Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Pentax K-500 im Test

Test Pentax K-500
Pentax K-500 Test - 0 Pentax K-500 Test - 1

Zusammenfassung von eTest zu Pentax K-500

Eigentlich eine gute Idee: Die Pentax K-500 ist bis auf zwei Details identisch mit der Pentax K-50. Zu haben ist die Pentax K-500 mit Kit-Objektiv für 499,- Euro, sie ist also rund 200,- Euro günstiger als ihre Schwester. Unterschiede der K-500 im Vergleich zur K-50: Die K-500 hat nicht die 81 Dichtungen der großen Schwester, ist also weder spritzwasserfest...

Weitere Angebote aus dieser Produktgruppe

Canon EOS 2000D

Pentax K-500 - Canon EOS 2000D  - Test zum Shop 319,95 €

Canon EOS 1300D

Pentax K-500 - Canon EOS 1300D  - Test zum Shop 349,00 €

Sony Alpha 68

Pentax K-500 - Sony Alpha 68  - Test zum Shop 478,95 €

Pentax K-500 - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Sehr gute Ausstattung auf Oberklasse-Niveau
  • Preisgünstig
  • Sehr gute Farbwiedergabe
  • Hervorragender optischer Sucher
  • Besonders bei schwachen Lichtverhältnissen werden gute Ergebnisse erzielt
  • Bildqualität könnte höher sein

Preisvergleich


Testberichte

Auswertung der Testberichte

Eigentlich eine gute Idee: Die Pentax K-500 ist bis auf zwei Details identisch mit der Pentax K-50. Zu haben ist die Pentax K-500 mit Kit-Objektiv für 499,- Euro, sie ist also rund 200,- Euro günstiger als ihre Schwester.

Unterschiede der K-500 im Vergleich zur K-50:

Die K-500 hat nicht die 81 Dichtungen der großen Schwester, ist also weder spritzwasserfest noch staubdicht. Dadurch ist sie allerdings auch günstiger, und auch ohne Spritzwasserschutz ist die Spiegelreflexkamera in der Einsteiger-Klasse eines der interessanteren Modelle, denn sowohl das hochwertige Gehäuse, die minimale Verschlusszeit von 1/6.000 Sekunden und die zwei Einstellräder sind in der Einsteigerklasse alles andere als selbstverständlich.

Zweitens muss man bei der K-500 auf die Farbvielfalt des Gehäuses verzichten – sie gibt es nur in klassischem Schwarz.

Die K-500 im Test

Die inneren Werte der Pentax K-500 unterscheiden sich nicht von denen der K-50. Für eine ausführliche Vorstellung der Bildqualität und Ausstattung der Pentax K-500 verweisen wir darum auf die große Schwester.

> Hier geht es zur Pentax K-50
 

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Pentax K-500
Vorteil: Pentax K-500
  • Sehr gute Ausstattung auf Oberklasse-Niveau
  • Preisgünstig
  • Sehr gute Farbwiedergabe
Nachteil: Pentax K-500
  • Bildqualität könnte höher sein

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Pentax K-500

Zitat: Bis ISO 1.600 sehr gute Detailauflösung, kein sichtbares Rauschen, kaum Artefakte. Ab ISO 3.200 macht sich das Rauschen bemerkbar.
Auszeichnung Highlight, sehr gut

Platz 4 von 18

Wertung 87.80
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Der Preistipp geht an die Ricoh Pentax K-500, die mit Kitobjektiv für rund 450 Euro erhältlich ist und sehr gute Ergebnisse erzielt. Die spritzwassergeschützte Variante K-50 kostet übrigens nur rund 50 Euro mehr.
Auszeichnung sehr gut, Preis-Leistung

Platz 12 von 26

Wertung 84%

» zum Test

Zitat: "Erfrischend anders" könnte man die Pentax K-500 wohl am besten beschreiben. Der Fokus der Kamera liegt ganz klar im Bereich Fotografie und dürfte damit in eine echte Lücke stoßen.

Einzeltest

Keine Wertung

» zum Online-Test

Zitat: Plus: Wenig Bildrauschen, klasse Bildstabilisator, gutes Display. Minus: Kein WLAN, glattes Plastikgehäuse.
Auszeichnung gut

Platz 10 von 16

Wertung Note 2.20

» zum Test

Zitat: Für eine Einsteigerkamera etwas zurückhaltend abgestimmt, dennoch gute Auflösung. Rauschen, Dynamik und Farbwiedergabe auch sehr gut. […] Bis ISO 1.600 sehr gute Detailauflösung, kein sichtbares Rauschen, kaum Artefakte. Ab ISO 3.200 macht sich das Rauschen bemerkbar. Anmerkung zum Test: Objektiv im Test: Pentax smc DFA 2,8/50 mm Makro
Auszeichnung super

Platz 7 von 12

Wertung 93.50
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Günstige Spiegelreflexkamera für Einsteiger und Gelegenheitsfotografen. Sehr guter optischer Sucher, solides Metallgehäuse. Sehr hohe Empfindlichkeit für Fotos bei schwachem Licht einstellbar.
Auszeichnung gut

Platz 16 von 18

Wertung Note 2.40

» zum Test

Zitat: Eine Einsteiger-Kamera mit zwei Einstellrädern, einem Sucher mit Glasprisma und 100-Prozent-Bildfeldabdeckung, dazu ein Edelstahlchassis, auswechselbare Einstellscheiben und die 1/6.000 Sekunde als kürzeste Verschlusszeit! Das sind Ausstattungsmerkmale der Oberklasse, die auch in der Mittelklasse höchst selten anzutreffen sind.
Auszeichnung super, Highlight, Bester im Test

