Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

LG P970 Optimus Black im Test

Test LG P970 Optimus Black
LG P970 Optimus Black Test - 0 LG P970 Optimus Black Test - 1 LG P970 Optimus Black Test - 2 LG P970 Optimus Black Test - 3

Zusammenfassung von eTest zu LG P970 Optimus Black

Das LG P970 Optimus Black gehört zur Smartphone-Generation, die größtenteils auf dem Mobile World Congress 2011 das Licht der Welt erblickte. Es steht damit in Konkurrenz zu anderen erstklassig ausgestatteten Handys, wie Motorola Atrix, Sony Ericsson Xperia arc und dem Brudermodell LG Optimus Speed. Im Test erwies sich das LG P970 Optimus...

Bester Preis


LG P970 Optimus Black - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

Preisvergleich



Testberichte

Auswertung der Testberichte

Das LG P970 Optimus Black gehört zur Smartphone-Generation, die größtenteils auf dem Mobile World Congress 2011 das Licht der Welt erblickte. Es steht damit in Konkurrenz zu anderen erstklassig ausgestatteten Handys, wie Motorola Atrix, Sony Ericsson Xperia arc und dem Brudermodell LG Optimus Speed. Im Test erwies sich das LG P970 Optimus Black als ausgewogenes und ausgereiftes Smartphone.

Optik & Verarbeitung:
Nicht einmal 1 Zentimeter dick ist das LG P970 Optimus Black. Trotz seiner großen Grundfläche dürfte es somit zumindest in weiter geschnittenen Hosen oder der Handtasche recht gut Platz finden, vor allem weil es nicht einmal einen Zentimeter dick ist. Die Verarbeitung wurde im Test als gut beschrieben. Leider besteht das Gehäuse überwiegend aus Kunststoff und wirkt damit nicht so hochwertig, wie etwa das aus Aluminium gefräste HTC Desire S. Eine gewisse Eleganz kann man dem Optimus Black aber nicht absprechen, auch wenn es eher unauffällig ist. Die Plastikhülle hat den Vorteil, dass das Optimus mit 108 Gramm so leicht ist, wie kaum ein anderes Smartphone seiner Klasse. Allerdings knarzt das Gehäuse nach einer gewissen Zeit in Gebrauch auch ein wenig.

Display:
Mit 4 Zoll in der Diagonalen bietet der Touchscreen des LG P970 Optimus Black ein Höchstmaß an Lesekomfort. Das „Nova“ getaufte Display soll besonders leuchtstark und scharf sein. Laut einem Test kommt es in Sachen Darstellungsqualität zwar nicht an den „Retina“-Screen des iPhone 4 heran, gehört aber zu den besten Handydisplays auf dem Markt. In Sachen Helligkeit erzielte das Optimus Black tatsächlich einen neuen Rekord für Smartphones und ist damit auch bei direkter Sonneneinstrahlung sehr gut abzulesen. Auch die Kontrastwerte sind hervorragend.

Ausstattung:
Hardware:
Anders als beim LG Optimus Speed setzen die Koreaner beim LG P970 Optimus Black nicht auf einen Dualcore Prozessor. Das im Optimus Black verbaute 1 GHz Singlecore Modell sorgt aber ebenfalls für fixe Rechengeschwindigkeit. Es wird von 512MB Arbeitsspeicher unterstützt. Der interne Speicher ist mit 1Gigabyte relativ klein geraten, kann aber per microSD Karte erweitert werden. Die Grafikperformance des Black ist nicht die allerbeste, so dass aufwendige Spiele nicht auf dem LG Smartphone laufen.

Internet & Connectivity:
Für schnelles Internet sorgen beim LG P970 Optimus Black die Standards HSPA und WLAN-n. Das LG Handy ist das erste Gerät mit der sogenannten "Wifi-Direct" Technik, die es erlauben soll, dass Geräte per WLAN direkt untereinander Daten austauschen können. Im Test funktionierte dies aber bislang noch nicht. Dass das Optimus Black den neuesten UMTS-Beschleuniger HSPA+ nicht unterstützt, ist zu verschmerzen, da die meisten Handynetze bislang solch schnelle Übertragungsraten nicht unterstützen. Im Gegensatz zum iPhone zeigt das LG P970 Optimus Black Flash-Seiten an. In der Internetpraxis erhielt das Optimus Black insgesamt sehr gute Noten im Test. Clients für Facebook und Twitter sind vorinstalliert. Ein GPS-Empfänger ist natürlich ebenfalls an Bord. Er arbeitet serienmäßig mit der Google Maps Navi-Software zusammen, die aber ein großes Datenvolumen zum Navigieren erfordert.

