Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.



Aldi Quigg Holzkohlegrill im Test

Test Aldi Quigg Holzkohlegrill
Aldi Quigg Holzkohlegrill Test - 0
Alle: Grillgeräte Letzter Test: 04/2016
6 Kundenmeinungen

Zusammenfassung von eTest zu Aldi Quigg Holzkohlegrill

Der Aldi Quigg Holzkohlegrill zeigt mal wieder, was Aldi gut kann: Man nehme ein beliebtes Produktkonzept und bringe es konkurrenzlos günstig als Aktionsware kurz in die Aldi-Regale. Hier geht es um einen kleinen, per Ventilator angeheizten und mobil einsetzbaren Holzkohlegrill, den es ab dem 2. Mai 2016 bei Aldi Nord für 49,99 Euro gibt.

Weitere Angebote aus dieser Produktgruppe

Landmann 0600

Aldi Quigg Holzkohlegrill - Landmann 0600  - Test zum Shop 8,94 €

Das Original Gourmetmaxx Diät-Grill

Aldi Quigg Holzkohlegrill - Das Original Gourmetmaxx Diät-Grill  - Test zum Shop 23,89 €

Tristar GR-2840

Aldi Quigg Holzkohlegrill - Tristar GR-2840  - Test zum Shop 35,90 €

Aldi Quigg Holzkohlegrill - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Günstig
  • Batteriebetriebener Ventilator
  • Öl/Fett tropft nicht in die Glut
  • Doppelwandig: Kann im Betrieb angefasst werden
  • Geringes Gewicht & klein
  • Nur als Aktionsware erhältlich

Preisvergleich



Testberichte

Auswertung der Testberichte

Der Aldi Quigg Holzkohlegrill zeigt mal wieder, was Aldi gut kann: Man nehme ein beliebtes Produktkonzept und bringe es konkurrenzlos günstig als Aktionsware kurz in die Aldi-Regale. Hier geht es um einen kleinen, per Ventilator angeheizten und mobil einsetzbaren Holzkohlegrill, den es ab dem 2. Mai 2016 bei Aldi Nord für 49,99 Euro gibt.

Innovativer Mini-Holzkohlegrill mit dem Plus an Mobilität

Anmerkung der Redaktion: Bei Aldi Süd gibt es den gleichen Mini-Holzkohlegrill unter dem Namen Aldi BBQ Holzkohlegrill mit elektrischer Belüftung, da aber kostet er 59,99 Euro.

Unter "Tischgrill" versteht man im Allgemeinen einen elektronischen Grill, den man auch in Innenräumen verwenden kann. Das könnte man aufgrund des schnuckeligen Designs auch vom Aldi Quigg Holzkohlegrill denken – allerdings steckt unter der wahlweise beeren- oder anthrazitfarbenen Hülle ein echter, kleiner Holzkohlegrill.

 Aldi Quigg Holzkohlegrill

Mit Strom hat man es hier trotzdem zu tun: Der Aldi Quigg Holzkohlegrill hat einen kleinen, batteriebetriebenen Ventilator integriert, der die Glut anfachen kann. Der Ventilator kann deaktiviert sowie stufenlos verstellt werden – quasi ein Holzkohlegrill mit Temperatureinstellung. Die erste Runde Batterien sind sogar im Lieferumfang mit dabei. Der Vorteil dieses Systems: Mit den richtigen Brennmaterialien ist der Aldi Quigg Holzkohlegrill nach nicht mal fünf Minuten einsatzbereit.

Das Konzept kommt uns bekannt vor: Es scheint das gleiche wie beim LotusGrill. Der konnte im Test sehr gut abschneiden – er kostet allerdings deutlich mehr als das Doppelte des Aldi-Grills. Im Vergleich zum Aldi-Minigrill ist er aber regulär erhältlich. Das gleiche gilt auch für den Rowi Viva Classic, der immerhin für unter 100,- Euro zu finden ist.

Kleiner Tipp

Auch Lidl bietet Mai 2016 mit dem Florabest Holzkohlegrill mit Aktivbelüftung einen vergleichbaren Grill an, und das zum gleichen Preis von 49,99 Euro. Lidl hat im Gegensatz zu Aldi einen Online-Shop. Man ist also nicht darauf angewiesen, dass der praktische Mini-Grill in der Filiale erhältlich ist.

Die Kohle im Aldi Quigg Holzkohlegrill wird in einen Zylinder verbrannt. Dieser ist mit einem Deckel verschlossen, weshalb tropfendes Fett nicht verbrennen kann – ein Plus für die Gesundheit gegenüber einem normalen Holzkohlegrill.