Platz 1 von 4

Wertung 93.50
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Die Pentax K-500 liegt in allen Bereichen vor der Konkurrenz. Mit ihrem großen Sucher und dem schnellen Verschluss spricht sie auch anspruchsvolle Fotografen an. Testsieg!
Auszeichnung sehr gut, Testsieger

Platz 1 von 9

Wertung 85%

» zum Test

Zitat: Die K-500 punktet mit einer für ihre Preisklasse ungewöhnlich guten Ausstattung und Bildqualität.
Auszeichnung Kauftipp Preis/Leistung

Platz 5 von 10

Wertung 48.00
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Die bisher nur in Schwarz verfügbare K-500 verzichtet auf den Wetterschutz, ist dafür mit 499 Euro [im Kit] aber gut 200 Euro billiger [als die Pentax K-50].
Auszeichnung sehr gut

Einzeltest

Keine Wertung


Zitat: Pro: Umfangreiche Ausstattung, die der Konkurrenz teilweise überlegen ist. Liegt gut in der Hand, die Bedienung ist ergonomisch sehr gut gelöst. Schneller Autofokus im Live-View-Modus, jedenfalls verglichen mit der DSLR-Konkurrenz. Sehr gute Bildqualität... Contra: Videofunktion nicht zeitgemäß mit Mono-Ton und fehlender AF-Nachführung. Farbeinstellung standardmäßig viel zu grell. Set-Objektiv zeigt starke tonnenförmige Verzeichnung im Weitwinkelbereich.
Auszeichnung 5 Dots

Einzeltest

Wertung 5.00
von 5 Punkten

» zum Online-Test

Zitat: Mit der K-500 richtet sich Pentax preislich zwar an Einsteiger, doch die günstige DSLRbeeindruckte im Test mit einer ausgezeichneten Bildqualität, die mit so manchen Mittelklassenmodellen locker konkurrieren kann.
Auszeichnung gut

Platz 4 von 6

Wertung 86.2%

» zum Test

Zitat: Für eine Einsteigerkamera etwas zurückhaltend abgestimmt, dennoch gute Auflösung. Rauschen, Dynamik und Farbwiedergabe auch sehr gut. Bis ISO 1.600 sehr gute Detailauflösung, kein sichtbares Rauschen, kaum Artefakte. Ab ISO 3.200 macht sich das Rauschen bemerkbar.

Einzeltest

Wertung 93.50
von 100 Punkten



TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Pentax K-500" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Pentax K-500 bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Pentax K-500

  • Typ Spiegelreflexkamera
  • Auflösung 16 MP
  • Bildsensor CMOS
  • Sensorgröße (Zoll) k.A.
  • Sensorgröße (Breite mm) 23,7 mm
  • Sensorgröße (Höhe mm) 15,7 mm
  • Vollformat-Sensor k.A.
  • APS-C-Sensor APS-C-Sensor wird unterstützt.
  • MicroFourThirds-Sensor k.A.
  • Bajonett Pentax K
  • optischer Zoom k.A.
  • Anfangsbrennweite k.A.
  • Maximalbrennweite k.A.
  • Anfangslichtstärke Weitwinkel k.A.
  • Anfangslichtstärke Tele k.A.
  • Digitaler Zoom k.A.
  • Crop-Faktor 1,5 x
  • Farbtiefe k.A.
  • Displaygröße 3 Zoll
  • Displayauflösung 921000 Pixel
  • Display beweglich Display beweglich nicht unterstützt.
  • Touchscreen Touchscreen nicht unterstützt.
  • Sucher optischer Sucher
  • Belichtungssteuerung Halbautomatik, Manuell, Programmautomatik
  • Moduswahlrad k.A.
  • Lichtempfindlichkeit min. 100 ISO
  • Lichtempfindlichkeit max. 51200 ISO
  • Dateiformate JPEG, RAW
  • Verschlusszeit min. 1/6000 sek
  • Verschlusszeit max. 30 sek
  • Bulb-Funktion Bulb-Funktion wird unterstützt.
  • Integrierter Blitz P-TTL, Leitzahl 12, Red Eye Reduction, Langzeitsynchronisation, High-Speed Synchronisation
  • Makro k.A.
  • optischer/ mechanischer Bildstabilisator optischer/ mechanischer Bildstabilisator wird unterstützt.
  • Digitale Bildstabilisierung Digitale Bildstabilisierung nicht unterstützt.
  • Gesichtserkennung Gesichtserkennung wird unterstützt.
  • 3D k.A.
  • Erweiterbarer Speicher SD, SDHC, SDXC
  • Verbindung zum PC USB
  • HDMI-Anschluss HDMI-Anschluss nicht unterstützt.
  • Video Full-HD, HD, VGA
  • Videoformat MPEG-4
  • Stromversorgung AA, Li-Ion-Akku
  • Wasserdicht Wasserdicht nicht unterstützt.
  • Spritzwasserschutz Spritzwasserschutz nicht unterstützt.
  • Wi-Fi Wi-Fi nicht unterstützt.
  • Bluetooth k.A.
  • GPS GPS nicht unterstützt.
  • Zubehörschuh k.A.
  • Sofortbildkamera k.A.
  • Sofortbild-Technologie k.A.
  • Bildgröße k.A.
  • Nikon-Autofokusmotor (Nur relevant bei Nikon-DSLRs) k.A.
  • Gewicht 650 g
  • Maße (Höhe) 12,9 cm
  • Maße (Breite) 9,5 cm
  • Maße (Tiefe) 7 cm
  • Sonstiges k.A.

Spiegelreflexkameras

Pentax K-500

Pentax K-500 - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0831