Multimedia:
Die Kamera des LG P970 Optimus Black ist mit 5 Megapixeln Auflösung nominell eher Handy-Mittelklasse, doch sind Megapixel bekanntlich nicht alles. Immerhin verfügt sie über eine Gesichtserkennung und einen Bildstabilisator. Im Test erzielte die Knipse des Optimus Black mittelmäßige Ergebnisse. Bei gutem Licht sind aber farbstarke und detailreiche Aufnahmen möglich. Sie bringt zwar eine Vielzahl an Einstellungsmöglichkeiten mit, eine eigene Auslösetaste wäre aber wünschenswert gewesen. Auch die Beleuchtung, die mit einer mickrigen LED auskommen muss, könnte stärker sein. Zudem ist die Auslöseverzögerung viel zu lang. Videos werden in HDready-Qualität aufgenommen. Die Filmchen und auch die Bilder der Kamera können noch auf dem Handy bearbeitet werden. Die Frontkamera zur Videotelefonie löst mit 2 Megapixeln für ihre Gattung sehr hoch auf, konnte aber in der Praxis nicht überzeugen. Die Kamerafunktionen sind insgesamt recht umfangreich. Der Musikplayer klingt laut einem Test sehr schlecht. Da helfen auch bessere Kopfhörer nichts, die über den Standard-Klinkenanschluss angestöpselt werden können. In einem anderen Test konnte der Musikplayer überzeugen. Ein Radio ist ebenfalls an Bord, genau wie ein Programm, das Office-Dokumente anzeigen kann.

Bedienung:
Im LG P970 Optimus Black werkelt noch die nicht mehr ganz aktuelle Android-Version 2.2. In absehbarer Zeit soll es aber die Möglichkeit zu einem Update auf Android 2.3 geben. LG hat dem Betriebssystem eine weitestgehend eigenständige Oberfläche beschert. Laut einem Test ist das Hauptmenü dadurch etwas unübersichtlich geraten. Auf Eingaben reagiert das Handy laut Test schnell und präzise. Ein Test bemängelte jedoch, dass dem Handy nicht immer beim ersten Versuch eine Reaktion entlockt werden konnte. Auch die vom iPhone bekannte Gestensteuerung ist möglich. Für besonders innovativ befanden die Tester die Gesten-Taste. Hält man sie gedrückt, können bestimmte Funktionen z.B. über Kippen oder Schütteln ausgelöst werden. Beim Zwei-Finger-Zoom vernahmen die Tester starkes Ruckeln. Ein Test befand die virtuelle Tastatur für nicht absolut ideal zu beackern.

Telefonie:
Bei der Akkulaufzeit hält das LG P970 Optimus Black mit der Konkurrenz mit, kann sie aber leider nicht übertrumpfen. Ein Test bescheinigte dem Handy in diesem Test schwache Noten. Wie für alle Smartphones gilt auch für das LG P970 Optimus Black: Nach einem Tag intensiver Nutzung sollte das Handy möglichst Station an der Steckdose machen, vor allem wenn die Displayhelligkeit voll aufgedreht ist. Der Empfang des LG P970 Optimus Black ist Durchschnitt, der Klang beim Telefonieren wurde dagegen ausdrücklich gelobt. Ein Test erwähnte ein Empfangsproblem, wenn man das Handy in einer bestimmten Weise in der Hand hält.

Fazit: Das LG P970 Optimus Black ist ein Smartphone für Vernunftmenschen. Es ist sehr ausgewogen ausgestattet, bietet aber wenig Features, mit denen man im Kollegenkreis angeben könnte. Schwächen zeigt es im Multimedia-Bereich.

Meine persönliche Bewertung:

4.0/5.0
Test LG P970 Optimus Black
Vorteil: LG P970 Optimus Black
Nachteil: LG P970 Optimus Black

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu LG P970 Optimus Black

Kein Zitat

Platz 26 von 30

Wertung Note 2.00

» zum Test

Zitat: Beim Optimus Black gefällt vor allem das sehr helle Display, das auch bei Sonneneinstrahlung noch gut ablesbar ist. Ansonsten ist es ein gutes Mittelklasse-Smartphone, das im Internet bereits für günstige 225 Euro zu haben ist.

