Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Garmin Asus Nüvifone M10 im Test

Test Garmin Asus Nüvifone M10
Garmin Asus Nüvifone M10 Test - 0 Garmin Asus Nüvifone M10 Test - 1 Garmin Asus Nüvifone M10 Test - 2

Zusammenfassung von eTest zu Garmin Asus Nüvifone M10

Das Garmin Asus Nüvifone M10 ist ein Hybrid aus Smartphone und Navigationssystem und macht sich in beiden Disziplinen gleichermaßen gut. Display: Das Display des Garmin Asus Nüvifone M10 ist mit 3,5 Zoll genau so groß wie bei gängigen Einsteiger-Navis. Leider setzen die Entwickler beim Navi-Handy auf einen resistiven Touchscreen, der auf Druck...

Bester Preis


Garmin Asus Nüvifone M10 - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

Preisvergleich



Testberichte

Auswertung der Testberichte

Das Garmin Asus Nüvifone M10 ist ein Hybrid aus Smartphone und Navigationssystem und macht sich in beiden Disziplinen gleichermaßen gut.

Display:
Das Display des Garmin Asus Nüvifone M10 ist mit 3,5 Zoll genau so groß wie bei gängigen Einsteiger-Navis. Leider setzen die Entwickler beim Navi-Handy auf einen resistiven Touchscreen, der auf Druck und nicht auf bloße Berührung reagiert. Teilweise muss man beim Nüvifone allzu fest drücken um eine Reaktion zu bekommen. Der Vorteil dieser Technologie ist, dass das Handy auch mit einem Bedienstift zu steuern ist. Zudem erfreute das Nüvifone die Augen der Tester mit einer hohen Display-Auflösung.

Navigation:
Die Navigationsfunktionen des Garmin Asus Nüvifone M10 erreichten im Test Bestnoten. Die Bedienung der Navifunktionen ist einfach. Garmin hat das komplette Westeuropa-Kartenpaket auf dem Handy vorinstalliert, so dass beim Navigieren keine Zusatzkosten entstehen. Eine Autohalterung für die Windschutzscheibe und ein Stromkabel für den Zigarettenanzünder befinden sich im Lieferumfang. Auf Features wie einen Fahrspurassistenten und eine 3D Kreuzungsansicht muss man ebenfalls nicht verzichten. Die Zielführung zeigte sich im Praxistest routiniert. Besonders die extrem scharfe und auf das Wesentliche reduzierte Kartendarstellung gefiel im Test. Die Sprachausgabe wurde als zufriedenstellend bezeichnet. Auch zu Fuß machte das Garmin Asus Nüvifone M10 eine gute Figur. Optional gibt es internetbasierte Live-Dienste dazu.

Multimedia:
WLAN und HSDPA machen das Surfen im mobilen Internet auf dem Garmin Asus Nüvifone M10 sehr komfortabel und schnell. Für Geschäftsmänner wird besonders das Programm Office Mobile interessant sein, mit dem man Excel- und Word-Dateien bearbeiten, PDF- und Powerpoint-Dateien immerhin betrachten kann. Mit Microsoft Outlook und Exchange versteht sich der Hybride ebenso gut, wie mit IMAP und POP3 E-Mailkonten. Die Abteilung Unterhaltung machte im Test eine ähnlich gute Figur. Der MP3-Player erfüllt gängige Maßstäbe und die 5 Megapixel Kamera macht auch ohne Blitz und Autofokus anständige Bilder, die jedoch etwas arm an Details sind. Eine 3,5mm Klinkenbuchse sorgt für optimale Kompatibilität was die Kopfhörerwahl angeht. Die mitgelieferten Lauscher sind kaum brauchbar.

 

Bedienung:
Garmin und Asus haben beim neuesten Nüvifone aus gutem Grund einen Bedienstift im Gehäuse platziert. Besonders in tieferen Menüebenen schimmert das nackte Windows Mobile 6.5 durch die auch sonst nicht allzu hübsche Bedienoberfläche. Die kleinteiligen Icons sind dann kaum noch mit dem Finger zu treffen. Gleiches gilt für die kleinteilige virtuelle QWERTZ-Tastatur. Daher hat der Hersteller auch einen Stylus im Gehäuse untergebracht. Überhaupt ist das Betriebssystem von Microsoft nicht mehr ganz zeitgemäß. In absehbarer Zeit soll eine neue Version auf den Markt kommen und es wird erwartet das die meisten neu entwickelten Programme dann nicht mehr abwärtskompatibel sein werden. Erfreulich ist die fixe Arbeitsgeschwindigkeit des Handys, wenngleich das Betriebssystem den ein oder anderen Hakler verursachen kann.

 

Telefonie:
Im Testlabor machte das Garmin Asus Nüvifone M10 eine gute Figur. Ausdauer und Telefonklang wurden ebenso für gut befunden, wie die Empfangsleistung.

 

Fazit: Noch nie wurden Handy und Navi so gut verbunden, wie beim Garmin Asus Nüvifone M10. Das Einsteigernavi kann der Hybride komplett ersetzen. Einzig bei der Bedienung gibt es noch etwas Nachholbedarf. Wer für Navigation und Mobilfunk keine zwei Geräte kaufen will, ist mit dem Garmin Asus Nüvifone M10 bestens aufgestellt. Wer statt Windows Mobile Googles Android als Betriebssystem bevorzugt, sollte zum Garmin Asus Nüvifone A50 greifen.

