Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Nikon AF-S Nikkor 2,8/24-70 mm E ED VR im Test

Test Nikon AF-S Nikkor 2,8/24-70 mm E ED VR
Alle: Objektive Letzter Test: 08/2015

Zusammenfassung von eTest zu Nikon AF-S Nikkor 2,8/24-70 mm E ED VR

Hohe Lichtstärke in Kombination mit einem alltagstauglichen Zoom: Das Nikon AF-S Nikkor 2,8/24-70 mm E ED VR positioniert sich als Profi-Optik für die Reportagefotografie – und das dank der Neuerungen wie dem Bildstabilisator und dem spritzwasserfesten Gehäuse in einem noch höheren Maße.


Nikon AF-S Nikkor 2,8/24-70 mm E ED VR - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Solide bis gute Auflösung
  • Durchgehend sehr lichtstark
  • Spritzwasserfest
  • Bildstabilisator
  • Wasserabweisende Linsen
  • Teuer
  • Vignettierung

Preisvergleich



Testberichte

Verbesserte Neuauflage mit Bildstabilisator

Hohe Lichtstärke in Kombination mit einem alltagstauglichen Zoom: Das Nikon AF-S Nikkor 2,8/24-70 mm E ED VR positioniert sich als Profi-Optik für die Reportagefotografie – und das dank der Neuerungen wie dem Bildstabilisator und dem spritzwasserfesten Gehäuse in einem noch höheren Maße.

Das Nikon AF-S Nikkor 2,8/24-70 mm E ED VR ist ein Update des Nikon AF-S Nikkor 2,8/24-70 mm G ED von 2007, das laut Nikon einer der Bestseller der letzten Jahre war. Die offensichtlichste Neuerung: Der Bildstabilisator. Bis zu vier Lichtwertstufen soll der für den Fotografen herausschlagen. Ein praktischer Bonus, vor allem für Reportagefotografen: Das Objektiv ist gegen Staub und Spritzwasser geschützt und Front- und Hinterlinse sind wasserabweisend.

Die Brennweite von 24 bis 70 mm am Vollformat decken ein hervorragend praxistaugliches Spektrum vom guten Weitwinkel bis in ein leichtes Tele ab. Am APS-C-Sensor verschiebt sich das Spektrum auf effektiv 36 bis 105 mm, also eher eine Normalbrennweite bis ins Tele. Ein fettes Lob verdient sich natürlich die durchgehende Lichtstärke von f2,8.

Die optische Konstruktion des Objektivs wurde komplett überarbeitet. Nicht, dass der Vorgänger hier Anlass zu Kritik bot, allerdings hat sich mit den immer höher auflösenden Sensoren der Anspruch an die Objektive verändert. Unsere Vermutung: Das Nikon AF-S Nikkor 2,8/24-70 mm E ED VR wurde auf hochauflösende Sensoren optimiert.

Verbessert – sprich: verschnellert – haben soll sich auch der Autofokusmotor des Nikon AF-S Nikkor 2,8/24-70 mm E ED VR. Der Silent-Wave-Motor sollte darüber hinaus relativ leise sein und so auch beim Videodreh nicht stören. Die elektromagnetische Blende erlaubt außerdem schnelle Serienbildaufnahmen ohne Helligkeitsschwankungen.

Fazit zum Nikon AF-S Nikkor 2,8/24-70 mm E ED VR

Alles in allem klingt das Nikon AF-S Nikkor 2,8/24-70 mm E ED VR nach einem sehr vielversprechendem Profi-Objektiv. Das hat allerdings auch seinen Preis: die unverbindliche Preisempfehlung für die Edel-Optik liegt bei 2.500,- Euro.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Nikon AF-S Nikkor 2,8/24-70 mm E ED VR
Vorteil: Nikon AF-S Nikkor 2,8/24-70 mm E ED VR
  • Solide bis gute Auflösung
  • Durchgehend sehr lichtstark
  • Spritzwasserfest
Nachteil: Nikon AF-S Nikkor 2,8/24-70 mm E ED VR
  • Teuer

