Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Pentax HD DA 3,2/21 mm AL Limited im Test

Test Pentax HD DA 3,2/21 mm AL Limited
Pentax HD DA 3,2/21 mm AL Limited Test - 0 Pentax HD DA 3,2/21 mm AL Limited Test - 1
Alle: Objektive Letzter Test: 09/2013

Zusammenfassung von eTest zu Pentax HD DA 3,2/21 mm AL Limited

Das Pentax HD DA 3,2/21 mm AL Limited ist die überarbeitete Neuauflage des Pentax SMC-DA 3,2/21 mm AL Limited. Pentax hat sich die ganze Limited-Serie vorgenommen und den Linsenaufbau für das digitale Zeitalter weiter optimiert, äußerlich hat sich aber nur die Farbe des Streifens geändert (früher Grün, jetzt Rot). "Limited"...


Pentax HD DA 3,2/21 mm AL Limited - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Sehr kompakt, sehr leicht
  • Offenblendtauglich
  • Metallgehäuse
  • Metall-Sonnenblende mitgeliefert
  • Sehr guter Streulichtschutz
  • Offenblende: deutliche Vignettierung
  • Verzeichnung

Preisvergleich



Testberichte

Kurz vorgestellt

Das Pentax HD DA 3,2/21 mm AL Limited ist die überarbeitete Neuauflage des Pentax SMC-DA 3,2/21 mm AL Limited. Pentax hat sich die ganze Limited-Serie vorgenommen und den Linsenaufbau für das digitale Zeitalter weiter optimiert, äußerlich hat sich aber nur die Farbe des Streifens geändert (früher Grün, jetzt Rot). "Limited" bedeutet übrigens nicht "Limited Edition", sondern bezieht sich auf die Baulänge, denn diese ist bei diesen Objektiven besonders kurz. Das passt ausgezeichnet zu den immer kompakter werdenden DSLRs wie der Pentax K-50, von den Systemkameras wie der Pentax K-01 ganz zu schweigen.

Mit 21 mm liefert das Pentax HD DA 3,2/21 mm AL Limited an einem APS-C-Sensor, wie ihn die Pentax-DSLRs haben, eine effektive Brennweite von ca. 32 mm. Das ist kein Weitwinkel mehr, für eine Normalbrennweite aber auch ziemlich groß. Ungefähr deckt dieser Blickwinkel den des menschlichen Auges ab - darum auch "Normalbrennweite". Die Lichtstärke ist mit f3,2 nicht besonders hoch, was aber bei dem recht großen Bildwinkel in der Praxis selten ein Problem darstellen dürfte, denn durch diesen wird fast immer von allein viel Licht eingefangen.

Die Veränderungen des Pentax HD DA 3,2/21 mm AL Limited gegenüber seinem Vorgänger finden sich bei den Linsen. Diese sind nun mit einer besonderen Ummantelung versehen, die noch besser vor Geisterbildern schützen soll. Die Vorgängerlinse konnte im Test solide Ergebnisse einfahren, also darf man auch für die Pentax-HD-Version hohe Erwartungen haben.

Die Blendenlamellen der Pentax HD DA 3,2/21 mm AL Limited sind abgerundet. Das bedeutet, dass die Unschärfen harmonisch abgebildet werden.

Eine lichtstärkere Alternative, die allerdings nicht im Ansatz an die Kompaktheit des Pentax HD DA 3,2/21 mm AL Limited herankommt, ist z.B. das Walimex Pro 1,4/24 mm.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Pentax HD DA 3,2/21 mm AL Limited
Vorteil: Pentax HD DA 3,2/21 mm AL Limited
  • Sehr kompakt, sehr leicht
  • Offenblendtauglich
  • Metallgehäuse
Nachteil: Pentax HD DA 3,2/21 mm AL Limited
  • Offenblende: deutliche Vignettierung

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Pentax HD DA 3,2/21 mm AL Limited

Zitat: Auch diese Kompakt-Optik für 550 Euro kann im Test nicht überzeugen, weil sie bereits bei offener Blende in der Bildmitte deutliche Schwächen bei Auflösung und Kontrast zeigt. Abgeblendet steigt dann das Niveau über das gesamte Bildfeld sichtbar an, aber trotzdem bleibt der Randabfall zu stark. Bei diesem 21er geht die Kompaktheit leider zu stark auf Kosten der optischen Qualität. Anmerkung zum Test: Getestet an der Pentax K-3
Auszeichnung Bester im Test

Platz 1 von 2

Wertung 45.50
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Für den erweiterten Bildwinkel und die sehr kompakte Bauweise zeigt das HD DA 3,2/21 mm eine bemerkenswert konstante Auflösung ab Offenblende. Die Beugung zeigt über die ersten fünf Blendenstufen keinen Einfluss, sodass es einen ausgezeichnet weiten bevorzugten Blendenbereich hat. […] Hochwertig in Metall gefertigt mit Metallbajonett ohne Dichtungslippe.
Auszeichnung sehr gut

Platz 5 von 7

Wertung 75.00
von 100 Punkten

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Pentax HD DA 3,2/21 mm AL Limited" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Pentax HD DA 3,2/21 mm AL Limited bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Pentax HD DA 3,2/21 mm AL Limited

  • Typ Standard-Festbrennweite, Weitwinkel-Festbrennweite
  • Festbrennweite/ Zoom Festbrennweite
  • Bajonett-Kompatibilität Pentax K
  • Anfangsbrennweite 21 mm
  • Maximalbrennweite 21 mm
  • Anfangslichtstärke 3,2 f
  • Lichtstärke bis 3,2 f
  • Fokusart integrierter Autofokus
  • Makro Makro nicht unterstützt.
  • Bildstabilisator Bildstabilisator nicht unterstützt.
  • Filterdurchmesser 43 mm
  • Nahbereichsgrenze k.A.
  • Vergrößerung k.A.
  • Maximaler Abbildungsmaßstab k.A.
  • Länge 25 mm
  • Durchmesser 63 mm
  • Gewicht 134 g
  • Sonstiges k.A.
  • Spritzwasserschutz Spritzwasserschutz nicht unterstützt.

Objektive

Pentax HD DA 3,2/21 mm AL Limited

Pentax HD DA 3,2/21 mm AL Limited - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0648