Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Nokia Lumia 920 im Test

Test Nokia Lumia 920
Nokia Lumia 920 Test - 0 Nokia Lumia 920 Test - 1

Zusammenfassung von eTest zu Nokia Lumia 920

Nokia und seine Comeback-Versuche auf dem Smartphone-Markt muten mittlerweile an, wie eine unendliche Geschichte. Mit den ersten Windows 7 Modellen aus der Lumia-Reihe wollte sich der Erfolg noch nicht so recht einstellen. Deshalb haben sich sowohl Nokia als auch Microsoft noch einmal ordentlich reingehängt und nun zwei neue Lumias mit dem neuen Windows Phone 8 als...

Bester Preis


Nokia Lumia 920 - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Gutes Display
  • Sehr gute Kamera
  • Sehr schwer

Preisvergleich



Testberichte

Auswertung der Testberichte

Nokia und seine Comeback-Versuche auf dem Smartphone-Markt muten mittlerweile an, wie eine unendliche Geschichte. Mit den ersten Windows 7 Modellen aus der Lumia-Reihe wollte sich der Erfolg noch nicht so recht einstellen. Deshalb haben sich sowohl Nokia als auch Microsoft noch einmal ordentlich reingehängt und nun zwei neue Lumias mit dem neuen Windows Phone 8 als Betriebssystem präsentiert. Das Topmodell Nokia Lumia 920 hat aber noch einige weitere Leckerbissen zu bieten, wie z.B. eine Kamera mit PureView Technik und die neuesten Verbindungsstandards.

Optik: Wie beim Vorgänger

Das Nokia Lumia 920 glänzt mit derselben schicken, bunten Optik wie der Vorgänger Nokia Lumia 900 und hat wieder ein Unibodygehäuse aus hochwertigem Polycarbonat erhalten. Die Optik hebt sich laut Test erfrischend von der Konkurrenz ab. Trotz Kunststoffhülle wiegt das Lumia satte 185 Gramm und damit deutlich mehr als andere Top-Smartphones. Außerdem ist es größer, dafür aber auch dünner als der Vorgänger. Das Nokia Handy ist in den Farben Rot, Schwarz, Gelb, Weiß und Grau erhältlich. Das Material ist durchgefärbt, so dass sich kleinere Kratzer nicht sofort bemerkbar machen. Der Lieferumfang ist nicht mehr als Smartphone-Standard: Kabelheadset, Ladegerät, Datenkabel und der übliche Papierkram finden sich im Karton. Das Headset ist im selben satten Farbton wie das Handy gehalten. Laut Test fühlt sich das Nokia Lumia 920 angenehm in der Hand an. Der Kunststoff ist nicht zu rutschig geraten. Die schwarze Version des Lumia hat eine zusätzlich angeraute Oberfläche und liegt so noch besser in der Hand, als die bunten Varianten.

Display: PureMotion HD+ statt ClearBlack

Was bei Nokia früher "ClearBlack" hieß, hört in der weiterentwickelten Version nun auf den Namen "PureMotion HD+" und liefert satte Farben und starke Kontraste. Entsprechend lassen sich die Inhalte auf dem Screen auch bei Sonnenlicht noch recht gut ablesen. Das 4,5 Zoll große Display löst in HDready auf, hat also genauso viele Pixel, wie der Touchscreen des Samsung Galaxy S3. Diese sind aber auf kleinerem Raum verteilt, weshalb das Lumia-Display noch schärfer ist, was man aber wohl nur unter dem Mikroskop erkennen wird. Dank neuartiger Technik ist der Touchscreen des Lumia 920 nicht mehr auf Hautkontakt angewiesen, sondern lässt sich auch per Fingernagel oder mit Handschuhen bedienen.

