Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Fujifilm XQ2 im Test

Test Fujifilm XQ2
Fujifilm XQ2 Test - 0 Fujifilm XQ2 Test - 1

Zusammenfassung von eTest zu Fujifilm XQ2

Die Edel-Kompaktkamera Fujifilm XQ2 ist an sich eine großartige Kamera: Großer Sensor, eine hochwertige Aufnahmetechnologie, eine edle Optik, manuelle Belichtungseinstellungen und viele Extras machen aus der Digitalkamera eine sehr gute Wahl. Weshalb uns die Fujifilm-Kamera dennoch nicht begeistert, erfahren Sie hier...

Weitere Angebote aus dieser Produktgruppe

Rollei Compactline 83

Fujifilm XQ2 - Rollei Compactline 83  - Test zum Shop 40,34 €

Easypix W1024

Fujifilm XQ2 - Easypix W1024  - Test zum Shop 46,29 €

Fujifilm Instax Mini 8

Fujifilm XQ2 - Fujifilm Instax Mini 8  - Test zum Shop 59,00 €

Fujifilm XQ2 - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Gute Bildschärfe
  • Präzise Farbdarstellung mit hoher Dynamik
  • Großer Sensor
  • Große Pixel
  • RAW-Format
  • Kein nennenswerter Unterschied zum Vorgänger
  • Nur 4-facher Zoom

Preisvergleich



Testberichte

Zweite Auflage einer Edel-Digitalkamera

Die Edel-Kompaktkamera Fujifilm XQ2 ist an sich eine großartige Kamera: Großer Sensor, eine hochwertige Aufnahmetechnologie, eine edle Optik, manuelle Belichtungseinstellungen und viele Extras machen aus der Digitalkamera eine sehr gute Wahl. Weshalb uns die Fujifilm-Kamera dennoch nicht begeistert, erfahren Sie hier...

Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 379,- Euro ist sie nicht zu teuer angesetzt. Erhältlich ist sie in Schwarz sowie in Silber mit schwarzem oder weißem Kunstlederbezug.

Gehäuse: Handschmeichler

Leicht und kompakt: Mit gerade mal 206 Gramm mit Akku und Speicherkarte und einer Gehäusetiefe von 3,3 cm passt die Fujifilm XQ2 noch bequem in die meisten Jackentaschen. Sie wird als Handschmeichler beworben, und so sieht sie auch aus: Das glatte Gehäuse wird optisch durch keinen Handgriff gestört. Für das Handling ist das suboptimal, aber so leicht, wie die Kamera ist, kommt man auch ohne Handgriff aus.

Fujifilm XQ2 Farben
Erhältlich ist die Fujifilm XQ2 in Schwarz, Silber-Weiß und Silber-Schwarz

Das Display mit mit 3 Zoll und einer Auflösung von 920.000 Pixeln groß und scharf. Es bietet zwar laut Hersteller einen großen Einblickwinkel, ist aber weder beweglich noch bietet es Touchscreen-Funktionen.

Bedienung: Für Fortgeschrittene

Hier werden Fotografen angesprochen, die wissen, was sie tun. Mit dem Moduswahlrad auf der Oberseite können die manuellen Belichtungsmodi schnell gewechselt werden. Die Vier-Wege-Taste auf der Rückseite funktiert darüber hinaus nicht nur als Schnellzugriff, sondern auch als Rändelrad.

Eine besonderheit der Fujifilm XQ2 ist der Ring um die Optik. Hier können verschiedene Parameter hingelegt werden, z.B. der manuelle Fokus. Manuelles Scharfstellen gelingt mit der XQ2 besonders gut, denn eine Focus-Peaking-Funktion ist mit dabei.

Fujifilm XQ2 Ring Optik
Eine Besonderheit der Fujifilm XQ2: Der Einstellring um die Optik, auf den sich verschiedene Parameter legen lassen.

Optik: Klein, aber sehr fein

Mit ihrem 4-fachen Zoom über 25 bis 100 mm bietet die Fujifilm XQ2 beileibe keinen großen Zoom. Im Gegenteil ist das für eine Kompaktkamera sehr wenig – dafür aber erste Sahne bei der Qualität. Mit Anfangsblenden von f1,8 bis f4,9 bietet die Digitalkamera eine hervorragende Lichtstärke.

Auch ein optischer Bildstabilisator ist mit dabei. Dieser kann bis zu drei Blendenstufen längere Belichtungszeiten ermöglichen.

