Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Nokia Lumia 625 im Test

Test Nokia Lumia 625
Nokia Lumia 625 Test - 0 Nokia Lumia 625 Test - 1 Nokia Lumia 625 Test - 2 Nokia Lumia 625 Test - 3 Nokia Lumia 625 Test - 4

Zusammenfassung von eTest zu Nokia Lumia 625

Mit dem Nokia Lumia 625 wagt sich Nokia in den Kampf um Kunden in der soliden Mittelklasse mit etwas mehr an Ausstattung. In dieser Klasse tritt das Windows Phone 8 Smartphone gegen starke Android-Konkurrenten wie das Samsung Galaxy S4 Mini und das HTC One Mini an, ist aber vergleichsweise günstig zu haben. Optik: Bunt wie immer Wenn man eine Gemeinsamkeit bei den...

Weitere Angebote aus dieser Produktgruppe

AEG Voxtel M320

Nokia Lumia 625 - AEG Voxtel M320  - Test zum Shop 26,77 €

Doro Primo 215 Großtasten-Handy

Nokia Lumia 625 - Doro Primo 215 Großtasten-Handy  - Test zum Shop 29,89 €

Emporia Eco

Nokia Lumia 625 - Emporia Eco  - Test zum Shop 29,95 €

Nokia Lumia 625 - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • LTE
  • Integriertes Navi
  • Recht groß geraten

Preisvergleich



Testberichte

Auswertung der Testberichte

Mit dem Nokia Lumia 625 wagt sich Nokia in den Kampf um Kunden in der soliden Mittelklasse mit etwas mehr an Ausstattung. In dieser Klasse tritt das Windows Phone 8 Smartphone gegen starke Android-Konkurrenten wie das Samsung Galaxy S4 Mini und das HTC One Mini an, ist aber vergleichsweise günstig zu haben.

Optik: Bunt wie immer

Wenn man eine Gemeinsamkeit bei den verschiedenen Windows Phone 8 Modellen ausmachen kann, die sie von der Android-Konkurrenz abhebt, dann das bunte Äußere. Auch das Nokia Lumia 625 ist wieder in verschiedenen, teilweise knallig bunten Farbvarianten zu bekommen, wobei sich die Cover austauschen lassen. Einen schicken Unibody, wie etwa beim Nokia Lumia 925, gibt's aber nicht. Stattdessen ist das Lumia 625 sichtbar aus mehreren Teilen zusammengesetzt worden. Besonders stolz ist man bei Nokia nach eigener Aussage auf das 'runde' Design. Selbst die Kanten des Displayglases sollen angenehm gerundet sein. Die Rückseite des Phones besteht wie gewohnt aus Polycarbonat. Letztendlich handelt es sich dabei auch nur um eine schöne Umschreibung für Kunststoff, der bei den anderen Lumias aber stets einen sehr hochwertigen Eindruck machte, hochwertiger als z.B. bei den Samsung Galaxy Modellen. Trotz Kunststoffgehäuse ist das Lumia 625 mit 159 Gramm etwas schwerer als die direkte Konkurrenz. Mit 9,2 Millimetern Dicke ist es aber immerhin schön schlank und damit absolut hosentaschentauglich und vor allem angenehmer in der Hand zu halten als einige der reichlich schweren Geschwistermodelle. Im Test lag das Smartphone gut in der Hand. Die Verarbeitung wurde gelobt.

Display: Something Big?

Nokia kündigte das Lumia 625 einige Tage vor der eigentlichen Vorstellung als 'Something Big' an. So gesehen darf man vom 4,7 Zoll Display fast etwas enttäuscht sein, haben die meisten Topmodelle doch 5 Zoll zu bieten. Die Smartphone-Skala endet derzeit mit dem Samsung Galaxy Mega 6.3 sogar erst bei 6,3 Zoll. Entsprechend hätte das Nokia Lumia 625 durchaus noch Luft nach oben gehabt. Die größten Konkurrenten HTC One Mini und Samsung Galaxy S4 Mini oder auch das immer noch erhältliche Samsung Galaxy S3 Mini, das am ehesten in der Preisklasse des Lumia 625 liegt, haben dagegen deutlich kleinere Displays zu bieten. Jedoch sind diese meist höher aufgelöst, denn das Lumia bringt es tatsächlich nur auf WVGA-Auflösung, was eine immer noch ausreichende, aber nicht gerade überragende Pixeldichte von 201 ppi ergibt. Dadurch sahen Texte im Test etwas pixelig aus. Im Test waren deutlich einzelne Pixel zu erkennen. Wen das stört, der muss zu einem teureren Modell greifen. Farbdarstellung, Kontrast und Blickwinkelstabilität sind dagegen voll in Ordnung. Die maximale Helligkeit ist eigentlich etwas gering. Es gibt aber einen spezielle Modus für die Verwendung des Handys im Freien, der gut funktioniert und ausreichende Ablesbarkeit garantiert. Der Touchscreen reagiert sehr präzise auf Eingaben.

