Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Olympus Tough TG-870 im Test

Test Olympus Tough TG-870
Olympus Tough TG-870 Test - 0 Olympus Tough TG-870 Test - 1
Alle: Digitalkameras Letzter Test: 04/2016

Zusammenfassung von eTest zu Olympus Tough TG-870

Olympus bringt jedes Frühjahr eine wasserdichte Kompaktkamera auf den Markt. Dieses Jahr ist es die Olympus TG-870. Allerdings haben diese Olympus-Kameras auch jedes Jahr das gleiche Problem: Sie bieten im Vergleich zu ihren Vorgängern kaum Neuerungen. Und dieses Jahr? Da sieht es ähnlich aus – was aber nichts daran ändert, dass die Olympus-Kamera...

Bester Preis

4,73 €
original vhbw® USB Datenkabel für Olympus Tough TG-870, TG-4,...
bei eBayeBay
Zum Shop

Olympus Tough TG-870 - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Wasserdicht bis 15 m
  • Frostsicher bis -10°
  • Fallsicher bis 210 cm
  • Belastbar bis 100 kg
  • Selfie-Klappdisplay mit guter Auflösung
  • Kaum Neuerungen gegenüber Vorgängerin
  • Lichtstärke

Preisvergleich



Testberichte

Auswertung der Testberichte

Olympus bringt jedes Frühjahr eine wasserdichte Kompaktkamera auf den Markt. Dieses Jahr ist es die Olympus TG-870. Allerdings haben diese Olympus-Kameras auch jedes Jahr das gleiche Problem: Sie bieten im Vergleich zu ihren Vorgängern kaum Neuerungen. Und dieses Jahr? Da sieht es ähnlich aus – was aber nichts daran ändert, dass die Olympus-Kamera unter den wasserdichten Digitalkameras eine der interessantesten Modelle ist.

Erhältlich ist die Olympus Tough TG-870 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 299,- Euro. Kleiner Tipp: Die Vorgängerin Olympus TG-860 kostet zu Markterscheinen ihrer Nachfolgerin teilweise nicht mal 220,- Euro.

Gehäuse: Harte Nuss

Bei aller Kritik am Innovationsmangel der wasserdichten Olympus-Kameras... Das Gehäuse kann sich sehen lassen. Sie kann tiefer tauchen als die meisten Schwimmer (15m) und ist damit auch gegen Staub geschützt, hält mehr Gewicht aus, als die meisten auf die Waage bringen (100 kg), übersteht Temperaturen, bei denen vernünftige Leute das Haus nicht mehr verlassen (-10°) und ist fallsicher aus einer Höhe, die die meisten nicht mal im Ausweis stehen haben (210 cm). Das alles ist nicht nur für Extremsportler interessant, sondern auch für Familien mit Kindern. Die Olympus TG-870 kann man nach einer kleinen Einweisung ohne größere Sorge auch den kleinen Wilden in die Hand geben.

Olympus TG-870 Klappdisplay

Selfie-Modus: Das 3-Zoll-Display der Olympus TG-870 lässt sich nach oben klappen.

Das Display bietet eine Diagonale von 3 Zoll und löst mit soliden 920.000 Pixeln auf. Es kann nach oben gekippt werden, so dass Selfie möglich sind. Gegenüber der Vorgängerin TG-860 sind das alles keine Veränderungen. Sogar das Gewicht ist identisch. Immerhin hat sich die Farbauswahl leicht verändert.

Bedienung: Knips & fertig

Die Olympus Tough TG-870 bietet eine sehr einfache Bedienung, die auf der intelligenten Belichtungsautomatik basiert. Hier gilt also das Motto: Motiv aussuchen und abdrücken. Manuelle Belichtungsoptionen, also Zugriff auf Zeit und Blende, gibt es nicht.

Wer mag, kann über Szeneprogramme, Kreativ-Modi und Filter mehr Einfluss auf das Endergebnis nehmen. Ein kleines Extra ist der Zusatzauslöser auf der Front, der z.B. im Selfiemodus etwas mehr Komfort bietet.