Hard- & Software: Dual- statt Quadcore

Zwar unterstützt Windows Phone 8 im Gegensatz zum Vorgänger Speicherkarten, dennoch verzichtet Nokia beim Lumia 920 auf einen entsprechenden Steckplatz und setzt stattdessen auf 32 GB internen Speicher plus zusätzlichen kostenlosen Platz in der Cloud. Beim Prozessor verzichtet der Hersteller auf die werbewirksame Quadcore-Technik und baut stattdessen auf einen 1,5 GHz schnellen Snapdragon S4 Dualcore-Chip. In der Praxis wird man den Unterschied zu Quadcore-Handys nicht merken. Die Geschwindigkeit im Alltag hängt auf diesem hohen Niveau eher vom Betriebssystem ab. Das konnte schon in der 7er Version Gefallen, auch wenn es bei den Käufern wenig Anklang fand. Die Bedienung von Windows Phone 7 gilt in Testberichten allgemein als besonders einfach und intuitiv. Windows Phone 8 bringt nun einige neue Funktionen mit. So kann man z.B. Screenshots vom Displayinhalt machen. Windows 8 bietet außerdem Live-Kacheln, die ähnlich funktionieren wie die von Android bekannten Live Widgets und aktuelle Informationen auf dem Startbildschirm anzeigen. Insgesamt gefällt das Betriebssystem damit noch besser, als der Vorgänger und dank potenterer Hardware läuft es auch noch flüssiger als bei ältere Lumias. Wie die meisten neueren Oberklasse-Smartphone benötigt auch das Lumia eine microSIM-Karte zum telefonieren.

Internet & Verbindungen: Die Qual der Wahl

Das Nokia Lumia 920 unterstützt den neuen Datenstandard LTE und auch den UMTS Turbo HSPA+. Aber auch sonst bringt das neue Lumia mehr mit als nur die Standards, wie Bluetooth und WLAN. So ist ein NFC-Modul an Bord. DLNA zur drahtlosen Medienübertragung wird ebenfalls unterstützt. Und da der neue Internet Explorer 10 richtig schön schnell ist und Webseiten sehr gut darstellt, ist das Lumia 920 eine sehr gute Surfmaschine.

Kamera: Pure View Light

Windows Phone 8 ist mit einer neuen Kamerasoftware ausgestattet, die nun u.a. Panorama-Aufnahmen unterstützt. Noch immer sind die Einstellungsmöglichkeiten aber insgesamt eher spartanisch geraten. Nokia setzt auf die vom Modell 808 bekannte PureView Technik. Zwar ist mit den 8,7 Megapixeln des Nokia Lumia 920 kein Oversampling, also das Zusammensetzen eines Superpixels aus mehreren einzelnen Pixeln, möglich, PureView verspricht aber eine deutlich höhere Lichtausbeute, als bei der Konkurrenz. In der Praxis kann dieses Versprechen weitestgehend eingehalten werden. Bei schwachem Licht erzielt die Kamera tatsächlich gute Ergebnisse für eine Handykamera, vollbringt aber auch keine Wunderdinge. Bei Außenaufnahmen überzeugte die Cam mit gutem Dynamikumfang und wenig Bildrauschen. Faben wirken intensiv aber realistisch. Dunkle Objekte werden bei heller Umgebung allerdings noch dunkler dargestellt, als sie eigentlich sind. Die Floating Lens Technologie soll für besonders gute Bildstabilisation sorgen. Dabei handelt es sich um einen optischen Bildstabilisator, der damit seine Premiere in der Welt der Handykameras feiert und besonders bei Videos einen Mehrwert bietet. Die Linse der Cam stammt aus dem Hause Carl Zeiss. Videos nimmt das Lumia in Full HD auf, selbst die Frontkamera zur Videotelefonie bringt es noch auf 720p (HDready) Qualität. Durch einen langen Druck auf die Kamerataste lässt sich die Cam aus jeder Situation heraus starten, auch wenn das Display gesperrt ist. Unter dem Strich gehört die Kamera des Nokia Lumia 920 damit zum Besten, was in einem Handy bislang verbaut wurde.

Multimedia: Navi lässt auf sich warten

Nokia und vor allem Microsoft haben sich die Kritik an Windows 7 offenbar zu Herzen genommen und einige Missstände bei Windows Phone 8 beseitigt. So kann das Lumia nun einfach per Drag & Drop mit Musik versorgt werden. Die Mediensoftware Zune ist zur Synchronisation mit dem PC nicht mehr zwingend notwendig. Außerdem wird Nokia wieder umfangreiche Kartenservices, wie z.B. seine kostenlose weltweite Navigation aufzuspielen. Bei den ersten Testgeräten war die "Nokia Drive" genannte Software aber noch nicht verfügbar. Dies dürfte sich aber in den nächsten Wochen ändern. Auf dem Nokia Lumia 920 wartet dafür noch eine ganze Menge weiterer Zusatzprogramme, die der Hersteller ab Werk bereitstellt, dazu gehört z.B. auch ein vollwertiges Programm für MS Office Dokumente, die sich damit auch auf dem Smartphone bearbeiten lassen.