Hardware & Betriebssystem: Mehr als ausreichend

Das Nokia Lumia 625 arbeitet mit einem 1,2 Gigahertz Dualcore-Prozessor und 512 MB RAM, was für den Betrieb des Windows Phone 8 Betriebssystems locker ausreicht, zumal Nokia seine Smartphones stets sehr gut auf das Betriebssystem abstimmt. Flüssige Bedienung ist in fast jeder Situation garantiert. Einzig bei besonders leistungshungrigen Apps stößt das Lumia an seine Grenzen. Leider ist nicht sicher, ob das Lumia in den Genuss von Software-Updates kommen wird, da künftige Versionen von Windows Phone wohl mehr Arbeitsspeicher brauchen werden. Nokia packt wie immer ein dickes Software-Paket in den Speicher, u.a. mit vollwertiger Navigation, für die man im Android-Lager teilweise tief in die Tasche greifen muss. Darüber hinaus sind Twitter und Facebook bei Windows Phone 8 besonders gut und tief ins System integriert. Der interne Speicher des Nokia Lumia 625 ist mit 8 Gigabyte nicht gerade üppig, kann aber per microSD Speicherkarte um bis zu 64 Gigabyte erweitert werden.

Internet & Verbindungen: Fast alles, was das Herz begehrt

Eigentlich fast alles, was das Herz begehrt hat das Nokia Lumia 625 in Sachen Verbindungen an Bord. Dazu gehören auch der derzeit schnellste Funkstandard LTE und UMTS mit HSPA. Schnell im Internet unterwegs ist man an entsprechenden Hot-Spots auch per WLAN-n Verbindung. Außerdem gibt es Bluetooth 4.0. NFC ist dagegen leider nicht mit von der Partie. Zum Navigieren stehen GPS und GLONASS zur Verfügung.

Multimedia: Mittelklasse-Standard

Im Bereich Multimedia bietet das Nokia Lumia 625 Mittelklasse-Standard. Dazu gehören z.B. eine 5 Megapixel Kamera mit Autofokus und Foto-LED sowie eine VGA-Frontkamera. Im Test waren damit ansehnliche Schnappschüsse zu erzielen. Die Bilder überzeugen mit natürlichen Farben und ordentlicher Schärfe. Allerdings ist die Ausleuchtung oft etwas ungleichmäßig. Zu den Ecken hin verlieren die Schnappschüsse an Schärfe. Die Full-HD-Videos des Nokia Lumia 625 sind prinzipiell ordentlich, allerdings benötigt man mangels Bildstabilisator eine ruhige Hand beim Filmen. Laut einem Test ist ein leichter Grünstich zu erkennen. Der aufgenommene Ton ist guter Durchschnitt. Ein FM-Radio und einen Musikplayer gibt es ebenfalls, außerdem kann man farblich auf das Smartphone abgestimmte Kopfhörer erwerben. Das beigelegte Modell machte im Test einen ordentlichen Eindruck.

Telefonie: Gutes Telefon

Das Nokia Lumia 625 bietet beim Telefonieren eine ordentliche Akustik. Mit dem 2000 mAh Akku hält das Smartphone bei normaler Nutzung locker zwei Tage am Stück durch.

Fazit: Günstig und gut

Das Nokia Lumia 625 macht für seinen Preis einen ordentlichen Gesamteindruck. Besonders erfreulich ist die flüssige Performance des Betriebssystems. Beim Display muss man allerdings Abstriche hinnehmen.

Test zum Nokia Lumia 625 von unserem Partner Tariftipp.de

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Nokia Lumia 625
Vorteil: Nokia Lumia 625
  • LTE
  • Integriertes Navi
Nachteil: Nokia Lumia 625
  • Recht groß geraten

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Nokia Lumia 625

Zitat: Dieses Windows Phone bietet ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis mit starkem Prozessor und guter Ausstattung.

Platz 29 von 35

Wertung 404.00
von 500 Punkten

» zum Test

Zitat: Hochauflösendes, großes Display

Platz 21 von 25

Wertung Note 2.50

» zum Test

Zitat: Die Kamera ist gut, den Bildern fehlen feine Details.

Platz 85 von 100

Wertung Note

» zum Test

Zitat: Das Lumia ist ein grundsolides Gerät ohne größere Schwächen. Anmerkung zum Test: Einzelwertungen: Geschwindigkeit: 4/5 - Bildschirm: 3/5 - Akkulaufzeit: 4/5

Einzeltest

Keine Wertung


Zitat: Rein technisch hat das Lumia nicht so viel zu bieten wie die übrigen Kandidaten.

