Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

LG Optimus Speed P990 im Test

Test LG Optimus Speed P990
LG Optimus Speed P990 Test - 0 LG Optimus Speed P990 Test - 1

Zusammenfassung von eTest zu LG Optimus Speed P990

Auf dem Handymarkt gab es zuletzt ein Wettrennen, welcher Hersteller wohl das erste Handy mit Dual-Core-Prozessor würde anbieten können. Während der Marktstart des Motorola Atrix in Deutschland bislang noch nicht bekannt gegeben wurde, ist das LG Optimus Speed bereits erhältlich und macht seinem Namen im Test alle Ehre. Optik & Verarbeitung: Das LG...

Bester Preis


LG Optimus Speed P990 - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

Preisvergleich



Testberichte

Auswertung der Testberichte

Auf dem Handymarkt gab es zuletzt ein Wettrennen, welcher Hersteller wohl das erste Handy mit Dual-Core-Prozessor würde anbieten können. Während der Marktstart des Motorola Atrix in Deutschland bislang noch nicht bekannt gegeben wurde, ist das LG Optimus Speed bereits erhältlich und macht seinem Namen im Test alle Ehre.

Optik & Verarbeitung:
Das LG Optimus Speed ist ein absolutes High-End Gerät und hat einen entsprechenden Preis. Natürlich kann man da auch ein hochwertiges Äußeres erwarten. Und hier lässt sich der koreanische Hersteller tatsächlich nicht lumpen. Das LG Optimus Speed macht einen sehr eleganten Eindruck und ist erstklassig verarbeitet. Einzig der Akkudeckel ist etwas zu dünn geraten. Trotz seiner üppigen Maße und dem hohen Gewicht von knapp 150 Gramm liegt es gut in der Hand und passt dank der geringen Dicke auch noch einigermaßen in die Hosentasche. Zum angenehmen Anfassgefühl trägt besonders die griffige Softtouch-Rückseite bei. Einem Testbericht war das aber nicht genug, so dass die Materialauswahl dort kritisiert wurde, schließlich besteht das LG Optimus Speed komplett aus Plastik.

Display:
Das Display des LG Optimus Speed machte im Test einen hervorragenden Eindruck. Der mit vier Zoll für ein Handy sehr groß geratene "Nova" getaufte Touchscreen überzeugt mit scharfer Auflösung, kräftigen Farben und guten Kontrastwerten. Dank Super AMOLED Technologie ist das Display sehr stromsparend. Zudem ist beim LG Optimus Speed schwarz wirklich noch schwarz und kein dunkles Grau, wie bei einigen weniger hochwertigen Handydisplays. Außerdem ist der Screen mit stabilem Glas abgedeckt. Allerdings spiegelt das Display bei direkter Sonneneinstrahlung etwas.

Ausstattung:
Internet & Connectivity:
In Sachen Datenstandards bietet LG seinen Kunden nur das beste und schnellste, was es derzeit auf dem Markt gibt. HSPA in der derzeit schnellstmöglichen Version, WLAN im flinken n-Standard und natürlich auch ein Bluetooth-Modul sind eingebaut. Flash-Inhalte stellt das LG bis zu Version 10.1 dar. Sie laufen auch im Vollbildmodus absolut ruckelfrei. Per HDMI Ausgang lassen sich mediale Inhalte in bestmöglicher Qualität z.B. an einen entsprechenden Fernseher ausgeben. Das benötigte Kabel befindet sich erfreulicherweise im Lieferumfang. In der Praxis bewegt sich das Optimus Speed rasend schnell im mobilen Netz und hängt sogar das iPhone 4 ab. Die Darstellung der Internetseiten ist sehr angenehm abzulesen. Allerdings verzeichnete ein Test Ruckler beim Scrolling auf aufwendigen Webseiten.

Kamera:
Die Kamera des LG Optimus Speed hinterließ im Test einen guten Eindruck. Sie nimmt nicht nur Fotos mit 8 Megapixeln Auflösung auf, sondern kann als eines der ersten Handys Videos in Full-HD Auflösung drehen. Leider besitzt die Linse keine Schutzklappe oder ähnliches, sondern liegt offen auf der Rückseite des Handys. Da die Kamera eine leichte Ausbuchtung auf dem Handy-Rücken bildet liegt das Handy zudem auf dem Tisch direkt auf der Linse auf, die so leicht verschmutzen oder zerkratzen kann.
Bei der Fotoqualität platzierte sich das LG Optimus Speed damit im oberen Drittel der Handykameras, die Videoaufnahmen werden mit einer bislang nie dagewesenen Schärfe in den Speicher gebannt und laufen ausgesprochen flüssig ab. Auch der Sound kann sich sehen lassen. Jedoch verbraucht so ein Full-HD Filmchen eine Menge an Speicherplatz. Der eingebaute LED-Blitz erhellt die Umgebung in bis zu zwei Metern Entfernung ausreichend stark. Der Autofokus reagiert leider nur langsam. Auch die Auslöseverzögerung ist sehr lang. Das Kameramenü wurde im Test als aufgeräumt und logisch beschrieben. Selbst die Frontkamera, die zur Videotelefonie dient, hat noch überdurchschnittliche 1,3 Megapixel zu bieten.

