Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Base Tech Cost Control im Test

Test Base Tech Cost Control

Zusammenfassung von eTest zu Base Tech Cost Control

Der Energiekostenzähler Base Tech Cost Control konnte in verschiedenen Tests mit einer guten Messgenauigkeit bei hohen Stromleistungen punkten. In den unteren Leistungsbereichen zeigte das Gerät hingegen Ungenauigkeiten bei den Messwerten. Dem Anwender wird besonders das intuitive Konzept gefallen; durch einfaches Ausprobieren lassen sich schnell die ersten...

Weitere Angebote aus dieser Produktgruppe

Edimax SP-1101W

Base Tech Cost Control - Edimax SP-1101W  - Test zum Shop 30,55 €

Base Tech Cost Control - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

Preisvergleich



Testberichte

Auswertung der Testberichte

Der Energiekostenzähler Base Tech Cost Control konnte in verschiedenen Tests mit einer guten Messgenauigkeit bei hohen Stromleistungen punkten. In den unteren Leistungsbereichen zeigte das Gerät hingegen Ungenauigkeiten bei den Messwerten.

Dem Anwender wird besonders das intuitive Konzept gefallen; durch einfaches Ausprobieren lassen sich schnell die ersten Messwerte abrufen. Die Bedienung ist den Testberichten zufolge also sehr einfach gehalten. Die Messwerte lassen sich übrigens auch ohne Netzanschluss abrufen. Das Display des Base Tech Cost Control ist gut lesbar und die Tasten haben einen guten Druckpunkt.

Allerdings ist zu sagen, dass der Energiekostenzähler in einem Test die elektrische Sicherheitsprüfung nicht bestanden hat. So kann es bei längerer Messdauer zu einer Überhitzung kommen. Gutes Preis-/Leistungsverhältnis hin oder her, es empfiehlt sich, den Base Tech Cost Control nur für kurze Messungen einzusetzen.

Meine persönliche Bewertung:

3.1/5.0
Test Base Tech Cost Control
Vorteil: Base Tech Cost Control
Nachteil: Base Tech Cost Control

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Base Tech Cost Control

Zitat: Das Gerät hat die elektrische Sicherheitsüberprüfung nicht bestanden. Messgenauigkeit "gut". Einfach zu bedienen, Messwerte lassen sich intuitiv oder mit Ausprobieren abrufen. Gut lesbares Display, gute Tasten. Stromverbrauch ohne Netzanschluss abrufbar.

Platz 6 von 7

Wertung Note 5.00

» zum Test

Zitat: PRO: Gute Messgenauigkeit bei hohen Leistungen; Geringer Eigenverbrauch. CONTRA: Geringe Messgenauigkeit bei niedrigen Leistungen.
Auszeichnung Preis-Leistungs-Sieger

Platz 3 von 8

Wertung Note 2.72

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Base Tech Cost Control" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Base Tech Cost Control bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)


Kundenmeinungen 12 Bewertungen

kein komplett Reset

Sonntag, den 14.12.2014 von Jens

stars (Ausreichend)

Der Reset einzelner Werte funktioniert zwar (und ist in online-Handbüchern beschrieben), er gilt aber nicht für den Forecast.
Wenn man aber gerade diesen nutzen will um sich komfortabel eine Liste aller Stromfresser in der Wohnung zusammenzustellen ist es extrem nervig zwischen den einzelnen Messungen jedesmal die Batterien RAUS ZU SCHRAUBEN.
Mit einer dermaßen schlechten Ingenieursleistung sind 2 Sterne eigentlich noch zuviel.

cost control 3000

Donnerstag, den 24.07.2014 von Anonym

stars (Mangelhaft)

Gerät ist Mist, bei 15 Watt E27 Glühbirne zeigt das Display 234 Volt und erstaunliche 79 Watt an.

Elektriker ade, jetzt Rentner

Mittwoch, den 15.01.2014 von Günter Schatton

stars (Ausreichend)

Ich finde erst einmal betriebsanleitungen zu ungenau beschrieben. Zum Beispiel, wo ist der Sromtarif einzugeben, wie gehe ich da vor und das Datum, die Betriebszeit, wo wird richtig gedrückt.

