Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

BenQ GH600 im Test

Test BenQ GH600
BenQ GH600 Test - 0 BenQ GH600 Test - 1
Alle: Bridgekameras Letzter Test: 09/2012

Zusammenfassung von eTest zu BenQ GH600

Die BenQ GH600 ist eine kompakte Bridgekamera mit manuellen Einstellungsmöglichkeiten der Belichtung und einem großen, 21-fachen Zoom. Sie ist schon für unter 150,- Euro zu haben und damit ein interessantes Schnäppchen. Gehäuse & Bedienung – geeignet für Fortgeschrittene Wie alle Bridgekameras ist auch die in Schwarz oder Weiß...

Weitere Angebote aus dieser Produktgruppe

Sony Cyber-shot DSC-H300

BenQ GH600 - Sony Cyber-shot DSC-H300  - Test zum Shop 178,48 €

Canon PowerShot SX420 HS

BenQ GH600 - Canon PowerShot SX420 HS  - Test zum Shop 179,93 €

Canon PowerShot SX530 HS

BenQ GH600 - Canon PowerShot SX530 HS  - Test zum Shop 222,00 €

BenQ GH600 - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

Preisvergleich



Testberichte

Kurz vorgestellt

Die BenQ GH600 ist eine kompakte Bridgekamera mit manuellen Einstellungsmöglichkeiten der Belichtung und einem großen, 21-fachen Zoom. Sie ist schon für unter 150,- Euro zu haben und damit ein interessantes Schnäppchen.

Gehäuse & Bedienung – geeignet für Fortgeschrittene

Wie alle Bridgekameras ist auch die in Schwarz oder Weiß erhältliche BenQ GH600 ein ziemlicher Brocken, der mit ca. 11,3 x 7,6 x 6,3 cm in keine Hosen- und kaum eine Jackentasche passt. Im Vergleich zu anderen ihrer Klasse ist die BenQ GH600 aber noch relativ kompakt. Vielversprechend ist das Display: mit 3 Zoll ist es schön groß, die Auflösung von 460.000 Pixeln dürfte für scharfe Bilder sorgen.
Die Bedienung ist nicht nur für Drauflosknipser geeignet. Zwar kann man sich auch ganz auf die intelligente Vollautomatik verlassen, aber auf dem Moduswahlrad der BenQ GH600 stehen auch manuelle Belichtungsoptionen zur Verfügung, also die klassische PASM-Auswahl von einem voll manuellen Modus und Halbautomatiken für Zeit und Blende.
Auch  der Weißabgleich kann manuell angepasst werden, außerdem steht für den schnellen Eingriff in die Belichtung eine entsprechende Korrektur (+/- 2 Blendenstufen) zur Verfügung.

BenQ GH600

Optik & Bildqualität – großer Zoom mit gutem Weitwinkel

Mit der BenQ GH600 steht dem Fotografen mit dem 21-fachen Zoom vom sehr guten Weitwinkel bis in den starken Telebereich alles offen. Das Brennweitenspektrum reicht von 25 bis 525 mm. Die Lichtstärke ist mit f3.1 bis f5.8 aber nur durchschnittlich. Gut gefallen kann der Makromodus mit einer Naheinstellgrenze von 1 cm.
Die Bildqualität wurde noch nicht getestet, klingt aber mit Blick auf die technischen Daten nach Durchschnitt: 16 Megapixel auf einem 1/2,3-Zoll-CCD, das ist derzeit die Norm. Der ISO-Bereich geht von ISO 100 bis 1.600 und ist bei reduzierter Auflösung bis auf ISO 6.400 erweiterbar.

Ausstattung – Standardausstattung

Ebenfalls nach solider Norm sieht die Ausstattungsliste der BenQ GH600 aus. Ein HD-Videomodus ist mit dabei, der darf derzeit in keiner Kamera fehlen. Auch einige Effektfilter werden geboten, z.B. „Color Accent“ (dabei wird nur eine Farbe dargestellt, der Rest ist Schwarzweiß), ein Lomo-Effekt oder Fischauge. Betrieben wird die BenQ GH600 mit vier AA-Batterien.

