Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Canon Ixus 265 HS im Test

Test Canon Ixus 265 HS
Canon Ixus 265 HS Test - 0 Canon Ixus 265 HS Test - 1
Alle: Digitalkameras Letzter Test: 03/2014

Zusammenfassung von eTest zu Canon Ixus 265 HS

Die Canon Ixus 265 HS gehört mit ihrem 12-fachen Zoom gerade eben zu den Megazoom-Kompakten und sticht dort mit einer relativ niedrigen unverbindlichen Preisempfehlung von 199,- Euro ins Auge. Doch auch über die Optik hinaus zieht die Canon Ixus 265 HS mit vielversprechenden Eckdaten in den Kampf.

Weitere Angebote aus dieser Produktgruppe

Rollei Compactline 83

Canon Ixus 265 HS - Rollei Compactline 83  - Test zum Shop 40,34 €

Easypix W1024

Canon Ixus 265 HS - Easypix W1024  - Test zum Shop 46,29 €

Fujifilm Instax Mini 8

Canon Ixus 265 HS - Fujifilm Instax Mini 8  - Test zum Shop 59,00 €

Canon Ixus 265 HS - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Handlich und leicht
  • 12-facher Zoom
  • Solides Weitwinkel von 25 mm
  • Bildstabilisator
  • Makromodus von 1 cm
  • Keine manuellen Belichtungsoptionen – für Fortgeschrittene langweilig
  • Schwache Lichtstärke im Tele: nur f7,0

Preisvergleich



Testberichte

Hübsche, kleine Kompaktkamera für Gelegenheitsknipser

Die Canon Ixus 265 HS gehört mit ihrem 12-fachen Zoom gerade eben zu den Megazoom-Kompakten und sticht dort mit einer relativ niedrigen unverbindlichen Preisempfehlung von 199,- Euro ins Auge. Doch auch über die Optik hinaus zieht die Canon Ixus 265 HS mit vielversprechenden Eckdaten in den Kampf.

Hier finden Sie alle Tests und unsere redaktionelle Einschätzung zu der Kompaktkamera.

Gehäuse & Bedienung: schön klein & einfach zu handhaben

Mit nur ca. 2,2 cm ist die Digitalkamera Canon Ixus 265 HS schön schlank und passt noch gut in die Jackentasche. Das Display bietet auf einer Größe von 3 Zoll eine Auflösung von 460.000 Pixeln. Damit geht die Schärfe noch in Ordnung, wenn es auch keine Spitzenwerte sind.

Die Bedienung ist denkbar einfach, das sehen wir auch ohne Test: abdrücken, fertig. Als typische Vollautomatik-Kamera stellt die Canon Ixus 265 HS ihren Nutzer nicht vor große Rätsel und bietet dementsprechend auch nicht viele Tasten an. Die Belichtung wird von einer intelligenten Automatik gesteuert, die aus 32 Voreinstellungen die passende heraussucht.

Canon Ixus 265 HS Farben

Optik: Viel Brennweite, schwache Tele-Lichtstärke

Mit ihrem 12-fachen Zoom bietet die Canon Ixus 265 HS einen soliden, praxistauglichen Brennweitenumfang von 25 bis 300 mm. Das sind ein gutes Weitwinkel und ein starkes Tele. Zwar gibt es Digitalkameras mit stärkeren Zooms, doch auch die Ixus 265 HS braucht sich in puncto Preis-Leistung bei der Brennweite nicht zu verstecken.

Ein Minuspunkt ist allerdings die Lichtstärke (f), also die maximale Größe des Lochs, durch das das Licht auf den Sensor fällt. Je mehr Licht, desto kürzer ist die Belichtungszeit. Für alle, die sich mit der dahinterstehenden Technik nicht auskennen: je kleiner die Zahl, desto größer das Loch. Mit f3,2 im Weitwinkel ist die Canon Ixus 265 HS noch durchschnittlich aufgestellt, erstaunlich mickrig ist aber f7,0 bei 300 mm. Das können andere Megazoom-Kompaktkameras besser. Immerhin: ein optischer Bildstabilisator ist mit an Bord der Digitalkamera und der Makromodus mit einer Nahbereichsgrenze von 1 cm ist vorzeigbar.