Musik, Video & Speicher
8 Gigabyte Speicher bringt das LG Optimus Speed intern mit, weitere 32GB lassen sich über eine microSD Speicherkarte schaffen. Das ist auch nötig, wenn die Videokamera häufiger zum Einsatz kommen soll, denn eine Stunde Full-HD Film verbraucht immerhin 4,8 Gigabyte. Die Wiedergabe selbst sehr hoch aufgelöster Videos schafft das LG Optimus Speed mit Links, und überzeugt mit einer auf einem mobilen Gerät selten gesehenen flüssigen Wiedergabe. Leider werden nur recht wenige Videoformate unterstützt. Die Fotos, die das Speed produziert, sind laut einem Test recht milchig.
Der Musikplayer gefällt mit seiner ansprechenden 3D Oberfläche und ist durch zahlreiche Klangpresets gut individualisierbar. Auch der eingebaute Lautsprecher des LG Optimus Speed machte im Test eine gute Figur, genau wie der Sound des Musikplayers über Kopfhörer. Dank schnellem Prozessor taugt das LG Optimus Speed auch für aufwendige 3D-Games. Das eingebaute Radio wurde im Test als etwas zu leise empfunden, ist aber sehr empfangsstark.

Office:
Für Business-Nutzer hält das LG Optimus Speed P990 ebenfalls einige Schmankerl bereit. So kann das Handy Excel, Word und Powerpoint-Dokumente anzeigen und bearbeiten. Ein großer Schwachpunkt von Android ist weiterhin der komplizierte Abgleich von Daten mit dem PC, der nicht direkt, sondern nur über den Umweg Google möglich ist. Verschiedene E-Mail Konten kann das Optimus Speed in einem Posteingang zusammenfassen, dabei aber leider nicht Google Mail miteinbeziehen.

Bedienung:
LG setzt beim LG Optimus Speed zunächst noch auf Android in der Version 2.2, ein Update auf Android 2.3 ist jedoch bereits angekündigt.
Highlight ist natürlich der Dualcore-Prozessor aus dem Hause Nvidia, der dafür verantwortlich ist, dass das LG Optimus Speed tatsächlich das schnellste Handy ist, das jemals einen Test durchlaufen dürfte. Nicht einmal aufwendige Flash-Inhalte oder ausgiebiges Multitasking kann den Prozessor in die Knie zwingen. Insgesamt ist das Samsung Galaxy SII aber laut Test wohl noch eine Spur schneller als das Speed. Das Wort "Ladezeit" dürfte trotzdem sehr bald aus dem Wortschatz eines LG Optimus Speed Besitzers verschwunden sein. Das gilt alllerdings nicht beim Anschalten des Handys. Satte 40 Sekunden brauchte das Optimus Speed im Test um aus dem Dornröschenschlaf zu erwachen. Ein Test bemerkte zudem Geschwindigkeitseinbußen durch das ältere Android und hielt z.B. das Google Nexus S mit Android 2.3 für schneller im Alltag.
LG hat die Android-Oberfläche etwas aufgehübscht, so dass die Bedienbarkeit nochmal verbessert wurde. Auch Smartphone Laien sollten so schnell mit dem LG Optimus Speed zurecht kommen. Leider wird das Hauptmenü nur im Hochformat angezeigt. Ansonsten wechselt das LG Optimus Speed dank Lagesensor sehr fix vom Hoch- ins Querformat, wenn man es dreht. Die virtuelle QWERTZ-Tastatur lässt sich ausgesprochen flink und komfortabel beackern.

