Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Becker mamba.4 im Test

Test Becker mamba.4
Becker mamba.4 Test - 0 Becker mamba.4 Test - 1 Becker mamba.4 Test - 2 Becker mamba.4 Test - 3 Becker mamba.4 Test - 4
Alle: Navigationssysteme Letzter Test: 02/2015

Zusammenfassung von eTest zu Becker mamba.4

Motorrad-Navis gab es bislang vor allem von Garmin und TomTom. Nun möchte auch Becker seinen Stück vom durchaus lukrativen Kuchen abhaben und präsentiert das Becker mamba.4. Für einen Newcomer in einem Marktsegment wirkt das Modell trotz guter Ansätze auf den ersten Blick aber etwas zu wenig innovativ.

Weitere Angebote aus dieser Produktgruppe

Garmin Drive 5 LMT EU

Becker mamba.4 - Garmin Drive 5 LMT EU  - Test zum Shop 116,85 €

TomTom Start 20

Becker mamba.4 - TomTom Start 20  - Test zum Shop 128,50 €

TomTom Start 20 M Europe Traffic

Becker mamba.4 - TomTom Start 20 M Europe Traffic  - Test zum Shop 128,50 €

Becker mamba.4 - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Spezielle Biker-Karten und Features
  • Kurvenplanung
  • 3D-Geländeansicht
  • RAM-Mount-Halterung mitgeliefert
  • Wasser- und staubdicht nach IP57 Standard
  • Kein Staufunk - Einschränkung beim Auto-Einsatz

Preisvergleich



Testberichte

Viel Gutes, wenig Neues: Das Becker mamba.4 im Check

Motorrad-Navis gab es bislang vor allem von Garmin und TomTom. Nun möchte auch Becker seinen Stück vom durchaus lukrativen Kuchen abhaben und präsentiert das Becker mamba.4. Für einen Newcomer in einem Marktsegment wirkt das Modell trotz guter Ansätze auf den ersten Blick aber etwas zu wenig innovativ.

Optik, Halterung, Stromzufuhr: Altbacken, aber stabil

Das Becker mamba.4 sieht auf den ersten Blick ein wenig altbacken aus, was für Motorradnavis nicht ungewöhnlich ist, schließlich müssen die Geräte einiges aushalten. Da wundert der breite Displayrahmen nicht so sehr. Dass es aber durchaus schicker geht, zeigt das neue TomTom Rider. Das wird wie das Becker auch mit Akku betrieben. Der Vorteil des Becker ist, dass es einen Wechselakku hat und somit auch für längere Touren geeignet ist. Alternativ kann man es laut Hersteller auch an die Motorradstromversorgung anschließen.

Immerhin liegt dem Becker mamba.4 eine stabile RAM-Halterung für den Motorrad-Lenker bei. Das Gerät ist außerdem wasser- und staubabweisend bis zu einem bestimmten Grad nach IP57-Standard.

Display, Routing & Bedienung: Routen nach Wunsch

Das Becker mamba.4 bietet ein 4,3 Zoll Display mit der für Navis üblichen Auflösung. Es soll laut Hersteller auch mit Motorradhandschuhen zu bedienen sein. Dafür hat man die Bedienelemente auf dem Touchscreen besonders groß gestaltet. Zudem hat Becker spezielle Features zur Routenplanung integriert. Man arbeitet dabei u.a. mit dem Portal BikerBetten.de zusammen, das spezielle Routen und Unterkünfte für Motorradfahrer auf dem mamba liefert. Dank der Funktion 'Becker Route Move' kann man die vom Navi berechneten Routen ähnlich wie bei Google Maps mit dem Finger einfach auf eine andere Straße ziehen. Das Becker bietet wie die meisten Motorradnavis auch die Möglichkeit extra kurvenreiche Strecken zu suchen, die sich wiederum dem fahrerischen Können anpassen lassen. Routen können bei Bedarf auch auf dem Computer geplant und dann auf das Navi übertragen werden.

