Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Olympus Stylus 1 im Test

Test Olympus Stylus 1
Olympus Stylus 1 Test - 0 Olympus Stylus 1 Test - 1 Olympus Stylus 1 Test - 2

Zusammenfassung von eTest zu Olympus Stylus 1

Die Olympus Stylus 1 ist eine edle Kompaktkamera mit viel Zoom, sehr guter Optik und überdurchschnittlich großem Sensor, die sich beim Design eng an die hochwertigen Systemkameras der OM-D-Serie (genauer: an die Olympus OM-D E-M5) anlehnt. Und nicht nur das Design: auch andere Features hat die Kompaktkamera aus der High-End-Systemkamera übernommen.

Weitere Angebote aus dieser Produktgruppe

Rollei Compactline 83

Olympus Stylus 1 - Rollei Compactline 83  - Test zum Shop 40,34 €

Easypix W1024

Olympus Stylus 1 - Easypix W1024  - Test zum Shop 46,29 €

Fujifilm Instax Mini 8

Olympus Stylus 1 - Fujifilm Instax Mini 8  - Test zum Shop 59,00 €

Olympus Stylus 1 - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Edles, gut verarbeitetes Gehäuse
  • Sehr gute Bildqualität mit wenig Rauschen
  • Sehr hoch auflösender elektronischer Sucher
  • Großer Aufnahmesensor (1/1,7 Zoll)
  • Griffige Beschichtung an der Vorderseite
  • Teuer
  • Für eine Kompaktkamera relativ groß

Preisvergleich



Testberichte

Auswertung der Tests: viel Zoom, großer Sensor, klasse Ergebnisse

Die Olympus Stylus 1 ist eine edle Kompaktkamera mit viel Zoom, sehr guter Optik und überdurchschnittlich großem Sensor, die sich beim Design eng an die hochwertigen Systemkameras der OM-D-Serie (genauer: an die Olympus OM-D E-M5) anlehnt. Und nicht nur das Design: auch andere Features hat die Kompaktkamera aus der High-End-Systemkamera übernommen.

Mit ihrer UVP von 599,- Euro wird sie sicher nicht die Massen ansprechen, aber Fortgeschrittene auf der Suche nach einer All-in-One-Kompaktkamera-Lösung werden mit der Olympus Style 1 aufgrund der Ausstattungsfülle mit großer Wahrscheinlichkeit sehr glücklich.

Gehäuse: mit edlen Anlehnungen

Das Design der Olympus Stylus 1 erinnert an die Systemkamera EM-D E-M5. Mit ca. 400 Gramm ist die Digitalkamera nicht gerade leicht. Auch die Maße sind ziemlich ausufernd für eine Kompaktkamera. Fast 9 cm ist die Stylus 1 hoch, und fast 6 cm tief. Die Tiefe wird dabei durch die voluminöse Optik verursacht, der kleine, gummierte Handgriff trägt wenig dazu bei. Dieser ist zwar eine Hilfe beim Halten der Kamera, allerdings ist er für das Gewicht von ca. 400 Gramm auf Dauer zu klein. Das Außenmaterial ist Kunststoff und fühlt sich laut eines Tests nicht besonders hochwertig an, allerdings macht die Kamera einen sehr robusten Eindruck.

Das Display ist mit Touchscreen-Funktion ausgestattet, nach oben und unten schwenkbar und bietet eine Größe von 3 Zoll. Das ist die derzeitige Standard-Größe. Die Display-Auflösung ist mit über 1.000.000 Pixeln exquisit, was laut der Testberichte eine sehr gute Vorschau ermöglicht.

