Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Nokia Lumia 830 im Test

Test Nokia Lumia 830
Nokia Lumia 830 Test - 0 Nokia Lumia 830 Test - 1 Nokia Lumia 830 Test - 2

Zusammenfassung von eTest zu Nokia Lumia 830

Bei der Vorstellung im Rahmen der IFA 2014 verglich Nokia das Lumia 830 mit dem Samsung Galaxy S5 und dem iPhone 5S. Dabei ist das Smartphone deutlich schlechter ausgestattet. Schlecht ist es deshalb aber noch lange nicht. Zudem hat Nokia ja noch besser ausgestattete Smartphones im Programm, z.B. das Nokia Lumia 930 oder das Nokia Lumia 1020.

Weitere Angebote aus dieser Produktgruppe

AEG Voxtel M320

Nokia Lumia 830 - AEG Voxtel M320  - Test zum Shop 26,77 €

Doro Primo 215 Großtasten-Handy

Nokia Lumia 830 - Doro Primo 215 Großtasten-Handy  - Test zum Shop 29,89 €

Emporia Eco

Nokia Lumia 830 - Emporia Eco  - Test zum Shop 29,95 €

Nokia Lumia 830 - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • PureView Kamera
  • 5 Zoll Display
  • LTE
  • NFC
  • Großer interner Speicher
  • Etwas schwer
  • Nur HDready Displayauflösung

Preisvergleich



Testberichte

Flaggschiff oder doch nicht?: Das Nokia Lumia 830 im Test

Bei der Vorstellung im Rahmen der IFA 2014 verglich Nokia das Lumia 830 mit dem Samsung Galaxy S5 und dem iPhone 5S. Dabei ist das Smartphone deutlich schlechter ausgestattet. Schlecht ist es deshalb aber noch lange nicht. Zudem hat Nokia ja noch besser ausgestattete Smartphones im Programm, z.B. das Nokia Lumia 930 oder das Nokia Lumia 1020.

Optik: Metall meets Plastik

Gewohnt bunt geht es zu beim Nokia Lumia 830. Bunte Smartphones sind wir von der Microsoft-Tochterfirma ja mittlerweile gewohnt. Allerdings handelt es sich diesmal nicht um einen reinen Polycarbonat-Unibody, sondern das Gehäuse besteht aus einem silbernen Metallrahmen und einem bunten Polycarbonat-Einsatz, den man in unterschiedlichen Farben bekommt. Das Design wurde im Test als sehr gelungen bezeichnet und vermittelt Solidität. Die Rückseite ist in verschiedenen, teils knalligen Farben zu bekommen: Orange, Grün, Weiß und Schwarz. Mit 150 Gramm wiegt das Smartphone vergleichsweise viel, immerhin ist es mit 8,5 Millimetern einigermaßen dünn. Auf der Rückseite ragt das kreisrunde Kameraelement etwa heraus, so dass das Smartphone nicht ganz plan auf dem Tisch liegt. Die Vorderseite ist wiederum sehr rutschig, was gut für die Fingerbedienung ist, aber das Smartphone leicht vom Tisch gleiten lässt, wenn man es auf das Display legt. Die Verarbeitung konnte im Test überzeugen.

Nokia Lumia 830 (© Nokia)

Metall meets buntes Plastik: Das Nokia Lumia 830 (Foto: Nokia)

Display: Nur die Diagonale ist top

Das Nokia Lumia 830 bietet ein 5 Zoll großes Display, das ist allemal auf Flaggschiff-Niveau. Das gilt aber leider nicht für die Auflösung des IPS-Displays, das dank ClearBlack-Technik ordentliche Kontraste bieten sollte. Leider löst der Screen nur in 720p auf, was deutlich schlechter ist als bei der Flaggschiff-Konkurrenz. Daher ist das Lumia 830 in Sachen Bildschärfe auch nicht ganz spitze. In der Praxis wird man den Unterschied aber nur bei genauem Hinsehen merken, zumal das Smartphone in den Kategorien Blickwinkelstabilität, Farbwiedergabe und Helligkeit überzeugt. Der Kontrast ist zwar nur guter Durchschnitt, dennoch gehört der Screen zu den besseren Smartphone-Displays. Viele Werte lassen sich einzeln in den Menü-Einstellungen regeln, z.B. die Helligkeit.

