Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

LG G Pad 8.3 im Test

Test LG G Pad 8.3
Alle: Tablets Letzter Test: 09/2013

Zusammenfassung von eTest zu LG G Pad 8.3

Mit dem G Pad möchte LG in ganz neue Dimensionen vorstoßen: Die Displaygröße liegt mit 8,3-Zoll nah am iPad mini und soll das G Pad aus den mittlerweile zahlreich vorhandenen 7-Zoll-Tablets hervorheben. Ob es auch technisch mit dem erfolgreichen Apple-Tablet mithalten kann, zeigt der erste Blick auf das Gerät. Metall für's Auge Von...

Bester Preis


LG G Pad 8.3 - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Flüssige Benutzeroberfläche, flotte Performance
  • Mobiles Surfen via Bluetooth-Kopplung mit dem Smartphone
  • Scharfes, kontraststarkes Display
  • Speicher per Micro-SD erweiterbar
  • Kleiner interner Speicher

Preisvergleich



Testberichte

Kurz vorgestellt

Mit dem G Pad möchte LG in ganz neue Dimensionen vorstoßen: Die Displaygröße liegt mit 8,3-Zoll nah am iPad mini und soll das G Pad aus den mittlerweile zahlreich vorhandenen 7-Zoll-Tablets hervorheben. Ob es auch technisch mit dem erfolgreichen Apple-Tablet mithalten kann, zeigt der erste Blick auf das Gerät.

Metall für's Auge

Von außen macht das G Pad eine gute Figur: Wie das kleine iPad besteht die Rückseite aus Metall, was dem Tablet eine gute Haptik verleiht. Der Touchscreen auf der Vorderseite lässt sich dank Glasoberfläche angenehm bedienen. Die Anschlüsse sind ordentlich um das Tablet herum verteilt, alle Bedienelemente lassen sich angenehm erreichen - insgesamt ist das Design das G-Pads also durchaus gelungen.

LG G Pad 8.3

Schnelles, kleines Tablet

Ein Blick auf das Datenblatt des Tablets verrät, dass es einen schnellen Snapdragon-Quad-Core-Prozessor an Bord hat, dessen Kerne jeweils mit 1,7 GHz arbeiten. Unterstützt wird der Prozessor von einem zwei Gigabyte großen Arbeitsspeicher, zusammen verleihen sie dem G Pad ein ordentliches Tempo. Sämtliche Anwendungen, daz gehörten auch 3D-Spiele oder Fotobearbeitungsprogramme, liefen ohne Ruckler auf dem Tabletbildschirm. 
Der Speicher des Tablets liegt bei 16 Gigabyte, was etwas wenig ist. Aktuelle Anwendungen sowie Videos und Bilder machen den Speicher schnell voll - bisher ließ LG aber noch offen, ob es das G Pad auch in größeren Speichervarianten geben wird oder ob man den Speicher mit einer SD-Karte erweitern kann. 
Der 8,3-Zoll-Display löst mit 1920x1200 Pixeln auf, was für ein Display dieser Größe beeindruckend ist. Mit seinem Full-HD-Bildschirm stellt das G-Pad alle Tablets dieser Größenklasse in den Schatten: Die Darstellung von Farben, der gute Kontrast und die hohe Blickwinkelstabilität können sich durchaus sehen lassen. 
Für Videotelefonie hat das Tablet vorne eine 1,9-Megapixel-Kamera verbaut, deren Qualität allerdings auch nur für diese Aktivität ausreicht. Für Fotos oder Videos nutzt man die rückseitig verbaute 5 Megapixel-Kamera.

Hohe Qualität, gute Technik, kein Preis

Auf den ersten Blick macht das LG G Pad 8.3 eine sehr ordentlche Figur. Sowohl das Design, als auch die verbaute Technik kann sich sehen lassen. Das Tablet ist schnell genug, um im Alltag problemlos damit zu arbeiten, zusätzlich kann man mit dem Gerät noch telefonieren und SMS schreiben. 
Leider verriet LG auf der Vorstellung des G Pad noch keinen Preis für das Tablet. Angesichts der hohen Qualität dürfte es sich im Preisbereich des iPad mini, sprich um 300 Euro, bewegen. Spätestens zum Marktstart des Tablets, den LG auf der vierte Quartel 2013 legte, wird man den Preis jedoch erfahren. Vorab kann man für das Tablet durchaus eine Kaufempfehlung aussprechen.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test LG G Pad 8.3
Vorteil: LG G Pad 8.3
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Flüssige Benutzeroberfläche, flotte Performance
  • Mobiles Surfen via Bluetooth-Kopplung mit dem Smartphone
Nachteil: LG G Pad 8.3
  • Kleiner interner Speicher

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu LG G Pad 8.3

Zitat: Wer beim G Pad 8.3 eine Mobilfunkverbindung vermisst, freut sich zudem über die vorinstallierte Anwendung QPair. Der Mini-Rechner benutzt dann einfach via Bluetooth die mobile Datenverbindung Ihres Smartphones [...].
Auszeichnung gut

Platz 7 von 10

Wertung Note 1.70

» zum Test

Zitat: Mit dem iPad mini kann das G Pad nicht mithalten. Es arbeitet aber sehr flott und bietet viele nützliche Funktionen.