Einen elektronischen Sucher hat die Olympus Stylus 1 ebenfalls mit an Bord. Der bietet dank einer Auflösung von 1,44 Millionen Pixeln laut der Tests ebenfalls eine knackscharfe Auflösung, dazu deckt er 100% des Bildfeldes ab. Das ist nicht nur gut, das klingt auch bekannt, denn die gleichen Eigenschaften hat der hervorragende Sucher der Systemkamera OM-D E-M5. Auch eine digitale Wasserwaage und das Histogramm sind im Sucher integriert. Umgeschaltet wird zwischen Display und Sucher automatisch durch einen Augensensor.

Olympus Stylus 1 Front

Bedienung: für Fortgeschrittene

Die Bedienung der Olympus Stylus 1 ist laut der Tests sehr gut gelungen. Was eine Kompaktkamera für Fortgeschrittene sein möchte, der darf das Moduswahlrad natürlich nicht fehlen. Auf der Oberseite der Olympus Stylus 1 findet sich dieses mit der traditionellen PASM-Aufteilung sowie Schnellzugriffe auf die Szeneprogramme, die Effektfilter und zwei programmierbare Positionen. Außerdem auf der Oberseite: ein Einstellrad.

Die Rückseite ist relativ übersichtlich für eine so ambitionierte Kamera, trotzdem braucht man laut der Tests dank der gut gewählten Schnellzugriffe nur selten das Hauptmenü. Auf der Rückseite findet sich die OK-Taste mit umgebendem Vier-Wege-Navigationstaster mit zusätzlichen Schnellzugriffen und vier weitere Tasten: Menü, Info, Wiedergabe und eine programmierbare Funktionstaste. Eine weitere Funktionstaste findet sich auf der Front. Das Menü ist sehr aufgeräumt, allerdings störte sich ein Test an der kleinen Schrift. Das Touchscreen ist zwar beim Scharfstellen eine Hilfe, Schnellzugriffe auf Belichtungsparameter sind aber nur sehr eingeschränkt möglich.

Eine Besonderheit der Olympus Stylus 1 ist der Ring um die Optik. Das ist nicht neu, schon die Quasi-Vorgängerin Olympus XZ-2 hatte diesen. Dieser lässt sich z.B. mit dem Zoom oder dem manuellen Fokus belegen. Umgeschaltet wird zwischen den Ring-Funktionen mit einem kleinen Kipp-Schalter auf der Front, der bei der Olympus Stylus 1 um die zweite Funktionstaste ergänzt wurde.

Optik: viel Zoom für diese Kameraklasse & hervorragende Lichtstärke

Hier weiß die Olympus Stylus 1 zu punkten. Ein Mangel bei vielen Kompaktkameras mit großem Sensor ist der kleine Zoom. Um eine hohe Bildqualität zu gewährleisten, haben die meisten Hersteller in der Vergangenheit den Zoomumfang klein gehalten. Die Olympus Stylus 1 bricht diese Regel: mit 28 bis 300 mm bietet sie einen 10,7-fachen Zoomumfang. Für dieses Brennweitenspektrum ist das Objektiv in eingefahrenem Zustand sehr kompakt. Ein Objektivdeckel ist im Lieferumfang mit dabei, der übrigens automatisch öffnet und schließt. Die Lichtstärke ist mit durchgehend (!) f2,8 sehr gut, vor allem im Tele.

Ein optischer Bildstabilisator ist natürlich mit an Bord. Ein wenig schwach klingt der Makromodus: Mit einer Nahbereichsgrenze von 5 cm kann man zwar leben, aber das es besser geht, hat nicht zuletzt die Quasi-Vorgängerin Olympus XZ-2 gezeigt.

Olympus Stylus 1 Objektivdeckel

 

Bildqualität: großer Sensor, klasse Prozessor

Der Sensor der Olympus Stylus 1 ist 1/1,7 Zoll groß, also 7,3 x 5,5 mm. Das ist überdurchschnittlich für ein Mitglied der Kompaktkameraklasse. Die Auflösung von 12 Megapixeln ist dabei erfreulich zurückhaltend, dazu ist der CMOS-Sensor vom Typ BSI (backside illuminated), was bedeutet, dass durch die Verlegung von Leitungen auf die Rückseite des Sensors die Fläche der einzelnen Pixel größer ist als bei herkömmlichen Sensoren.

