Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Nikon Coolpix A100 im Test

Test Nikon Coolpix A100
Nikon Coolpix A100 Test - 0 Nikon Coolpix A100 Test - 1 Nikon Coolpix A100 Test - 2 Nikon Coolpix A100 Test - 3
Alle: Digitalkameras Letzter Test: 01/2016

Zusammenfassung von eTest zu Nikon Coolpix A100

Man kann sich bei der Betrachtungen einiger "Neuerscheinungen" auf dem Digitalkameramarkt schon irgendwie verschaukelt fühlen. Die Nikon Coolpix A100 z.B. löst dieses Gefühl unwillkürlich aus. Das liegt gar nicht mal an der Kamera selbst – die ist eine solide Schnäppchen-Knipse für das kleine Budget – sondern an der Vorgängerin....

Bester Preis

86,74 €
Nikon Coolpix A 100
bei eBayeBay
Zum Shop

Nikon Coolpix A100 - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Günstig
  • Sehr flach
  • Sehr leicht
  • Einfache Bedienung
  • Große Tasten
  • Keine wesentlichen Unterschiede zu (günstigeren) Vorgängermodellen
  • Kleines, niedrig auflösendes Display

Preisvergleich



Testberichte

Auswertung der Testberichte

Man kann sich bei der Betrachtungen einiger "Neuerscheinungen" auf dem Digitalkameramarkt schon irgendwie verschaukelt fühlen. Die Nikon Coolpix A100 z.B. löst dieses Gefühl unwillkürlich aus. Das liegt gar nicht mal an der Kamera selbst – die ist eine solide Schnäppchen-Knipse für das kleine Budget – sondern an der Vorgängerin. Und deren Vorgängerin. Und deren Vorgängerin. Das Modell von 2016 ist nämlich im Wesentlichen baugleich mit dem von 2015. Und 2014. Und 2013.

Alle Jahre wieder...

Kosten soll die günstige kleine Digitalkamera in der unverbindlichen Preisempfehlung 119,- Euro, erhältlich ist sie ab Ende Januar 2016.

Gehäuse: Bunter kleiner Handschmeichler

Die Nikon Coolpix A100 ist in vielen Farben erhältlich und lediglich 2 cm dick und wiegt selbst mit Akku und Speicherkarte nur 119 Gramm. Damit passt sie bequem in die Hosentasche, während das Gewicht kaum auffällt. Einige werden das sehr glatte Äußere vielleicht auf Dauer unbequem zu halten finden. Ein Pluspunkt bei der Bequemlichkeit sind aber definitiv die großen Tasten.

Ein Minuspunkt ist das Display. Mit 2,7 Zoll ist es unzeitgemäß klein und auch die Auflösung ist mit 230.000 Pixeln eher grob.

Bedienung: Zielen, Abdrücken, fertig

Die Nikon Coolpix A100 macht es einem so einfach wie möglich. Hier arbeitet eine Vollautomatik, die dem Fotografen alle Arbeit abnimmt. Eingreifen kann man in die Belichtung nur in Form einer Belichtungskorrektur (heller oder dunkler) oder über die Szeneprogramme, also Voreinstellungen für bestimmte Belichtungssituationen.

Nikon A100 Farben
Die Nikon Coolpix A100 ist in fünf Varianten erhältlich: Schwarz, Silber, Rot und zweimal Violett, einmal mit Ornamentik und einmal ohne.

Das ist ein super Bedienkonzept für alle, die es gerne einfach mögen. Wer hingegen eine Einsteigerkamera sucht, mit der er richtig in die Fotografie einsteigen kann, der sollte sich eine Kamera mit manuellen Belichtungsoptionen suchen.

Optik: Kleiner Standard

Die Nikon Coolpix A100 bietet einen 5-fachen Zoom über 26 bis 130 mm. Das sind ein solides Weitwinkel und ein leichtes Tele. Die Lichtstärke ist mit f3,2 bis f5,6 nur durchschnittlich. Ärgerlich ist das Fehlen eines echten – sprich optischen oder mechanischen – Bildstabilisators. Statt also bei einer längeren Belichtungszeit die Aufnahmeelemente ruhig zu halten, schraubt die Kamera automatisch die ISO-Empfindlichkeit hoch. Keine guten Voraussetzungen, um Bildrauschen zu vermeiden.

Bildqualität: Standardsensor der Einsteigerklasse

Der Sensor ist ein 1/2,3-Zoll-CCD mit einer Auflösung von 20 Megapixeln. Das ist zwar an sich nicht selten, aber eine sehr hohe Auflösung für den kleinen Sensor, was vermuten lässt, dass die Kamera nur bei Tageslicht und anderen Situationen mit guten Lichtverhältnissen eine gute Bildqualität produziert. Der Grund: Je dichter die Pixel, desto schneller weisen die Fotos bei wenig Licht Bildrauschen auf.