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Der Neuzugang von Nokia liegt in vielen Eigenschaften viel näher am Lumia 720 [als am Lumia 620] und kann selbst dieses oft genug übertrumpfen. [...] Mit 299 Euro sind seine guten 404 Punkte im Test nicht teuer bezahlt.

Einzeltest

Wertung 404.00
von 500 Punkten


Zitat: Die Finnen veranschlagen läppische 300 Euro für ein Smartphone, das mit dem mobilen Datenturbo LTE, einem superflinken Zweikernprozessor und sehr spendablem Softwarepaket [...] ausgestattet ist.

Einzeltest

Wertung 4.00
von 5 Punkten


Zitat: Das Nokia Lumia 625 liefert ein gelungenes Gesamtpaket ab. Die Wechselcover machen nicht den hochwertigsten Eindruck, die schlanke Bauform hat zu einem fest verbauten Akku geführt, Das Display löst nur in WVGA auf und NFC fehlt. Diese einzelnen Schwächen können in dieser Preisklasse aber vernachlässigt werden. Am besten muss einem gefallen, wie ressourcenschonend Windows Phone ist. Um ein So flüssig laufendes Smartphone mit Android zu bekommen, muss man tiefer in die Tasche greifen. Und dann fehlen einem immernoch die Nokia- und Microsoft-Anwendungen, die einen deutlichen Mehrwert darstellen.

Einzeltest

Wertung 4.05
von 5 Punkten

» zum Online-Test

Zitat: Ordentlicher Allrounder, der sich aber von anderen Nokia-Modellen kaum abgrenzt.
Auszeichnung gut

Einzeltest

Wertung Note 2.30

» zum Online-Test

Zitat: Am Ende ist der Eindruck vom Nokia Lumia 625 im Test wie erwartet ausgefallen: Das neue Modell ist gutes Mittelmaß. Das Window Phone ist ordentlich verarbeitet, bringt einen frischen Look mit bunten Farben mit, hat eine - für die Preisklasse - ordentliche Kamera und einen guten, wenn auch nicht wechselbaren Akku.
Auszeichnung sehr gut

Einzeltest

Wertung 83%

» zum Online-Test

Zitat: Im Test gefällt das Nokia Lumia 625 durch bunte Farben, ist an sich aber etwas klobig ausgefallen. Mit seinem großen Display, der LTE-Schnittstelle, dem starken Akku und der ordentliche Systemleistung kann es sich wohltuend von anderen Vertretern seiner Preislage abheben. Gespart hat Nokia bei der Displayauflösung, der Kameraqualität und beim Lautsprecherklang - wer hier mehr will, muss zu einem teureren Nokia-Modell greifen.

Einzeltest

Wertung Note 1.60

» zum Online-Test

Zitat: Nicht jeder braucht unbedingt ein High-End-Smartphone. Das Lumia 625 spielt in der Mittelklasse und bietet ein großes 4,7-Zoll-Display sowie mit LTE die Option auf schnelles Internet.

Einzeltest

Keine Wertung

» zum Online-Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Nokia Lumia 625" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Nokia Lumia 625 bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Nokia Lumia 625

  • Typ Smartphone
  • Dual-SIM Dual-SIM nicht unterstützt.
  • Tri-SIM k.A.
  • Betriebssystem Windows Phone 8
  • Interner Speicher 8000 MB
  • Speicher erweiterbar um 64 GB
  • Steckplatz microSD
  • Display 4,7 Zoll
  • Display-Auflösung 800x480 Pixel
  • Touchscreen Touchscreen wird unterstützt.
  • CPU Dualcore
  • QWERTZ-Tastatur QWERTZ-Tastatur nicht unterstützt.
  • Outdoor-tauglich Outdoor-tauglich nicht unterstützt.
  • Kamera 5 Megapixel
  • Fotolicht Fotolicht wird unterstützt.
  • Blitz Blitz nicht unterstützt.
  • optischer Zoom k.A.
  • Kamera Vorderseite Kamera Vorderseite wird unterstützt.
  • Videofunktion Videofunktion wird unterstützt.
  • Videoauflösung 1920x1080 Pixel
  • Musikplayer Musikplayer wird unterstützt.
  • Radio Radio wird unterstützt.
  • Netze 1800, 1900, 850, 900 MHz
  • GPS GPS wird unterstützt.
  • GLONASS GLONASS wird unterstützt.
  • Datentransfer EDGE, GPRS, HSDPA, HSUPA, LTE, UMTS
  • Konnektivität Bluetooth, DLNA, USB, WLAN
  • Breite k.A.
  • Höhe k.A.
  • Tiefe k.A.
  • Gewicht k.A.

Smartphones & Handys

Nokia Lumia 625

Nokia Lumia 625 - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0921