Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Apple iPhone 5S im Test

Test Apple iPhone 5S
Apple iPhone 5S Test - 0 Apple iPhone 5S Test - 1 Apple iPhone 5S Test - 2 Apple iPhone 5S Test - 3 Apple iPhone 5S Test - 4

Zusammenfassung von eTest zu Apple iPhone 5S

Rein äußerlich unterscheidet sich das iPhone 5S nicht sonderlich vom iPhone 5. Doch hat Apple mal wieder kräftig an den inneren Werten geschraubt. Und die können sich sehen lassen. Optik: Fast wie gehabt Eigentlich sieht das iPhone 5S genauso aus wie der Vorgänger und tatsächlich ist das Aluminium-Gehäuse im Wesentlichen unverändert...

Bester Preis

103,99 €
Apple iphone 5S Smartphone Silber Spacegrau Gold 16 GB 32 GB 64...
bei eBayeBay
Zum Shop

Apple iPhone 5S - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Exzellent in allen Belangen
  • Fingerabdrucksensor funktioniert sehr gut
  • Sehr hochwertiges Äußeres
  • Bei Android bekommt man dieselbe Leistung für deutlich weniger Geld

Preisvergleich



Testberichte

Auswertung der Testberichte

Rein äußerlich unterscheidet sich das iPhone 5S nicht sonderlich vom iPhone 5. Doch hat Apple mal wieder kräftig an den inneren Werten geschraubt. Und die können sich sehen lassen.

Optik: Fast wie gehabt

Eigentlich sieht das iPhone 5S genauso aus wie der Vorgänger und tatsächlich ist das Aluminium-Gehäuse im Wesentlichen unverändert geblieben. Allerdings gibt es das neue iPhone jetzt in drei Farbvarianten. Zu Silber und Schwarz gesellt sich ein goldenes Modell für besonders extrovertierte Käufer. Die neue Version erwies sich dann im Test aber doch als dezenter als erwartet. Hinzu kommt ein schmaler Ring rund um den Home-Button, der gleichzeitig ein Fingerabdrucksensor ist. Wie für das iPhone 5C gibt es auch für das iPhone 5S eine Hülle direkt von Apple zu erwerben und zwar eine besonders hochwertige aus Echtleder. Das iPhone 5S ist 7,6 Millimeter flach und wiegt nur 112 Gramm und damit weniger als der größte Konkurrent Samsung Galaxy S4. Maße und Gewicht entsprechen damit genau dem iPhone 5. Das iPhone 5S liegt laut Test gut in der Hand und ist bequem mit einer Hand zu bedienen. Die Verarbeitung ist tadellos.

Display: Alles beim Alten

Das Display ist dasselbe geblieben wie beim iPhone 5. Es ist weiterhin 4 Zoll groß, was etwa ein Zoll weniger ist als bei den Topgeräten der anderen Hersteller. Daher kommt es auch nur knapp auf HDready-Auflösung, was aufgrund der geringeren Diagonale immer noch eine hervorragende und scharfe Pixeldichte ergibt. Das Retina-Display wurde im Test des iPhone 5 daher immer wieder gelobt. Auch beim iPhone 5S gibt es nichts zu beanstanden. Farbdarstellung und Kontrast liefern exzellente Werte. Die Helligkeit reicht auch zur Betrachtung im Freien aus.

Hardware: Mit 64 Bit

Das iPhone 5S unterstützt den Grafikstandard Open GL ES in der Version 3.0 der für nie dagewesene Grafikpower sorgen soll. Der Hauptprozessor hört wenig erstaunlich auf den Namen A7, hat zwei Kerne und leistet 1,3 Gigahertz. Im Vergleich zum Vorgängermodell stieg damit z.B. die Geschwindigkeit beim mobilen Surfen im Internet. Es ist der erste Smartphone-Prozessor mit 64-Bit-Architektur. Außerdem gibt es einen 'Motion-Co-Prozessor' namens M7, der speziell dazu gedacht ist, die Daten der verschiedenen Bewegungssensoren zu verarbeiten. Das soll z.B. Fitness-Apps zugutekommen, die so z.B. noch präziser Schritte zählen können, ohne den Akku und den Hauptprozessor großartig zu belasten. Im Test erwies sich der M7 bereits als nützlich. So erkennt der Chip, was der Nutzer gerade macht, ob er im Auto fährt oder sich zu Fuß bewegt, und kann z.B. die Navi-Einstellungen automatisch anpassen. Die iOS-Oberfläche lief im Test wie gewohnt butterweich. Das iPhone 5S gehört zu den schnellsten Smartphones der Welt und ist deutlich schneller als der Vorgänger.
Das iPhone 5S wird in drei Speichervarianten angeboten mit 16, 32 und 64 Gigabyte internem Speicher. Speicherkarten unterstützt das iPhone weiterhin nicht.