Platz 13 von 15

Wertung Note 2.00

» zum Test

Zitat: Die superhelle Anzeige, satte Farben und gute Sicht auch von der Seite auf das [...] hochauflösende 4-Zoll-"Nova-Display" sind die Qualitäten des LG.

Platz 7 von 10

Wertung Note 2.20

» zum Test

Zitat: Mit 5 Megapixeln, einem Dokument-Betrachter sowie HSPA und schnellem WLAN liegt das LG gut im Rennen.

Platz 7 von 10

Wertung 391.00
von 500 Punkten

» zum Test

Zitat: Macht gute Porträts, JPGs werden leider zu stark nachgeschärft. Die Farbwiedergabe ist o.k. Die Auslöseverzögerung ist wie beim HTC mit einer Sekunde oder mehr zu lang. Anmerkung zum Test: Test bezieht sich ausschließlich auf die Kamerafunktion.

Platz 6 von 6

Wertung 2.00
von 5 Punkten

» zum Test

Zitat: Sehr gut für Surfen und E-Mail.

Platz 7 von 15

Wertung Note 2.30

» zum Test

Zitat: Das LG Optimus Black hat nicht nur einen hellen und angenehm großen Bildschirm. Es bietet auch gute Smartphone-Leistungen, vor allem rund ums mobile Internet. Enttäuschend sind dagegen die Qualität der Kamera und der Klang des MP3-Spielers.

Einzeltest

Wertung Note 2.07


Zitat: Optisch Schlicht, aber mit technischen Finessen unter der Haube.
Auszeichnung gut

Einzeltest

Wertung Note 2.40

» zum Online-Test

Zitat: Das Display ist in Sachen Helligkeit eine Klasse für sich und übertrifft mit seiner Leuchtkraft sogar das Display des iPhone 4. Allerdings ist es nicht so kontrastreich oder farbenfroh wie zum Beispiel das Super AMOLED Plus von Samsung. Bei der Schärfe kann das NOVA-Display nicht ganz mithalten. Überzeugen kann das Gerät durch sein edles Design und seiner Verarbeitungsqualität. Punktabzug gibt es für die mittelmäßige Kameraqualität, der nicht immer flüssigen Bedienung des Browsers und dem veralteten Betriebssystem.

Einzeltest

Wertung 89%

» zum Online-Test

Zitat: Im Alltagseinsatz gefällt das flache Schwarze durch tadellose Bedienung und hohe Reaktionsfreudigkeit dank üppig dimensionierten Arbeitsspeichers und der guten Kamerafunktion.

Platz 11 von 16

Wertung Note 1.60

» zum Test

Zitat: Da kann die Sonne scheinen, wie sie will, dieses Display bleibt gut ablesbar.

Platz 9 von 10

Wertung 391.00
von 500 Punkten

» zum Test

Zitat: Mit dem LG Optimus Black hat LG ein ordentliches Oberklassen-Smartphone auf Android-Basis gefertigt. Ein echtes Flaggschiff-Modell ist das P970 zwar nicht - dafür fehlen beispielsweise ein Dual-Core-Prozessor oder auch die aktuelle Android-Version 2.3, die der Hersteller noch per Software-Update nachreichen will. Angesichts des aktuellen Preises ist das Modell aber durchaus empfehlenswert.

Einzeltest

Keine Wertung

» zum Online-Test

Zitat: Das Optimus Black ist zwar kein Dualcore-Bolide mit maximaler Ausstattung, muss sich aber dennoch nicht vor den Spitzenmodellen der Konkurrenz verstecken. Es ist leicht, dünn und sieht gut aus, weitere Pluspunkte sind das extrem helle Display und die gelungene Benutzeroberfläche.
Auszeichnung sehr gut

Einzeltest

Wertung 82%

» zum Online-Test

Zitat: Schlankes Gehäuse, tolles Display, leider Mängel bei Verarbeitung und Performance.

Einzeltest

Wertung Note 2.40


Zitat: Gelungenes Android-Smartphone mit großzügigem und besonders hellem 4-Zoll-Touchscreen, das allerdings bei der Ausdauer schwächelt.

Platz 4 von 4

Wertung 391.00
von 500 Punkten

» zum Test

Zitat: Der ebenso schicke wie flache und gut ausgestattete Androide von LG kann mit seinem hellen Display punkten. Verbesserungswürdig sind unter anderem die Kameras.