Telefonie:
Zwar hat LG dem Optimus Speed einen vergleichsweise großen Akku beschert und verspricht, der Dual Core Prozessor wäre besonders stromsparend, trotzdem hält der Stromspeicher des Smartphones nicht länger als bei der Konkurrenz, so dass das Handy idealerweise jeden Abend Station an der Steckdose machen sollte. Wenn man aber nur telefoniert und das Display überwiegend ausgeschaltet lässt, kommt das Speed durchaus auf respektable Laufzeiten. Empfang und Sprachqualität konnten im Test auf ganzer Linie überzeugen. Erfreulich ist auch der kräftige Freisprecher. Die Strahlenbelastung durch das Optimus Speed wurde im Test als vorbildlich gering beschrieben.

Fazit:
LG war bislang nicht gerade für große Innovationen bekannt. Das ändert der koreanische Hersteller mit dem LG Optimus Speed. Wer mit seinem Smartphone wirklich angeben will, sollte über einen Kauf nachdenken, denn das Smartphone steht für eine neue Generation Handy. In Sachen Geschwindigkeit und mobiler Filmaufnahme ist das Speed zurzeit das Beste vom Besten. Man darf gespannt sein, ob Apple mit dem bald erwarteten iPhone 5 mithalten kann.

Meine persönliche Bewertung:

4.5/5.0
Test LG Optimus Speed P990
Vorteil: LG Optimus Speed P990
Nachteil: LG Optimus Speed P990

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu LG Optimus Speed P990

Kein Zitat

Platz 28 von 30

Wertung Note 2.00

» zum Test

Zitat: Inzwischen ist das LG-Smartphone zwar in die Mittelklasse abgerutscht, dort hält es aber noch locker mit.

Platz 6 von 9

Wertung Note 2.10

» zum Test

Zitat: Auch heute noch kann das Optimus Speed mit seinem flotten Bedientempo begeistern, ebenso wie mit seiner kompletten Ausstattung.

Platz 12 von 22

Wertung 403.00
von 500 Punkten

» zum Test

Zitat: LGs Optimus Speed war das erste Dualcore-Handy auf dem Markt und steht dafür sogar im Guiness-Buch. Mittlerweile hat es aufgrund der 1-GHz-CPU sowie des knappen Arbeitsspeichers etwas an Boden verloren.
Auszeichnung Kauftipp

Platz 8 von 15

Wertung Note 1.50

» zum Test

Zitat: Hier ist der Name Programm, denn das LG macht wie bei allen Funktionen auch beim Surfen mächtig Dampf. Anmerkung zum Test: Test bezieht sich vor allem auf die Internetqualitäten des Handys.

Platz 8 von 10

Wertung 403.00
von 500 Punkten

» zum Test

Zitat: Das Optimus Speed ist mit besten Zutaten ausgestattet. Anmerkung zum Test: Test bezieht sich vor allem auf Videoeigenschaften des Handys, Note umfasst aber das Gesamtpaket.

Platz 5 von 10

Wertung 403.00
von 500 Punkten

» zum Test

Zitat: Hochauflösender Touchscreen. Sehr gut für E-Mail.

Platz 11 von 15

Wertung Note 2.80

» zum Test

Zitat: Mit Nvidias Tegra-2-Dual-Core ist das Optimus Speed für aktuelle Spieletitel bestens gerüstet.

Platz 4 von 16

Wertung Note 1.20

» zum Test

Zitat: Das LG P990 Optimus Speed weiß durch schiere Leistung zu überzeugen. Dass es zudem hochwertig verarbeitet ist, ist sicher kein Nachteil. Das legt man gern neben den LCD- oder Plasma-Bildschirm, um die selbst gemachten Full-HD-Videos zu übertragen.

Einzeltest

Wertung Note 1.00

» zum Online-Test

Zitat: Das LG Optimus Speed ist ein solide verarbeitetes und leicht zu bedienendes Android-Smartphone und im Marktsegment der High-End-Smartphones eine interessante Alternative.

Einzeltest

Wertung 88%

» zum Online-Test

Zitat: Der Doppelkern-Prozessor sorgt vor allem für eine elegante Bedienung.

Platz 5 von 10

Wertung 403.00
von 500 Punkten

» zum Test

Zitat: Insgesamt präsentiert sich das Smartphone als ein zuverlässiger Begleiter sowohl für Gaming-Fans, als auch bei der Fahrzeug-Navigation oder für Business User.

Einzeltest

Wertung 92%

» zum Online-Test

Zitat: Das LG Optimus Speed zeigt: Die Entwicklung von Handys zu kleinen Computern ist noch nicht zu Ende. Das Smartphone überzeugte mit flottem Tempo und sehr guten Internetfunktionen.