Preiswertes Gerät um Stromfresser im Haushalt zu finden

Dienstag, den 27.08.2013 von Anonym

stars (Sehr gut)

Habe mit dem Gerät 2 Stromfresser im Haushalt ausfindig machen können und spare jetzt 240 Euro Strom im Jahr. (Neuanschaffungskosten der Geräte nicht eingerechnet)

PS: Danke für den Komplett-Reset-Tipp, der in der Betriebsanleitung nicht vermerkt ist.

Preis Leistung: sehr gut, schlechte Betriebsanleitung

Sonntag, den 27.01.2013 von Anonym 2

stars (Gut)

Das Preisleistungsverhältnis (12,95€) ist prima. Es kann bei richtiger Nutzung schnell zum Stromsparen führen. Die Bedienungsanleitung ist schlecht. Ohne die hier genannten TIPPs zum Resetten wäre ich aufgeschmissen gewesen. Zum Glück gibt es ja ein Forum. ... Danke

Passt

Freitag, den 13.07.2012 von ich

stars (Sehr gut)

Is billig und tut, was es soll. Die Bedienungsanleitung an sich find ich nun nich sooo daneben. Die Bedienung is vielleicht etwas knifflig. Reseten geht (natürlich) und die Kosteneinstellung ist wohl für Cent gedacht - alles andere wär ja Blödsinn - so nebenbei kann man die aber verwenden, wie man mag, muss nur auch das Hirn einschalten.

Zum Thema Reset

Dienstag, den 06.12.2011 von Anonym

stars (Gut)

Entgegen unterer Meinung gibt es einen Reset bei diesem Gerät. Allerdings ist der nicht in der Bedienungsanleitung beschrieben und extrem unintuitiv (bin eher durch Zufall draufgekommen).

Um zu Resetten müssen die richtigen Anzeigen aktiv sein. Oben rechts muss die Anzeige auf Ampere sein (NICHT overload Ampere, der aktuelle Wert). Die untere Anzeige auf die Messzeit stellen. Dann lässt sich durch 3 Sekunden drücken der SET Taste die untere Anzeige resetten.

Base Tech Cost Control

Mittwoch, den 14.09.2011 von Anonym

stars (Befriedigend)

keine beleuchtung vom display

Umgang etwas Umständlich ...

Freitag, den 04.02.2011 von Frank

stars (Gut)

... wie schon beschrieben wurde, sind Tarifeinstellungen und Reset mehr als unzureichend. Ich benutze es daher nur zur "Watt" Messung. Weniger Watt an Verbrauch heißt auch weniger Stromkosten.
Beispielvergleich:
Ich: 81cm 16:9 Thomson Black Diva CRT-TV Bj: 1998 (2500 DM 1200-1300€) - Stromverbrauch in Watt 120-150 Watt je nach Einstellung.
Meine Mutter: 81cm 16:9 Toshiba Regza 32AV703 LCD-TV Bj: 2010 (280€)- Stromverbrauch in Watt 55-60 Watt je nach Einstellung.
Wenn man also bei Geräten nur den Watt Bereich ermittelt, kann man auch Strom sparen, da fallen dann die Einstellungen von dem BaseTech Messgerät nicht mehr wirklich ins Gewicht.

Tarifeinstellungen unklar!!!!

Sonntag, den 09.01.2011 von Thomas

stars (Befriedigend)

Gerät in Ordnung, nur wie der Tarif eingestellt wird, ist nicht richtig beschrieben (Euro oder Cent ? 4 stellen vor und 2 nach dem Komma). 0000,22 Euro oder 0022,60 Cent.

kein Reset ohne Batterieentnahme möglich

Freitag, den 08.10.2010 von bitman

stars (Befriedigend)

Ich habe von diesen Geräten vier Stück im Einsatz. Wenn sie falsch messen sollten, dann messen zumindest alle vier gleich falsch.

Das einzige, was mich stört ist, dass man nicht alle Messwerte zurücksetzen kann, ohne die Batterien aus dem Gerät zu entnehmen.

Zum Aufspüren von bösen kleinen Energiefressern sind die Geräte aber gut geeignet.

Keine richtige Bedienunganleitung

Sonntag, den 28.02.2010 von Jasimczak

stars (Mangelhaft)

keine deutsch für jedermann verständliche bedienungsanleitung. habe die geräte, kann die aber nicht benutzen. weiß nicht, wie man die tarife einstellt.
Alles umständlich.


Energiekostenzähler

Base Tech Cost Control

Base Tech Cost Control - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0634