Eine gute Bildqualität verspricht auch der Prozessor TruePic VI, der sein beeindruckendes Debüt in der Systemkamera OM-D E-M5 hatte. Die Fotos können neben JPEG auch im RAW-Modus gespeichert werden. Die minimale Belichtungszeit der Olympus Stylus 1 ist mit 1/2000 Sekunden nicht sehr beeindruckend, aber auch hier hat Olympus an die Bedürfnisse der fortgeschrittenen Nutzer gedacht: ein ND-Filter (aka Neutraldichte- oder Graufilter) ist integriert.

Im Test kann die Olympus Stylus 1 in puncto Bildqualität sehr gut abschneiden. Die Auflösung ist hoch, wenn auch nicht ganz so hoch wie bei einigen anderen Kompaktkameras mit 1/1,7-Zoll-Sensor, zudem weist sie einen Randabfall auf. Der Grund ist wohl in der großen Optik zu suchen, die mit ihrem großen 10,7-fachen Zoom eben nicht so gut sein kann wie ein kleiner.

Dafür ist das Rauschen auch bei steigenden ISO-Werten sehr niedrig. Bis ISO 800 fällt es nicht auf, und auch die höheren ISO-Werte bis ISO 1.600 sehen gut bis akzeptabel aus. Daran wirkt aber nicht unwesentlich eine interne Rauschunterdrückung mit, die auf die Detailabbildung drückt. Feine Bilddetails sind bei ISO 1.600 schon sehr glattgebügelt. Die Werte für Bilddynamik und Farbtreue sind sehr gut.

Laut eines Tests ist im Weitwinkel Verzeichnung zu erkennen, da die Olympus Stylus 1 offenbar auf eine interne Korrektur verzichtet. Ein anderer Tests befand das Weitwinkel für verzeichnungsfrei, stellte aber eine leichte Tonne im Tele fest. Möglicherweise hatten beide Tests Vorserienmodelle, denen noch die endgültige Software für die kamerainterne Bildbearbeitung fehlte... man weiß es nicht.

Ausstattung: komplettes Spielpaket

Die Olympus Stylus 1 hat ein Wi-Fi-Modul integriert, mit dem sich die Kamera per WLAN mit einem Smartphone oder Tablet fernsteuern lässt. Dabei wird in den technischen Daten vom Hersteller aber nur von Fokussieren und Auslösen gesprochen. Zugriff auf die manuellen Belichtungsoptionen scheint es aus der Ferne nicht zu geben.

Auch der Full-HD-Videomodus mit Stereo-Mikrofon fehlt natürlich nicht. Auch High-Speed-Aufnahmen sind möglich, in der mit 120 oder 240 fps (frames per second) Slow-Motion-Filme aufgenommen werden können.

Wer gerne mit seinen Fotos spielt, wird sich über die 11 Effektfilter freuen. Neu ist auch die "Photo-Story", der der mehrere Bilder zu einer Collage zusammengefügt werden können. Auch mit dabei: eine Guide-Funktion für Anfänger und eine Bracketing-Funktion für die Effektfilter, so dass mehrere Versionen eines Fotos mit verschiedenen Filtern aufgenommen werden können. Schade: ein automatischer Panorama-Modus fehlt der Olympus Stylus 1 laut der Tests.

Olympus Stylus 1 Bedienelemente

Geschwindigkeit: solide Serien

Beworben wird die Olympus Stylus 1 mit einem besonders schnellen Autofokus. Das können die Tests bestätigen. Laut der Messungen lag die Auslösegeschwindigkeit in allen Brennweiten selten über 0,3 Sekunden. Das ist eindeutig schnappschusstauglich!

Serien kann die Kamera mit bis zu sieben Bildern pro Sekunde aufzeichnen. Das ist ein solider Wert.