Platz 3 von 4

Wertung Note 2.29

» zum Test

Zitat: Kompakt und leicht, gute Videodarstellung; negativ fällt die kurze Akkulaufzeit auf.
Auszeichnung Preistipp

Platz 2 von 6

Wertung Note 2.00

» zum Test

Zitat: Die Performance des Tablets ist sehr gut, zudem stimmt die Ausstattung. Der Akku könnte etwas ausdauernder sein.

Platz 5 von 12

Wertung Note 2.20

» zum Test

Zitat: Das G Pad bietet kompakte Maße und eine sehr gute Videoauflösung. Aufgrund der kurzen Laufzeit eignet es sich aber weniger als mobiler Begleiter.
Auszeichnung Kauftipp

Platz 5 von 6

Wertung 75%

» zum Test

Zitat: Das LG wartet mit cleveren Features, schnellem Prozessor und feinem Display auf - zu einem attraktiven Preis unter 300 Euro.

Platz 3 von 3

Wertung 396.00
von 500 Punkten

» zum Test

Zitat: Das G Pad hat ein interessantes Format und ein gutes Display. Gerade in Sachen Ausstattung muss man aber Abstriche machen.

Platz 7 von 13

Wertung 82.00
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Das hochauflösende Display und ein schneller Quad-Core-Prozessor lassen das Tablet schnell und ansprechend arbeiten. Gut gefallen auch die vielen Funktionen.

Platz 7 von 10

Wertung Note 2.63

» zum Test

Zitat: Das G Pad ist schnell und hat ein Top-Display an Bord. Mit dem G Pad hat LG ein gutes Gerät zum günstigen Preis im Portfolio.

Platz 2 von 6

Wertung 396.00
von 500 Punkten

» zum Test

Zitat: Das G Pad ist sehr gut verarbeitet, hat eine ordentliche Ausstattung läuft flott. Auch das Preis/Leistungsverhältnis ist in Ordnung.

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Plus: Flüssige Bedienung, Praktische Software-Features, Solide Verarbeitung; Minus: Nur 16 Gigabyte internet Speicher
Auszeichnung sehr gut

Platz 2 von 3

Wertung Note 1.40

» zum Test

Zitat: Das G2 ist schick, top verarbeitet und hat ein hochauflösendes Display. Auch die Ausstattung kann überzeugen - ein besseres 8-Zoll-Tablet ist derzeit schwer zu finden.

Platz 2 von 5

Wertung 5.00
von 5 Punkten

» zum Test

Zitat: Mit dem G Pad steigt LG wieder in den Tablet-Markt ein. Es hat ein sehr gutes Display und ausreichend Prozessorleistung an Bord, um zu überzeugen.

Platz 1 von 4

Wertung 5.00
von 5 Punkten

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "LG G Pad 8.3" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt LG G Pad 8.3 bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt LG G Pad 8.3

  • Typ Tablet-PC
  • Betriebssystem Android 4.2
  • Displaygröße 8,3 Zoll
  • Auflösung (Breite) 1920 Pixel
  • Auflösung (Höhe) 1200 Pixel
  • Prozessor 1,7 ghz
  • Kernanzahl 4
  • Arbeitsspeicher 2048 mb
  • interner Speicher min. 16 gb
  • interner Speicher max. k.A.
  • Drahtlose Kommunikation WLAN, Bluetooth
  • NFC k.A.
  • GPS GPS wird unterstützt.
  • USB USB wird unterstützt.
  • HDMI HDMI wird unterstützt.
  • Speicherkartenslot Speicherkartenslot wird unterstützt.
  • Rückseiten-Kamera Rückseiten-Kamera  wird unterstützt.
  • Auflösung Rückseiten-Kamera 5 Megapixel
  • Front-Kamera Front-Kamera wird unterstützt.
  • Auflösung Front-Kamera 1,3 Megapixel
  • Docking-Tastatur Docking-Tastatur nicht unterstützt.
  • Breite k.A.
  • Höhe k.A.
  • Tiefe k.A.
  • Gewicht 338 g
  • Extras k.A.

Tablets

LG G Pad 8.3

LG G Pad 8.3 - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0283