Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Sony Xperia Z3 Compact im Test

Test Sony Xperia Z3 Compact
Sony Xperia Z3 Compact Test - 0 Sony Xperia Z3 Compact Test - 1 Sony Xperia Z3 Compact Test - 2 Sony Xperia Z3 Compact Test - 3 Sony Xperia Z3 Compact Test - 4 Sony Xperia Z3 Compact Test - 5

Zusammenfassung von eTest zu Sony Xperia Z3 Compact

Das Sony Xperia Z1 Compact füllte einst eine neue Marktlücke: Die kompakten Flaggschiff-Smartphones. Trotz des vielen Lobes verzichtete Sony auf eine kompakte Version des Sony Xperia Z2. Dafür kommt das Sony Xperia Z3 Compact nun zeitgleich mit dem neuen Xperia Z3.

Bester Preis

206,20 €
bei notebooksbilligernotebooksbilliger
Zum Shop

Sony Xperia Z3 Compact - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Leicht & vergleichsweise kompakt
  • HDready-Display
  • Erstklassige Hardware
  • Wasser- und staubdicht
  • 20,7 Megapixel Kamera
  • Kamera hält nicht, was sie verspricht

Preisvergleich



Testberichte

Kleiner Zwilling: Das Sony Xperia Z3 Compact im Test

Das Sony Xperia Z1 Compact füllte einst eine neue Marktlücke: Die kompakten Flaggschiff-Smartphones. Trotz des vielen Lobes verzichtete Sony auf eine kompakte Version des Sony Xperia Z2. Dafür kommt das Sony Xperia Z3 Compact nun zeitgleich mit dem neuen Xperia Z3.

Optik: Schlanker als der Vorgänger

Rein optisch hat sich beim Sony Xperia Z3 Compact im Vergleich zum Vorgänger Z1 Compact nicht viel getan. Mit seinem leicht kantigen Design wirkt das Z3 Compact sehr hochwertig. Es ist minimal dünner und leichter als der Vorgänger geraten. Das Display bedeckt jetzt einen größeren Teil der Front, so dass das Gehäuse trotz größerem Display in der Fläche kaum gewachsen ist. Auch die Rückseite besteht aus Glas. Der Rahmen, der die Seiten des Smartphones umgibt ist jedoch nicht mehr aus Aluminium gefertigt, sondern nunmehr aus Kunststoff, was zur Stabilität beitragen soll, denn Plastik hat eine dämpfende Wirkung, wenn das Xperia einmal herunterfallen sollte. Das Sony Smartphone ist in vier verschiedenen Farben erhältlich. Das Sony Xperia Z3 Compact ist resistent gegen Staub- und Wasser nach IPX5/8 Standard.

Sony Xperia Z3 Compact (© Sony)

Das Sony Xperia Z3 Compact ist etwas schlanker geraten als der Vorgänger (Foto: Sony)

Display: Scharf, es ginge aber schärfer

Sony hat beim Sony Xperia Z3 Compact im Vergleich zum Vorgänger ein etwas größeres Display installiert. 4,6 Zoll misst es jetzt, so dass das Wort "Compact" im Namen eigentlich nicht so recht passend ist. Andererseits ist es damit ein ordentliches Stück kleiner als das Xperia Z3. Ein wenig mehr als HDready-Auflösung hätten wir uns vom Display aber schon erwartet. Da hilft auch Sonys brillante TRILUMINOS-Technologie nicht viel, wenngleich man den Unterschied zum größeren Full-HD Display des Xperia Z3 in der PRaxis kaum merken wird. Das Display bietet im Test eine ordentliche Helligkeit, es geht aber theoretisch noch heller, wie einige Konkurrenten zeigen. Der Screen ist zudem nicht sehr blickwinkelstabil. Bei seitlicher Betrachtung sehen Farben schnell blasser aus. Dennoch wird die Lesbarkeit laut Test nicht eingeschränkt. Dennoch dürfte der Screen in der Praxis mit sehr scharfen Darstellungen verwöhnen.

Hardware & Bedienung: Potent

Das Mini-Flaggschiff läuft standesgemäß mit Android 4.4 'KitKat'. Angetrieben wird es vom selben 2,5 GHz Qualcomm-Prozessor, der auch im großen Z3 arbeitet. Allerdings stehen dem Compact-Modell nur 2 statt 3 GB RAM zur Verfügung. Mit aufwendigen Spielen hat das Smartphone dennoch keine Probleme. Apps starten ohne Bedenkzeit, auch Multitasking schafft das Xperia mit links.

16 Gigabyte stehen an internem Speicher zur Verfügung. Der muss für Apps reichen, denn ein Auslagern von Programmen auf die microSD-Karte erlaubt Sony im Gegensatz zur Konkurrenz nicht. Eine Erweiterung ist per microSD-Karte um bis zu 128 Gigabyte möglich.