Fazit zur Olympus Stylus 1

Die Olympus Stylus 1 ist eine sehr, sehr verlockende Kompaktkamera. Sie ist die Erste mit großem 1,7-Zoll-Sensor und viel optischem Zoom. Sie weist darüber hinaus einen sehr guten Sucher und ein hervorragendes Gehäusematerial auf und punktet gleichzeitig mit einer komfortablen Bedienung und einem hochauflösenden, beweglichen Touch-Display. Die Bildqualität ist gut, wenn auch der 1/1,7-Zoll-Sensor in Verbindung mit dem großen Zoom natürlich Leistungsgrenzen hat. Fans der Olympus-OM-D-Reihe müssen sich die Olympus Stylus 1 auf jeden Fall ansehen, aber auch Besitzer von DSLRs anderer Marken auf der Suche nach einer hochwertigen Zweitkamera sei ein Blick empfohlen.

Alternativen

Wer Alternativen bei den Kompaktkameras mit größerem Sensor sucht, sollte sich die Nikon Coolpix P7800 und die Panasonic DMC-LF1 ansehen, beide mit einem etwas kleineren 7,1-fachen Zoom. Die Nikon P7800 kann mit einem noch flexibleren Display aufwarten, allerdings scheint der Sucher recht klein zu sein. Die Panasonic LF1 kann hingegen im Vergleich zur Stylus 1 mit einem sehr viel niedrigeren Preis punkten.

Meine persönliche Bewertung:

5.0/5.0
Test Olympus Stylus 1
Vorteil: Olympus Stylus 1
  • Edles, gut verarbeitetes Gehäuse
  • Sehr gute Bildqualität mit wenig Rauschen
  • Sehr hoch auflösender elektronischer Sucher
Nachteil: Olympus Stylus 1
  • Teuer

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Olympus Stylus 1

Zitat: Auslöseverzögerung: 0,25 sek

Platz 6 von 10

Wertung 81.7%

» zum Test

Zitat: Bildqualität: 76%, Geschwindigkeit: 91%, Ausstattung: 94%, Bedienung: 85%
Auszeichnung sehr gut

Platz 2 von 9

Wertung 82%

» zum Test

Zitat: Erfreulich ist [...] die Ausdauer, mit einer Akkuladung waren über 1000 Bilder drin.
Auszeichnung gut

Platz 36 von 62

Wertung Note 2.34

» zum Test

Zitat: Bildqualität (45%): 75 von 100 Punkten; Ausstattung/Handling (40%): 85 von 100 Punkten; Geschwindigkeit (15%): 92 von 100 Punkten.

Platz 8 von 10

Wertung 81.7%

» zum Test

Zitat: Ein sehr knappes Ding: Die Fujifilm X30 gewinnt das Duell vor der Olympus Stylus 1 mit einer besseren Bildqualität Tag und Nacht. Allerdings ist sie nicht perfekt, denn Ihr Zoombereich ist arg klein.
Auszeichnung gut

Platz 2 von 2

Wertung Note 2.34

» zum Test

Zitat: Die Olympus Stylus 1 ist eine rundum gelungene Kompaktkamera, die in Sachen Sucher eine neue Benchmark setzt. Allerdings lässt sich das Olympus auch teuer bezahlen.

Platz 8 von 24

Wertung 69.00
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Filigranes Leichtgewicht. Mit 435 Gramm ist die Stylus 1 die Leichteste im Test. Sie bietet ein lichtstarkes 11-fach-Zoom und macht bei normaler Beleuchtung gute Bilder. Bei wenig Licht sind sie etwas verrauscht.
Auszeichnung gut

Platz 4 von 5

Wertung Note 2.30

» zum Test

Zitat: Bildqualität: 75%, Ausstattung/Handlung: 85%, Geschwindigkeit: 96%

Platz 5 von 10

Wertung 82.4%

» zum Test

Zitat: Die Stylus 1 überzeugt fast auf ganzer Linie und erreicht zusammen mit der Fuji X20 den zweiten Platz im Testfeld.
Auszeichnung sehr gut

