Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.



Aldi Quigg Handmixer (2016) im Test

Test Aldi Quigg Handmixer (2016)
Aldi Quigg Handmixer (2016) Test - 0 Aldi Quigg Handmixer (2016) Test - 1
Alle: Mixer Letzter Test: 11/2016

Zusammenfassung von eTest zu Aldi Quigg Handmixer (2016)

Ab dem 28.11.2016 bietet Aldi Nord in seinen Filialen mal wieder für kurze Zeit einen günstigen, elektrischen Handmixer für gerade einmal 11,99 Euro an: den Aldi Quigg Handmixer, der entweder in weiß/schwarz oder blau/grün erhältlich ist.

Bester Preis


Aldi Quigg Handmixer (2016) - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Günstig
  • Inkl. 2 Knethaken und 2 Rührquirlen
  • Turboschalter
  • 1,70 m Anschlusskabel
  • nur kurzzeitig erhältliche Aktionsware
  • Fehlende Gewichtsangabe

Preisvergleich



Testberichte

Günstiger elektrischer Handmixer von Aldi

Ab dem 28.11.2016 bietet Aldi Nord in seinen Filialen mal wieder für kurze Zeit einen günstigen, elektrischen Handmixer für gerade einmal 11,99 Euro an: den Aldi Quigg Handmixer, der entweder in weiß/schwarz oder blau/grün erhältlich ist.

Er hat eine Leistung von 300 Watt, die sich auf 5 Leistungsstufen nebst Turbotaste verteilt. Mit dazu gehören die üblichen je 2 Rührquirle und 2 Knethaken aus Edelstahl mit einer sichtbaren Aufsatzlänge von etwa 16 Zentimetern, die nach dem Mixen oder Kneten mittels Auswurftaste aus dem Gehäuse entfernt werden.

Wobei wir schon beim offensichtlichen Manko des Aldi Quigg Handmixers wären. Die Rührbesen sind - wie bei einem so günstigen Modell - nicht anders zu erwarten, im Rührbereich eher wie ein dicker Draht geformt. Solche Rührbesen sind bedeutend weniger langlebig, wie stabilere und breitere Ausführungen, wie sie beispielsweise beim 200 Watt starken Tristar MX-4151 zu finden sind, der im Gegensatz zum Aldi-Handmixer auch bereits als gut getestet wurde und mit derzeit auch schon ab 14,- bis 18,- Euro zu bekommen ist.

Vor einigen Jahren wurde ein anderer Aldi Quigg Handmixer getestet, der ebenfalls mit 300 Watt ausgestattet war, die sich allerdings auf 7 Leistungsstufen verteilt haben. Dieser wurde von den Testern als Krawallmacher eingestuft, dessen Verarbeitung eher billig wirkte. Ob dies auch beim diesjährigen Modell der Fall sein wird, bleibt abzuwarten.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Aldi Quigg Handmixer (2016)
Vorteil: Aldi Quigg Handmixer (2016)
  • Günstig
  • Inkl. 2 Knethaken und 2 Rührquirlen
  • Turboschalter
Nachteil: Aldi Quigg Handmixer (2016)
  • nur kurzzeitig erhältliche Aktionsware

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Aldi Quigg Handmixer (2016)

Dieses Produkt wurde leider noch nicht getestet.
Registrieren Sie sich für den kostenlosen Testalarm.


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Aldi Quigg Handmixer (2016)" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Aldi Quigg Handmixer (2016) bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Aldi Quigg Handmixer (2016)

  • Typ Handmixer
  • Leistung 300 Watt
  • Leistungsstufen 5
  • stufenlose Geschwindigkeitsregelung stufenlose Geschwindigkeitsregelung nicht unterstützt.
  • max. Drehzahl k.A.
  • Mixbehälter k.A.
  • Fassungsvermögen k.A.
  • Mixstab-Material k.A.
  • Messer k.A.
  • Extras Knethaken, Rührbesen, Turbo-Funktion
  • Breite 9,5 cm
  • Höhe 15,7 cm
  • Tiefe 20,5 cm
  • Gewicht k.A.

Mixer

Aldi Quigg Handmixer (2016)

Aldi Quigg Handmixer (2016) - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0460