Bildqualität: klingt solide

Bei der Bildqualität bleibt abzuwarten, was die ersten ausführlichen Testberichte zur Canon Ixus 265 HS sagen werden. Das Datenblatt klingt nach solidem Durchschnitt: 16 Megapixel auf einem 1/2,3-Zoll-Sensor. Das „HS“ steht übrigens für „High Sensitivity“ und soll eine bessere Bildqualität bei wenig Licht bewirken. Dahinter verbirgt sich ein BSI-Sensor, bei dem die belichtbare Fläche der einzelnen Pixel vergrößert wurde.

Der Prozessor ist ein DIGIC 4+. Bei diesem handelt es sich nicht gerade um das neueste Modell von Canon – zu Markterscheinen der Canon Ixus 265 HS wird in den High-End-Kameras bereits der DIGIC 6 eingebaut.

Ausstattung: Full-HD-Video & Wi-Fi

Klein und günstig bedeutet heutzutage nicht mehr, dass es bei der Canon Ixus 265 HS nichts zu entdecken gäbe. Die kleine Kompaktkamera bietet jede Menge:

Mit dabei ist z.B. der inzwischen obligatorische Videomodus, der mit Full-HD-Qualität zu überzeugen weiß. Auch hier ist die Bedienung sehr einfach, denn die Belichtung wird auch beim Filmdreh durch eine intelligente Automatik gesteuert.

Mit an Bord der Canon Ixus 265 HS ist auch ein Wi-Fi-Modul, mit dem sich Daten kabellos übertragen lassen. Diese Fähigkeit kann über den Foto-Transport hinaus dafür genutzt werden, um die GPS-Daten des Smartphones in den Bilddaten zu speichern (Stichwort Geotagging) oder um die Kamera per Tablet oder Smartphone fernzusteuern.

Auch eine lange Liste an Effekten findet sich in der Canon Ixus 265 HS, darunter eine Miniaturisierung, Fisheye und viele Farbfilter. Nur ein Panoramamodus fehlt wie immer bei Canon – Schade. 

Geschwindigkeit: Serien solide

Wie sich die Auslöseverzögerung der Canon Ixus 265 HS in den Tests schlägt, wird sich zeigen. Der Serienbildmodus jedenfalls ist für eine so günstige Kamera nicht übel. Dieser schafft bei voller Auflösung zwar nur 3,9 Bilder pro Sekunde, bei einer Reduzierung auf 4 MP beschleunigt sich die Bildfolge aber auf bis zu 10,5 Bilder/sek.

Fazit zur Canon Ixus 265 HS

Die Canon Ixus 265 HS ist eine kleine, günstige Digitalkamera, die sich in der unteren Mittelklasse einordnet. Pluspunkte sind neben dem Preis die einfache Bedienung, der solide Zoomumfang und die Ausstattung, nur die schwache Lichtstärke im Tele stößt uns sauer auf.

Alternativen

Unterhalb der 200-Euro-Grenze gibt es allerdings viele Alternativen, die ebenfalls mit einem 12-fachen Zoom (oder mehr) und Wi-Fi aufwarten können:

  • Unser Tipp: die Samsung WB350F, die bei einem ähnlichen Preis mit besserer Lichtstärke, viel mehr Zoom (21x), einem Touchscreen-Display und manuellen Belichtungsoptionen für Fortgeschrittene punkten kann. Auch die Bildqualität scheint mit Blick auf den ersten Test zu stimmen.
  • Der Canon Ixus 265 HS sehr ähnlich ist die Nikon Coolpix S6500. Die ist durch ihr Alter – ein Jahr älter als die Canon – inzwischen sehr günstig und für weit unter 200,- Euro zu haben.
  • Aus der gleichen Generation wie die Canon stammt die Panasonic Lumix DMC-SZ8. Auch sie weist starke Parallelen zur Canon Ixus 265 HS auf, ist aber auch einen Schwung günstiger zu bekommen.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Canon Ixus 265 HS
Vorteil: Canon Ixus 265 HS
  • Handlich und leicht
  • 12-facher Zoom
  • Solides Weitwinkel von 25 mm
Nachteil: Canon Ixus 265 HS
  • Keine manuellen Belichtungsoptionen – für Fortgeschrittene langweilig