Die Grillfläche des Aldi Quigg Holzkohlegrills ist rund und bietet einen Durchmesser von 34,5 cm. Eine große Party kann man damit nicht versorgen, eher ist der Mini-Grill für kleine Runden gedacht. Dafür ist er aber auch weder groß noch schwer. Das bedeutet: er kann leicht transportiert werden. Dafür spricht auch eine mitgelieferte Transporttasche. Da die Wände des Aldi Quigg Holzkohlegrills doppelwandig sind, kann er sogar im Betrieb angefasst werden.

Last but not least wirbt Aldi damit, dass der Aldi Quigg Holzkohlegrill leicht auseinanderzunehmen und zu reinigen ist. Und als letztes Sahnehäubchen ist auch hier mal wieder die bei Aldi so oft zu findende, dreijährige Herstellergarantie mit an Bord.

Meine persönliche Bewertung:

3.8/5.0
Test Aldi Quigg Holzkohlegrill
Vorteil: Aldi Quigg Holzkohlegrill
  • Günstig
  • Batteriebetriebener Ventilator
  • Öl/Fett tropft nicht in die Glut
Nachteil: Aldi Quigg Holzkohlegrill
  • Nur als Aktionsware erhältlich

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Aldi Quigg Holzkohlegrill

Dieses Produkt wurde leider noch nicht getestet.
Registrieren Sie sich für den kostenlosen Testalarm.


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Aldi Quigg Holzkohlegrill" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Aldi Quigg Holzkohlegrill bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)


Kundenmeinungen 6 Bewertungen

Mist

Montag, den 11.07.2016 von Anonym

stars (Mangelhaft)

grillt nur einige stellen. die wurst ist dann an einer stelle dunkel und an der anderen stelle weiß.

klaasse gerät

Donnerstag, den 30.06.2016 von Melli

stars (Sehr gut)

wollte ich shcon länger haben nur wars zu teuer der vom aldi billig und klasse dazu.

Schlecht zu reinigen

Montag, den 09.05.2016 von Ralf Neuhaus

stars (Befriedigend)

Die Reflektorschüssel ist nur gebürstet und nicht poliert.Sie erwärmt sich erheblich und der Grill wird auch aussen sehr warm. Aufgrund dessen brennt tropfendes Fett sehr wohl ein und lässt sich von der rauhen Obefläche nur schwer entfernen.

Schneller Grillspaß

Samstag, den 07.05.2016 von Trailreiter

stars (Sehr gut)

Superschneller Grillspaß, die Kohle ist in 5 Minuten auf Temperatur und es kann gegrillt werden. Die Kohle reicht für ca. 50 Minuten. Das Grillergebnis ist sehr gut, wir haben vorab alles in wenig Öl mariniert und vor dem grillen abgetupft, hat bestens funktioniert. Die Reinigung des Grills ist auch leicht, einfach in kochendem Wasser kurz einweichen und dann ganz normal spülen. Für 2 Personen ist der Grill perfekt, schnell startklar, leicht zu reinigen und gut zu verstauen.

Aldi Quigg Holzkohlegrill

Freitag, den 06.05.2016 von Konrad Moog

stars (Gut)

Habe schon lange mit einem Lotus-Grill geliebäugelt. Bis das Angebot von Aldi kam,habe ihn mir angesehen und gekauft.3 mal schon mit Gegrillt. Beim erste war nicht schlecht durch die gute Temperatur muß eben das Grillgut mehrmals gewendet werden.Aber jetzt,Super schnell, einfach gut. Top Grillgerät.

Montag, den 02.05.2016 von Doris Kneipp

stars (Sehr gut)

Wir haben den Grill von letztem Jahr da war es der von Florabest wir sind sehr zufrieden mit dem Grill. Wir nutzen ihn auf der Terrasse und im Wohnmobil.


Datenblatt Aldi Quigg Holzkohlegrill

  • Typ Standgrill, Tischgrill
  • Brennstoff Holzkohle
  • Leistung k.A.
  • Gasbrenner-Anzahl k.A.
  • Grillplatte k.A.
  • Antihaftbeschichtung k.A.
  • Grillfläche Breite k.A.
  • Grillfläche Tiefe k.A.
  • Grillfläche in qcm 935 cm²
  • Arbeitshöhe k.A.
  • Räder Räder nicht unterstützt.
  • Deckel Deckel nicht unterstützt.
  • Ventilationsöffnung Ventilationsöffnung wird unterstützt.
  • Temperaturanzeige Temperaturanzeige nicht unterstützt.
  • Teile spülmaschinengeeignet Teile spülmaschinengeeignet nicht unterstützt.
  • Breite k.A.
  • Höhe k.A.
  • Tiefe k.A.
  • Gewicht 3,7 kg

Grillgeräte

Aldi Quigg Holzkohlegrill

Aldi Quigg Holzkohlegrill - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0380