Hardware & Bedienung: Schwacher Prozessor

Das Windows Phone 8.1 Betriebssystem ist bekannt für seine eingängige Bedienung. Dafür muss man mit einer immer noch etwas geringeren App-Auswahl als etwa bei Android oder iOS leben. Der Umstieg zwischen den Systemen fällt nicht unbedingt leicht.

Bei der Hardware ist Nokia sparsam. Der gleiche 1,2 GHz schwache Quadcore-Prozessor von Qualcomm wie beim 830er kommt z.B. auch bei den im niedrigeren Preisbereich angesiedelten Lumia 730 und 735 zum Einsatz. Doch schafft es Nokia mit Windows Phone normalerweise locker auch aus der nominell schwächeren Hardware noch flüssige Bedienung herauszuholen. Das gilt, mit kleinen Einschränkungen, auch für das Lumia 830, das sich nur bei sehr vielen parrallel laufenden Anwendungen mal eine kurze Gedenksekunde gönnt. Das liegt vor allem daran, dass bei Windows Smartphones die Hardware oft besser aus die Software abgestimmt ist als bei Android-Geräten.

Der interne Speicher ist mit 16 Gigabyte immerhin ganz ordentlich und lässt sich per microSD-Karte noch um bis zu 128 Gigabyte erweitern. Etwa 11 Gigabyte stehen ab Werk zur freien Verfügung.

Verbindungen: Vorne mit dabei

Das Nokia Lumia 830 ist zumindest im Bereich der Verbindungsstandards recht weit vorne mit dabei. So gibt es LTE und WLAN-n und auch Bluetooth 4.0 ist integriert. Allerdings geht es in fast allen Bereichen theoretisch noch besser, z.B. beim fast zeitgleich vorgestellten Samsung Galaxy Note 4. Das kostet dann aber auch fast doppelt so viel wie das Lumia 830. Das Lumia hat natürlich auch GPS zur Navigation sowie die Alternativen GLONASS und Beidou zu bieten. NFC zur einfacheren Koppelung von Zubehör ist ebenfalls mit von der Partie.

Multimedia: PureView-Technik

Empfehlenswert sind Nokias Lumia Smartphones allgemein für Gelegenheitsnavigierer, denn mit DRIVE+ haben sie alle eine hervorragende Navigationssoftware an Bord. Ein Highlight des Nokia Lumia 830 dürfte die Kamera werden, die mit Nokias PureView Technik arbeitet, die z.B. auch vom Nokia Lumia 1020 bekannt ist, das immer noch die Hitliste der besten Kamerahandys anführt.

Die Cam des Lumia 830 bietet u.a. einen Autofokus, ein Objektiv aus dem Hause Carl Zeiss und einen zweistufigen Auslöseknopf. Ein Fotolicht ist ebenfalls vorhanden. Nimmt man ein Bild mit Fotolicht auf, wird gleichzeitig auch eines ohne Blitz in den Speicher gebannt. Aus beiden Bildern kann das Lumia dann das perfekte Bild errechnen. Leider hat die Foto-LED aber eine sehr geringe Reichweite von maximal zwei Metern. Spezielle, hochwertige Mikros sollen zudem den Sound der aufgenommenen Full-HD Videos verbessern.

Im Test fielen die Fotos des Lumia 830 absolut scharf aus und überzeugten überdies mit guten Werten in den Bereichen Bilddynamik und Kontrast. Anspruchsvolle Fotografen werden sich an den vielen Einstellungsmöglichkeiten in Nokias Kamera-App freuen.

Der interne Lautsprecher taugt dagegen nicht so viel, jedenfalls nicht zum Musikhören. Ihm fehlt es vor allem an Bass. Immerhin bietet das Lumia mit Nokia Mix Radio einen unterhaltsamen Online-Radiodienst mit Offline-Funktionalität.