Bildqualität: Großer Sensor, große Pixel

Das kommt und (wie schon der Rest) bekannt vor: Der 12-Megapixel-Sensor der Fujifilm XQ2 bietet eine überdurchschnittliche Größe von 2/3 Zoll und ist vom Typ CMOS II. Ausgestattet ist er mit der hochgelobten X-Trans-Technologie. Hierbei sind die für unterschiedliche Farben zuständigen Pixel auf dem Sensor unregelmäßig angeordnet, so dass sich Moirés und mit sehr hoher Unwahrscheinlichkeit bilden können. Dadurch kann auf den Tiefpassfilter verzichtet werden, was eine etwas höhere Auflösung erlaubt. Die Fujifilm XQ1 konnte mit den gleichen Eckdaten sehr gute Ergebnisse bei der Bildqualität in den Tests erreichen. Die Bilddaten können übrigens auch im verlustfreien RAW-Format gespeichert werden.

Fujifilm XQ2 Rückseite Tasten
Nicht viele Tasten, aber gut gewählt: Die Fujifilm XQ2 hat einen übersichtlichen Bedienumfang

Ausstattung: Wi-Fi & Full-HD-Filme

Wie es sich gehört, sind bei der Fujifilm XQ2 ein Wi-Fi-Modul für kabellose Datenübertragung und ein Full-HD-Videomodus mit an Bord.

Gefallen können auch die vielen Sondermodi. Hier bietet Fujifilm eine Besonderheit: Neben den typischen Extras wie einer Miniaturisierung und einem Spielzeugkameramodus bietet die XQ2 auch neun Voreinstellungen, die die Charakteristika alter analoger Filme reproduzieren.

Geschwindigkeit: Schnelle Serien

Beworben wird die Fujifilm XQ2 mit einem schnellen Hybrid-Autofokus, der Phasen- und Kontrast-Technologie miteinander kombiniert. Mit Blick auf die Vorgängerin dürfte auch die XQ2 sehr gute Werte bei der Auslöseverzögerung erreichen. Serien kann die Kamera wie gehabt mit bis zu 12 Bildern pro Sekunde aufnehmen.

Fazit zur Fujifilm XQ2

So viel Lob... aber in der Einleitung wurde doch gemeckert? Der Grund ist ganz einfach. Zwar ist die Fujifilm XQ2 eine sehr gute Kamera, aber es gibt keinen wesentlichen Unterschied – sieht man von marginalen Kleinigkeiten wie einem neuen Filmsimulationsmodus ab – zur Vorgängerin Fujifilm XQ1. Die bekommt man zu Markterscheinen der XQ2 für immerhin nur ca. 340,- Euro. So sehr wir die Fujifilm XQ2 als Kamera mögen wollen, verdient der Nachfolger der XQ1 die Bezeichnung "Nachfolger" nicht so recht. Irgendwie werden wir das Gefühl nicht los, dass man nach 1,5 Jahren einfach nur ein aktuelleres Modell auf dem Markt haben wollte – ob es nun was Neues gibt, oder eben nicht.

Alternativen

Viele Alternativen gibt es nicht zu der Fujifilm XQ2:

Die Canon PowerShot G7 X kann im Test sehr gut abschneiden, ist aber leider auch deutlich teurer als die XQ2. Dafür bietet sie aber auch ein etwas besseres Weitwinkel und ein höher auflösendes, klappbares Display mit Touschscreen-Funktion.

Die Nikon Coolpix P340 bietet im Vergleich dazu nicht nur mehr Weitwinkel, sondern auch mehr Tele und zwei Rändelräder.

Meine persönliche Bewertung:

5.0/5.0
Test Fujifilm XQ2
Vorteil: Fujifilm XQ2
  • Gute Bildschärfe
  • Präzise Farbdarstellung mit hoher Dynamik
  • Großer Sensor
Nachteil: Fujifilm XQ2
  • Kein nennenswerter Unterschied zum Vorgänger

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Fujifilm XQ2

Zitat: Bildqualität: 77%, Geschwindigkeit: 79%, Ausstattung: 80%, Bedienung: 85%
Auszeichnung gut

Platz 16 von 24

Wertung 79%

» zum Test

Zitat: Die Fujifilm X-Q2 ist eine vergleichsweise leistungsstarke Kompaktkamera, die Fotos in stimmigen Farben und einer guten Auflösung liefert. Manuelle Einstellmöglichkeiten erlauben eine gezielte Bildkontrolle. Aber ein paar Dinge fehlen. Ein optischer Sucher, ein klappbarer LC-Monitor und mehr Wi-Fi-Funktionen wären hilfreich.
Auszeichnung gut

