Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Sony Alpha 7S II im Test

Test Sony Alpha 7S II
Sony Alpha 7S II Test - 0 Sony Alpha 7S II Test - 1
Alle: Systemkameras Letzter Test: 09/2015

Zusammenfassung von eTest zu Sony Alpha 7S II

Die Sony Alpha 7S II ist die zweite Generation der für schlechte Lichtbedingungen optimierten Vollformat-Systemkamera Sony A7S. Vor allem Reportage-Fotografen, die nichts an den gegebenen Lichtverhältnissen ändern können, aber keine gigantischen Formate produzieren wollen, werden von der neuen Sony-Systemkamera profitieren. Was sich in der zweiten...

Weitere Angebote aus dieser Produktgruppe

Panasonic Lumix DMC-GF7

Sony Alpha 7S II - Panasonic Lumix DMC-GF7  - Test zum Shop 339,00 €

Canon EOS M10

Sony Alpha 7S II - Canon EOS M10  - Test zum Shop 377,00 €

Sony Alpha 6000

Sony Alpha 7S II - Sony Alpha 6000  - Test zum Shop 414,00 €

Sony Alpha 7S II - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Optimiert für Low Light
  • ISO max. 409.600
  • Integrierter Bildstabilisator
  • Staub- & Spritzwasserschutz
  • Hochauflösender Monitor
  • Teuer
  • Niedrige Sensor-Auflösung

Preisvergleich


Testberichte

Der Lowlight-Profi

Die Sony Alpha 7S II ist die zweite Generation der für schlechte Lichtbedingungen optimierten Vollformat-Systemkamera Sony A7S. Vor allem Reportage-Fotografen, die nichts an den gegebenen Lichtverhältnissen ändern können, aber keine gigantischen Formate produzieren wollen, werden von der neuen Sony-Systemkamera profitieren. Was sich in der zweiten Generation verändert hat, erfahren Sie hier…

Erhältlich ist die Sony Alpha 7S II ab November 2015, die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 3.400 Euro. Kein Schnäppchen, zugegeben, sondern ein Profi-Werkzeug für Fotografen, die genau wissen, wo sie dieses Wunderwerk einsetzen.

Gehäuse & Bedienung: Sucher & Monitor knallscharf

Die Sony Alpha 7S II bietet das gleiche gegen Staub und Spritzwasser abgedichtete Gehäuse mit ausgeprägtem Handgriff wie die anderen Modelle der Serie. Für die Vorschau gibt es ein Display und einen Sucher. Der Sucher ist durch den Wegfall des Klappspiegels elektronisch, bietet brillante OLED-Qualität und löst mit fantastischen 2.359.296 Pixeln auf. Das 3-Zoll-Display kann nach oben und unten geklappt werden und bietet eine sehr gute Auflösung von 1.228.800 Pixeln. Eine Touchscreen-Funktion bietet es aber nach wie vor nicht.

Sony Alpha 7S II Front
Die Sony Alpha 7S II © Alle Rechte vorbehalten

Bei der Bedienung ist nicht viel verändert worden. Auf der Rückseite ist nichts passiert, sieht man von dem Rändelrad für den rechten Daumen ab, das etwas schmaler geworden ist. Auf der Oberseite ist der Auslöser nach vorn auf den Handgriff gewandert. Das dürfte die Ergonomie leicht verbessern. Dadurch ist auf der Oberseite etwas Platz frei geworden, der für eine weitere Funktionstaste genutzt wird.

Sony Alpha 7S II Oberseite
Auf der Oberseite der Sony Alpha 7S II ist eine Funktionstaste dazugekommen. © Alle Rechte vorbehalten

Bildqualität: Sensor mit niedriger Auflösung

Beim Aufnahmesensor scheint alles beim Alten zu sein. Auf dem Vollformat-Sensor kann sich die niedrige Auflösung von 12 Megapixeln voll entfalten, auch an der auf den ersten Blick megalomanisch wirkenden maximalen ISO-Zahl von 409.600 hat sich nichts geändert. Eine leichte Überarbeitung soll der Prozessor Bionz X erfahren haben, so dass die kamerainterne Datenverarbeitung noch bessere Ergebnisse bei Low Light ergeben soll.

Eine Neuerung ist der integrierte Bildstabilisator der Sony Alpha 7S II. Dieser stabilisiert auf fünf Achsen und soll zusammen mit vibrationsreduzierten Bauteilen eine deutlich längere Belichtung aus der Hand zulassen. Ein weiterer Pluspunkt für Low-Light-Fotografie.

Sony Alpha 7S II Rückseite
Die Rückseite der Sony ALpha 7S II unterscheidet sich nicht groß von der der Vorgängerin. © Alle Rechte vorbehalten

Ausstattung: Kamerainterne 4K-Videos

Nur kurz zu dem, was neu ist: Wie die Vorgängerin kann die Sony Alpha 7S II Videos in 4K-Qualität aufnehmen. Neu: Die Sony A7S II kann diese hochauflösenden Videos auch kameraintern – also ohne Anschluss an externe Speichermedien – aufzeichnen und kommt ohne Pixel-Binning und Line-Skipping aus. Auch der Full-HD-Modus wurde etwas verbessert, hier kann die Kamera nun bis zu 120 Vollbilder/sek aufzeichnen: Hallo, Zeitlupe.