Ausstattung: Ohne Stauinfos

Das Becker mamba.4 verzichtet wie viele ältere Motorradnavis unverständlicherweise auf einen Staumelder. Becker begründet dies mit Marktforschungsergebnissen, wonach Stauinformationen bei Motorradfahrern nicht sonderlich weit oben auf der Wunschliste steht. Die Konkurrenz sieht das aber offenbar anders: So hat das TomTom Rider sogar den Premium-Dienst TomTom Traffic an Bord. Ansonsten kann man über die Ausstattung nicht meckern. Sprachansagen werden per Bluetooth an das Helm-Headset übertragen, es gibt einen Fahrspurassistenten und Routen werden tageszeitabhängig berechnet. Per Text-To-Speech werden Straßennamen angesagt. Der Fahrspurassistent zeigt Kreuzungen und besonders Autobahnabfahrten realitätsgetreu in 3D an. Auch ein dreidimensionales Höhenprofil gibt es. Das Becker mamba.4 ist ansonsten in zwei Versionen erhältlich, die sich u.a. beim Kartenmaterial unterscheiden:

Becker mamba.4 CE LMU

- Kartenmaterial für Zentral-Europa (20 Länder)

Becker mamba.4 LMU Plus

- Kartenmaterial für Gesamt-Europa (47 Länder)
- Marco Polo Travel Guide
- ADAC Camping- und Stellplatzführer
- Schutztasche
- Zusätzliche Autohalterung mit Ladekabel

Fazit: Zu brav um für Furore zu sorgen

Das Becker mamba.4 ist ein gut ausgestattetes Motorrad-Navi, dem leider ein Staumelder fehlt. Wer auf diesen verzichten kann, der wird mit dem Gerät aber vermutlich genauso glücklich werden wie mit dem  Konkurrenten TomTom Rider (2015), das für unseren Geschmack aber deutlich schicker geraten ist. Und das Auge fährt ja bekanntlich mit...

Das Garmin zumo 590 ist ebenfalls eine Alternative und bietet ein größeres Display. Um sich gegen die beiden Hauptkonkurrenten TomTom und Garmin durchzusetzen, die schon lange Motorradnavis bauen, hätte Becker für unseren Geschmack etwas mutiger sein müssen. Dafür ist das mamba.4 immerhin vergleichsweise günstig.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Becker mamba.4
Vorteil: Becker mamba.4
  • Spezielle Biker-Karten und Features
  • Kurvenplanung
  • 3D-Geländeansicht
Nachteil: Becker mamba.4
  • Kein Staufunk - Einschränkung beim Auto-Einsatz

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Becker mamba.4

Zitat: Das Gerät ist äußerst stabil und wasserdicht. Mit optional erhältlichem Auto-Zubehör oder einem nachgekauften Saugnapf mit RAM-Kugel lässt es sich als brauchbarer Ersatz für ein Auto-Navi verwenden. Mit eigenen PKW-Einstellungen schalten Sie dann die Kurven-Planung aus.

Einzeltest

Keine Wertung



TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Becker mamba.4" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Becker mamba.4 bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Becker mamba.4

  • Typ Plug&Play Navi
  • Einsatz Motorrad
  • Display 4,3 Zoll
  • Display-Auflösung 480x272 Pixel
  • Zieleingabe Touchscreen
  • Steckplätze microSD
  • Vorinst. Kartenmaterial Deutschland, Europa, Zentraleuropa
  • Stromversorgung Akku/Batterie, Kabel
  • Staumelder k.A.
  • Live Services Live Services nicht unterstützt.
  • Zusatzdienste 3D-Ansicht, Fahrspurassistent, POI, Tageszeitabhängige Routen, Tempowarner, Text-to-Speech, Verkehrsschildererkennung
  • Multimedia k.A.
  • Konnektivität Bluetooth, USB
  • Fernbedienung k.A.
  • Breite 130 mm
  • Höhe 92,2 mm
  • Tiefe 29 mm
  • Gewicht k.A.
  • Sonstiges k.A.

Navigationssysteme

Becker mamba.4

Becker mamba.4 - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0467