Einzeltest

Wertung 89.90
von 100 Punkten


Zitat: Die künstlich erhöhte Schärfe in den Videos der X-Q2 führt zwar zu einem guten Auflösungswert, aber auch zu etwas künstlich wirkenden Aufnahmen. Anmerkung zum Test: Getestet wurde der Videomodus

Einzeltest

Wertung 81.80
von 100 Punkten


Zitat: Plus: Akzeptable Bildqualität. 4-fach-Zoom mit praxistauglicher Brennweite von 25-100mm (KB-äquivalent). Lichtstarkes Objektiv mit F1,8-4,9...
Auszeichnung gut

Einzeltest

Wertung 86.15%

» zum Online-Test

Zitat: Die Fujifilm XQ2 ist kleiner und preiswerter als die X30, kommt aber bei Bildqualität und Ausstattung (z.B. kein Sucher) nicht ganz an die große Schwester X30 heran.
Auszeichnung sehr gut

Platz 9 von 15

Wertung 81%

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Fujifilm XQ2" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Fujifilm XQ2 bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)


Kundenmeinungen 1 Bewertung

klasse

Donnerstag, den 29.09.2016 von wilkes

stars (Sehr gut)

Besser als jeder Test.


Datenblatt Fujifilm XQ2

  • Typ kompakte Digitalkamera
  • Auflösung 12 MP
  • Bildsensor CMOS
  • Sensorgröße (Zoll) 2/3 Zoll
  • Sensorgröße (Breite mm) k.A.
  • Sensorgröße (Höhe mm) k.A.
  • Vollformat-Sensor Vollformat-Sensor nicht unterstützt.
  • APS-C-Sensor APS-C-Sensor nicht unterstützt.
  • MicroFourThirds-Sensor MicroFourThirds-Sensor nicht unterstützt.
  • Bajonett k.A.
  • optischer Zoom 4 x
  • Anfangsbrennweite 25 mm
  • Maximalbrennweite 100 mm
  • Anfangslichtstärke Weitwinkel 1,8 f
  • Anfangslichtstärke Tele 4,9 f
  • Digitaler Zoom k.A.
  • Crop-Faktor k.A.
  • Farbtiefe k.A.
  • Displaygröße 3 Zoll
  • Displayauflösung 920000 Pixel
  • Display beweglich Display beweglich nicht unterstützt.
  • Touchscreen Touchscreen nicht unterstützt.
  • Sucher k.A.
  • Belichtungssteuerung Halbautomatik, Manuell, Programmautomatik
  • Moduswahlrad Moduswahlrad wird unterstützt.
  • Lichtempfindlichkeit min. 100 ISO
  • Lichtempfindlichkeit max. 12800 ISO
  • Dateiformate JPEG, RAW
  • Verschlusszeit min. 1/3000 sek
  • Verschlusszeit max. 30 sek
  • Bulb-Funktion Bulb-Funktion nicht unterstützt.
  • Integrierter Blitz ja
  • Makro k.A.
  • optischer/ mechanischer Bildstabilisator optischer/ mechanischer Bildstabilisator wird unterstützt.
  • Digitale Bildstabilisierung Digitale Bildstabilisierung nicht unterstützt.
  • Gesichtserkennung Gesichtserkennung wird unterstützt.
  • 3D k.A.
  • Erweiterbarer Speicher SD, SDHC, SDXC
  • Verbindung zum PC USB
  • HDMI-Anschluss HDMI-Anschluss wird unterstützt.
  • Video Full-HD, HD, VGA
  • Videoformat MOV
  • Stromversorgung Li-Ion-Akku
  • Wasserdicht Wasserdicht nicht unterstützt.
  • Spritzwasserschutz Spritzwasserschutz nicht unterstützt.
  • Wi-Fi Wi-Fi wird unterstützt.
  • Bluetooth k.A.
  • GPS GPS nicht unterstützt.
  • Zubehörschuh Zubehörschuh nicht unterstützt.
  • Sofortbildkamera Sofortbildkamera nicht unterstützt.
  • Sofortbild-Technologie k.A.
  • Bildgröße k.A.
  • Nikon-Autofokusmotor (Nur relevant bei Nikon-DSLRs) k.A.
  • Gewicht 206 g
  • Maße (Höhe) 5,8 cm
  • Maße (Breite) 10 cm
  • Maße (Tiefe) 3,3 cm
  • Sonstiges k.A.

Digitalkameras

Fujifilm XQ2

Fujifilm XQ2 - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0694