Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Huawei Mediapad T1 8.0 im Test

Test Huawei Mediapad T1 8.0
Alle: Tablets Letzter Test: 06/2015

Zusammenfassung von eTest zu Huawei Mediapad T1 8.0

Ein Einsteiger-Tablet von Huawei   Die Zeiten, in denen Apple mit seinen iPads der einzige Anbieter jener hangehaltenen, berührungsempfindlichen Geräte war, die scheinbar bloß aus einem Bildschirm bestehen, sind lange vorbei. Es tummeln sich auf dem Markt Modelle verschiedener Größen, Hersteller, Preisklassen und technischer Spezifikationen....

Weitere Angebote aus dieser Produktgruppe

Arnova ChildPad

Huawei Mediapad T1 8.0 - Arnova ChildPad  - Test zum Shop 50,32 €

Kobo Arc

Huawei Mediapad T1 8.0 - Kobo Arc  - Test zum Shop 94,49 €

Samsung Galaxy Tab A 7.0

Huawei Mediapad T1 8.0 - Samsung Galaxy Tab A 7.0  - Test zum Shop 109,99 €

Huawei Mediapad T1 8.0 - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Gute Laufzeit
  • Leicht
  • Flüssige Bedienung
  • Gutes Handling
  • Optionales LTE-Modul
  • Teils lange Ladezeiten von Apps
  • Nur 8 GB Speicher

Preisvergleich



Testberichte

Der eTest

Ein Einsteiger-Tablet von Huawei

 

Die Zeiten, in denen Apple mit seinen iPads der einzige Anbieter jener hangehaltenen, berührungsempfindlichen Geräte war, die scheinbar bloß aus einem Bildschirm bestehen, sind lange vorbei. Es tummeln sich auf dem Markt Modelle verschiedener Größen, Hersteller, Preisklassen und technischer Spezifikationen. Der chinesische Hersteller Huawei setzt dabei, ähnlich wie auf dem Smartphone-Markt, auf preiswerte Mittelklasse-Modelle, die den Nutzer weder durch schwache Prozessorleistung oder eine niedrige Displayauflösung nerven noch dessen Geldbörse überstrapazieren.

Einführung: Optik & Technik

 

Von vorne betrachtet lässt sich das Gerät kaum von anderen Tablets wie Samsungs Galaxy Tab Pro 8.4 unterscheiden: Mittig das Display, darum ein weißer Rahmen mit Kamera und Lautsprecher und ganz außen eine dünne Metallumrandung. Die Hinterseite des etwa 8 Millimeter dicken Tablets ist metallverkleidet und macht so einen einigermaßen wertigen Eindruck, auch beim Halten in der Hand ist dies angenehm (diese sollte allerdings einigermaßen groß sein, um das Gerät fest zu halten).

 Huawei Mediapad T1 8.0

 

Das IPS-Display hat, dem Namen entsprechend, eine Diagonale von 8 Zoll und bietet darauf eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln. Damit sehen Bilder und Filme recht gut aus, es fehlt allerdings jener ultrascharfe Effekt, den Geräte höherer Preisklassen mit Full-HD-Auflösung oder gar mehr bieten.

 

Zwischen Display und Rückseite ist auf kleinen Raum die Technik des Gerätes verbaut. Es handelt sich hier um einen Vierkern-Prozessor mit 1,2 GHz (einen Qualcomm Snapdragon), 1 Gigabyte Arbeitsspeicher und acht Gigabyte internen Speicher, von dem einer großer Teil vom Betriebssystem belegt ist, aber per microSD-Karte erweitert werden kann.

 

Um es als Telefon zu benutzen, ist das Gerät zu groß. Die HSDPA+-Funkanbindung erlaubt allerdings mobile Datenübertragung, zum Beispiel zum Surfen oder Streamen von Musik und Videos. WLAN ist selbstverständlich vorhanden, ebenso finden sich an Vor- und Rückseite Kameras.

 

Al Betriebssystem läuft auf dem Gerät das bekannte Android in Version 4.4, angereichert um das Huawei-eigene Emotion UI. Weder im Positiven noch im Negativen lässt sich hierzu viel sagen; der Umgang mit dem Gerät dürfte sich als Intuitiv erweisen.