Platz 2 von 2

Wertung 78%

» zum Test

Zitat: Es ist noch nicht einmal Sommer und schon meint man, Weihnachten stünde vor der Tür. Denn bei den Features, mit denen das LG Optimus Black vom Hersteller angekündigt wurde, kann es sich nur um die Erfüllung vieler Träume handeln.

Einzeltest

Wertung 5.60
von 6 Punkten

» zum Online-Test

Zitat: Mit dem Optimus Black stellt sich das einfachste der drei aktuellen Premium-Smartphones von LG vor.

Einzeltest

Wertung 4.16
von 5 Punkten

» zum Online-Test

Zitat: Apple hat mit seinem Retina-Display im iPhone 4 eine kleine Bildschirm-Revolution gestartet. Kann LG mit seinem Nova-Display im LG Optimus Black dagegen halten?
Auszeichnung sehr gut

Einzeltest

Keine Wertung

» zum Online-Test

Zitat: Mit tollem Display und superflachem Gehäuse gehört das Optimus Black zu den besonders attraktiven Smartphones der Generation 2011.

Platz 1 von 27

Wertung 5.00
von 5 Punkten

» zum Test

Zitat: Ein gutes Smartphone mit exzellentem Display, das aber noch einige Schwächen im Detail hat.

Einzeltest

Wertung Note 2.10


Zitat: Mit dem Optimus Black kann sich LG sicherlich vollends als ernstzunehmender Smartphone-Hersteller etablieren: Das Gerät macht fast alles richtig und schmeichelt mit dem XXL-Display dem multimediaverwöhnten Auge. Dementsprechend ist es allerdings auch kein Wunder, das ein sehr hoher Preis aufgerufen wird.

Einzeltest

Keine Wertung


Zitat: Im Kurztest hinterließ das Optimus Black einen guten Eindruck. Der Formfaktor und die Nova-Displaytechnik wissen zu gefallen. Der Verzicht auf eine Kamerataste ist aber ein dicker Minuspunkt. Dennoch könnte LG sich mit dem Modell seinen Platz in der Smartphone-Elite sichern. Abzuwarten bleibt, inwieweit die Display-Technik die Akkulaufzeit beeinträchtigt und wann das Update auf die aktuelle Android-Version 2.3 erfolgen wird.

Einzeltest

Keine Wertung

» zum Online-Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "LG P970 Optimus Black" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt LG P970 Optimus Black bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)


Kundenmeinungen 5 Bewertungen

sicher bestes Preis-Leistungsverhältnis

Samstag, den 06.10.2012 von downundaman

stars (Gut)

- sehr hoher Energieverbrauch (nach 4 Std. 36% verbraucht) trotz eher unterdurchschnittlicher Nutzung, nur bei geringer Nutzung und konsequent ständigem Ausschalten aller nicht benutzen Verbraucher kommt man ca. 24 Std. mit einer Akkuladung hin, nach einigen Akkuladungen etwas Besserung

- alle Energieverbraucher (bes. Verbindungen) müssen extra per Verbindungsblocker ausgeschaltet werden

- Google Maps und Google Suche schaltet sich ständig automatisch ein (im Hintergrund)

- schlechter installierter Terminkalender

- schlechter installierter Wecker, funktioniert nicht bei ausgeschaltetem Handy

- Vibration stört Gestensteuerung (Curser springt ständig), man muss eins von beiden ausschalten um problemlos Nachrichten schreiben zu können

- Kopfhörer unpraktisch, Befestigungsclip fehlt, man hört ständig Geräusche wenn das Kabel an der Jacke scheuert oder beim Laufen dagegen schlägt

- Handy stürzt ca. 1-2 mal im Monat ab und ist nur durch Batterieentnahme wieder zu reaktivieren (nach 4-5 Monaten nicht mehr fest zu stellen)

- Handy hängt sich oft auf bei Verwendung von Google Maps

- eher mittelmäßiger bis schlechter Empfang

- FotoVideoauslöser ist nicht geräuschlos trotz Auslöseton auf „Aus“ und Handy lautlos

- Display kaum zu erkennen während Aufnahme, Beim Ansehen des Bildes ist es allerdings sehr gut zu sehen (vermutlich nur bei autom. Helligkeit)

- Manuelle Fototaste fehlt

- Ca. eine Sekunde Tonaussetzer bei Annehmen eines Gespräches

- Google Maps und GPS sehr langsam und wenig Fußgängertauglich (sehr lange Reaktionszeit)

