++, Akku: ++
Auszeichnung gut

Platz 2 von 6

Wertung Note 1.80

» zum Test

Zitat: Das Galaxy S5 gehört zur absoluten Smartphone-Elite - jetzt zum kleinen Preis.
Auszeichnung sehr gut

Platz 2 von 20

Wertung 432.00
von 500 Punkten

» zum Test

Zitat: Das Galaxy S5 ist rundherum ein ausgereiftes Smartphone der Spitzenklasse, die Diskrepanz zwischen dem Kunststoff-Rückdeckel und der hervorragenden Verarbeitung des Gerätes insgesamt ist geringer als noch bei den Vorgänger-Modellen. Positiv betrachtet hebt es sich dadurch eben auch deutlich von den Vollmetall-Boliden ab.

Einzeltest

Keine Wertung

» zum Online-Test

Zitat: Abgesehen vom nur durchschnittlichen Akku ist das S5 ein rundum gelungenes Smartphone mit sinnvollen Extras.
Auszeichnung sehr gut

Platz 2 von 8

Wertung Note 1.10

» zum Test

Zitat: Bestseller mit Top-Technik.
Auszeichnung gut

Platz 3 von 20

Wertung Note 2.37

» zum Test

Zitat: Ausgestattet mit vielen Fitnessfunktionen, schnellem LTE und WLAN, kraftvollem Akku, brillantem Display und hohem Arbeitstempo rangiert das S5 ganz weit oben in der Computer Bild Bestenliste.
Auszeichnung gut

Platz 2 von 11

Wertung Note 1.75

» zum Test

Zitat: Eine ausgezeichnete Kamera, lange Laufzeiten, und ein beeindruckendes AMOLED-Display sind unter anderem seine Stärken.

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Der Testsieger punktet mit hohem Arbeitstempo und tollen Extras wie vielen Fitnessfunktionen.
Auszeichnung gut, Testsieger

Platz 1 von 5

Wertung Note 1.77

» zum Test

Zitat: Die Fotoqualität ist ordentlich, aber schlchter als beim Vorgänger Galaxy S4. Anmerkung zum Test: Test bezieht sich nur auf die Fotoqualitäten des Smartphones.
Auszeichnung gut

Platz 4 von 6

Wertung Note 1.75

» zum Test

Zitat: Neutrale Farbdarstellung und eine minimale Unterbelichtung sind die Kennzeichen des Standardtestbilds in der Samsung-S5-Version. Anmerkung zum Test: Test bezieht sich ausschließlich auf die Fotoqualitäten des Smartphones.

Platz 5 von 7

Wertung Note 2.00

» zum Test

Zitat: Für Fotografen kommt nur das Galaxy S5 mit seiner hervorragenden Kamera infrage.

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Es punktet mit schneller Bedienung sowie vielen Zusatzsensoren und -funktionen.
Auszeichnung Bester im Test, gut

Platz 1 von 2

Wertung Note 1.77

» zum Test

Zitat: Nur die Modelle von Samsung und LG Fallen etwas ab, weil sie voll auf Kunststoff setzen - ein Unterschied, den man sieht und spürt.
Auszeichnung Testsieger, sehr gut

Platz 1 von 6

Wertung 432.00
von 500 Punkten

» zum Test

Zitat: Innovativ finden wir den extremen Energiesparmodus und das herausragende Display mit hoher Bildqualität.
Auszeichnung gut

Platz 2 von 10

Wertung Note 1.59

» zum Test

Zitat: Die Kamera im Samsung Galaxy S5 gehört zu den besten.

Einzeltest

Keine Wertung


Zitat: Das HTC One m8 steht durch seine erstklassige Verarbeitung an der Spitze, dicht gefolgt von Samsungs Galaxy S5 und Sonys Xperia Z2.

Platz 2 von 3

Wertung 97.20
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Großer, kontrastreicher Bildschirm, gute Kamera und vergleichsweise leicht - das Samsung Galaxy S5 ist technisch spitze und anders als die Vorgänger endlich fit für den Urlaub.
Auszeichnung gut

Platz 1 von 5

Wertung Note 1.77

» zum Test

Zitat: Klar, das S5 ist mit der neuesten Hardware ausgestattet, Samsung legt aber eher Wert auf innovative Features.