Optik: Klasse Weitwinkel

Ein hervorstechendes Merkmal der Olympus Tough TG-870 ist das phänomenale Weitwinkel von 21 mm, mit dem der Zoom beginnt. Insgesamt bietet die Kamera einen 5-fachen Zoom über 21 bis 105 mm. Das Tele ist also nicht wirklich beeindruckend. Aber während ein fehlendes Tele immer noch durch eine Ausschnittsvergrößerung kompensiert werden kann, ist ein Weitwinkel unersetzlich.

Olympus TG-870 Schwarz
Erhältlich ist die Olympus TG-870 neben Weiß und Schwarz-Grün auch in Schwarz-Grau.

Schwach ist allerdings die Lichtstärke der Optik mit f3,5 bis f5,6 – vor allem für eine Kamera, die auch unter Wasser, also bei wenig Licht, eingesetzt werden soll. Immerhin bietet die Kamera einen mechanischen Bildstabilisator und der Makromodus kann sich sehen lassen: Die TG-870 bietet eine Nahbereichsgrenze von 1 cm.

Bildqualität: Durchschnittswerte

Wie die Vorgängerin bietet die Olympus Tough TG-870 eine Auflösung von 16 Megapixeln auf einem 1/2,3-Zoll-Sensor des Typs CMOS. Das sind in der Kampaktkamera-Klasse Durchschnittswerte, allerdings konnte die Vorgängerin nicht so recht überzeugen. Vielleicht hat Olympus bei der TG-870 im Hintergrund an der Datenverarbeitung geschraubt? Die Tests werden es zeigen.

Ausstattung: Komplettpaket mit Spielfiltern

Was  Olympus schon immer gut konnte: Viel zum Spielen in seine Kamera einbauen. Auch die  Olympus Tough TG-870 bietet hier einiges. Der Full-HD-Videomodus ist inzwischen Norm, und auch das Wi-Fi-Modul für die kabellose Datenübertragung und die Kamera-Fernsteuerung per Smartphone oder Tablet erwähnen wir nur noch der Vollständigkeit halber.

Sehr umfangreich ist die Liste der Filter, die sich bei der Olympus Tough TG-870  auf insgesamt 13 verlängert hat. Hier werden z.B. Pop Art, Crossentwicklung, Dramatischer Ton oder Vintage geboten. Dazu kommen diverse Sondermodi unter den Szeneprogrammen wie der HDR-Modus oder ein extra Modis für das Aufnehmen von Sternenhimmeln.

Serien kann die Olympus-Kamera mit maximal 7 Bildern pro Sekunde in voller Auflösung aufnehmen. Mit einer auf 3 MP reduzierten Auflösung (die für die Bildschirmdarstellung immer noch mehr als ausreichend ist) sind sogar beeindruckende 30 Bilder/sek möglich.

Fazit zur Olympus TG-870

Im Grunde ist die Olympus Tought TG-870 eine gute Kamera für Outdoor-Freunde und Wassersportler: Sehr robust, wasserdicht, ein klasse Weitwinkel, Bildstabilisator, Full-HD-Videos, einfache Bedienung und viele Filter zum Spielen. Sensorbedingt sollte die Kamera aber nur bei besseren Lichtverhältnissen eingesetzt werden.