Platz 2 von 11

Wertung 84%

» zum Test

Zitat: Die Olympus Stylus 1 ist eine rundum gelungene Kompaktkamera, die in Sachen Sucher eine neue Benchmark setzt. Allerdings lässt sich Olympus das auch teuer bezahlen. Kauftipp „kompakt“.
Auszeichnung Kauftipp Kompakt

Platz 5 von 15

Wertung 69.00
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Plus: Lichtstarkes Zoomobjektiv, schneller Autofokus, elektronischer Sucher. Minus: Rauschen und Weichzeichnung bei Aufnahmen ab ISO 800.
Auszeichnung gut

Einzeltest

Wertung Note 1.90


Zitat: Autofokus und Serienbildmodus des Bridge-Modells im DSLR-Gewand sind besonders schnell. Ebenfalls mit an Bord: WLAN, HD-Videos und klappbares 3,0-Zoll-Display.

Platz 5 von 10

Wertung 83.7%

» zum Test

Zitat: Ihr charmant-kantiges und wertig verarbeitetes Gehäuse dürfte der Stylus 1 […] Sympathie einbringen. […] Glänzen kann der elektronische Sucher mit 100 Prozent Bildfeldabdeckung plus Augensensor. Und das 28-300-Millimeter-Zoom überzeugt mit einem in Weitwinkel wie Tele schnappschusstauglichen Autofokus. […] Während bei ISO min scharfe, detailreiche Fotos gelingen, kann bereits ab ISO 400 Rauschen und Weichzeichnung auftreten. Jenseits von ISO 1.600 geht es in Richtung Effektfilter. Kritisch auch der bis zu 33 Prozent hohe Randschärfeabfall. Trotzdem ist die handliche, WLAN-fähige Stylus eine DSLR-Alternative für […] Gelegenheiten bei Tageslicht.
Auszeichnung gut

Einzeltest

Wertung 83.7%


Zitat: Die Olympus Stylus 1 ist eine rundum gelungene Kompaktkamera, die in Sachen Sucher eine neue Benchmark setzt. Allerdings lässt sich das Olympus auch teuer bezahlen.
Auszeichnung Kauftipp Kompakt

Einzeltest

Wertung 69.00
von 100 Punkten


Zitat: Hohe Geschwindigkeit und sehr gute Ausstattung katapultieren die Stylus 1 auf den zweiten Platz hinter die doppelt so teure Sony RX10.
Auszeichnung sehr gut

Platz 2 von 10

Wertung 84%

» zum Test

Zitat: Pro: Akzeptable Bildqualität für eine Digitalkamera mit 1/1,7"-Sensor. Relativ großer Brennweitenbereich (28 bis 300mm nach KB). Lichtstarke Blendenöffnung von F2,8 über den gesamten Brennweitenbereich. Kompakt und leicht für die gebotene Leistung. Sehr effektiver optischer Bildstabilisator. Die Digitalkamera liegt gut in der Hand... Contra: Stärker abfallende Bildränder im Weitwinkelbereich. Bei höheren Sensorempfindlichkeiten ist die Bildqualität leicht unterdurchschnittlich (für 1/1,7")...
Auszeichnung gut, Kauftipp, Geschwindigkeits-Tipp

Einzeltest

Wertung 86.22%

» zum Online-Test

Zitat: Die Stylus 1 beeindruckt mit Tempo, Lichtstärke und Bildqualität – vor allem bei niedrigen ISO-Werten.
Auszeichnung gut

