Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Sigma SD1 im Test

Test Sigma SD1
Sigma SD1 Test - 0 Sigma SD1 Test - 1 Sigma SD1 Test - 2 Sigma SD1 Test - 3

Zusammenfassung von eTest zu Sigma SD1

Die Spiegelreflexkamera Sigma SD1 kam in insgesamt 8 Tests aus der Fachpresse wie Foto Magazin, ColorFoto oder DigitalPHOTO unter die Lupe und konnte mit durchschnittlich 3,2 solide bestehen. Von den Testern wurden die Auszeichnungen "Kauftipp Bildqualität", "4 Dots" und "Kauftipp Bildqualität" verliehen.

Weitere Angebote aus dieser Produktgruppe

Canon EOS 2000D

Sigma SD1 - Canon EOS 2000D  - Test zum Shop 319,95 €

Canon EOS 1300D

Sigma SD1 - Canon EOS 1300D  - Test zum Shop 349,00 €

Sony Alpha 68

Sigma SD1 - Sony Alpha 68  - Test zum Shop 478,95 €

Sigma SD1 - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

Preisvergleich



Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Sigma SD1

Zitat: Sigma SD1 bringt bis ISO 800 eine super Bildqualität: Die Auslösung und Schärfe stellt Canons und Nikons Flaggschiffe in den Schatten. In den höheren ISO-Werten hält sie diese Leistung nicht. Die Geschwindigkeit ist nicht zeitgemäß, fürs Studio ist das aber unerheblich.

Platz 34 von 34

Wertung 72%

» zum Test

Zitat: Bei ISO 100 und 400 liegt die Sigma [im Vergleich zur Canon EOS 5D Mark III und Nikon D800] vorn mit einer beeindruckenden Feinzeichnung, offensichtlich ein Vorteil des Foveon-Sensors, der zu jedem Bildpunkt drei Farbinformationen erfasst und keine hinzu interpolieren muss. Bei höheren Empfindlichkeiten muss die Sigma jedoch die Vollformatmodelle vorbeiziehen lassen.
Auszeichnung Kauftipp Bildqualität

Platz 3 von 3

Wertung 51%

» zum Test

Zitat: 46 Megapixel nominelle Auflösung – klingt verlockend. Allerdings handelt es sich bei der 6000 Euro teuren SD1 nicht um 46 MP im üblichen Sinn. Vielmehr verbaut Sigma einen speziellen, dreischichtigen CMOS-Sensor im APS-C-Format (Foveon X3). Jede der drei übereinander angeordneten Schichten hat 4800 x 3200 Pixel (15 MP) und steht je für eine Grundfarbe: Rot, Grün und Blau. Dies führt im Raw-Modus zu einer sehr hohen Auflösung, vortrefflichen DL-Werten und insgesamt zu einer absolut herausragenden Bildqualität bis ISO 800.

Platz 14 von 46

Wertung 49.5%

» zum Test

Zitat: Bei niedrigen ISO-Werten spielt die SD1 die Vorteile ihrer vielen Pixel aus und liefert die beste Bildqualität. Problematisch sind nicht die nachlassenden Werte bei hohen Empfindlichkeiten, sondern die Performance, also die langen Rechenzeiten und der langsame Autofokus. Deshalb kein Kauftipp.

Platz 6 von 10

Wertung 49.5%

» zum Test

Zitat: Die Sigma SD1 verdient sich mit ihrer auflösungsfreudigen Art ein sehr gutes Ergebnis, lässt aber in einigen Punkten zu wünschen übrig. Während das Rauschverhalten in den hohen ISO-Empfindlichkeiten besser ausfallen könnte, vermissen wir vor allem eine komfortable Live-View-Funktion.