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Canon Ixus 265 HS

Zitat: Die Canon Ixus 265 HS präsentiert sich als flotte Reisezoom-Kamera mit 12-fachem Zoom, einer großen Brennweite von 25 bis 300 Millimetern im Kleinbildformat und einem schnellen Autofokus. Allerdings schwächelt die Serienaufnahme .mit 1,6 Bildern pro Sekunde und acht Aufnahmen pro Serie […] Größter Kritikpunkt ist die Bildqualität. Der CMOS-Sensor mit 16 Megapixeln liefert zwar bei Tageslicht knackige Bilder, in Innenräumen fällt die Kantenschärfe aber stark ab. [...] Zudem ist die Canon nicht gerade ausdauernd.
Auszeichnung Testsieger

Platz 1 von 10

Wertung 68.2%

» zum Test

Zitat: Plus: Klassenübliche Bildqualität (für eine Reisezoomkamera). 12-fach-Zoomobjektiv mit großem Brennweitenbereich (25 bis 300mm nach KB). Mit 25mm sehr brauchbarer Weitwinkelbereich. Das Kameragehäuse ist gut verarbeitet… Minus: Das Objektiv ist mit F3,6 bis F7 sehr lichtschwach. Schärfeverlust an den Bildrändern…
Auszeichnung Kauftipp

Einzeltest

Wertung 81.22%

» zum Online-Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Canon Ixus 265 HS" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Canon Ixus 265 HS bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Canon Ixus 265 HS

  • Typ kompakte Digitalkamera
  • Auflösung 16 MP
  • Bildsensor CMOS
  • Sensorgröße (Zoll) 1/2,3 Zoll
  • Sensorgröße (Breite mm) k.A.
  • Sensorgröße (Höhe mm) k.A.
  • Vollformat-Sensor Vollformat-Sensor nicht unterstützt.
  • APS-C-Sensor APS-C-Sensor nicht unterstützt.
  • MicroFourThirds-Sensor MicroFourThirds-Sensor nicht unterstützt.
  • Bajonett k.A.
  • optischer Zoom 12 x
  • Anfangsbrennweite 25 mm
  • Maximalbrennweite 300 mm
  • Anfangslichtstärke Weitwinkel 3,2 f
  • Anfangslichtstärke Tele 7 f
  • Digitaler Zoom 2
  • Crop-Faktor k.A.
  • Farbtiefe k.A.
  • Displaygröße 3 Zoll
  • Displayauflösung 460000 Pixel
  • Display beweglich Display beweglich nicht unterstützt.
  • Touchscreen Touchscreen nicht unterstützt.
  • Sucher k.A.
  • Belichtungssteuerung Programmautomatik
  • Moduswahlrad Moduswahlrad nicht unterstützt.
  • Lichtempfindlichkeit min. 100 ISO
  • Lichtempfindlichkeit max. 3200 ISO
  • Dateiformate JPEG
  • Verschlusszeit min. 1/2000 sek
  • Verschlusszeit max. 15 sek
  • Bulb-Funktion Bulb-Funktion nicht unterstützt.
  • Integrierter Blitz ja
  • Makro 1 cm
  • optischer/ mechanischer Bildstabilisator optischer/ mechanischer Bildstabilisator wird unterstützt.
  • Digitale Bildstabilisierung Digitale Bildstabilisierung nicht unterstützt.
  • Gesichtserkennung Gesichtserkennung wird unterstützt.
  • 3D k.A.
  • Erweiterbarer Speicher SD, SDHC, SDXC
  • Verbindung zum PC USB
  • HDMI-Anschluss HDMI-Anschluss wird unterstützt.
  • Video Full-HD, HD, VGA
  • Videoformat MOV
  • Stromversorgung Li-Ion-Akku
  • Wasserdicht Wasserdicht nicht unterstützt.
  • Spritzwasserschutz Spritzwasserschutz nicht unterstützt.
  • Wi-Fi Wi-Fi wird unterstützt.
  • Bluetooth k.A.
  • GPS GPS nicht unterstützt.
  • Zubehörschuh Zubehörschuh nicht unterstützt.
  • Sofortbildkamera k.A.
  • Sofortbild-Technologie k.A.
  • Bildgröße k.A.
  • Nikon-Autofokusmotor (Nur relevant bei Nikon-DSLRs) k.A.
  • Gewicht 147 g
  • Maße (Höhe) 5,8 cm
  • Maße (Breite) 10 cm
  • Maße (Tiefe) 2,2 cm
  • Sonstiges k.A.

Digitalkameras

Canon Ixus 265 HS

Canon Ixus 265 HS - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0816