Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Samsung Galaxy Note 4 im Test

Test Samsung Galaxy Note 4
Samsung Galaxy Note 4 Test - 0 Samsung Galaxy Note 4 Test - 1 Samsung Galaxy Note 4 Test - 2 Samsung Galaxy Note 4 Test - 3 Samsung Galaxy Note 4 Test - 4

Zusammenfassung von eTest zu Samsung Galaxy Note 4

Öffentlichkeitswirksam werden vor allem die Samsung Galaxy S-Modelle stets als Referenz unter den Android-Smartphones gehandelt, doch sind es eigentlich die meist zur IFA in Berlin vorgestellten Samsung Galaxy Note Phablets, die neue Maßstäbe setzen. So ist es auch diesmal: Das Samsung Galaxy Note 4 zeigt der Konkurrenz wo der Hammer hängt und bringt mit...

Weitere Angebote aus dieser Produktgruppe

AEG Voxtel M320

Samsung Galaxy Note 4 - AEG Voxtel M320  - Test zum Shop 26,77 €

Doro Primo 215 Großtasten-Handy

Samsung Galaxy Note 4 - Doro Primo 215 Großtasten-Handy  - Test zum Shop 29,89 €

Emporia Eco

Samsung Galaxy Note 4 - Emporia Eco  - Test zum Shop 29,95 €

Samsung Galaxy Note 4 - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • 5,7 Zoll Quad-HD-Display
  • 2,7 GHz Quadcore-Prozessor
  • 16 Megapixel Kamera
  • Optischer Bildstabilisator
  • Intelligenter Bedienstift S-Pen
  • Schwer

Preisvergleich



Testberichte

Heimliches Flaggschiff: Das Samsung Galaxy Note 4 im Test

Öffentlichkeitswirksam werden vor allem die Samsung Galaxy S-Modelle stets als Referenz unter den Android-Smartphones gehandelt, doch sind es eigentlich die meist zur IFA in Berlin vorgestellten Samsung Galaxy Note Phablets, die neue Maßstäbe setzen. So ist es auch diesmal: Das Samsung Galaxy Note 4 zeigt der Konkurrenz wo der Hammer hängt und bringt mit dem Samsung Galaxy Note Edge gleich noch einen extravaganten Bruder mit.

Das Galaxy Note Edge und das Galaxy Note 4 sind dabei weitgehend identisch ausgestattet, das Samsung Galaxy Note 4 muss aber eben ohne den extravaganten gebogenen Touchscreen auskommen. Dafür hat es ein minimal größeres Display.

Optik: Hand- statt Hosentasche

Das Samsung Galaxy Note 4 orientiert sich optisch am Vorgänger Note 3. Dazu gehört vor allem die hochwertig anmutende Rückseite in Lederoptik. Auch der chromfarbene Rahmen macht etwas her. Das Note 4 wurde bislang u.a. in den Farben Schwarz, Weiß, Bronze und Rosa gezeigt. Es misst nur 8,5 Millimeter in der Tiefe, wiegt dafür aber satte 176 Gramm. Wirklich hosentaschenfreundlich ist es nicht, aber das gilt für alle Phablets.

Display: Scharf, schärfer, Galaxy Note 4

Das Samsung Galaxy Note 4 kommt mit einem 5,7 Zoll Super AMOLED Touchscreen in die Läden. Damit hat es nicht das größte Display unter den Smartphones, aber definitiv eines der schärfsten. Der Screen löst nämlich in QuadHD auf, hat also viermal so viele Pixel wie ein herkömmlicher HD-Screen. Einzelne Pixel sind damit im Test nicht mal mehr mit der Lupe zu erkennen. Schwarzwert und Farbsättigung sind laut Test genauso exzellent wie die Helligkeit. Letztere ist aber nur im OLED-Bereich Spitze, LCDs schaffen teilweise noch bessere Werte in dieser Disziplin. In jedem Fall reicht es beim Note 4 aber für gute Ablesbarkeit auch bei direkter Sonneneinstrahlung.

Hardware & Bedienung: Rekordverdächtig

Das Samsung Galaxy Note 4 bietet einen 2,7 Gigahertz schnellen Quadcore-Prozessor sowie satte 3 Gigabyte RAM. Für neue Rekordwerte in den Benchmarks dürfte also gesorgt sein. Als Betriebssystem kommt Android 4.4 KitKat zum Einsatz. Ein Update auf Android 5.0 Lollipop dürfte wohl bald folgen. Im Alltag läuft die Bedienung absolut flüssig. Keine App bringt das Note 4 auch nur annähernd ins Schwitzen. Natürlich ist auch wieder der bewährte S-Pen Bedienstift an Bord, der sich im Gehäuse aufbewahren lässt. Samsung liefert ein ganzes Paket an Apps mit, die speziell für den Stift ausgelegt sind. Der von Haus aus schon 32 Gigabyte große interne Speicher kann per microSD-Karte laut Hersteller noch einmal um 64 Gigabyte erweitert werden. Laut Test sind auch microSD-Karten mit 128 Gigabyte mit dem Note 4 kompatibel.