Platz 2 von 2

Wertung Note 1.71

» zum Test

Zitat: Das Samsung Galaxy S5 ist das beste Smartphone, das test bisher geprüft hat.
Auszeichnung Bester im Test

Platz 1 von 20

Wertung Note 1.80

» zum Test

Zitat: Es ist in nahezu allen Disziplinen die Nummer eins - das gilt sowohl für die tolle Kamera wie auch für die überragende Ausstattung, die enorme Ausdauer und den guten Empfang.
Auszeichnung sehr gut, Empfehlung

Einzeltest

Wertung 444.00
von 500 Punkten


Zitat: Nach ausführlichem Testen hat in diesem Jahr aber HTCs One (M8) knapp die Nase vorn, das uns unter dem Strich dank praktischer Features, der aufgeräumten Sense-Oberfläche und vor allem des hochwertigen Designs einen Tick besser gefällt
Auszeichnung sehr gut

Einzeltest

Wertung Note 1.20


Kein Zitat

Einzeltest

Keine Wertung


Zitat: Jedes der drei Smartphones ist auf seine Weise einzigartig und sein Geld wert.

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Ein Spitzengerät ohne wirkliche Schwächen, dem aber starke Innovationen fehlen.
Auszeichnung sehr gut

Platz 1 von 8

Wertung Note 1.10

» zum Test

Zitat: Beim Galaxy S5 hat sich Samsung vor allem darum bemüht, Bekanntes zu verbessern. So wurden beispielsweise die Kamera sowie die Zusammenarbeit von Hardware und System optimiert. Mit dem Pulsmesser sowie dem Kids-Modus gibt es aber auch Neues zu entdecken - auch wenn wir diese Anwendungen im Alltag selbst kaum nutzen würden.

Einzeltest

Keine Wertung

» zum Online-Test

Zitat: Das Smartphone läuft absolut flüssig, überzeugt mit einem tollen Display, einer guten Kamera und einem langlebigen und sogar weiterhin wechselbaren Akku.
Auszeichnung herausragend

Einzeltest

Wertung 93%

» zum Online-Test

Zitat: Mit dem Galaxy S5 hat Samsung einmal mehr seine Spitzenposition im Smartphone-Markt untermauert.

Platz 2 von 20

Wertung Note 1.00

» zum Test

Zitat: Keine spektakulären Neuerungen, sondern Modellpflege im Detail zeichnen das S5 im ersten Check aus.

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Kein Zitat

Einzeltest

Wertung 4.25
von 5 Punkten

» zum Online-Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Samsung Galaxy S5" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Samsung Galaxy S5 bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Samsung Galaxy S5

  • Typ Smartphone
  • Dual-SIM Dual-SIM nicht unterstützt.
  • Tri-SIM k.A.
  • Betriebssystem Android
  • Interner Speicher 16000/32000 MB
  • Speicher erweiterbar um 128 GB
  • Steckplatz microSD
  • Display 5,1 Zoll
  • Display-Auflösung 1920x1080 Pixel
  • Touchscreen Touchscreen wird unterstützt.
  • CPU Quadcore
  • QWERTZ-Tastatur QWERTZ-Tastatur nicht unterstützt.
  • Outdoor-tauglich Outdoor-tauglich wird unterstützt.
  • Kamera 16 Megapixel
  • Fotolicht k.A.
  • Blitz k.A.
  • optischer Zoom k.A.
  • Kamera Vorderseite Kamera Vorderseite wird unterstützt.
  • Videofunktion k.A.
  • Videoauflösung 3840x2160 Pixel
  • Musikplayer Musikplayer wird unterstützt.
  • Radio k.A.
  • Netze 1800, 1900, 850, 900 MHz
  • GPS GPS wird unterstützt.
  • GLONASS k.A.
  • Datentransfer EDGE, GPRS, LTE, UMTS
  • Konnektivität Bluetooth, NFC, USB, WLAN
  • Breite k.A.
  • Höhe k.A.
  • Tiefe k.A.
  • Gewicht k.A.

Smartphones & Handys

Samsung Galaxy S5

Samsung Galaxy S5 - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0575