Einzeltest

Wertung 86.25%


Zitat: Pro: Direkte Bedienung fast ohne Menü, Spritzwasser/Staubschutz des Gehäuses (inklusive Bajonettanschluss), Kamera ist kein Featuremonster, sondern beschränkt sich auf wesentliche Funktionen, robuste Gehäuseverarbeitung. Contra: Keine Videofunktion, rrfüllt weder bei der Farbwiedergabe noch bei der Auflösung die hohen Erwartungen, kein LiveView, starkes Bildrauschen bei höheren ISO.
Auszeichnung 4 Dots

Einzeltest

Wertung 4.00
von 5 Punkten

» zum Online-Test

Zitat: Geht es… um die Bildqualität steht die Sigma mit einem Top-Ergebnis und besonders plastisch wirkenden ISO-100-Bildern auf Platz 1. Erst ab ISO 1600 verdrängen Canon und Nikon sie auf den dritten Platz… [Die Sigma SD1] ist die richtige Wahl, wenn hohe Empfindlichkeiten und Tempo keine Rolle spielen. Anmerkung zum Test: Getestet wurde der RAW-Modus
Auszeichnung Kauftipp Bildqualität

Platz 3 von 3

Wertung 49.5%

» zum Test

Zitat: …der exklusive Foveon-Dreischicht-Sensor bleibt, aber Auflösung und Fläche steigen deutlich an. Sigma hat auf Kritik reagiert und Ausstattungsdetails wie Sucher und Monitor verbessert, auch wenn einige Details gewöhnungsbedürftig bleiben. [7400 Euro] zahlen auch einige Amateure, aber in erster Linie Profis, denn aus deren Sicht ist das für eine Kamera in der 30-Megapixel-Klasse eher „günstig“. Anmerkung zum Test: Test mit Vorserienmodell

Einzeltest

Keine Wertung



TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Sigma SD1" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Sigma SD1 bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Sigma SD1

  • Typ Spiegelreflexkamera
  • Auflösung 46 MP
  • Bildsensor Foveon X3
  • Sensorgröße (Zoll) k.A.
  • Sensorgröße (Breite mm) 24 mm
  • Sensorgröße (Höhe mm) 16 mm
  • Vollformat-Sensor k.A.
  • APS-C-Sensor APS-C-Sensor wird unterstützt.
  • MicroFourThirds-Sensor k.A.
  • Bajonett k.A.
  • optischer Zoom k.A.
  • Anfangsbrennweite k.A.
  • Maximalbrennweite k.A.
  • Anfangslichtstärke Weitwinkel k.A.
  • Anfangslichtstärke Tele k.A.
  • Digitaler Zoom k.A.
  • Crop-Faktor k.A.
  • Farbtiefe k.A.
  • Displaygröße 3 Zoll
  • Displayauflösung 460000 Pixel
  • Display beweglich Display beweglich nicht unterstützt.
  • Touchscreen k.A.
  • Sucher optischer Sucher
  • Belichtungssteuerung Halbautomatik, Manuell, Programmautomatik
  • Moduswahlrad k.A.
  • Lichtempfindlichkeit min. 100 ISO
  • Lichtempfindlichkeit max. 6400 ISO
  • Dateiformate JPEG, RAW
  • Verschlusszeit min. 1/8000 sek
  • Verschlusszeit max. 30 sek
  • Bulb-Funktion Bulb-Funktion wird unterstützt.
  • Integrierter Blitz 1
  • Makro k.A.
  • optischer/ mechanischer Bildstabilisator optischer/ mechanischer Bildstabilisator nicht unterstützt.
  • Digitale Bildstabilisierung Digitale Bildstabilisierung nicht unterstützt.
  • Gesichtserkennung Gesichtserkennung nicht unterstützt.
  • 3D k.A.
  • Erweiterbarer Speicher CF
  • Verbindung zum PC USB 2.0
  • HDMI-Anschluss HDMI-Anschluss nicht unterstützt.
  • Video k.A.
  • Videoformat k.A.
  • Stromversorgung Li-Ion-Akku
  • Wasserdicht Wasserdicht nicht unterstützt.
  • Spritzwasserschutz Spritzwasserschutz wird unterstützt.
  • Wi-Fi k.A.
  • Bluetooth k.A.
  • GPS k.A.
  • Zubehörschuh k.A.
  • Sofortbildkamera k.A.
  • Sofortbild-Technologie k.A.
  • Bildgröße k.A.
  • Nikon-Autofokusmotor (Nur relevant bei Nikon-DSLRs) k.A.
  • Gewicht 0 g
  • Maße (Höhe) 11,2 cm
  • Maße (Breite) 14,5 cm
  • Maße (Tiefe) 8 cm
  • Sonstiges k.A.

Spiegelreflexkameras

Sigma SD1

Sigma SD1 - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0308