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Nikon AF-S Nikkor 2,8/24-70 mm E ED VR

Zitat: Die hohen Anforderungen des 36-Megapixel-Sensors bereiten dem 2,8/24-70er bei 24 mm sichtbare Probleme. So fällt der Kontrast zu den Rändern kräftig ab, und es fehlt in den Ecken an Zeichnung. Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D800

Platz 4 von 6

Wertung 58.00
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: ...erreicht im Zentrum fast durchgängig rund 2.100 Linienpaare pro Bildhöhe. In den Ecken sinkt die Schärfe dagegen auf im Schnitt 1.500 Lp/Bh ab.

Platz 2 von 4

Wertung 81.6%

» zum Test

Zitat: Zur Höchstform läuft das Nikon AF-S Nikkor 2,8/24-70 mm E ED VR erst nach kräftigem Abblenden auf.
Auszeichnung sehr gut

Platz 4 von 6

Wertung 88.00
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Unterm Strich: ein ordentliches Zoom mit hoher Lichtstärke, Bildstabilisator und ohne gravierende Mängel – aber kein Top-Objektiv, was wir bei einem Preis von 2400 Euro erwartet hatten. Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D7100

Platz 1 von 2

Wertung 58.50
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Die hohen Anforderungen des 36-Megapixel-Vollformat-Sensors bereiten dem 2,8/24-70 mm bei 24 mm sichtbar Probleme. So fällt der Kontrast zu den Rändern kräftig ab, und es fehlt in den Ecken an Zeichnung. Daran ändert auch Abblenden nur wenig. Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D800

Platz 2 von 2

Wertung 58.00
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Pro: Top-Ausstattung inklusive Bildstabilisator, Ultraschall-Autofokus-Antrieb, Fluorbeschichtung gegen Spritzwasser und Schmutz sowie Nanovergütung. Durchgehend lichtstark mit f/2,8. Sehr hochwertige Verarbeitung. Bildqualität auf Profi-Niveau. Kontra: Hoher Preis.
Auszeichnung super

Einzeltest

Wertung 93.31%


Zitat: Plus: Klasse Autofokus, effektiver Bildstabilisator, tolle Schärfe. Minus: Vignettierung und Verzeichnung müssten besser sein.
Auszeichnung gut

Einzeltest

Wertung 81.6%


Zitat: Sehr gute Auflösung in der Mitte, am Rand bei 2,8 etwas schwächer. Starke Vignettierung und Verzeichnung. Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D610
Auszeichnung sehr gut

Platz 3 von 3

Wertung 80.00
von 100 Punkten

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Nikon AF-S Nikkor 2,8/24-70 mm E ED VR" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Nikon AF-S Nikkor 2,8/24-70 mm E ED VR bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Nikon AF-S Nikkor 2,8/24-70 mm E ED VR

  • Typ Standard-Zoom, Universalzoom
  • Festbrennweite/ Zoom Zoom
  • Bajonett-Kompatibilität Nikon F (DX), Nikon F (FX)
  • Anfangsbrennweite 24 mm
  • Maximalbrennweite 70 mm
  • Anfangslichtstärke 2,8 f
  • Lichtstärke bis 2,8 f
  • Fokusart integrierter Autofokus
  • Makro Makro nicht unterstützt.
  • Bildstabilisator Bildstabilisator wird unterstützt.
  • Filterdurchmesser 82 mm
  • Nahbereichsgrenze 38 cm
  • Vergrößerung k.A.
  • Maximaler Abbildungsmaßstab 1:3,6
  • Länge 154,5 mm
  • Durchmesser 88 mm
  • Gewicht 1070 g
  • Sonstiges k.A.
  • Spritzwasserschutz Spritzwasserschutz wird unterstützt.

Objektive

Nikon AF-S Nikkor 2,8/24-70 mm E ED VR

Nikon AF-S Nikkor 2,8/24-70 mm E ED VR - ab 2.189,00 € Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0543