Einzeltest

Wertung Note 1.97


Zitat: Das Optimus Speed gehört zu den Top-Smartphones und begeistert dank Dual-Core-Prozessor mit einem Bedientempo, das sich gewaschen hat.
Auszeichnung Bester im Test

Platz 1 von 2

Wertung 403.00
von 500 Punkten

» zum Test

Zitat: Im Bereich Leistung derzeit die klare Smartphone-Messlatte.
Auszeichnung gut

Einzeltest

Wertung Note 2.00

» zum Online-Test

Zitat: Das Optimus Speed hat LG als erstes Dualcore-Smartphone der Welt einen Platz in den Geschichtsbüchern gesichert. Doch die Anfangseuphorie ist vorbei und das Smartphone hat ein großes Problem: Schon der erste Dualcore-Konkurrent [Samsung Galaxy SII d. Red.] in Deutschland macht fast alles eine Nummer besser.
Auszeichnung sehr gut

Einzeltest

Wertung 85%

» zum Online-Test

Zitat: Das P990 ist ein reaktionsschnelles Smartphone mit Potential für kommende Power-Apps.
Auszeichnung Produkt des Monats

Einzeltest

Keine Wertung


Zitat: Seinen Platz in den Geschichtsbüchern hat sich das LG Optimus Speed als erstes mit einem Dual-Core-Prozessor ausgerüstetes Smartphone gesichert. Doch die technologischen Entwicklungen gehen weiter. Mit dem Samsung Galaxy S II ist jetzt schon ein zweites, aber auch deutlich teureres Smartphone mit Doppelkern-CPU im Handel erhältlich, das zudem noch einen brillanten und stromsparenden Super-AMOLED-Plus-Touchscreen bietet. LG sollte zudem die anhaltenden Software-Probleme schnell beheben, damit das Optimus Speed bei den Nutzern nicht in unrühmlicher Erinnerung bleibt. Bei der Vergabe der Testnote konnnten wir die Software-Probleme des LG Optimus Speed nicht ignorieren.

Einzeltest

Wertung Note 3.60

» zum Online-Test

Zitat: LG verschiebt mit dem preislich fair kalkulierten P990 Optimus Speed die Performance-Messlatte bei Smartphones ein gutes Stück nach oben.
Auszeichnung Referenz

Einzeltest

Keine Wertung

» zum Online-Test

Zitat: Von grafisch ambitionierten Handy-Spiel-Projekten über die mobile Videoproduktion ist aufgrund der merklichen Performance-Steigerung mobiler Endgeräte alles drin.

Einzeltest

Wertung 4.31
von 5 Punkten

» zum Online-Test

Zitat: NVIDIA Tegra 2 - so lautet das Geheimnis des LG Optimus 2X Speed. Der Dual-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1 GHz soll wesentlich leistungsstärker und schneller als ein Prozessor mit nur einem CPU-Kern sein, was inbesondere für Multitasking, Multimedia-Anwendungen und Gaming relevant ist.

Einzeltest

Wertung 5.70
von 6 Punkten

» zum Online-Test

Zitat: Während LG mit Android-Handys wie dem Optimus One bislang lediglich im Einsteiger-Segment von sich reden machte, präsentiert der Hersteller mit dem Optimus Speed nun auch ein empfehlenswerte Modell für anspruchsvollere Anwender. Der Geschwindigkeitsschub durch den Dual-Core-Prozessor ist dabei auch ohne optimierte Apps spürbar und macht das Optimus Speed zu einem der derzeit besten und schnellsten Android-Handys. Schon bald muss sich das Modell aber den Dual-Core-Konkurrenten von Anbietern wie HTC, Samsung oder Motorola stellen. Erst ein Vergleich mit diesen Modellen wird Klarheit bringen ob sich LG dauerhaft in der Android-Spitzengruppe etablieren kann.

Einzeltest

Keine Wertung

» zum Online-Test

Zitat: LG liefert nicht nur das erste, sondern auch ein überaus gelungenes Exemplar der neuen Gattung von Dualcore-Smartphones.