Bedienung & Sensorik: Noch besserer S-Pen

Samsung hat den S Pen, den Bedienstift des Samsung Galaxy Note 4, der schon bei den Vorgängermodellen perfekt funktionierte, noch einmal überarbeitet. Der Stift kann nun z.B. wie eine Maus verwendet werden und mehrere Dateien gleichzeitig auswählen. Der Stift hat für solcherlei Funktionen eine gut erreichbare und perfekt umgesetzte Seitentaste. Die dazugehörige Software ist tief in die Samsung Bedienoberfläche integriert. Das Note kann z.B. mit dem S Pen notierte Telefonnummern erkennen und diese abspeichern. Neu ist z.B. auch der Kalligraphiestift, mit dem man mit virtueller Tinte schreiben kann.

Die TouchWiz Bedienoberfläche bietet gewohnte Funktionsvielfalt, kann Einsteiger aber leicht überfordern. Sie wirkt laut Test etwas frischer als beim Samsung Galaxy S5.

Das Samsung Galaxy Note 4 hat einen Fingerabdrucksensor im Homebutton, der im Test eine gute Erkennungsrate aufwies. Mit ihm können z.B. auch PayPal-Zahlungen verifiziert werden. Ein Sensor auf der Rückseite misst die Herzfrequenz des Nutzers. Über die S-Health Fitness-App von Samsung kann der Sensor auch die Sauerstoffsättigung des Blutes oder den Stressfaktor des Nutzers ermitteln und sogar die UV-Strahlung der Sonne messen.

Verbindungen: Alles drin

Für schnelles Internet sorgen beim Samsung Galaxy Note 4 u.a. WLAN-ac und LTE, die dank 'Download Booster' auch gleichzeitig zum Downloaden verwendet werden können. Auch sonst fehlt es an nichts. Das Smartphone glänzt mit NFC und Bluetooth 4.1. Navigiert wird per GPS oder über GLONASS und Beidu. Dank Infrarotsensor kann das Note 4 sogar als Fernbedienung für das Heimkino eingesetzt werden.

Multimedia: Kamera mit optischem Bildstabilisator

Neben einem umfangreichen App-Programm, z.B. der Fitness-App S Health, bietet das Samsung Galaxy Note 4 auch eine 16 Megapixel Kamera mit Autofokus und optischem Bildstabilisator. Auch bei der Foto-Software gibt es eine Reihe Neuerungen, die teilweise nur spaßige Spielereien sind, teilweise aber auch hohen Nutzwert haben. So kann die Cam jetzt bei Bedarf Weitwinkel-Selfies knipsen. Die Fotos des Note 4 sind im Smartphone-Vergleich in Ordnung, aber nicht in der absoluten Spitzengruppe. Videos werden in Ultra-HD aufgenommen. Sie sehen dank optischem Bildstabilisator für ein Smartphone sehr gut aus, kommen aber nicht an Camcorder-Videos heran. Der Ton wird natürlich aufgenommen. Die Frontkamera leistet 3,7 Megapixel. Das Samsung Galaxy Note 4 taugt außerdem zur Wiedergabe hochaufgelöster Audiodateien über die Kopfhörerbuchse.

Telefonie: 3 Tage wach

Der Akku ist minimal auf 3220 mAh gewachsen, was aber durch das schärfere Display im Vergleich zum Vorgänger wieder relativiert wird. So sind die Laufzeiten wieder auf dem hervorragenden Niveau des Samsung Galaxy Note 3. 2 bis 3 Tage kommt man mit dem Samsung Galaxy Note 4 im Durchschnitt mit einer Akkuladung aus. Der Akku ist aber dank neuem Schnelladegerät deutlich fixer wieder aufgeladen als beim Vorgängermodell.

Als Telefon ist das Galaxy Note 4 zwar nicht schlecht, aber auch keineswegs perfekt. Die Telefonakustik ist Durchschnitt. Gesprächspartner klingen etwas dumpf. Zu Verständigungsproblemen führt das aber nicht. Der Empfang überzeugt vor allem im LTE-Netz, im UMTS-Bereich fällt er etwas ab.

