Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Nokia Asha 200 im Test

Test Nokia Asha 200
Nokia Asha 200 Test - 0 Nokia Asha 200 Test - 1 Nokia Asha 200 Test - 2

Zusammenfassung von eTest zu Nokia Asha 200

In anderen Teilen der Welt sind Dual-SIM Handys sehr beliebt. Die Geräte, die gleichzeitig zwei SIM-Karten aufnehmen können, haben einzig in Deutschland nie so richtig den Durchbruch geschafft. Mit dem Nokia Asha 200 gibt es jetzt ein weiteres günstiges Modell mit echter QWERTZ-Tastatur, aber ansonsten spartanischer Ausstattung. Optik & Verarbeitung: Als...

Weitere Angebote aus dieser Produktgruppe

AEG Voxtel M320

Nokia Asha 200 - AEG Voxtel M320  - Test zum Shop 26,77 €

Doro Primo 215 Großtasten-Handy

Nokia Asha 200 - Doro Primo 215 Großtasten-Handy  - Test zum Shop 29,89 €

Emporia Eco

Nokia Asha 200 - Emporia Eco  - Test zum Shop 29,95 €

Nokia Asha 200 - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

Preisvergleich



Testberichte

Kurz vorgestellt

In anderen Teilen der Welt sind Dual-SIM Handys sehr beliebt. Die Geräte, die gleichzeitig zwei SIM-Karten aufnehmen können, haben einzig in Deutschland nie so richtig den Durchbruch geschafft. Mit dem Nokia Asha 200 gibt es jetzt ein weiteres günstiges Modell mit echter QWERTZ-Tastatur, aber ansonsten spartanischer Ausstattung.

Optik & Verarbeitung:
Als Handy-Redakteur fragt man sich bei Geräten wie dem Nokia Asha 200 immer wieder: Wer kauft bloß ein Mobiltelefon, das komplett in knalligem Pink gehalten ist? Glücklicherweise hat Nokia auch an die weniger extrovertierten Käufer gedacht und bietet das Asha auch in seriösem Schwarz und weiteren bunten Farbgebungen an. Das Gerät sieht damit wie eine jugendliche Alternative zu einem klassischen BlackBerry aus.

Display:
Da das Nokia Asha 200 kein Smartphone ist, hat Nokia beim Display etwas gespart. Der Screen ist 2,4 Zoll klein und besitzt eine für diese Größe normale Auflösung.

Betriebssystem & Tastatur:
Das Nokia Asha 200 verfügt über eine Buchstabentastatur unter dem Display. Die Navigation erfolgt über ein 5-Wege-Steuerkreuz. Einen Touchscreen besitzt das Handy nicht.

Internet & Connectivity:
Wer mit dem Handy im Internet surfen möchte, ist beim Nokia Asha 200 falsch. Einzig EDGE sorgt für ein klein wenig Beschleunigung auf der Datenautobahn, was dem Normal-Surfer aber auf keinen Fall reichen wird. UMTS-Verbindungen ermöglicht das Asha nicht. Es funkt nur im Dual-Band-Modus, dafür aber mit zwei SIM-Karten gleichzeitig. Auch Bluetooth ist an Bord.

Multimedia:
2 Megapixel-Kameras, wie die des Nokia Asha 200, taugen erfahrungsgemäß allenfalls für gelegentliche Schnappschüsse. Dafür kann das Handy per Musikplayer oder per Radio unterhalten. Der kleine interne Speicher lässt sich per microSD Speicherkarte aufrüsten.

Ausblick:
Wer gerne SMS tippt und zwei SIM-Karten benutzt, ist beim Nokia Asha 200 vermutlich an der richtigen Adresse. Mehr Qualitäten hat das kleine Handy aber nicht. Wer auf die Dual-SIM-Funktion verzichten kann, wird mit dem ansonsten identischen Nokia Asha 201 glücklich. Beide Modelle sollen noch Ende 2011 auf den Markt kommen. Ob sie auch Europa erreichen, hat Nokia bislang nicht bekannt gegeben.

Meine persönliche Bewertung:

4.0/5.0
Test Nokia Asha 200
Vorteil: Nokia Asha 200
Nachteil: Nokia Asha 200

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Nokia Asha 200

Dieses Produkt wurde leider noch nicht getestet.
Registrieren Sie sich für den kostenlosen Testalarm.


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Nokia Asha 200" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Nokia Asha 200 bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)


Kundenmeinungen 4 Bewertungen

Rudimentäres Handy

Dienstag, den 22.01.2013 von Phil

stars (Gut)

Wer Entertainment und schnelles Internet sucht, der soll sich etwas anderes besorgen. Ich brauch das Ding nur für SMS, telefonieren mit 2 Nummern (funktioniert übrigens auch super, wenn man SIM Karten aus verschiedenen Ländern hat) und Musik hören. Für den Preis top, übersichtlich und einfach, dazu Akkulaufzeiten eines klassischen "Urzeithandys" und die gewohnte Robustheit von Nokia.
Lädt manchmal etwas langsam, aber hat ja keinen Quadcore Prozessor.

Nokia Asha 200

Samstag, den 24.11.2012 von Mike

stars (Gut)

Super Handy, da hängt nix. Funktionen reichen völlig aus. Wer ein "normales" Handy sucht, kann hier durchaus zugreifen.

geht so

Montag, den 09.07.2012 von vanessa

stars (Befriedigend)

eigentlich ist das Handy ganz gut, nur es hängt manchmal etwas

Klasse!

Dienstag, den 08.05.2012 von Anonym

stars (Sehr gut)

Klasse Handy!


Datenblatt Nokia Asha 200

  • Typ Handy
  • Dual-SIM Dual-SIM wird unterstützt.
  • Tri-SIM k.A.
  • Betriebssystem proprietär
  • Interner Speicher 10 MB
  • Speicher erweiterbar um 32 GB
  • Steckplatz microSD
  • Display 2,4 Zoll
  • Display-Auflösung 320x240 Pixel
  • Touchscreen Touchscreen nicht unterstützt.
  • CPU Singlecore
  • QWERTZ-Tastatur QWERTZ-Tastatur wird unterstützt.
  • Outdoor-tauglich k.A.
  • Kamera 2 Megapixel
  • Fotolicht k.A.
  • Blitz k.A.
  • optischer Zoom k.A.
  • Kamera Vorderseite Kamera Vorderseite nicht unterstützt.
  • Videofunktion Videofunktion wird unterstützt.
  • Videoauflösung k.A.
  • Musikplayer Musikplayer wird unterstützt.
  • Radio Radio wird unterstützt.
  • Netze 1800, 900 MHz
  • GPS GPS nicht unterstützt.
  • GLONASS k.A.
  • Datentransfer EDGE
  • Konnektivität Bluetooth, USB
  • Breite k.A.
  • Höhe k.A.
  • Tiefe k.A.
  • Gewicht k.A.

Smartphones & Handys

Nokia Asha 200

Nokia Asha 200 - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0489