Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Huawei Y3 im Test

Test Huawei Y3
Huawei Y3 Test - 0 Huawei Y3 Test - 1 Huawei Y3 Test - 2 Huawei Y3 Test - 3

Zusammenfassung von eTest zu Huawei Y3

Huawei präsentiert mit dem Y3 ein spottbilliges Android-Smartphone, das sich mit zwei SIM-Karten nutzen lässt. Nicht einmal 80 Euro müssen für das Telefon hingeblättert werden. Allzu hohe Ansprüche an die Ausstattung darf man zu diesem Preis aber nicht stellen.

Weitere Angebote aus dieser Produktgruppe

AEG Voxtel M320

Huawei Y3 - AEG Voxtel M320  - Test zum Shop 26,77 €

Doro Primo 215 Großtasten-Handy

Huawei Y3 - Doro Primo 215 Großtasten-Handy  - Test zum Shop 29,89 €

Emporia Eco

Huawei Y3 - Emporia Eco  - Test zum Shop 29,95 €

Huawei Y3 - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Günstig
  • Dual-SIM-Funktion
  • Erweiterbarer Speicher
  • Austauschbarer Akku
  • Gute Akkuleistung
  • Displayauflösung
  • Kleiner interner Speicher

Preisvergleich



Testberichte

Dual-SIM-Smartphone für'n Appel und 'n Ei

Huawei präsentiert mit dem Y3 ein spottbilliges Android-Smartphone, das sich mit zwei SIM-Karten nutzen lässt. Nicht einmal 80 Euro müssen für das Telefon hingeblättert werden. Allzu hohe Ansprüche an die Ausstattung darf man zu diesem Preis aber nicht stellen.

Das Huawei Y3 steckt in einem schwarzen oder weißen Plastik-Gehäuse, das schön kompakt ist, aber nicht zu den schlanksten gehört. Der Bildschirm reißt mit seinen 4 Zoll (10,2 cm) und seiner Auflösung von 480 x 800 Pixeln niemanden vom Hocker, ist aber dem Preis angemessen.

Das Gleiche gilt für das Herzstück des Huawei Y3. Das Smartphone wird von einem einfachen Quad-Core-Prozessor mit 1,3 GHz Taktung angetrieben, dem nur 512 MB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Laufen mehrere Apps parallel, lahmt das Y3. Ansonsten ist die Prozessorleistung für den Alltag ausreichend. Als Betriebssystem ist das etwas veraltete Android 4.4 (KitKat) installiert, über das Huawei seine intuitive Benutzeroberfläche EMUI gestülpt hat.

In Sachen Konnektivität wirft das Huawei Y3 unter anderem den UMTS-Beschleuniger HSPA+, WLAN und Bluetooth in die Waagschale. Dass das 80-Euro-Handy nicht über LTE verfügt, ist keine Überraschung. Außerdem unterstützt nur einer der beiden SIM-Kartensteckplätze UMTS. Die Karte für das mobile Internet sollte also unbedingt in diesen Steckplatz eingelegt werden.

Die Hauptkamera auf der Rückseite löst mit 5 Megapixeln auf, die Frontkamera für Selfies mit 2 Megapixeln. Beide verfügen lediglich über einen Fixfokus. Erwartungsgemäß taugt die Bildqualität höchstens für gelegentliche Schnappschüsse. Der interne Speicher ist mit 4 GB sehr knapp bemessen, lässt sich aber per microSD-Karte um bis zu 32 GB aufstocken. Die Akkulaufzeit des Huawei Y3 ist ebenfalls nicht überragend. Allerdings kann der Akku problemlos ausgetauscht werden.

Alternativen zum Huawei Y3

Ähnlich günstig wie das Huawei Y3 sind zum Beispiel das Archos 45 Neon, das Samsung Galaxy J1 oder das ZTE Blade L3, die alle für deutlich unter 100 Euro angeboten werden. Bei der Ausstattung gibt es kaum Unterschiede. LTE bietet keines der Modelle.

Wer ein günstiges Einsteiger-Smartphone mit LTE sucht, muss schon über die 100-Euro-Grenze hinausgehen. Einen Blick wert sind zum Beispiel das Huawei Ascend Y550 oder das LG Leon LTE, die um die 130 Euro kosten. Hier muss dann aber auf die Dual-SIM-Funktion verzichtet werden.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Huawei Y3
Vorteil: Huawei Y3
  • Günstig
  • Dual-SIM-Funktion
  • Erweiterbarer Speicher
Nachteil: Huawei Y3
  • Displayauflösung

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Huawei Y3

Zitat: Bei der Akkukapazität kann sich das Huawei Y3 von der breiten Masse der Einsteiger-Phones etwas abheben. Wer darauf Wert legt, sollte hier zugreifen.

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Huawei Y3" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Huawei Y3 bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Huawei Y3

  • Typ Smartphone
  • Dual-SIM Dual-SIM wird unterstützt.
  • Tri-SIM Tri-SIM nicht unterstützt.
  • Betriebssystem Android
  • Interner Speicher k.A.
  • Speicher erweiterbar um 32 GB
  • Steckplatz microSD
  • Display 4 Zoll
  • Display-Auflösung 480x800 Pixel
  • Touchscreen Touchscreen wird unterstützt.
  • CPU Quadcore
  • QWERTZ-Tastatur QWERTZ-Tastatur nicht unterstützt.
  • Outdoor-tauglich Outdoor-tauglich nicht unterstützt.
  • Kamera 5 Megapixel
  • Fotolicht Fotolicht wird unterstützt.
  • Blitz k.A.
  • optischer Zoom k.A.
  • Kamera Vorderseite Kamera Vorderseite wird unterstützt.
  • Videofunktion Videofunktion wird unterstützt.
  • Videoauflösung 1080x720 Pixel
  • Musikplayer Musikplayer wird unterstützt.
  • Radio k.A.
  • Netze 1800, 1900, 2100, 850, 900 MHz
  • GPS GPS wird unterstützt.
  • GLONASS GLONASS nicht unterstützt.
  • Datentransfer EDGE, GPRS, HSPA+, UMTS
  • Konnektivität Bluetooth, USB, WLAN
  • Breite 63,8 mm
  • Höhe 122,6 mm
  • Tiefe 10,9 mm
  • Gewicht 120 g

Smartphones & Handys

Huawei Y3

Huawei Y3 - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0477