 

Erfahrungen mit dem Display

 

Dank der Verwendung eines IPS-Panels (In-Plane-Switching) bietet das Display schöne Farben. Die Auflösung ist für die Preisklasse absolut in Ordnung und dürfte den meisten Anwendern nicht negativ auffallen; wie erwähnt wird aber gegenüber iPad & co. eine gewisse Schärfe eingebüßt. Störender hingegen fielen uns die Spiegelungen auf, die auch bei höchster Helligkeitsstufe das Erkennen des Inhaltes erschwerten. In Innenräumen oder Zügen dürfte dies kein großes Problem sein, draußen bei starker Sonneneinstrahlung und Hintergrundlicht hingegen schon.

 

 Huawei Mediapad T1 8.0

 

Kamera

 

Man benutzt eine Tablet-Kamera nicht, um mit Spiegelreflexkameras zu konkurrieren. Weniger als bei einem Smartphone wird man dazu neigen, es mal eben aus dem Rucksack oder der Handtasche zu nehmen, um ein paar schöne Ausflugs- oder Gruppenfotos zu machen – allein aufgrund der Größe des Gerätes. Die Frontkamera löst mit lediglich 0,3 Megapixeln auf und ist daher lediglich für Videotelefonie zum Beispiel per Skype zu gebrauchen – und selbst hierfür gibt es bessere Modelle.

 

Um einen Eindruck von den Fähigkeiten der Rückseitenkamera zu vermitteln, haben wir ein Foto von der eTest-Redaktion gemacht:

 

 Huawei Mediapad T1 8.0

 

Positiv fällt auf, dass der Himmel nicht überbelichtet ist, sodass einzelne Wolken und der blaue Hintergrund erkennbar sind. Leider ist dies jedoch auf Kosten der Gesamthelligkeit geschehen – insgesamt ist das Bild zu dunkel. Für mehr als einen gelegentlichen Schnappschuss oder eine abfotografierte Tafel nach der Vorlesung ist die Kamera also kaum zu gebrauchen.

 

Leistung

 

Mit seinen vier Prozessorkernen kann das Media Pad T1 Benutzereingaben flott umsetzen und alltägliche Anwendungen flüssig ausführen. Bei Filmen in Full-HD fiel uns teilweise ein leichtes Ruckeln auf; zugegebenermaßen ist das Display des Gerätes aber ohnehin nicht auf Full-HD ausgelegt. Insgesamt ist das Media Pad T1 deutlich weniger leistungsfähig als aktuelle Top-Modelle, wie der von uns durchgeführte Benchmark zeigt:

 

 Huawei Mediapad T1 8.0

 

Das zum Vergleich herangezogene Tablet Galaxy Tab Pro 8.4 von Samsung schneidet sowohl bei der Gesamtleistung (Multi-Core) als auch im Single-Core-Test deutlich besser ab als das Media Pad T1. Die Leistungsfähigkeit des Gerätes hängt entscheidend davon ab, ob eine Anwendung für die Nutzung mehrerer Prozessorkerne optimiert ist. Allerdings sollte hier fairerweise auch erwähnt werden, dass das Samsung Galaxy Tab Pro 8.4 von Samsung preislich mit rund 300 Euro in einer anderen Liga spielt als das etwa halb so teure Media Pad T1.

 

Anschlüsse und Extras

 

Die Produktverpackung ist minimalistisch gehalten; viel anderes als ein Verbindungskabel zum PC und ein Stromadapter für die Steckdose ist an Zubehör nicht vorhanden. Der Umgang mit dem Tablet sollte sich allerdings dennoch zumindest bei halbwegs erfahrenen Nutzern einfach gestalten, denn viel anders als andere Android-Tablets funktioniert das Media Pad T1 auch nicht.

 

An Anschlüssen ist neben dem Micro-USB-Anschluss zum Laden des Gerätes kaum etwas vorhanden; kein HDMI zum Anschluss eines externen Monitors oder Fernsehers und kein vollwertiger USB-Port. Zur Datenübertragung bleiben also nur WLAN, Bluetooth, das beiliegende Kabel sowie die Datenverbindung per Mobilfunk.