Akku: Ladekabel sind out

Der Akku des Nokia Lumia 920 fasst immerhin 2000 mAh und kann drahtlos geladen werden. Nokia setzt beim Lumia stark auf den Lifestyle-Faktor und entwickelte daher auch für seine neuen Smartphones schicke Lademöglichkeiten. So gibt es z.B. ein Ladekissen aus dem Hause Fatboy für das Lumia zu kaufen. Die Akkulaufzeiten erreichten im Test ordentliche Werte. Auch bei intensiver Nutzung kommt man gut über den Tag. Wer das Handy nur sparsam einsetzt, schafft auch mal zwei bis drei Tage mit einer Akkuladung. Der Klang beim Telefonieren wurde als klar und deutlich beschrieben, aber etwas leise beim Angerufenen. Die Funkeigenschaften wurden im Test gelobt.

Fazit: Hoher Lifestylefaktor, aber zu teuer

Mit dem Nokia Lumia 920 bringt der krisengeschüttelte Hersteller ein weiteres schickes Lifestyle-Smartphone auf den Markt, das den Android-Topmodellen in nichts nachsteht. Im Gegenteil: Nokia und Microsoft machen fast alles richtig. Das Lumia arbeitet schnell, bringt eine tolle Kamera und viele Extras mit. Leider liegt der Preis fast auf iPhone-Niveau. Daher dürfte es den Lumias weiterhin schwer fallen, sich auf dem Markt durchzusetzen.

Test zum Nokia Lumia 920 von unserem Partner Tariftipp.de

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Nokia Lumia 920
Vorteil: Nokia Lumia 920
  • Gutes Display
  • Sehr gute Kamera
Nachteil: Nokia Lumia 920
  • Sehr schwer

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Nokia Lumia 920

Zitat: Das ehemalige Flaggschiff Lumia 920 sprengt in jeder Hinsicht Maßstäbe - und ist heute deutlich günstiger zu haben.

Platz 28 von 35

Wertung 409.00
von 500 Punkten

» zum Test

Kein Zitat

Platz 36 von 100

Wertung Note 2.19

» zum Test

Zitat: In jeder Hinsicht ein dickes Pfund, mit einfacher Bedienung und top Ausstattung.

Platz 6 von 6

Wertung 409.00
von 500 Punkten

» zum Test

Zitat: Das Lumia 920 von Nokia bringt besonders gute Voraussetzungen für gelungene Fotos mit. Anmerkung zum Test: Test bezieht sich ausschließlich auf die Kamera des Geräts.

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Keine Frage, im Nokia Lumia 920 harmonieren die Hardware, bestehend aus der auf 1,5 GHz getakteten Dualcore-CPU, und das optimierte Betriebssystem Windows Phone 8 wunderbar miteinander.
Auszeichnung Testsieger

Platz 1 von 4

Wertung Note 2.26

» zum Test

Zitat: Noch nicht so ausgereift ist Microsofts Betriebssystem WP8.

Platz 21 von 30

Wertung Note 1.60

» zum Test

Zitat: Das Problem für eingefleischte Zocker: Der Windows Phone Store bietet nur einen Bruchteil der Spiele-Apps an, die man im App Store oder bei Google Play findet. Anmerkung zum Test: Test bezieht sich auf die Spieletauglichkeit des Smartphones.

Platz 3 von 3

Wertung 6.00
von 10 Punkten

» zum Test

Kein Zitat

Platz 11 von 13

Wertung 89%

» zum Test

Zitat: Mit pfiffigem Design und mächtiger Ausstattung sichert sich Nokia den Testsieg. Das hohe Gewicht sorgt für Abzüge in puncto Handlichkeit.
Auszeichnung Testsieger

Platz 1 von 6

Wertung 82.00
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Die beiden ersten Smartphones mit dem System [...] sind die besten Windows-Phone-Handys, die wir bisher geprüft haben. Die Qualität der besten Android und iOS-Geräte erreichen sie aber nicht.

Platz 2 von 2

Wertung Note 2.40

» zum Test

Zitat: Das Nokia Lumia 920 bringt besonders gute Voraussetzungen für gelungene Fotos mit. Anmerkung zum Test: Test bezieht sich nur auf die Leistung der Kamera.

