Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Nokia X im Test

Test Nokia X
Nokia X Test - 0 Nokia X Test - 1 Nokia X Test - 2

Zusammenfassung von eTest zu Nokia X

Lange hat sich Nokia gesträubt, jetzt gaben die Finnen, die neuerdings mehr oder weniger im Microsoft-Konzern aufgehen nach und präsentierten im Rahmen des Mobile World Congress 2014 ihre ersten Android-Smartphones. Und doch kocht Nokia mit dem Nokia X, dem Nokia X+ und dem Nokia XL wieder sein ganz eigenes Süppchen, denn den Microsoft-Konkurrenten Google hat...

Bester Preis


Nokia X - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Eigener Nokia-Touch trotz Android
  • Dual-SIM
  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Jugendliches Design
  • Ausreichendes Display
  • Schwache Kamera

Preisvergleich



Testberichte

Auswertung der Testberichte

Lange hat sich Nokia gesträubt, jetzt gaben die Finnen, die neuerdings mehr oder weniger im Microsoft-Konzern aufgehen nach und präsentierten im Rahmen des Mobile World Congress 2014 ihre ersten Android-Smartphones. Und doch kocht Nokia mit dem Nokia X, dem Nokia X+ und dem Nokia XL wieder sein ganz eigenes Süppchen, denn den Microsoft-Konkurrenten Google hat man aus dessen eigenem Android-Betriebssystem verbannt und stattdessen eigene Lösungen für die Google-Standard-Programme aufgespielt. Das Nokia X macht außerdem durch sein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis neugierig, denn es kostet um 100 Euro.

Mittlerweile wurde bereits der Nachfolger Nokia X2 vorgestellt.

Optik: Familientradition

Rein optisch ähnelt das Nokia X sehr stark den Lumia-Modellen aus selbem Hause. So kommt ein quietschbuntes Unibody-Gehäuse aus Polycarbonat zum Einsatz. Das dürfte in der Praxis wieder sehr gut verarbeitet sein, so ist man es von Nokia schließlich gewohnt. Mit knapp unter 130 Gramm ist das Smartphone angenehm leicht geraten, dafür liegt es in der Dicke knapp über der magischen 1-Zentimeter-Marke. Das Nokia X gibt es in den Farben Weiß, Schwarz, Gelb, Rot, Grün und Blau. Sowohl optisch als auch haptisch gefiel das Nokia X im Test.

Nokia X (© Nokia)

Display: Guter Kompromiss

Mit 4 Zoll ist der Touchscreen des Nokia X ausreichend groß für eine gute Übersicht beim mobilen Surfen und gleichzeitig klein genug für die bequeme Einhand-Bedienung. Die WVGA-Auflösung ist für diese Größe nicht top aber allemal praxistauglich.

Hardware: Nicht das Schnellste

Das Nokia X wird von einem 1 Gigahertz Qualcomm Snapdragon S4 Prozessor angetrieben. 512 MB RAM stehen zur Verfügung. Das dürfte für flüssige Bedienung im Alltag einigermaßen ausreichen, aufwendige Handyspiele sind aber nicht geeignet für das Nokia X. Der interne Speicher ist mit 4 Gigabyte recht begrenzt, kann aber per microSD-Karte um bis zu 32 Gigabyte erweitert werden.

Software: Android ohne Google

Nokia sperrt Google aus dessen eigenem Betriebssystem Android aus. Es ist nicht einmal bekannt, welche Android-Version auf dem Smartphone die Grundlage für Nokias Bedienoberfläche bildet, die wiederum stark an die Kacheloptik von Windows Phone erinnert. In tieferen Menüebenen kommt dagegen stärker der Android-Look zum Vorschein. Statt Google Maps und Co. gibt es Nokia-eigene Dienste, wie das oft gelobte HERE Maps und die vollwertige Navigation HERE Drive. Statt Google Mail ist Microsoft Outlook vorinstalliert. Doch hat der Nutzer auch Zugriff auf herkömmliche Android-Apps und Widgets über einen Microsoft-eigenen Store. Dieser bietet aber laut Test weniger Auswahl als der auf dem Nokia nicht verfügbare Google Play Store, der bei normalen Android-Handys für App-Nachschub sorgt.

Verbindungen: Nur das Nötigste

In Sachen Verbindungen bringt das Nokia X nur das Nötigste mit. So ist WLAN-n dabei, mobil geht es per UMTS mit HSPA ins mobile Internet. Natürlich gibt es einen GPS-Empfänger und Bluetooth 3.0. Highlight ist die Dual-SIM-Funktion, so dass das Nokia Smartphone über zwei SIM-Karten telefonieren und Gespräche annehmen kann.

Multimedia: Nur 3 Megapixel

Das Nokia X hat lediglich eine 3 Megapixel Kamera mit Fix-Fokus und ohne Fotolicht zu bieten. Das dürfte nur für Spaßfotos reichen. Eine Frontcam gibt es offensichtlich nicht. Dafür ist immerhin ein Radio an Bord. Auf einen Musikplayer muss man auch nicht verzichten.

Fazit: Das Beste aus zwei Welten?

Das Nokia X ist eine wirklich günstige Alternative für alle Smartphone-Einsteiger, denen das Kachel-System von Windows Phone entgegen kommen dürfte. Leider bekommt man aber beim Nokia X nicht die gesamte Android-Vielfalt. Eine günstige Alternative mit 'richtigem' Android stellt das Huawei Ascend Y300 dar, für ein paar Euro weniger bekommt man schon das LG L40, das in unserem Test gut abschnitt.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Nokia X
Vorteil: Nokia X
  • Eigener Nokia-Touch trotz Android
  • Dual-SIM
  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Nachteil: Nokia X
  • Schwache Kamera

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Nokia X

Zitat: Wer ohne großen Anspruch ein solides Smartphone sucht, kann mit Nokia X und Nokia X+ Geld sparen.

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Wer ohne großen Anspruch ein solides Smartphone sucht, kann mit Nokia X und Nokia X+ Geld sparen.

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Nokia X" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Nokia X bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Nokia X

  • Typ Smartphone
  • Dual-SIM Dual-SIM wird unterstützt.
  • Tri-SIM k.A.
  • Betriebssystem Android
  • Interner Speicher 4000 MB
  • Speicher erweiterbar um 32 GB
  • Steckplatz microSD
  • Display 4 Zoll
  • Display-Auflösung 480x800 Pixel
  • Touchscreen Touchscreen wird unterstützt.
  • CPU Dualcore
  • QWERTZ-Tastatur QWERTZ-Tastatur nicht unterstützt.
  • Outdoor-tauglich Outdoor-tauglich nicht unterstützt.
  • Kamera 3 Megapixel
  • Fotolicht Fotolicht nicht unterstützt.
  • Blitz Blitz nicht unterstützt.
  • optischer Zoom k.A.
  • Kamera Vorderseite Kamera Vorderseite nicht unterstützt.
  • Videofunktion Videofunktion wird unterstützt.
  • Videoauflösung 864x480 Pixel
  • Musikplayer Musikplayer wird unterstützt.
  • Radio Radio wird unterstützt.
  • Netze 1800, 1900, 850, 900 MHz
  • GPS GPS wird unterstützt.
  • GLONASS k.A.
  • Datentransfer EDGE, GPRS, HSDPA, HSUPA, UMTS
  • Konnektivität Bluetooth, USB, WLAN
  • Breite k.A.
  • Höhe k.A.
  • Tiefe k.A.
  • Gewicht k.A.

Smartphones & Handys

Nokia X

Nokia X - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0848