Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Nokia Asha 303 im Test

Test Nokia Asha 303
Nokia Asha 303 Test - 0 Nokia Asha 303 Test - 1 Nokia Asha 303 Test - 2

Zusammenfassung von eTest zu Nokia Asha 303

Das Nokia Asha 303 ist ein Messaging-Profi für die Generation Facebook. Mit kleineren Einschränkungen muss man aber leben. Optik: Auch das teuerste im Bunde der Asha-Handys gibt sich jugendlich. Es ist in auffälligem Rot oder in schlichtem Anthrazit zu bekommen. Display: Mit 2,6 Zoll ist der Touchscreen des Nokia Asha 303 für Ausflüge ins...

Weitere Angebote aus dieser Produktgruppe

AEG Voxtel M320

Nokia Asha 303 - AEG Voxtel M320  - Test zum Shop 26,77 €

Doro Primo 215 Großtasten-Handy

Nokia Asha 303 - Doro Primo 215 Großtasten-Handy  - Test zum Shop 29,89 €

Emporia Eco

Nokia Asha 303 - Emporia Eco  - Test zum Shop 29,95 €

Nokia Asha 303 - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

Preisvergleich



Testberichte

Kurz vorgestellt

Das Nokia Asha 303 ist ein Messaging-Profi für die Generation Facebook. Mit kleineren Einschränkungen muss man aber leben.

Optik:
Auch das teuerste im Bunde der Asha-Handys gibt sich jugendlich. Es ist in auffälligem Rot oder in schlichtem Anthrazit zu bekommen.

Display:
Mit 2,6 Zoll ist der Touchscreen des Nokia Asha 303 für Ausflüge ins mobile Internet vielleicht etwas zu klein geraten. Auch die Auflösung könnte höher sein.

Betriebssystem & Bedienung:
Navigiert wird beim Nokia Asha 303 über den Touchscreen, während die Dateneingabe über eine Buchstabentastatur erfolgt, die fest unter dem Display installiert ist.

Internet & Connectivity:
Im Gegensatz zum Brudermodell Nokia Asha 300 verfügt das Nokia Asha 303 über WLAN, HSPA für schnelle Datenübertragung ist ebenfalls an Bord. Auch Bluetooth fehlt natürlich nicht. Das Nokia Asha 303 hat darüber hinaus zahlreiche Facebook-Funktion, inklusive Chat an Bord.

Multimedia:
Beim Nokia Asha 303 muss man sich mit einer 3,2 Megapixel Kamera begnügen. Musikplayer und Radio sind natürlich ebenfalls an Bord.

Ausblick:
Für fleißige SMS-Tipper ist das Nokia Asha 303 wegen der Buchstabentastatur sicher einen Blick wert. Wer aber regelmäßig im Netz surfen will, wird sich über die fehlende HSPA-Unterstützung ärgern. Das Nokia Asha 303 soll noch 2011 auf den Markt kommen. Was es in der Praxis taugt, wird ein erster Test zeigen.

Meine persönliche Bewertung:

3.0/5.0
Test Nokia Asha 303
Vorteil: Nokia Asha 303
Nachteil: Nokia Asha 303

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Nokia Asha 303

Dieses Produkt wurde leider noch nicht getestet.
Registrieren Sie sich für den kostenlosen Testalarm.


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Nokia Asha 303" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Nokia Asha 303 bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)


Kundenmeinungen 3 Bewertungen

HSPA

Samstag, den 08.09.2012 von Noel

stars (Sehr gut)

Klar hat das handy HSPA, kann man an- und abstellen -.-

Gutes Handy , aber kein Nokia Service

Mittwoch, den 27.06.2012 von Elvira

stars (Befriedigend)

Ich versuche seit ich das Handy habe ein Securidy Programm zuinstallieren. Selbst der Nokia Dienst kann mir keine Empfehlung geben. Alle Versuche eine freie Security zu installieren scheitern, weil sie nicht passt für dieses Handy. Nun bin ich sehr verunsichert, da ich ja mit dem Handy e-mails empfange und schreibe und eigentlich auch ganz gut ins Internet gehen kann weil gutes w-lan. Es ist aber drum rum nervenaufreibend. Ansonsten: sms tippen sich sehr gut und schnell, Telefonate sind noch gewögnungsbedürftig, da hätte ich gern schnelleren Zugang... aber ansonsten ein besseres Handy für mich als das E 6 was ich vorher probierte. Worauf ich nicht achtete: facebook brauche ich gar nicht, das ist aber hier sehr dominant.

sch****

Dienstag, den 05.06.2012 von klaus

stars (Mangelhaft)

es arbeitet zu langsam und schlechte Qualität bei Bildern


Datenblatt Nokia Asha 303

  • Typ Handy
  • Dual-SIM k.A.
  • Tri-SIM k.A.
  • Betriebssystem proprietär
  • Interner Speicher 100 MB
  • Speicher erweiterbar um 32 GB
  • Steckplatz microSD
  • Display 2,6 Zoll
  • Display-Auflösung 320x240 Pixel
  • Touchscreen Touchscreen wird unterstützt.
  • CPU Singlecore
  • QWERTZ-Tastatur QWERTZ-Tastatur wird unterstützt.
  • Outdoor-tauglich k.A.
  • Kamera 3,2 Megapixel
  • Fotolicht Fotolicht nicht unterstützt.
  • Blitz Blitz nicht unterstützt.
  • optischer Zoom k.A.
  • Kamera Vorderseite Kamera Vorderseite nicht unterstützt.
  • Videofunktion Videofunktion wird unterstützt.
  • Videoauflösung k.A.
  • Musikplayer Musikplayer wird unterstützt.
  • Radio Radio wird unterstützt.
  • Netze 1800, 1900, 850, 900 MHz
  • GPS GPS nicht unterstützt.
  • GLONASS k.A.
  • Datentransfer EDGE, GPRS, HSDPA, HSUPA, UMTS
  • Konnektivität Bluetooth, USB, WLAN
  • Breite k.A.
  • Höhe k.A.
  • Tiefe k.A.
  • Gewicht k.A.

Smartphones & Handys

Nokia Asha 303

Nokia Asha 303 - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0470