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Nokias Lumia 920 hinterlässt einen etwas zwiespältigen Eindruck. So sind Gewicht und Größe gewöhnungsbedürftig, und das Betriebssystem Windows Phone 8 scheint optimierungsfähig.

Platz 2 von 2

Wertung Note 1.80

» zum Test

Zitat: Die Hardware des Nokia zeigt, was die Finnen können. Microsoft darf noch am OS feilen.

Platz 7 von 8

Wertung Note 1.60

» zum Test

Zitat: In jeder Hinsicht ein Pfund.

Platz 4 von 10

Wertung Note 1.90

» zum Test

Zitat: Das Lumia 920 beweist im Testbetrieb eindrucksvoll, dass Nokia zurück ist an der Spitze des weltweiten Smartphone-Marktes.
Auszeichnung überragend

Einzeltest

Keine Wertung

» zum Online-Test

Zitat: Nokia sprengt in jeder Hinsicht Maßstäbe - und das ist auch gut so für Nokia und Microsoft.
Auszeichnung Bester im Test

Platz 1 von 2

Wertung 409.00
von 500 Punkten

» zum Test

Zitat: Wenn man sich mit dem hohen Gewicht von 180 Gramm anfreunden kann, bekommt man mit dem Nokia Lumia 920 ein sehr gut ausgestattetes Windows Smartphone mit toller Kamera.
Auszeichnung sehr gut

Einzeltest

Wertung 88.00
von 100 Punkten


Zitat: Im Praxistest überzeugt das Windows-Phone mit toller Kamera, gutem Display und großer Ausstattung.

Platz 1 von 2

Wertung 9.00
von 10 Punkten

» zum Test

Zitat: Nokia landet mit dem Lumia 920 einen gewichtigen Coup mit überzeugender Technik und ebenso nützlichen wie tollen Funktionen sowie einer coolen Verpackung.
Auszeichnung sehr gut

Platz 2 von 3

Wertung 81.00
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Leistungsstark & pfiffig: ganz starker Auftritt von Nokia!
Auszeichnung gut

Einzeltest

Wertung Note 1.90

» zum Online-Test

Zitat: Mit dem Nokia Lumia 920 bekommt der Käufer ein solide verarbeitetes Smartphone. Leider bringt die gigantische Bildschirmgröße von 4,5 Zoll auch ein stolzes Gewicht von 185 Gramm mit sich. Konkurrenten wie Apple iPhone 5 und Samsung Galaxy S3 sind deutlich leichter. Wer sich aber zwischen dem kleineren Nokia Lumia 820 und dem Flaggschiff der Finnen entscheiden möchte, sollte wegen der besseren Verarbeitung dem gelungeneren Unibody-Design zum Nokia Lumia 920 greifen.

Einzeltest

Wertung 93%

» zum Online-Test

Zitat: Doch die bessere Technik [im Vergleich zum HTC 8X d. Red.] hat der Testsieger Nokia Lumia 920.
Auszeichnung Testsieger

Platz 1 von 2

Wertung Note 2.19

» zum Test

Zitat: Die gute Ausstattung hat aus Käufersicht allerdings auch zwei negative Auswirkungen: Zum einen ist das Lumia 920 mit einem Gewicht von 185 Gramm ein echtes Schwergewicht, zum anderen ist auch der Preis mit aktuell rund 590 Euro alles andere als günstig.
Auszeichnung sehr gut

Keine Platzierung

Wertung Note 1.40

» zum Online-Test

Zitat: Mit dem Lumia 920 will der Smartphone-Riese Nokia zurück in die Spur und an frühere Erfolge anknüpfen. Dafür hat man die besten Elemente der jüngst veröffentlichten Nokia-Smartphones genommen und in einem Neugerät vereint.
Auszeichnung Testsieger

Platz 1 von 3

Wertung Note 1.40

» zum Test

Zitat: So scheinen Nokia und Microsoft ihre Hausaufgaben gemacht zu haben, gleichwohl bahnbrechende Neuerungen auch hier ein wenig fehlen.