Verbindungen: Mit LTE

Das Sony Xperia Z3 Compact hat alle Verbindungsstandards an Bord, die man sich so als Smartphone-Besitzer wünscht. Dazu gehören z.B. LTE und WLAN für schnelles Surfen im Internet. Per DLNA lassen sich Filme auf kompatible Fernseher streamen. NFC erleichtert die Koppelung mit drahtlosem Zubehör. Dafür steht Bluetooth 4.0 inklusive aptX-Codec zur hochwertigen Musikübertragung zur Verfügung. Zur Navigation sind aGPS und GLONASS eingebaut. Das Sony Xperia Z3 Compact kann auch selbst als WLAN-HotSpot dienen und so z.B. einem Laptop Zugang zum schnellen LTE-Netz ermöglichen. Auf einen Infrarotsensor für eine Fernbedienungs-Funktion, wie sie z.B. das Samsung Galaxy S5 bietet, verzichtet Sony weiterhin.

Multimedia: Playstation spielen mit dem Handy

Das Sony Xperia Z3 Compact unterstützt u.a. PS4 Remote Play. Damit wird das Smartphone über optionales Zubehör zum Playstation-Controller. Überhaupt bietet das Z3 Compact ein üppiges Software-Paket mit vielen nützlichen Programmen, z.B. die vielgelobte Walkman-Musikplayer-App und Virenschutz-Software.

Die Kamera leistet wie beim großen Z3 20,7 Megapixel. Laut Test kann sie 4K-Videos aufnehmen, wobei in den technischen Daten des Herstellers nur von Full-HD die Rede ist. Die Kamera hat natürlich einen Autofokus und ein Fotolicht. Weißabgleich und ISO-Wert können bei Bedarf manuell justiert werden. Die entstehenden Fotos sind grundsätzlich ordentlich, zu den Rändern hin nehmen Schärfe und Detailreichtum aber ab. Selbst bei optimalen Lichtverhältnissen gibt es vergleichsweise starkes Bildrauschen zu beklagen.

Laut einem anderen Test sind die Fotos dagegen sehr gut und bewegen sich auf dem Niveau des Samsung Galaxy S5. Die Frontcam filmt ebenfalls in HD und kann Fotos mit immerhin 2,2 Megapixeln knipsen.

Hinzu kommen u.a. Sonys hervorragender Musikplayer mit DSEE-HX-Engine, die den Klang komprimierter Musikstücke verbessert, und ein FM-Radio.

Telefonie: 2 Tage ohne Steckdose sind kein Problem

Der Akku des Sony Xperia Z3 Compact hält auch bei regelmäßiger Nutzung des Smartphones locker zwei Tage ohne Tankstopp an der Steckdose durch. Die Gesprächsqualität ist laut Test auf beiden Seiten der Leitung ordentlich. Laut einem anderen Testbericht klingt das Xperia dagegen nicht gut.

Fazit: Konsequente Weiterentwicklung

Das Sony Xperia Z3 Compact ist ein guter Kompromiss für all diejenigen, die zwar ein kompaktes Gehäuse wollen, aber dennoch nicht auf Top-Technik verzichten möchten. Gegenüber dem Vorgänger Z1 Compact markiert es keinen Quantensprung, ist aber eine konsequente Weiterentwicklung. Damit ist es weiterhin das beste unter den vergleichsweise kompakten Smartphones auf dem Markt.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Sony Xperia Z3 Compact
Vorteil: Sony Xperia Z3 Compact
  • Leicht & vergleichsweise kompakt
  • HDready-Display
  • Erstklassige Hardware
Nachteil: Sony Xperia Z3 Compact
  • Kamera hält nicht, was sie verspricht

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Sony Xperia Z3 Compact

Zitat: Das Z3 Compact ist eins der wenigen kompakten Smartphones, in dem mit schnellem Prozessor und 21-Megapixel-Kamera die gleiche Top-Technik wie in den großen Flaggschiffen steckt.
Auszeichnung gut

Platz 6 von 10

Wertung Note 2.12

» zum Test

Zitat: Wenn es ein etwas kleineres Smartphone sein soll, empfiehlt sich das Z3 Compact.
Auszeichnung sehr gut

Platz 1 von 20

Wertung 433.00
von 500 Punkten

» zum Test

Kein Zitat
Auszeichnung gut

Platz 5 von 20

Wertung Note 2.10

» zum Test

Zitat: Wer auf eine kompakte Bauart Wert legt, zugleich aber neueste Technik nutzen will, ist beim Z3 Compact goldrichtig.
Auszeichnung sehr gut, Testsieger

Platz 5 von 8

Wertung Note 1.10

» zum Test

Zitat: Das Sony Z3 Compact gewinnt nur um Haaresbreite [gegen das Samsung Galaxy Alpha] wegen der rekordverdächtigen Akkulaufzeit.
Auszeichnung sehr gut, Testsieger

Platz 1 von 2

Wertung Note 1.20

» zum Test

Zitat: Das Smartphone sieht hochwertig aus und gehört zu den schicksten Geräten auf dem Markt.