Einzeltest

Wertung Note 1.90


Zitat: Pro: Sehr großer Ausstattungs- und Funktionsumfang. Flotter Autofokus. Lichtstarkes Objektiv mit optischem Bildstabilisator. Durchdachtes Bedienkonzept inklusive Touchscreen... Contra: Handling durch kleine Griffwulst etwas eingeschränkt. Objektiv mit begrenztem Auflösungsvermögen. Bildqualität nur bis ISO 800 gut. Stativplatte blockiert Akku- und Speicherkartenfach...
Auszeichnung 5 Dots

Einzeltest

Wertung 5.00
von 5 Punkten

» zum Online-Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Olympus Stylus 1" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Olympus Stylus 1 bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)


Kundenmeinungen 1 Bewertung

Olympus Stylus 1

Samstag, den 14.12.2013 von Roman Morris

stars (Sehr gut)

Ich warte noch auf Labortest, aber diese Beschreibung klingt sehr interessant fuer mich, weil ich gerade suche kleine Kamera, die mehr kann.


Datenblatt Olympus Stylus 1

  • Typ kompakte Digitalkamera
  • Auflösung 12 MP
  • Bildsensor CMOS
  • Sensorgröße (Zoll) 1/1,7 Zoll
  • Sensorgröße (Breite mm) k.A.
  • Sensorgröße (Höhe mm) k.A.
  • Vollformat-Sensor k.A.
  • APS-C-Sensor k.A.
  • MicroFourThirds-Sensor k.A.
  • Bajonett k.A.
  • optischer Zoom 10,7 x
  • Anfangsbrennweite 28 mm
  • Maximalbrennweite 300 mm
  • Anfangslichtstärke Weitwinkel 2,8 f
  • Anfangslichtstärke Tele 2,8 f
  • Digitaler Zoom k.A.
  • Crop-Faktor k.A.
  • Farbtiefe k.A.
  • Displaygröße 3 Zoll
  • Displayauflösung 1040000 Pixel
  • Display beweglich Display beweglich wird unterstützt.
  • Touchscreen Touchscreen wird unterstützt.
  • Sucher elektronischer Sucher
  • Belichtungssteuerung Halbautomatik, Manuell, Programmautomatik
  • Moduswahlrad Moduswahlrad wird unterstützt.
  • Lichtempfindlichkeit min. 100 ISO
  • Lichtempfindlichkeit max. 12800 ISO
  • Dateiformate JPEG, RAW
  • Verschlusszeit min. 1/2000 sek
  • Verschlusszeit max. 60 sek
  • Bulb-Funktion k.A.
  • Integrierter Blitz ja
  • Makro 5 cm
  • optischer/ mechanischer Bildstabilisator optischer/ mechanischer Bildstabilisator wird unterstützt.
  • Digitale Bildstabilisierung Digitale Bildstabilisierung nicht unterstützt.
  • Gesichtserkennung Gesichtserkennung wird unterstützt.
  • 3D k.A.
  • Erweiterbarer Speicher SD, SDHC, SDXC
  • Verbindung zum PC USB
  • HDMI-Anschluss HDMI-Anschluss wird unterstützt.
  • Video Full-HD, HD, VGA
  • Videoformat MOV, AVI
  • Stromversorgung Li-Ion-Akku
  • Wasserdicht Wasserdicht nicht unterstützt.
  • Spritzwasserschutz Spritzwasserschutz nicht unterstützt.
  • Wi-Fi Wi-Fi wird unterstützt.
  • Bluetooth k.A.
  • GPS GPS nicht unterstützt.
  • Zubehörschuh Zubehörschuh wird unterstützt.
  • Sofortbildkamera k.A.
  • Sofortbild-Technologie k.A.
  • Bildgröße k.A.
  • Nikon-Autofokusmotor (Nur relevant bei Nikon-DSLRs) k.A.
  • Gewicht 402 g
  • Maße (Höhe) 8,7 cm
  • Maße (Breite) 11,6 cm
  • Maße (Tiefe) 5,6 cm
  • Sonstiges k.A.

Digitalkameras

Olympus Stylus 1

Olympus Stylus 1 - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0911