Fazit & Alternativen

Die BenQ GH600 ist eine der wenigen Bridgekameras dieser Preis- und Zoomklasse, die manuelle Einstellungsmöglichkeiten erlaubt. Damit ist sie auch für Fortgeschrittene oder Lernwillige interessant.
Eine sehr ähnliche Kamera ist z.B. die Praktica Luxmedia 16-Z21S, wer auf manuelle Einstellungsmöglichkeiten verzichten kann, kann sich auch die Olympus SP-620UZ ansehen. Für noch mehr Zoom für wenig Geld lohnt sich auch ein Blick auf die Nikon Coolpix L810, wenn auch hier ebenfalls die manuellen Einstellungsmöglichkeiten fehlen – für die man aber fast immer mehr auf den Tisch legen muss.
 

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test BenQ GH600
Vorteil: BenQ GH600
Nachteil: BenQ GH600

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu BenQ GH600

Dieses Produkt wurde leider noch nicht getestet.
Registrieren Sie sich für den kostenlosen Testalarm.


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "BenQ GH600" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt BenQ GH600 bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt BenQ GH600

  • Typ Bridgekamera
  • Auflösung 16 MP
  • Bildsensor CCD
  • Sensorgröße (Zoll) 1/2.3 Zoll
  • Sensorgröße (Breite mm) k.A.
  • Sensorgröße (Höhe mm) k.A.
  • Vollformat-Sensor k.A.
  • APS-C-Sensor k.A.
  • MicroFourThirds-Sensor k.A.
  • Bajonett k.A.
  • optischer Zoom 21 x
  • Anfangsbrennweite 25 mm
  • Maximalbrennweite 525 mm
  • Anfangslichtstärke Weitwinkel 3,1 f
  • Anfangslichtstärke Tele 5,8 f
  • Digitaler Zoom 12
  • Crop-Faktor k.A.
  • Farbtiefe k.A.
  • Displaygröße 3 Zoll
  • Displayauflösung 460000 Pixel
  • Display beweglich Display beweglich nicht unterstützt.
  • Touchscreen k.A.
  • Sucher k.A.
  • Belichtungssteuerung Manuell, Halbautomatik, Programmautomatik
  • Moduswahlrad k.A.
  • Lichtempfindlichkeit min. 100 ISO
  • Lichtempfindlichkeit max. 6400 ISO
  • Dateiformate JPEG
  • Verschlusszeit min. 1/2000 sek
  • Verschlusszeit max. 15 sek
  • Bulb-Funktion Bulb-Funktion nicht unterstützt.
  • Integrierter Blitz Auto, Rote-Augen-Reduktion, Soft Blitz
  • Makro 1 cm
  • optischer/ mechanischer Bildstabilisator optischer/ mechanischer Bildstabilisator wird unterstützt.
  • Digitale Bildstabilisierung Digitale Bildstabilisierung nicht unterstützt.
  • Gesichtserkennung Gesichtserkennung wird unterstützt.
  • 3D k.A.
  • Erweiterbarer Speicher SD, SDHC, SDXC
  • Verbindung zum PC USB 2.0
  • HDMI-Anschluss HDMI-Anschluss nicht unterstützt.
  • Video VGA, HD
  • Videoformat MJPEG
  • Stromversorgung AA
  • Wasserdicht Wasserdicht nicht unterstützt.
  • Spritzwasserschutz Spritzwasserschutz nicht unterstützt.
  • Wi-Fi k.A.
  • Bluetooth k.A.
  • GPS k.A.
  • Zubehörschuh k.A.
  • Sofortbildkamera k.A.
  • Sofortbild-Technologie k.A.
  • Bildgröße k.A.
  • Nikon-Autofokusmotor (Nur relevant bei Nikon-DSLRs) k.A.
  • Gewicht 355 g
  • Maße (Höhe) 7,6 cm
  • Maße (Breite) 11,2 cm
  • Maße (Tiefe) 6,3 cm
  • Sonstiges k.A.

Bridgekameras

BenQ GH600

BenQ GH600 - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.1035