Platz 1 von 5

Wertung 5.00
von 5 Punkten

» zum Test

Zitat: Die Kraft der zwei Herzen merkt man dem Optimus Speed deutlich an: Erstmals fühlt sich das Google-Betriebssystem bei der Bedienung und den Animationen so geschmeidig an wie Apples iOS auf dem iPhone 4.
Auszeichnung Bester im Test

Einzeltest

Keine Wertung

» zum Online-Test

Zitat: Wer lange Ladezeiten verachtet, sollte sich ein Dual-Core-Handy anschaffen. LG hat jetzt mit dem LG P990 Optimus Speed das erste Smartphone mit zwei Prozessor-Kernen auf dem Markt.
Auszeichnung sehr gut

Einzeltest

Keine Wertung

» zum Online-Test

Zitat: Wenn LG bis zum offiziellen Marktstart die letzten Ruckler auf Homescreen und im Browser beseitigen kann, ist das Optimus Speed mit Abstand das Beste, was der Smartphone-Markt derzeit hergibt. Anmerkung zum Test: Test bezieht sich auf Vorseriengerät.

Einzeltest

Keine Wertung

» zum Online-Test

Zitat: Wer auf Geschwindigkeit viel Wert legt, sollte dem LG Optimus Speed unbedingt eine Chance geben, denn das Gerät macht seinem Namen alle Ehre. Besonders erfreulich ist zudem die Unterstützung von Flash, wie sie das iPhone und viele andere aktuelle Mobiltelefone nicht leisten. Die kleinen Patzer des Optimus Speed sind etwas ärgerlich, aber verschmerzbar.

Einzeltest

Keine Wertung


Zitat: Gravierende Schwächen zeigt das Mega-Smartphone nicht, störend sind höchstens die üppigen Dimensionen und das Gewicht. [...] Der durchschnittliche Anwender darf sich aber kritisch fragen, wie er die Rechenpower im Alltag derzeit sinnvoll einsetzen kann.
Auszeichnung gut

Einzeltest

Wertung Note 1.90


Zitat: Neben dem etwas größeren Display sorgte der superschnelle Prozessor für den Sieg.

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Gravierende Schwächen zeigt das Mega-Smartphone nicht, störend sind höchstens die Dimensionen und das Gewicht. Dafür geht alles etwas schneller als bei anderen Modellen.
Auszeichnung gut

Einzeltest

Wertung 82%

» zum Online-Test

Zitat: In Punkto Tempo macht dem Optimus Speed aktuell aber kein anderes Smartphone etwas vor.

Platz 3 von 5

Wertung Note 1.80

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "LG Optimus Speed P990" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt LG Optimus Speed P990 bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)


Kundenmeinungen 2 Bewertungen

Immer noch gut

Samstag, den 02.03.2013 von Mirco B.

stars (Gut)

Hab mir das LG Optimus Speed geholt, obwohl es schon ein etwas älteres Modell ist (Stand 2013). Ich bin sehr zufrieden. Mit Android 4.0.4 läuft es besser als vorher. Es kann locker mit dem Modell LG L7 mithalten und ist evtl. etwas besser. Kann mich nicht beschweren, nur die Kamera kann mit den aktuellen 8 Megapixel Kameras nicht mithalten.

Alles Top

Dienstag, den 21.08.2012 von Alex

stars (Sehr gut)

Ich kann mich nur dem oben beschriebenen Test anschließen. Zwar ist das Smartphone mitterweile veraltet, kann aber dennoch mit Smartphones der aktuellen Generation mithalten.


Datenblatt LG Optimus Speed P990

  • Typ Smartphone
  • Dual-SIM k.A.
  • Tri-SIM k.A.
  • Betriebssystem Android
  • Interner Speicher 8000 MB
  • Speicher erweiterbar um k.A.
  • Steckplatz microSD
  • Display 4 Zoll
  • Display-Auflösung 800x480 Pixel
  • Touchscreen Touchscreen wird unterstützt.
  • CPU Dualcore
  • QWERTZ-Tastatur QWERTZ-Tastatur nicht unterstützt.
  • Outdoor-tauglich k.A.
  • Kamera 8 Megapixel
  • Fotolicht Fotolicht wird unterstützt.
  • Blitz Blitz nicht unterstützt.
  • optischer Zoom k.A.
  • Kamera Vorderseite Kamera Vorderseite wird unterstützt.
  • Videofunktion Videofunktion wird unterstützt.
  • Videoauflösung k.A.
  • Musikplayer Musikplayer wird unterstützt.
  • Radio k.A.
  • Netze 1800, 1900, 850, 900 MHz
  • GPS GPS wird unterstützt.
  • GLONASS k.A.
  • Datentransfer EDGE, GPRS, HSDPA, HSUPA, UMTS
  • Konnektivität Bluetooth, USB, WLAN
  • Breite k.A.
  • Höhe k.A.
  • Tiefe k.A.
  • Gewicht k.A.

Smartphones & Handys

LG Optimus Speed P990

LG Optimus Speed P990 - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0481