Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

GYS GYSMI 165 und E160 im Test

Test GYS GYSMI 165 und E160
GYS GYSMI 165 und E160 Test - 0 GYS GYSMI 165 und E160 Test - 1

Zusammenfassung von eTest zu GYS GYSMI 165 und E160

GYS® GYSMI 165 E-Hand- WIG Inverter Schweißgerät Das Gys Gysmi 165 E-Hand - WIG Inverter Schweißgerät wurde bereits zweimal als sehr gut getestet und erhielt außerdem die Auszeichnung "Empfehlung der Spitzenklasse". Es bringt mit 4,6 Kilogramm ohne Zubehör wirklich wenig Gewicht auf die Waage und eignet sich damit auch besonders gut...

Bester Preis

252,97 €
bei check24.decheck24.de
Zum Shop

GYS GYSMI 165 und E160 - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Elektroden-, MMA- und WIG-Schweißen
  • geringes Gewicht
  • erstklassige Schweißnähte
  • einfache Handhabung
  • erforderlicher Brenner zum WIG-Schweißen ist nicht im Lieferumfang enthalten

Preisvergleich



Testberichte

Auswertung der Testberichte

GYS® GYSMI 165 E-Hand- WIG Inverter Schweißgerät

Das Gys Gysmi 165 E-Hand - WIG Inverter Schweißgerät wurde bereits zweimal als sehr gut getestet und erhielt außerdem die Auszeichnung "Empfehlung der Spitzenklasse".

Es bringt mit 4,6 Kilogramm ohne Zubehör wirklich wenig Gewicht auf die Waage und eignet sich damit auch besonders gut für den mobilen Einsatz. Dieses mikroprozessorgesteuerte E-Hand-Schweißgerät arbeitet mit Gleichstrom von 10 bis 160 A und kann sowohl saure, als auch basische Elektroden verschweißen, die einen Durchmesser von 1,6 bis 4 Millimeter aufweisen dürfen.

Wer mit dem Gys Gysmi 165 auch WIG-Schweißen möchte, benötigt dazu allerdings noch den WIG-Brenner mit Ventil SR 17 V, Stecker Ø 25 mm, 4 m (Art.-Nr. 044425, EAN CODE 3154020044425), der nur optional erhältlich ist und nicht zum Lieferumfang gehört. Das mitgelieferte Zubehör besteht aus einer Masseklemme mit Kabel und Stecker Typ TEXAS 25, einem Elektrodenhalter mit Kabeln und Stecker Typ TEXAS 25, einem Tragegurt und einem Kunststoff-Tragekoffer. Dieses gefiel nicht nur den Tester gut, sondern auch den allermeisten Käufern, glaubt man den Kundenmeinungen im Netz.

Ebenfalls positiv aufgefallen in den Praxistests ist die gute Einstellbarkeit und die Lichtbogenzündung des Gys Gysmi 165. So können über die digitale Anzeige diverse Parameter, der Strom und auch die so genannte Hotstart-Funktion mittels einer Folientastatur geregelt beziehungsweise eingestellt werden und auch das Umschalten auf das WIG-Schweißen erfolgt dort. Die Käufer berichten zudem, dass die Elektroden so gut wie nie mehr festkleben und falls dies doch einmal passieren sollte, wird der Strom sofort abgeregelt. Was sowohl den Testern als auch auch den Nutzern nicht so gut gefiel, ist die Länge der Anschlussleitung des Gys Gysmi 165, die recht kurz geraten ist. Den Koffer beschreiben einige Kunden als robust, aber etwas klein, sodass schon sehr ordentlich gepackt werden muss, um auch wirklich alles wieder darin verstauen zu können.

Der GYS GYMSI E160 ist das Nachfolgemodell des GYSMI 165 (Art.Nr. 016002, EAN CODE 3154020016002). Erfreulich ist die Preisentwicklung dieses Schweißgeräts, das zwischenzeitlich bereits für unter 300,- Euro auch online zu kaufen ist. Wer Glück hat, findet aber unter Umständen auch ein noch günstigeres gebrauchtes Gerät.

Eigenschaften und Vorteile:

Noch günstiger kommt der ebenfalls sehr gut getestete Gys Inverter 3200 aus der Greenline von Gys, der aktuell schon für etwas über 200,- Euro zu bekommen ist. Allerdings eignet er sich nur zum MMA-Schweißen und zum WIG-Schweißen, wobei auch hier der für letzteres notwenige Brenner zusätzlich gekauft werden muss.  Er hat eine Leistung von 4 Kw - 5 Kva gegenüber den 6Kw - 7,5 Kva des hier vorgestellten Gysmi 165 beziehungsweise seines Nachfolgers des Gysmi E160, weshalb der Inverter 3200 auch nur 130 und nicht 160 A erreicht. Und auch sein Elektrodendurchmesser bleibt beim Maximum mit 1,6 bis 3,2 Millimetern hinter den 4 Millimetern des Gys Gysmi 165/E160 zurück. Dafür ist dieses Schweißgerät mit 2,9 Kilogramm ohne Zubehör sogar noch um einiges leichter.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test GYS GYSMI 165 und E160
Vorteil: GYS GYSMI 165 und E160
  • Elektroden-, MMA- und WIG-Schweißen
  • geringes Gewicht
  • erstklassige Schweißnähte
Nachteil: GYS GYSMI 165 und E160
  • erforderlicher Brenner zum WIG-Schweißen ist nicht im Lieferumfang enthalten

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu GYS GYSMI 165 und E160

Zitat: Ein Schweißgerät der Spitzenklasse, das sich durch sein geringes Gewicht, seine umfangreiche Ausstattung und seine einfache Handhabbarkeit auszeichnet. Dabei sind 640 Euro ein erträglicher Preis für so ein tolles Werkzeug, also vergeben wir hier das Prädikat Empfehlung!
Auszeichnung Empfehlung "Spitzenklasse"

Einzeltest

Wertung Note 1.20


Zitat: Ein Inverter-Schweißgerät der Oberklasse, das jeden Cent wert ist.

Einzeltest

Wertung Note 1.30



TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "GYS GYSMI 165 und E160" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt GYS GYSMI 165 und E160 bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Beschreibung: GYS GYSMI 165 und E160

E-Hand-Inverter-Elektroden-Schweißgerät; für WIG-Schweißen optionaler Brenner nötig; Regelbereich: 10 - 160 A; Nennspannung: 230 V; Netzabsicherung: 16 A; alle Arten von Elektroden (sauer bis basisch) ø 1,6 - 4 mmm; Maße (LxBxH): 420 x 170 x 370 mm; Gewicht (ohne Zubehör): 4,6 kg

Schweißgeräte & Zubehör

GYS GYSMI 165 und E160

GYS GYSMI 165 und E160 - ab 250,41 € Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0616