Ab Werk ist natürlich auch Nokias kostenlose Offline-Vollnavigation HERE dabei, die u.a. auch öffentliche Nahverkehrsmittel mit einbeziehen kann und im Test nah an die kostenpflichtigen Apps von TomTom, Navigon und Co heran kommt.

Telefonie: Ausdauerkünstler

Zwar lässt sich beim Nokia Lumia 830 die Rückseite öffnen, der Akku kann getauscht werden. Der 2200 mAh starke Stromspender ist aber auch so recht leistungsstark und erreicht auch bei starker Nutzung normalerweise eine Laufzeit von mindestens zwei Tagen. Er kann dank Qi-Standard-Unterstützung mit entsprechenden optionalen Ladegeräten auch drahtlos geladen werden.

Fazit: Mal hui, mal naja

In Sachen Multimedia ist das Nokia Lumia 830 sicherlich auf einer Höhe mit Geräten wie dem iPhone 5S oder dem Samsung Galaxy S5. Mag es technisch sonst in einigen Bereichen gegenüber aktuellen Flaggschiffen abfallen, merkt man davon in der Praxis fast gar nichts. Somit mausert sich das Lumia 830 zum Geheimtipp und macht das teurere Modell Nokia Lumia 930 fast obsolet.

Meine persönliche Bewertung:

5.0/5.0
Test Nokia Lumia 830
Vorteil: Nokia Lumia 830
  • PureView Kamera
  • 5 Zoll Display
  • LTE
Nachteil: Nokia Lumia 830
  • Etwas schwer

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Nokia Lumia 830

Zitat: Nokia- und Windows-Phone-Fans kommen beim Lumia 830 voll auf ihre Kosten.
Auszeichnung gut

Platz 14 von 20

Wertung 410.00
von 500 Punkten

» zum Test

Zitat: Das Lumia 830 fühlt sich ein ganzes Stück solider an und macht bessere Fotos in dunkler Umgebung [als die Modelle Lumia 730 und 735].

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Kein Zitat
Auszeichnung gut

Platz 7 von 20

Wertung Note 2.20

» zum Test

Zitat: Das Nokia Lumia 830 präsentiert sich im Testlabor als schickes Windows Phone, das trotz niedrig getakteter CPU ein angenehm flottes Tempo bietet.
Auszeichnung gut

Einzeltest

Wertung Note 1.70


Zitat: Das Nokia Lumia 830 ist ein sehr gutes Smartphone geworden. Mit langer Wartezeit liefert Microsoft nun endlich den Nachfolgfer des Lumia 820. Dabei darf man sich von den schnell verfallenden Preisen nicht abschrecken lassen, sondern den Profit daraus ziegen und tolles Gesamtpaket zu einem fairen Preis erwerben. Dieses Mittelklasse-Smartphone ist mit seinen Materialien ein Handschmeichler. Die vorinstallierte Software ist sehr ordentlich und der App-Store füllt sich. Wer sich ein WindowsPhone kauft muss nicht mehr zwangsläufig damit rechnen, dass Applikationen nicht verfügbar sind, sie kommen nur mit Verspätung (siehe Candy Crush). Für Selfies gibt es bessere Handys, aber dafür überzeugen andere Features.

Einzeltest

Wertung 4.25
von 5 Punkten

» zum Online-Test

Zitat: Gute Kamera, schnelles Arbeitstempo, hochwertige Verarbeitung und sehr einfache Bedienung: Das Lumia 830 ist eine günstige und gute Alternative zu Android- und iPhone-Modellen.
Auszeichnung gut

Einzeltest

Wertung Note 2.03


Zitat: Und zwar so gut, dass das Lumia 830 als derzeit bestes Windows-Phone ins Rampenlicht tritt.

Einzeltest

Wertung 410.00
von 500 Punkten


Zitat: Optisch und mechanisch ist das Lumia jedenfalls gelungen.

Einzeltest

Keine Wertung


Zitat: Das Lumia 830 ist schick und nicht nur für Freunde farbiger Handys einen Blick wert: Es ist einwandfrei verarbeitet und punktet Windows-Phone-typisch auch mit seiner Performance. Zudem gibt es Pluspunkte für den möglichen Akku-Wechsel sowie die Möglichkeit, das Gerät um satte 128 GB per Speicherkarte zu erweitern.