Geschwindigkeit: Mehr AF-Punkte

Der Autofokus der Sony Alpha wurde gewaltig aufgebohrt. Statt der 25 Fokuspunkte der Vorgängerin werden hier 169 AF-Punkte geboten. Zusammen mit einer hohen Autofokus-Präzision wird so ein schneller, empfindlicher und sehr zuverlässiger Autofokussiervorgang erreicht werden. Der Verschluss bietet neben einem mechanischen Verschluss auch einen elektronischen, der kurze Belichtungszeiten von bis zu 1/8.000 Sek erlaubt.

Bei der Serienbildgeschwindfikeit hingegen hat sich nichts getan. Hier bietet die Vollformat-Systemkamera von Sony nach wie vor maximal fünf Bilder pro Sekunde.

Fazit zur Sony Alpha 7S II

Die Neuerungen der Sony Alpha 7S II betreffen vor allem die Ausstattung. Zwar wurde die Bildqualität leicht optimiert, aber am zentralen Element – dem Sensor – wurde nichts geändert. Neu sind Details wie der verbesserte Autofokus, der Bildstabilisator, die 4K-Speicherung und einige weitere Details am Videomodus. Das sind wohl für die meisten Besitzer des Vorgängermodells keine Argumente, auf das neue Modell umzusteigen, aber das hätte uns bei einem Altersabstand von ca. 1,5 Jahren auch sehr gewundert. So ist die Sony Alpha 7S II ein vorsichtiges Update mit leichten Verbesserungen geworden.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Sony Alpha 7S II
Vorteil: Sony Alpha 7S II
  • Optimiert für Low Light
  • ISO max. 409.600
  • Integrierter Bildstabilisator
Nachteil: Sony Alpha 7S II
  • Teuer

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Sony Alpha 7S II

Zitat: Bildqualität: 86%, Geschwindigkeit: 88%, Ausstattung: 95%, Bedienung: 87%
Auszeichnung sehr gut

Platz 4 von 9

Wertung 87%

» zum Test

Zitat: Der schnelle, intelligente Autofokus der Kamera zeichnet sich durch Geschwindigkeit und Präzision aus. Anmerkung zum Test: Gewinner der Kategorie "Photo & Video Camera"
Auszeichnung EISA-Award – Best Product 2016-2017

Einzeltest

Keine Wertung


Zitat: Die A7S II setzt auf "nur" 12 Millionen, dafür umso größere Pixel mit hoher Lichtempfindlichkeit und einen riesigen ISO-Einstellbereich bis ISO 409 600…

Platz 4 von 5

Wertung 63.00
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Gerade wegen der relativ geringen Auflösung ist bei der A7S II der Einsatz des RAW-Formats sinnvoll. Schließlich steigt dadurch die Grenzauflösung zum Beispiel bei ISO 1600 um durchschnittlich 16%, und zwar, ohne damit gravierendes Rauschen zu provozieren.

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Pro: Estrem hohe Lichtempfindlichkeit von maximal ISO 409.600. Auflösungsstarke Aufnahmen bis ISO 6.400. Top-Videofunktion...
Auszeichnung sehr gut

Einzeltest

Wertung 91.5%


Zitat: Plus: Sehr geringes Rauschen, Ultra HD, Bildstabilisator, griffig. Minus: Kurze Akkulaufzeit, schwerer als das Vorgängermodell.
Auszeichnung gut

Platz 2 von 3

Wertung 87.3%

» zum Test

Zitat: Der neue Kontrast-Autofokus fokussiert schnell und sehr präzise. Das Bild springt sofort in die Schärfe, aber die beim Kontrast-AF systembedingte Pumpphase ist nicht zu übersehen.
Auszeichnung super, Highlight

Einzeltest

Wertung 90.00
von 100 Punkten


Zitat: Die Alpha 7S II ist die neue Königin der Lowlight-Fotografie. Keine Kamera Iiefert zurzeit in den hohen ISO-Stufen rauschärmere Ergebnisse.
Auszeichnung Lowlight-Tipp, sehr gut

Platz 3 von 6

Wertung 87%

» zum Test

Zitat: Das Interesse an der A7S II braucht fotografische Zielsetzungen, die überwiegend ISO-Einstellungen über 1600 erfordern. Bis ISO 3200 bringt die Kamera gute, bei ISO 6400 achtbare und bei ISO 12 800 – wo die meisten anderen Kameras das Bird bereits kaputt rechnen – noch immer verwertbare Ergebnisse.
Auszeichnung Kauftipp Empfindlichkeit