 

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Garmin Asus Nüvifone M10
Vorteil: Garmin Asus Nüvifone M10
Nachteil: Garmin Asus Nüvifone M10

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Garmin Asus Nüvifone M10

Zitat: Mehr Navi als Smartphone. Ortung sehr schnell, Routenführung gut. Gute Ansagen. Bester Lautsprecher unter den Smartphones. Anmerkung zum Test: Getestet als Navigationsgerät.
Auszeichnung gut

Platz 1 von 4

Wertung Note 1.90

» zum Test

Zitat: Schwach bei Surfen und Mail. Altes Betriebssystem. Display hoch aufgelöst. Mitgelieferte Kopfhörer klingen nur mäßig. [...] Akku nur befriedigend. Keine Tastenbeleuchtung.

Platz 25 von 27

Wertung Note 3.40

» zum Test

Zitat: Wer nicht nur ein Handy, sondern ein vollwertiges Navi braucht, sollte ein Auge auf das Garmin-Asus nüvifone M10 werfen. Die Navi-Funktion des Garmin-Asus nüvifone M10 startet schnell, funktioniert zuverlässig und ist einfach zu bedienen. Eine Kfz-Halterung sowie ein Ladekabel fürs Auto gehören zum serienmäßigen Lieferumfang des Garmin-Asus nüvifone M10. Einziges Manko: Die virtuelle QWERTZ-Tastatur des Garmin-Asus nüvifone M10 lässt sich wegen der kleinen Tasten nur mit dem mitgelieferten Stick ordentlich bedienen. Das macht sich auch beim Eingeben von Web-Adressen im Browser und beim Verfassen von SMS schmerzlich bemerkbar.

Einzeltest

Wertung 75%

» zum Online-Test

Zitat: Das Windows-Mobile-Smartphone ist von Kopf bis Fuß auf Navigation eingestellt und überzeugt als Routenführer genauso wie als Smartphone. Anmerkung zum Test: Test bezieht sich vor allem auf die Navigationsfunktionen des Handys.

Platz 7 von 14

Wertung 391.00
von 500 Punkten

» zum Test

Zitat: Garmin und Asus zeigen, dass sich Navigationsgeräte und Handys in einem Gerät vereinen lassen

Einzeltest

Wertung 3.50
von 5 Punkten

» zum Online-Test

Zitat: Garmin und Asus haben mit dem M10 nicht nur ein vollwertiges Navigerät, sondern auch ein vielfältig talantiertes Smartphone am Start. Anmerkung zum Test: Testnote Navifunktionen: 432/500 - sehr gut

Einzeltest

Wertung 391.00
von 500 Punkten


Zitat: Windows Mobile 6.5 ist ein veraltetes Betriebssystem, der Touchscreen nicht immer der Schnellste. Wer sich davon nicht abschrecken lässt und vor allem ein gutes Navigations-Handy sucht, sollte sich das nüviphone näher ansehen.

Einzeltest

Wertung Note 2.70


Zitat: Die Operation nüvifone ist gelungen. Wer sich ohnehin gerade ein Windows-Mobile-Handy zulegen möchte, der erhält mit dem Garmin-Asus nüvifone M10 ein absolut schickes Kombi-Gerät mit tief integrierter Navigation, bei der so gut wie keine Kompromisse zu beklagen sind.
Auszeichnung sehr gut

Einzeltest

Wertung 432.00
von 500 Punkten



TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Garmin Asus Nüvifone M10" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Garmin Asus Nüvifone M10 bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Garmin Asus Nüvifone M10

  • Typ Smartphone
  • Dual-SIM k.A.
  • Tri-SIM k.A.
  • Betriebssystem Windows Mobile
  • Interner Speicher 280 MB
  • Speicher erweiterbar um k.A.
  • Steckplatz microSD
  • Display 3,4 Zoll
  • Display-Auflösung 480x800 Pixel
  • Touchscreen Touchscreen wird unterstützt.
  • CPU Singlecore
  • QWERTZ-Tastatur QWERTZ-Tastatur nicht unterstützt.
  • Outdoor-tauglich k.A.
  • Kamera 5 Megapixel
  • Fotolicht Fotolicht nicht unterstützt.
  • Blitz Blitz nicht unterstützt.
  • optischer Zoom k.A.
  • Kamera Vorderseite Kamera Vorderseite nicht unterstützt.
  • Videofunktion k.A.
  • Videoauflösung k.A.
  • Musikplayer Musikplayer wird unterstützt.
  • Radio Radio nicht unterstützt.
  • Netze 1800, 1900, 850, 900 MHz
  • GPS GPS wird unterstützt.
  • GLONASS k.A.
  • Datentransfer EDGE, GPRS, HSDPA, UMTS
  • Konnektivität Bluetooth, USB, WLAN
  • Breite k.A.
  • Höhe k.A.
  • Tiefe k.A.
  • Gewicht k.A.

Smartphones & Handys

Garmin Asus Nüvifone M10

Garmin Asus Nüvifone M10 - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0905