Ausstattung: Sparpaket

Zur Abwandlung der Fotos gibt es Farbfilter wie einem Schwarz-Weiß-Modus und Selektive Farbe und Effektfilter wie Fischauge oder Miniaturisierung. Außerdem bietet die Nikon Coolpix A100 einen Videomodus, der immerhin HD-Qualität liefert. Der Akku (ein proprietäres Modell von Nikon) hält laut Hersteller ca. 250 Aufnahmen durch. WiFi-Konnektivität gibt es nicht. Super hingegen: Die Panorama-Automatik. Ein lustiges Spielzeug ist auch die Make-Up-Funktion.

Fazit zur Nikon Coolpix A100

An sich nichts besonderes, aber auch nicht auffällig im negativen Sinne. Die Nikon A100 ist eine solide Alltags-Knipse für alle, deren Anspruch an eine Digitalkamera nicht zu hoch ist und die voraussichtlich bald unter 100,- Euro zu finden sein wird. Wäre da bloß nicht die deutlich zu große Ähnlichkeit mit den Vorgängermodellen...

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Nikon Coolpix A100
Vorteil: Nikon Coolpix A100
  • Günstig
  • Sehr flach
  • Sehr leicht
Nachteil: Nikon Coolpix A100
  • Keine wesentlichen Unterschiede zu (günstigeren) Vorgängermodellen

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Nikon Coolpix A100

Zitat: Bild: befriedigend (Note 3,3), Video: ausreichend (Note 4,3), Sucher und Monitor: gut (Note 2,0), Handhabung: befriedigend (Note 2,8)
Auszeichnung befriedigend

Platz 5 von 8

Wertung Note 3.30

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Nikon Coolpix A100" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Nikon Coolpix A100 bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Nikon Coolpix A100

  • Typ kompakte Digitalkamera
  • Auflösung 20 MP
  • Bildsensor CCD
  • Sensorgröße (Zoll) 1/2,3 Zoll
  • Sensorgröße (Breite mm) k.A.
  • Sensorgröße (Höhe mm) k.A.
  • Vollformat-Sensor Vollformat-Sensor nicht unterstützt.
  • APS-C-Sensor APS-C-Sensor nicht unterstützt.
  • MicroFourThirds-Sensor MicroFourThirds-Sensor nicht unterstützt.
  • Bajonett k.A.
  • optischer Zoom 5 x
  • Anfangsbrennweite 26 mm
  • Maximalbrennweite 130 mm
  • Anfangslichtstärke Weitwinkel 3,2 f
  • Anfangslichtstärke Tele 6,5 f
  • Digitaler Zoom k.A.
  • Crop-Faktor k.A.
  • Farbtiefe k.A.
  • Displaygröße 2,7 Zoll
  • Displayauflösung 230000 Pixel
  • Display beweglich Display beweglich nicht unterstützt.
  • Touchscreen Touchscreen nicht unterstützt.
  • Sucher k.A.
  • Belichtungssteuerung Programmautomatik
  • Moduswahlrad Moduswahlrad nicht unterstützt.
  • Lichtempfindlichkeit min. 80 ISO
  • Lichtempfindlichkeit max. 3200 ISO
  • Dateiformate JPEG
  • Verschlusszeit min. 1/2000 sek
  • Verschlusszeit max. 4 sek
  • Bulb-Funktion Bulb-Funktion nicht unterstützt.
  • Integrierter Blitz ja
  • Makro 10
  • optischer/ mechanischer Bildstabilisator optischer/ mechanischer Bildstabilisator nicht unterstützt.
  • Digitale Bildstabilisierung Digitale Bildstabilisierung wird unterstützt.
  • Gesichtserkennung Gesichtserkennung wird unterstützt.
  • 3D k.A.
  • Erweiterbarer Speicher SD, SDHC, SDXC
  • Verbindung zum PC USB
  • HDMI-Anschluss k.A.
  • Video HD, VGA
  • Videoformat MOV
  • Stromversorgung Li-Ion-Akku
  • Wasserdicht Wasserdicht nicht unterstützt.
  • Spritzwasserschutz Spritzwasserschutz nicht unterstützt.
  • Wi-Fi Wi-Fi nicht unterstützt.
  • Bluetooth k.A.
  • GPS GPS nicht unterstützt.
  • Zubehörschuh Zubehörschuh nicht unterstützt.
  • Sofortbildkamera Sofortbildkamera nicht unterstützt.
  • Sofortbild-Technologie k.A.
  • Bildgröße k.A.
  • Nikon-Autofokusmotor (Nur relevant bei Nikon-DSLRs) k.A.
  • Gewicht 119 g
  • Maße (Höhe) 5,9 cm
  • Maße (Breite) 9,4 cm
  • Maße (Tiefe) 2 cm
  • Sonstiges k.A.

Digitalkameras

Nikon Coolpix A100

Nikon Coolpix A100 - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0549