Fazit: Die neue Referenz

Das Samsung Galaxy Note 4 und sein Bruder das Samsung Galaxy Note Edge sind die neue Referenz im Smartphone-Bereich, daran dürfte anhand der technischen Ausstattung kaum ein Zweifel bestehen. Brauchen tut man die meisten Features sicherlich nicht, aber haben will man sie trotzdem.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Samsung Galaxy Note 4
Vorteil: Samsung Galaxy Note 4
  • 5,7 Zoll Quad-HD-Display
  • 2,7 GHz Quadcore-Prozessor
  • 16 Megapixel Kamera
Nachteil: Samsung Galaxy Note 4
  • Schwer

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Samsung Galaxy Note 4

Zitat: Telefon: +, Internet und PC: ++, Kamera: +, GPS und Navigation: O, Musikspieler: +, Handhabung: +, Stabilität: ++, Akku: ++
Auszeichnung gut

Platz 2 von 6

Wertung Note 1.80

» zum Test

Zitat: Das Galaxy Note 4 ist von Kopf bis Fuß auf Business eingestellt und bringt einen praktischen Bedienstift mit.
Auszeichnung sehr gut

Platz 1 von 2

Wertung 430.00
von 500 Punkten

» zum Test

Zitat: Das Samsung Galaxy Note 4 beeindruckt mit riesigem Display, guter Kamera und starkem Akku.
Auszeichnung gut, Bester im Test

Platz 1 von 20

Wertung Note 1.80

» zum Test

Zitat: Im direkten Vergleich punktet das Galaxy Note 4 in den meisten Disziplinen und bietet für ein Phablet den größten Funktionsumfang.

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Die Hardware des Samsung Galaxy Note 4 ist über jede Form der Kritik erhaben: im Schnitt schnellster Prozessor, ewig lange Laufzeiten, bestes Display.

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Zudem hat es einen superscharfen Bildschirm, sehr flottes Arbeitstempo und einen eingebauten Bedienstift.
Auszeichnung gut

Platz 2 von 20

Wertung Note 2.30

» zum Test

Zitat: Im Test hat es sogar Apples iPhone 6 knapp hinter sich gelassen und Platz 1 der Computer Bild Bestenliste erobert.
Auszeichnung gut

Platz 1 von 11

Wertung Note 1.63

» zum Test

Zitat: Wenige Wochen nachdem Apple das Galaxy S5 vom Bestenlisten-Thron stürzte, erobert sich Samsung den ersten Platz zurück.
Auszeichnung gut

Einzeltest

Wertung Note 1.63


Zitat: Mission geglückt: Mit einem Top-Ergebnis von 430 Punkten erobert das neue Galaxy Note 4 die Phablet-Krone für Samsung zurück.
Auszeichnung sehr gut

Einzeltest

Wertung 430.00
von 500 Punkten


Zitat: Man kann von Samsung halten was man will - die haben es einfach drauf! Das Galaxy Note 4 im Test ist das beste Note aller Zeiten, was natürlich keine große Überraschung ist.
Auszeichnung herausragend

Einzeltest

Wertung 93%

» zum Online-Test

Zitat: Mit dem Galaxy Note 4 ist Samsung ein Gerät gelungen, bei dem viel begeistert und nur wenig stört. Das neue Design weiß zu gefallen, wenn die Verarbeitung an einigen Punkten auch Grund zur Kritik gibt. Das Display ist strahlend, überzeugt durch einen stabilen Blickwinkel und bietet für die vorgesehenen Anwendungen eine angenehme Größe.

Einzeltest

Wertung Note 1.40

» zum Online-Test

Zitat: Das Galaxy Note 4 lässt so gut wie keine Wünsche offen. Die Leistung ist besonders hoch, die Qualität der Kameras passt und die S-Pen und Multitasking-Funktionen sind optimal für ein produktives Arbeiten gedacht.

Einzeltest

Keine Wertung



TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Samsung Galaxy Note 4" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Samsung Galaxy Note 4 bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Samsung Galaxy Note 4

  • Typ Smartphone
  • Dual-SIM Dual-SIM nicht unterstützt.
  • Tri-SIM k.A.
  • Betriebssystem Android
  • Interner Speicher 32000 MB
  • Speicher erweiterbar um 64 GB
  • Steckplatz microSD
  • Display 5,7 Zoll
  • Display-Auflösung 1440x2560 Pixel
  • Touchscreen Touchscreen wird unterstützt.
  • CPU Quadcore
  • QWERTZ-Tastatur QWERTZ-Tastatur nicht unterstützt.
  • Outdoor-tauglich Outdoor-tauglich nicht unterstützt.
  • Kamera 16 Megapixel
  • Fotolicht Fotolicht wird unterstützt.
  • Blitz Blitz nicht unterstützt.
  • optischer Zoom k.A.
  • Kamera Vorderseite Kamera Vorderseite wird unterstützt.
  • Videofunktion Videofunktion wird unterstützt.
  • Videoauflösung 3840x2160 Pixel
  • Musikplayer Musikplayer wird unterstützt.
  • Radio k.A.
  • Netze 1800, 1900, 850, 900 MHz
  • GPS GPS wird unterstützt.
  • GLONASS GLONASS wird unterstützt.
  • Datentransfer EDGE, GPRS, HSPA+, LTE, UMTS
  • Konnektivität ANT+, Bluetooth, MHL, NFC, USB, WLAN
  • Breite k.A.
  • Höhe k.A.
  • Tiefe k.A.
  • Gewicht k.A.

Smartphones & Handys

Samsung Galaxy Note 4

Samsung Galaxy Note 4 - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0813