Einzeltest

Wertung 63.00
von 100 Punkten


Zitat: Plus: Mit Rekord-Dynamikwerten und exzellentem Rauschverhalten ist die Kamera eine absolude Low-Light-Spezialistin. Das gilt für ihre Fotos und Videos.
Auszeichnung sehr gut

Einzeltest

Wertung 92.70
von 100 Punkten


Zitat: Die exzellenten Ergebnisse im Fotobereich übernimmt die A7S II auch bei Videos, die hohen Kontrastumfang bei extremer Lichtempfindlichkeit bieten. Anmerkung zum Test: Getestet wurde der Videomodus

Einzeltest

Wertung 95.10
von 100 Punkten


Zitat: Plus: Exzellente Detailwiedergabe bis ISO 6.400. Vergleichsweise sehr gute Bildqualität bei ISO 12.800 und ISO 25.600. Selbst ISO 51.200 lassen sich noch verwenden...
Auszeichnung sehr gut

Einzeltest

Wertung 96.43%

» zum Online-Test

Zitat: Die ideale Profi-DSLM für nachtaktive Fotografen und vor allem aktive Filmer.

Einzeltest

Keine Wertung


Zitat: Es gibt noch viel bei der Sony A7S MKII zu entdecken: Hierzu zählt die neue 5-Achsen-Bildstabilisierung, die neuen Farbräume und S-Log3, ihr Handling in der Praxis u.v.m. [...] Zum Spitzenplatz beigetragen haben das auf gutem Niveau befindliche interne 4K und HD Recording, SLOG-2 und 3 inkl. LUT-Funktionen sowie die Sensorstabilisierung... Anmerkung zum Test: Getestet wurde die 4K-Videoqualität

Einzeltest

Keine Wertung

» zum Online-Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Sony Alpha 7S II" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Sony Alpha 7S II bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Sony Alpha 7S II

  • Typ Systemkamera
  • Auflösung 12 MP
  • Bildsensor CMOS
  • Sensorgröße (Zoll) k.A.
  • Sensorgröße (Breite mm) 35,6 mm
  • Sensorgröße (Höhe mm) 23,8 mm
  • Vollformat-Sensor Vollformat-Sensor wird unterstützt.
  • APS-C-Sensor APS-C-Sensor nicht unterstützt.
  • MicroFourThirds-Sensor MicroFourThirds-Sensor nicht unterstützt.
  • Bajonett Sony E
  • optischer Zoom k.A.
  • Anfangsbrennweite k.A.
  • Maximalbrennweite k.A.
  • Anfangslichtstärke Weitwinkel k.A.
  • Anfangslichtstärke Tele k.A.
  • Digitaler Zoom k.A.
  • Crop-Faktor 1 x
  • Farbtiefe k.A.
  • Displaygröße 3 Zoll
  • Displayauflösung 1228800 Pixel
  • Display beweglich Display beweglich wird unterstützt.
  • Touchscreen Touchscreen nicht unterstützt.
  • Sucher elektronischer Sucher
  • Belichtungssteuerung Halbautomatik, Manuell, Programmautomatik
  • Moduswahlrad Moduswahlrad wird unterstützt.
  • Lichtempfindlichkeit min. 50 ISO
  • Lichtempfindlichkeit max. 409600 ISO
  • Dateiformate JPEG, RAW
  • Verschlusszeit min. 30 sek
  • Verschlusszeit max. 1/8000 sek
  • Bulb-Funktion Bulb-Funktion wird unterstützt.
  • Integrierter Blitz k.A.
  • Makro k.A.
  • optischer/ mechanischer Bildstabilisator optischer/ mechanischer Bildstabilisator wird unterstützt.
  • Digitale Bildstabilisierung Digitale Bildstabilisierung nicht unterstützt.
  • Gesichtserkennung Gesichtserkennung wird unterstützt.
  • 3D k.A.
  • Erweiterbarer Speicher Memory Stick, SD, SDHC, SDXC
  • Verbindung zum PC USB
  • HDMI-Anschluss HDMI-Anschluss wird unterstützt.
  • Video 4K, Full-HD, HD
  • Videoformat k.A.
  • Stromversorgung Li-Ion-Akku
  • Wasserdicht Wasserdicht nicht unterstützt.
  • Spritzwasserschutz Spritzwasserschutz wird unterstützt.
  • Wi-Fi Wi-Fi wird unterstützt.
  • Bluetooth k.A.
  • GPS GPS nicht unterstützt.
  • Zubehörschuh Zubehörschuh wird unterstützt.
  • Sofortbildkamera Sofortbildkamera nicht unterstützt.
  • Sofortbild-Technologie k.A.
  • Bildgröße k.A.
  • Nikon-Autofokusmotor (Nur relevant bei Nikon-DSLRs) k.A.
  • Gewicht 584 g
  • Maße (Höhe) 9,6 cm
  • Maße (Breite) 12,7 cm
  • Maße (Tiefe) 6 cm
  • Sonstiges k.A.

Systemkameras

Sony Alpha 7S II

Sony Alpha 7S II - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0498