Da ist und bleibt außerdem die Sache, dass die Veränderungen, die Olympus diesen Kameras beim Generationswechsel zukommen lässt, sehr gering sind. Das gilt besonders für die TG-870, die sich von ihrer Vorgängerin TG-860 in keinem wesentlichen Punkt unterscheidet.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Olympus Tough TG-870
Vorteil: Olympus Tough TG-870
  • Wasserdicht bis 15 m
  • Frostsicher bis -10°
  • Fallsicher bis 210 cm
Nachteil: Olympus Tough TG-870
  • Kaum Neuerungen gegenüber Vorgängerin

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Olympus Tough TG-870

Zitat: Bild: befriedigend (Note 3,3), Video: ausreichend (Note 4,3), Sucher und Monitor: gut (Note 2,0), Handhabung: befriedigend (Note 2,8)
Auszeichnung befriedigend

Platz 6 von 8

Wertung Note 3.30

» zum Test

Zitat: Die Bildqualität der TG-870 ist praktisch identisch zur Vorgängerin. Farbwiedergabe und Dynamikumfang sind gut, die Kamera kann aber nicht ganz mit der Olympus Tough TG-4 mithalten [...].
Auszeichnung gut

Platz 7 von 11

Wertung Note 1.70

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Olympus Tough TG-870" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Olympus Tough TG-870 bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Olympus Tough TG-870

  • Typ kompakte Digitalkamera
  • Auflösung 16 MP
  • Bildsensor CMOS
  • Sensorgröße (Zoll) 1/2,3 Zoll
  • Sensorgröße (Breite mm) k.A.
  • Sensorgröße (Höhe mm) k.A.
  • Vollformat-Sensor Vollformat-Sensor nicht unterstützt.
  • APS-C-Sensor APS-C-Sensor nicht unterstützt.
  • MicroFourThirds-Sensor MicroFourThirds-Sensor nicht unterstützt.
  • Bajonett k.A.
  • optischer Zoom 5 x
  • Anfangsbrennweite 21 mm
  • Maximalbrennweite 105 mm
  • Anfangslichtstärke Weitwinkel 3,5 f
  • Anfangslichtstärke Tele 5,7 f
  • Digitaler Zoom k.A.
  • Crop-Faktor k.A.
  • Farbtiefe k.A.
  • Displaygröße 3 Zoll
  • Displayauflösung 920000 Pixel
  • Display beweglich Display beweglich wird unterstützt.
  • Touchscreen Touchscreen nicht unterstützt.
  • Sucher k.A.
  • Belichtungssteuerung Programmautomatik
  • Moduswahlrad Moduswahlrad wird unterstützt.
  • Lichtempfindlichkeit min. 125 ISO
  • Lichtempfindlichkeit max. 6400 ISO
  • Dateiformate JPEG
  • Verschlusszeit min. 1/2000 sek
  • Verschlusszeit max. 4 sek
  • Bulb-Funktion Bulb-Funktion nicht unterstützt.
  • Integrierter Blitz ja
  • Makro 1 cm
  • optischer/ mechanischer Bildstabilisator optischer/ mechanischer Bildstabilisator wird unterstützt.
  • Digitale Bildstabilisierung k.A.
  • Gesichtserkennung Gesichtserkennung wird unterstützt.
  • 3D k.A.
  • Erweiterbarer Speicher SD, SDHC, SDXC
  • Verbindung zum PC USB
  • HDMI-Anschluss HDMI-Anschluss wird unterstützt.
  • Video Full-HD, HD, VGA
  • Videoformat k.A.
  • Stromversorgung Li-Ion-Akku
  • Wasserdicht Wasserdicht wird unterstützt.
  • Spritzwasserschutz Spritzwasserschutz wird unterstützt.
  • Wi-Fi Wi-Fi wird unterstützt.
  • Bluetooth k.A.
  • GPS GPS wird unterstützt.
  • Zubehörschuh Zubehörschuh nicht unterstützt.
  • Sofortbildkamera Sofortbildkamera nicht unterstützt.
  • Sofortbild-Technologie k.A.
  • Bildgröße k.A.
  • Nikon-Autofokusmotor (Nur relevant bei Nikon-DSLRs) k.A.
  • Gewicht 224 g
  • Maße (Höhe) 6,4 cm
  • Maße (Breite) 11,3 cm
  • Maße (Tiefe) 2,8 cm
  • Sonstiges k.A.

Digitalkameras

Olympus Tough TG-870

Olympus Tough TG-870 - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0255