Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Motorola Moto 360 im Test

Test Motorola Moto 360
Motorola Moto 360 Test - 0 Motorola Moto 360 Test - 1 Motorola Moto 360 Test - 2 Motorola Moto 360 Test - 3 Motorola Moto 360 Test - 4 Motorola Moto 360 Test - 5
Alle: Smartwatches Letzter Test: 09/2014

Zusammenfassung von eTest zu Motorola Moto 360

Mit der Moto 360 bringt Motorola neben der LG G Watch R die bisher edelste Smartwatch auf den Markt. Der smarte Begleiter am Handgelenk überzeugt mit Edelstahlgehäuse und den üblichen Tugenden von Android Wear.

Bester Preis


Motorola Moto 360 - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Android Wear
  • Großer Touchscreen
  • GPS-Empfänger
  • Wasserfest
  • Recht leicht
  • Kurze Akku-Laufzeit
  • Langsamer Prozessor

Preisvergleich



Testberichte

Edel & smart: Die Motorola Moto 360 im Test

Mit der Moto 360 bringt Motorola neben der LG G Watch R die bisher edelste Smartwatch auf den Markt. Der smarte Begleiter am Handgelenk überzeugt mit Edelstahlgehäuse und den üblichen Tugenden von Android Wear.

Optik: Nur vom Feinsten

Die Motorola Moto 360 ist in zwei Versionen erhältlich, mit einem hellen Edelstahlgehäuse und grauem Armband oder mit dunklem Edelstahlgehäuse und schwarzem Armband. Passend zur hochwertigen Anmutung der Uhr bestehen die Armbänder aus Echtleder. Die Designer von Motorola setzen bei der Smartwatch auf schnörkellose Linien und ein elegantes Design. Die Uhr ist wasserdicht nach IP67 Standard. Mit 49 Gramm ist die Moto 360 für eine Smartwatch recht leicht.

Motorola Moto 360 (Foto: Motorola)

Edel...Stahl!: Die Motorola Moto 360 macht was her (Foto: Motorola)

Display: Rund & kratzfest

Mit 1,56 Zoll ist das Display der Motorola Moto 360 deutlich größer als bei der LG G Watch R. Beide Uhren eint das edle Design und das runde Display. Ganz rund ist der Screen der Moto 360 aber nicht, für den Helligkeitssensor wurde an der Unterseite ein kleiner, waagerechter Schnitt gemacht. Motorola setzt auf einen LCD-Screen mit einer Auflösung von 320 x 290 Pixeln. Damit ist der Touchscreen etwas weniger scharf als bei der LG Uhr. Geschützt wird das Display bei der Motorola Smartwatch von kratzfestem Gorilla Glas 3.

Hardware: 4GB für Apps

Die Moto 360 wird von einem Prozessor aus dem Hause Texas Instruments angetrieben. 512 MB Arbeits- und 4 Gigabyte Nutzerspeicher, z.B. für Apps, stehen zur Verfügung.

Bedienung & Kompatibilität: Ab Android 4.3

Wie alle Smartwatches mit Android Wear Betriebssystem ist die Motorola Moto 360 mit den meisten Android Smartphones ab Android 4.3 kompatibel. Die Bedienung erfolgt über den kleinen Touchscreen, für den das Android Wear Betriebssystem optimiert ist, oder per Sprachsteuerung Google Now, was gleichermaßen gut funktioniert. Der eingebaute Helligkeitssensor passte die ANzeige im Test optimal den Umgebungsbedingungen an.

Laut Hersteller hält der 320 mAh Akku bei normaler Nutzung nur einen Tag, so dass die Smartwatch jeden Abend an die Steckdose muss. Das Laden hat Motorola sehr elegant gelöst. Geladen wird sie in einer schicken Ladeschale. Einmal eingesteckt kann sie so auch als Nachttischwecker dienen, indem sie dauerhaft und dezent die Uhrzeit anzeigt. Der Ladevorgang erfolgt drahtlos per Induktion.