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Beim Tempo und der Fotoqualität erreicht das Compact das Niveau des Topmodells Xperia Z3, bei der Ausdauer hat das kleinere Modell sogar die Nase vorn.

Platz 10 von 20

Wertung Note 2.52

» zum Test

Zitat: Die Bildqualität bei Tages- und Nachtaufnahmen überzeugt, die hellen Displays überstrahlen mühelos die Konkurrenz, und dank robuster Bauweise sind Wasser, Staub und Stürze kein Problem.
Auszeichnung gut

Platz 2 von 2

Wertung Note 2.07

» zum Test

Zitat: Mit dem Xperia Z3 Compact ist Sony erneut ein kompakter Überflieger gelungen. Die Japaner bündeln in diesem Smartphone das Know-How des Konzerns, das man bei den Bravia-Flatscreens, den Cybershot-Kameras und den Walkmans erworben hat. Außerdem betten sie das Smartphone in die eigenen Netzwerke für Playstation und Entertainment ein. So avanciert der potenteste Vertreter der Mini-Varianten zum Multimedia-Talent.

Einzeltest

Wertung 4.46
von 5 Punkten

» zum Online-Test

Zitat: Wegen der handlicheren Form und der besseren Akkulaufzeit sichert sich das Kompaktmodell sogar noch vor dem Z3 die Pole-Position.
Auszeichnung sehr gut

Platz 1 von 2

Wertung 433.00
von 500 Punkten

» zum Test

Zitat: Klein ist nur das Gehäuse: Das neue Mini geht keine Kompromisse bei der Ausstattung ein.

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Kompakte Bauform trifft auf erstklassige Technik und Top-Verarbeitung – das Sony Xperia Z3 ist unter den Androiden derzeit konkurrenzlos.
Auszeichnung Preisklassen-Referenz

Einzeltest

Keine Wertung

» zum Online-Test

Zitat: Das Sony Xperia Z3 Compact liefert insgesamt eine gute Leistung ab. Während wir leider für den Kunststoff-Rahmen und ein Teil der Kamera einen Minuspunkt geben müssen, schneiden doch die übrigen Komponenten fast durchgängig mit gut bis sehr gut ab.Besonders angetan sind wir von der Leistung des Innenlebens - sprich, Akku, Prozessor und Co. -, da sich das kleine Smartphone in diesen Punkten nicht hinter den großen Flaggschiffen verstecken muss und damit zurecht als "Kraftprotz" bezeichnet werden kann.

Einzeltest

Keine Wertung

» zum Online-Test

Zitat: Die Leistung des Xperia Z3 Compact ist auf einer Höhe, wenn nicht besser als bei anderen, deutlich größeren und teureren Top-Geräten. Außerdem bietet Sony einige coole Features für Musikjunkies und wohl unschlagbar viele Verbindungsmöglichkeiten - nur eben keinen IR-Sensor.
Auszeichnung sehr gut

Einzeltest

Wertung 91%

» zum Online-Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Sony Xperia Z3 Compact" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Sony Xperia Z3 Compact bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Sony Xperia Z3 Compact

  • Typ Smartphone
  • Dual-SIM Dual-SIM nicht unterstützt.
  • Tri-SIM k.A.
  • Betriebssystem Android
  • Interner Speicher 16000 MB
  • Speicher erweiterbar um 128 GB
  • Steckplatz microSD
  • Display 4,6 Zoll
  • Display-Auflösung 720x1280 Pixel
  • Touchscreen Touchscreen wird unterstützt.
  • CPU Quadcore
  • QWERTZ-Tastatur QWERTZ-Tastatur nicht unterstützt.
  • Outdoor-tauglich Outdoor-tauglich nicht unterstützt.
  • Kamera 20,7 Megapixel
  • Fotolicht Fotolicht wird unterstützt.
  • Blitz Blitz nicht unterstützt.
  • optischer Zoom k.A.
  • Kamera Vorderseite Kamera Vorderseite wird unterstützt.
  • Videofunktion Videofunktion wird unterstützt.
  • Videoauflösung 1920x1080 Pixel
  • Musikplayer Musikplayer wird unterstützt.
  • Radio Radio wird unterstützt.
  • Netze 1800, 1900, 850, 900 MHz
  • GPS GPS wird unterstützt.
  • GLONASS GLONASS wird unterstützt.
  • Datentransfer EDGE, GPRS, HSDPA, HSUPA, LTE, UMTS
  • Konnektivität Bluetooth, DLNA, NFC, USB, WLAN
  • Breite k.A.
  • Höhe k.A.
  • Tiefe k.A.
  • Gewicht k.A.

Smartphones & Handys

Sony Xperia Z3 Compact

Sony Xperia Z3 Compact - ab 206,20 € Preis kann jetzt höher sein


0.0743