Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Wolf-Garten Select Scooter Mini im Test

Test Wolf-Garten Select Scooter Mini
Wolf-Garten Select Scooter Mini Test - 0 Wolf-Garten Select Scooter Mini Test - 1
Alle: Rasenmäher Letzter Test: 09/2013

Zusammenfassung von eTest zu Wolf-Garten Select Scooter Mini

Wolf-Garten® SELECT Scooter Mini Der Wolf-Garten® SELECT Scooter Mini ist ein kleiner, kompakter Aufsitzrasenmäher, der mit 3.700 Watt Leistung für Rasenflächen ab cirka 800 m² aufwärts gedacht ist. Entsprechend klein sind seine Abmessungen mit nur 86 Zentimeter Breite und 2,25 Meter Länge, mit denen er auch handelsübliche Garagen-...

Bester Preis

1.299,99 €
bei OTTOOTTO
Zum Shop

Wolf-Garten Select Scooter Mini - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

Preisvergleich



Testberichte

Auswertung der Testberichte

Wolf-Garten® SELECT Scooter Mini

Der Wolf-Garten® SELECT Scooter Mini ist ein kleiner, kompakter Aufsitzrasenmäher, der mit 3.700 Watt Leistung für Rasenflächen ab cirka 800 m² aufwärts gedacht ist. Entsprechend klein sind seine Abmessungen mit nur 86 Zentimeter Breite und 2,25 Meter Länge, mit denen er auch handelsübliche Garagen- oder Gartentore passierbar sein dürften. Entsprechend geringer fällt auch die Schnittbreite mit 60 Zentimeter, die Schnitthöhe mit 38 bis 95 Millimeter und der 150 Liter fassende Fangsack aus. Er bringt gerade einmal 140 Kilogramm auf die Waage.

Im Vergleich dazu hat beispielsweise der Viking MT 5097 Z Rasentraktor eine Leistung von 11.700 Watt und ist für Rasenflächen bis 6.000 m² vorgesehen. Er ist allerdings auch etwas über einen Meter breit und fast 2,5 Meter lang. Dazu passend beträgt die Schnittbreite 95 Zentimeter, die Schnitthöhe reicht von 30 bis 100 Millimeter und der Grasfangsack hat ein Volumen von 250 Litern. Mit 248 Kilo ist der Viking mehr als 100 Kilo schwerer, als der Wolf-Garten Select Scooter Mini. Selbstverständlich sind Aufsitzmäher mit Traktormotor auch meist sehr viel teurer wie Aufsitzmäher mit Elektro-Motor.

Wie man anhand der beiden Wattleistungen schon erkennen kann, ist die Motorisierung des Wolf-Garten-Aufsitzrasenmähers nicht unbedingt besonders kraftvoll. Die Ergebnisse des Einzeltests scheinen dies zu bestätigen, da dem Motor beim Zuschalten des Mähwerks wenig Power bzw. eine leichte Unterdimensionierung attestiert wird. Das Mähen und Auffangen des Grasschnitts wurde als gut beurteilt. Für nicht allzu große Flächen sollte das Auffangvolumen des Sammelsacks ebenfalls ausreichend sein, der sich im übrigen vom Fahrersitz aus öffnen lässt. Etwas verwundert hat die Tester, dass sich der Schalthebel für den Vorwärts- und Rückwärtsgang leicht abziehen ließ, was kaum gewollt sein dürfte. Ob es sich dabei um einen Einzelfall handelt, kann nicht mit Sicherheit gesagt werden. Eine Anhängevorrichtung und ein Elektrostarter sind serienmäßig vorhanden, wer jedoch auch Mulchen möchte, muss den Mulchkit zusätzlich kaufen, ebenso wie einen passenden Deflektor. Dafür ist der Preis des Wolf-Garten Select Scooter Mini auch entsprechend relativ günstig.

Ein weiterer kleiner Aufsitzmäher ist der MTD MiniRider 60 E, der über 3.500 Watt, eine Schnittbreite von ebenfalls 60 Zentimetern, einen Fangkorb mit 160 Litern Fassungsvermögen verfügt und sogar noch 10 Kilo leichter und 11 Zentimeter schmaler ist als der Wolf-Garten Select Scooter Mini. Preislich liegt er derzeit in etwa auf dem Niveau des Wolf-Garten-Modells bzw. ist teilweise sogar noch um einige wenige Euro günstiger zu finden.

Fazit:

Für nicht ganz so große, relativ ebene Grundstücke und auch für schmale Zufahrten durchaus gut geeignet, auch wenn die Motorisierung nicht besonders stark ausgefallen ist. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist trotzdem gut.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Wolf-Garten Select Scooter Mini
Vorteil: Wolf-Garten Select Scooter Mini
Nachteil: Wolf-Garten Select Scooter Mini

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Wolf-Garten Select Scooter Mini

Zitat: Motor hat beim Zuschalten des Mähwerks wenig Power. Schalthebel lässt sich abziehen. Anhängevorrichtung serienmäßig, Mulchkit und Deflektor erhältlich

Einzeltest

Wertung 4.00
von 5 Punkten



TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Wolf-Garten Select Scooter Mini" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Wolf-Garten Select Scooter Mini bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Wolf-Garten Select Scooter Mini

  • Typ Rasen-Traktor
  • Leistung 3700 Watt
  • Energieversorgung k.A.
  • Radantrieb k.A.
  • Hubraum k.A.
  • Arbeitsdrehzahl 3300 U/Min
  • für Rasenflächen bis k.A.
  • min. Schnitthöhe 38 mm
  • max. Schnitthöhe 95 mm
  • Schnittbreite 60 cm
  • Fangbox-Volumen 150 l
  • Tankvolumen k.A.
  • Steuerung k.A.
  • max. Steigung k.A.
  • Extras k.A.
  • Breite 86 cm
  • Höhe 112 cm
  • Tiefe 225 cm
  • Gewicht 140 kg

Rasenmäher

Wolf-Garten Select Scooter Mini

Wolf-Garten Select Scooter Mini - ab 1.299,99 € Preis kann jetzt höher sein


0.0432