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Windows Phone ist mit Version 8 deutlich erwachsener geworden und das tut dem Lumia 920 richtig gut. Die Kinderkrankheiten wie die festgelegt schwache Hardware der ersten Generation von Windows Phones wurde gravierend verbessert, die Zwangsbindung an die Verwaltungs-Software Zune aufgehoben und endlich macht ein Windows-Smartphone dank IE10 auch im Internet richtig Spaß!
Auszeichnung sehr gut

Einzeltest

Wertung 88%

» zum Online-Test

Zitat: Nokia ist zurück auf dem Smartphone-Thron. Das Lumia 920 ist in Sachen Leistung und Ausstattung der Konkurrenz ebenbürtig. In Sachen Kamera hat das Modell dank der PureView-Technik die Nase vorn. Zudem integriert Nokia Funktionen wie drahtloses Laden, LTE und einen kostenlosen Musik-Streaming-Dienst. Funktionen, die sich bei der Konkurrenz nicht oder wenn nur eingeschränkt wiederfinden.

Einzeltest

Keine Wertung

» zum Online-Test

Zitat: Das Nokia Lumia 920 hat eine Menge zu bieten. LTE auf allen Frequenzen, kabelloses Aufladen, einen optischen Bildstabilisator in der Kamera, einen Polarisations-Filter am Display, nützliche Software, viel internen Speicher, und eine ganze Menge mehr. Eigentlich bringt das neue Handy alles mit, um Nokia zurück auf den richtigen Weg zu führen. Gleichzeitig gibt es aber auch ein paar Dinge, die im stark subjektiven Bereich liegen. Das Lumia 920 ist groß und schwer, zudem teuer, und nutzt mit Windows Phone 8 ein (noch) nicht besonders weit verbreitetes Betriebssystem. Hier spielt der persönliche Geschmack eine große Rolle. Objektive Gründe, vom Nokia-Hoffnungsträger abzuraten, gibt es aber kaum - mehr Technik steckt derzeit in kaum einem Smartphone.

Einzeltest

Wertung Note 1.30

» zum Online-Test

Zitat: Windows-Phone in der achten Version selbst ist eine durchweg konsequente Weiterentwicklung des Wegs, der mit Windows-Phone-7 bereits eingeschlagen wurde. Oder kritischer gesagt: Nokia baut endlich wieder zeitgemäße Smartphones.

Einzeltest

Wertung 4.36
von 5 Punkten

» zum Online-Test

Zitat: Sicher ist aber, dass Nokia mit dem Lumia 920 ganz klar in der Oberklasse mitspielen kann. [...] Nokia ist ein erstklassiges Handy gelungen.

Einzeltest

Wertung 3.50
von 5 Punkten

» zum Online-Test

Zitat: Die Version 8 gefällt mit mehr Speicher als bisher, coolen Vernetzungsfunktionen und Phones wie dem Nokia Lumia 920, die das Zeug zum Bestseller haben.

Platz 3 von 3

Wertung 8.00
von 10 Punkten

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Nokia Lumia 920" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Nokia Lumia 920 bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Nokia Lumia 920

  • Typ Smartphone
  • Dual-SIM Dual-SIM nicht unterstützt.
  • Tri-SIM k.A.
  • Betriebssystem Windows Phone 8
  • Interner Speicher 32000 MB
  • Speicher erweiterbar um k.A.
  • Steckplatz k.A.
  • Display 4,5 Zoll
  • Display-Auflösung 1280x768 Pixel
  • Touchscreen Touchscreen wird unterstützt.
  • CPU Dualcore
  • QWERTZ-Tastatur QWERTZ-Tastatur nicht unterstützt.
  • Outdoor-tauglich k.A.
  • Kamera 8,7 Megapixel
  • Fotolicht Fotolicht wird unterstützt.
  • Blitz Blitz nicht unterstützt.
  • optischer Zoom k.A.
  • Kamera Vorderseite Kamera Vorderseite wird unterstützt.
  • Videofunktion Videofunktion wird unterstützt.
  • Videoauflösung 1920x1080 Pixel
  • Musikplayer Musikplayer wird unterstützt.
  • Radio Radio wird unterstützt.
  • Netze 1800, 1900, 850, 900 MHz
  • GPS GPS wird unterstützt.
  • GLONASS k.A.
  • Datentransfer EDGE, GPRS, HSPA+, LTE, UMTS
  • Konnektivität Bluetooth, DLNA, NFC, USB, WLAN
  • Breite k.A.
  • Höhe k.A.
  • Tiefe k.A.
  • Gewicht k.A.

Smartphones & Handys

Nokia Lumia 920

Nokia Lumia 920 - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.1069