Ausstattung: Mit Herzfrequenzmesser

Die Software-Ausstattung ist bei allen Android Wear Smartwatches im Wesentlichen gleich. Ohne Zusatzapps bietet die 360 damit nicht allzu viel. Ohne Smartphone ist sie ebenfalls nicht viel Wert, dann kann sie nur den Puls messen und die Schritte zählen. Die Motorola Moto 360 nimmt per stromsparendem Bluetooth 4.0 Low Energy Profil Kontakt zum Smartphone auf und informiert über eigegangene Nachrichten, Termine, das aktuelle Wetter und sogar die Uhrzeit. Sie besitzt auch einen Vibrationsalarm, um z.B. auf eine eingegangene SMS aufmerksam zu machen. Beim Navigieren auf dem Smartphone werden die Abbiegehinweise auch auf dem Uhrendisplay angezeigt.

Fazit: Beim Design weit vorne

Da Smartwatches mit Android Wear derzeit noch alle einen ähnlichen Funktionsumfang besitzen, dürfte für den potentiellen Käufer das Design ein überaus wichtiger Einflussfaktor auf die Kaufentscheidung sein. Und in dieser Disziplin liegt die Motorola Moto 360 ganz weit vorne. Als Bonus bietet sie einen Herzfrequenzmesser und ein rundes Display.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Motorola Moto 360
Vorteil: Motorola Moto 360
  • Android Wear
  • Großer Touchscreen
  • GPS-Empfänger
Nachteil: Motorola Moto 360
  • Kurze Akku-Laufzeit

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Motorola Moto 360

Zitat: Ebenfalls rund und mit schickem Design kommt die Moto 360 von Motorola daher. Sie ist derzeit die billigste Android-Wear-Uhr, aber auch die langsamste.

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Kein Zitat

Platz 8 von 11

Wertung Note 3.22

» zum Test

Zitat: Kürzeste Akkulaufzeit, im Test nur 10 Stunden.

Platz 10 von 12

Wertung Note 3.70

» zum Test

Zitat: [Die] Moto 360 von Motorola punktet mit Schlichtheit und Eleganz.

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Die Moto 360 ist untermotorisiert.

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Sie hat das beste Display im Test. Die miese Akkulaufzeit und die wenigen Funktionen ohen Smartphone-Kontakt drücken die Note auf 3,25.

Platz 8 von 11

Wertung Note 3.25

» zum Test

Zitat: Keine Frage, die moto 360 macht allein schon wegen des hervorragend verarbeiteten Edelstahlgehäuses einiges her. Zusammen mit der durchgängig guten Qualität und Performance ist sie mehr als ein Hingucker.
Auszeichnung Preis/Leistung gut - sehr gut

Platz 5 von 6

Wertung Note 1.30

» zum Test

Zitat: Ein paar Pluspunkte kann die Moto 360 aber sameln: Im Gegensatz zur LG-Uhr wird das Display automatisch gedimmt. Und das nervige Nachladen des Akkus hat kein Hersteller so elegant gelöst wie Motorola.

Platz 1 von 4

Wertung 4.00
von 5 Punkten

» zum Test

Zitat: Abgesehen von der integrierten Pulsmessung leistet die Motorola Moto 360 kaum mehr als andere Smartwatches - aber sie sieht entschieden besser aus!

Einzeltest

Wertung Note 3.05



TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Motorola Moto 360" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Motorola Moto 360 bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Motorola Moto 360

  • Typ Smartwatch
  • Prozessor k.A.
  • Betriebssystem Android Wear
  • Display 1,56 Zoll
  • Display-Typ LCD
  • Display-Auflösung 320x290 Pixel
  • Touchscreen Touchscreen wird unterstützt.
  • Konnektivität Bluetooth
  • Sensor Herzfrequenz, Schrittzähler
  • Funktionen Uhr, Vibrationsalarm, Kalender, SMS, E-Mail, Apps
  • interner Speicher 4 gb
  • microSD-Slot k.A.
  • Wasserdicht Wasserdicht wird unterstützt.
  • Akkulaufzeit 1 tag
  • Gewicht 49 g
  • Breite 46 mm
  • Höhe 46 mm
  • Tiefe 11,5 mm

Smartwatches

Motorola Moto 360

Motorola Moto 360 - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.1642