- Vorinstallierte Programme lassen sich nicht löschen

- Blecherner integrierter Lautsprecher

- Programme werden nach einiger Zeit langsam, stürzen ab oder schalten sich aus, Handy muss dann neu gebootet werden um Performance zu verbessern

- Ohrlautsprecher liegt ungünstig, Ohr muss genau auf Höhe des Lautsprechers sein, sonst leiser, dumpfer Klang

- Aussenlautsprecher liegt ungünstig, Wenn man vorn Videos schaut und hinten kommt der Ton raus hört man fast nichts

- hab bisher noch kein brauchbares Headset dafür gefunden


+ leichtes, schickes, handliches Gehäuse

+ gutes, scharfes Display

+ Display gut zu erkennen bei Sonne

+ leichtes Ladegerät mit integriertem USB Kabel

Ich habe unter 200 Euro bezahlt, was dem Handy zu dem vierten Stern verhilft. Zu dem Preis ist sicher nichts besseres zu bekommen. Mit den vielen kleinen Mankos muss man sich dann allerdings abfinden

LG P970 Optimus Black

Samstag, den 17.09.2011 von tony

stars (Sehr gut)

Für mich das beste Smartphone

Sch*** Akku

Mittwoch, den 22.06.2011 von Anonym

stars (Gut)

Eigentlich alles top bis auf den Akku!

Gutes Handy mit lächerlicher Kamera und kleinem "Tank"

Sonntag, den 12.06.2011 von Michael

stars (Befriedigend)

Nach 2 Wochen LGOB mein Fazit als Android-Neuling: Das Gerät verfügt über alles, was ich mir erhofft hatte und setzt das auch souverän um.
Es ist jedoch erstaunlich, warum man so einem Gerät eine Kamera verpasst, deren Bilder eher einer VGA-Auflösung nahe kommen, als der Qualität meiner 4 Jahre alten N95 Kamera (5 MP). Einfach erschütternt.
Da das Gerät zum Herumspielen animiert, empfiehlt es sich, permanent ein Ladekabel mit dazugehöriger Steckdose mit zu führen, denn nach 10 Stunden ist es vorbei. Bei relativ dezenter Nutzung erreicht man den Abend.
Noch ein großer Minuspunkt ist der, sich auf der Unterseite befindende, Lautsprecher. Das N95 wirkt hier wie ein Dolby Anlage gegen eine Blechtrommel.

Zusammenfassend ein tolles Handy mit einigen gravierenden Schwachpunkten. Ich hoffe auf ein Update.

Gutes Smartphone

Donnerstag, den 21.04.2011 von Reinhard

stars (Gut)

Tja...auch wenn es das perfekte Smartphone wohl nie geben wird: ein feines Gerät, endlich mal mit Flashplayer und großem Display und günstig zu haben: www.mobile.top-owl.de


Datenblatt LG P970 Optimus Black

  • Typ Smartphone
  • Dual-SIM k.A.
  • Tri-SIM k.A.
  • Betriebssystem Android
  • Interner Speicher k.A.
  • Speicher erweiterbar um k.A.
  • Steckplatz microSD
  • Display 4 Zoll
  • Display-Auflösung 800x480 Pixel
  • Touchscreen Touchscreen wird unterstützt.
  • CPU Singlecore
  • QWERTZ-Tastatur QWERTZ-Tastatur nicht unterstützt.
  • Outdoor-tauglich k.A.
  • Kamera k.A.
  • Fotolicht Fotolicht wird unterstützt.
  • Blitz Blitz nicht unterstützt.
  • optischer Zoom k.A.
  • Kamera Vorderseite Kamera Vorderseite wird unterstützt.
  • Videofunktion Videofunktion wird unterstützt.
  • Videoauflösung 1280x720 Pixel
  • Musikplayer Musikplayer wird unterstützt.
  • Radio Radio wird unterstützt.
  • Netze 1800, 1900, 850, 900 MHz
  • GPS GPS wird unterstützt.
  • GLONASS k.A.
  • Datentransfer EDGE, GPRS, HSDPA, HSUPA, UMTS
  • Konnektivität Bluetooth, USB, WLAN
  • Breite k.A.
  • Höhe k.A.
  • Tiefe k.A.
  • Gewicht k.A.

Smartphones & Handys

LG P970 Optimus Black

LG P970 Optimus Black - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0723