Einzeltest

Wertung Note 1.20

» zum Online-Test

Zitat: Im Test zeigt das Lumia 830 dann aber, dass diese Technik nicht nur für alle Belange ausreicht, sondern als angenehmen Nebeneffekt den Preis unten und die Akkulaufzeit oben hält. Die sehr gute Kamera, die flüssige Performance und praktische Dinge wie der Wechsel-Akku und der Speicherkartenslot machen das Lumia 830 zur harten Konkurrenz für teurere Luxus-Smartphone, allen voran das Lumia 930 aus dem eigenen Haus.

Einzeltest

Wertung 86%

» zum Online-Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Nokia Lumia 830" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Nokia Lumia 830 bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)


Kundenmeinungen 1 Bewertung

was ist denn das für ein test?

Freitag, den 12.09.2014 von menschmeier

stars (Sehr gut)

In welchen Bereichen kann es denn nicht mithalten?Wenn man sowas schreibt dann bitte auch Beispiele.Mal abgesehen vom eh unwichtigen full hd und der langsameren hardware, welches man bei winphone eh nicht merkt, würden mich mal all die nachteile zu samsung und apple interessieren.ich sehe nur vorteile.trotzdem ich auch apple und android nutze." In den anderen Bereichen kann es dagegen nicht mithalten." wo denn? halte das für gesponsorte pauschalaussagen ohne fundiertes hintergrundwissen.
Und ja, es hat einen Blitz.Nokia zeigt das sogar im presentationsvideo, mit neuen features!! selbst das scheinen die tester hier nicht gesehen zu haben.fanboys?Manchmal frage ich mich, ob apple und samsung hier sponsort.sehr unobjektiver bericht ! wechselbarer akku, bessere kamera, hd bildschirm der mit einem (unwichtigen) full hd bildschirm mithält.schnelles flüssiges arbeiten, kabellos laden, mutimedia features und das bessere betriebssystem für handys, 128 GB micro sd, wo auch apps installiert werden können, 4k video mit fotos ausscheide möglichkeit ind der nokia standart app usw...ich sehe nur vorteile.ah, ich liebe mein ipad, aber beim handy ist apple no go.und nu?objektivität wäre schön und nicht irgenwelche negativen zeilen ohne beispiele.zu sachen hardware braucht man nichts sagen.windows programiert besser und braucht weniger. das 930 ist überdimensioniert.für windos.bei android siehts schon anders aus.
danke.


Datenblatt Nokia Lumia 830

  • Typ Smartphone
  • Dual-SIM Dual-SIM nicht unterstützt.
  • Tri-SIM k.A.
  • Betriebssystem Windows Phone 8
  • Interner Speicher 16000 MB
  • Speicher erweiterbar um 128 GB
  • Steckplatz microSD
  • Display 5 Zoll
  • Display-Auflösung 720x1280 Pixel
  • Touchscreen Touchscreen wird unterstützt.
  • CPU Quadcore
  • QWERTZ-Tastatur QWERTZ-Tastatur nicht unterstützt.
  • Outdoor-tauglich Outdoor-tauglich nicht unterstützt.
  • Kamera 10 Megapixel
  • Fotolicht Fotolicht wird unterstützt.
  • Blitz Blitz nicht unterstützt.
  • optischer Zoom k.A.
  • Kamera Vorderseite Kamera Vorderseite wird unterstützt.
  • Videofunktion Videofunktion wird unterstützt.
  • Videoauflösung 1920x1080 Pixel
  • Musikplayer Musikplayer wird unterstützt.
  • Radio Radio wird unterstützt.
  • Netze 1800, 1900, 850, 900 MHz
  • GPS GPS wird unterstützt.
  • GLONASS GLONASS wird unterstützt.
  • Datentransfer EDGE, GPRS, HSPA+, HSUPA, LTE, UMTS
  • Konnektivität Bluetooth, NFC, USB, WLAN
  • Breite k.A.
  • Höhe k.A.
  • Tiefe k.A.
  • Gewicht k.A.

Smartphones & Handys

Nokia Lumia 830

Nokia Lumia 830 - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0636