 

Fazit

 

Das Media Pad T1 von Huawei kann durch solide Hardware, ein farbstarkes, wenn auch spiegelndes HD-Display und die Möglichkeit einer Mobilfunkverbindung punkten. Für seine Preisklasse im Bereich 100-200 Euro bietet es damit ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Wer hohe Ansprüche an die Hardware-Leistung stellt, sollte sich allerdings ein Tablet mit schnellerem Prozessor und mehr Arbeitsspeicher suchen. Auch der knapp bemessene interne Speicher, von dem kaum 5 Gigabyte für Nutzerdaten übrig bleiben, sowie die eher geringe Eignung für den Einsatz draußen bei Sonnenschein, sprechen eher gegen das Media Pad T1. Für Alternativen wie das Galaxy Tab 8.4 muss man allerdings auch tiefer in die Tasche greifen.

 

Für das insgesamt gute Preis-Leistungs-Verhältnis, aber auch wegen der genannten Kritikpunkte vergeben wir die Note 2,7 sowie die Empfehlung "Spartipp."

 

 Huawei Mediapad T1 8.0    Huawei Mediapad T1 8.0

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Huawei Mediapad T1 8.0
Vorteil: Huawei Mediapad T1 8.0
  • Gute Laufzeit
  • Leicht
  • Flüssige Bedienung
Nachteil: Huawei Mediapad T1 8.0
  • Teils lange Ladezeiten von Apps

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Huawei Mediapad T1 8.0

Zitat: Etwas enttäuscht sind wir von der Rückkamera des MediaPad. Auch wenn diese eine deutlich höhere Megapixelzahl abruft als andere Testkandidaten, fallen die Bilder recht grobkörnig aus.
Auszeichnung gut

Platz 6 von 16

Wertung Note 2.00

» zum Test

Zitat: Preis-Leistungs-Sieger bei den Kleinen. Anmerkung zum Test: Getestet wurde das Huawei MediaPad T1 8.0 Pro (T1-821L) mit LTE.
Auszeichnung gut, Preis-Leistungs-Sieger

Platz 3 von 8

Wertung Note 2.20

» zum Test

Zitat: [Das Huawei Mediapad T1 8.0] wiegt nur nur rund 360 Gramm und eignet sich daher bestens für unterwegs. [Es] reagiert dank 1,2 GHz Quadcore-Prozessor von Qualcomm zügig auf einzelne Befehle.
Auszeichnung gut

Einzeltest

Wertung Note


Zitat: Das Mediapad T1 8.0 ist ein Mittelklassemodell mit Stärken und Schwächen, wobei letztere vor allem das Design und die Schärfe des Displays betreffen. Kann man sich mit den hier vorgebrachten Abstrichen abfinden, bekommt man für knapp 200 Euro ein sehr brauchbares Alltagstablet, das im Notfall sogar das Telefon ersetzen kann.
Auszeichnung gut

Einzeltest

Wertung Note 2.20

» zum Online-Test

Zitat: Unter der Haube ist das Huawei-Tablet baugleich mit dem Honor T1, doch das MediaPad punktet besonders durch die bessere Hardware-Abstimmung, die Telefonfunktion und das LTE-Modem. Anmerkung zum Test: Getestet wurde die Variante mit LTE.
Auszeichnung gut, Testsieger

Platz 1 von 9

Wertung Note 2.30

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Huawei Mediapad T1 8.0" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Huawei Mediapad T1 8.0 bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Huawei Mediapad T1 8.0

  • Typ Tablet-PC
  • Betriebssystem Android 4.4
  • Displaygröße 8 Zoll
  • Auflösung (Breite) 1280 Pixel
  • Auflösung (Höhe) 800 Pixel
  • Prozessor 1,2 ghz
  • Kernanzahl 4
  • Arbeitsspeicher 1024 mb
  • interner Speicher min. 8 gb
  • interner Speicher max. 40 gb
  • Drahtlose Kommunikation LTE optional, WLAN, 3G
  • NFC k.A.
  • GPS GPS wird unterstützt.
  • USB USB wird unterstützt.
  • HDMI k.A.
  • Speicherkartenslot Speicherkartenslot wird unterstützt.
  • Rückseiten-Kamera Rückseiten-Kamera  wird unterstützt.
  • Auflösung Rückseiten-Kamera 5 Megapixel
  • Front-Kamera Front-Kamera wird unterstützt.
  • Auflösung Front-Kamera 0,3 Megapixel
  • Docking-Tastatur Docking-Tastatur nicht unterstützt.
  • Breite 211 mm
  • Höhe 128 mm
  • Tiefe 8 mm
  • Gewicht 360 g
  • Extras k.A.

Tablets

Huawei Mediapad T1 8.0

Huawei Mediapad T1 8.0 - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0522