Bedienung: iOS 7 & Fingerabdruck-Sensor

Das iPhone 5S arbeitet natürlich mit dem neuen iOS 7, das zahlreiche Neuerungen mitbringt. Einiges davon ist jedoch bei Android schon lange Standard und noch immer sucht man einige Funktionen der Google-Smartphones beim iPhone vergeblich. So gibt es nach wie vor keine aktiven Widgets. Immerhin werden wichtige Basisfunktionen wie WLAN, Bluetooth oder der Musikplayer nun im sogenannten 'Control Center' zusammengeführt. Das Kontrollcenter wird per Wischgeste vom unteren Ende des Bildschirms aufgerufen. Benachrichtigungen sind beim neuen iOS nun direkt vom Lockscreen aus zugänglich. Um mit anderen Nutzern in der Nähe direkt Inhalte teilen zu können, hat Apple die AirDrop-Funktion entwickelt. Die Übertragung von iPhone zu iPhone erfolgt dabei verschlüsselt. Außerdem wurde der Sprachassistent Siri erweitert. Er kann nunmehr z.B. Bluetooth aktivieren und die Display-Helligkeit regeln. Eine weitere Besonderheit ist der Home-Button, der gleichzeitig Fingerabdruck-Sensor ist. Der dient nicht nur zum Entsperren des Handys, sondern z.B. auch bei iTunes-Einkäufen zur Identifizierung des Nutzers. Die Fingerabdrücke werden dabei laut Apple nicht auf irgendwelchen externen Servern, sondern nur auf dem Gerät gespeichert. Zudem wird er so verschlüsselt, dass es nicht möglich sein sollte, die auf dem Handy gespeicherten Daten zurück in einen Fingerabdruck zu verwandeln. Im Test gefiel die neue Funktion durchaus gut. Der Sensor erkennt zuverlässig den Finger des Nutzers, so lange dieser sich gelegentlich mal die Hände wäscht. Experten halten diese Art der Nutzererkennung für sicherer als etwa das Entsperren über Pincodes oder Wischgesten. Ganz auf den herkömmlichen Zahlencode verzichten kann der Nutzer aber nicht. Bei einigen App-Käufen und bei längerer Inaktivität muss man doch wieder eine Ziffernkombination eingeben. Apps selber können bislang nicht auf den Sensor zugreifen.

Verbindungen: LTE auf allen Frequenzen

Schnell im mobilen Internet ist das iPhone 5S allemal unterwegs. So ist LTE in allen gängigen Frequenzen an Bord. Außerdem gibt es UMTS mit HSPA+ und WLAN-n, das sowohl im 2,4 als auch im 5 GHz Band funktioniert. Hinzu kommt der neue, sehr komfortable Safari-Browser mit dem das iPhone 5S insgesamt so schnell im mobilen Netz unterwegs ist, wie kein anderes Smartphone. Zur mobilen Orientierung unterstützt das iPhone 5S GLONASS und A-GPS. Auf NFC verzichtet Apple weiterhin. Stattdessen will Apple Bluetooth 4.0 Low Energy (BLE) z.B. zum mobilen Bezahlen per Handy etablieren. Das Apple iPhone 5S wird natürlich über den Lightning-Connector mit externen Geräten verbunden. Zum Betrieb benötigt der Nutzer eine spezielle Nano-SIM-Karte, die in dieser Form nur von Apple genutzt wird.

Multimedia: Mit intelligentem Blitz

Natürlich hat Apple sich auch bei der Kamera etwas Neues ausgedacht. Sie hat insgesamt 5 Linsen und eine f2.2 Blende. Der Bildsensor soll um 15 Prozent größer sein als beim Vorgänger, was die Lichtausbeute verbessern dürfte. Die Auflösung bleibt bei 8 Megapixeln. Die Kamerasoftware misst verschiedene Werte wie Belichtung, Weißabgleich etc. und wählt anhand dieser aus einer Bilderserie automatisch das beste Foto aus. Wer ein besonderes Foto machen möchte, kann aus verschiedenen Effektfiltern wählen. Überhaupt bringt die neue Kamerasoftware, die per iOS-Update auch ihren Weg auf ältere iPhones findet, zahlreiche Neuerungen und umfangreiche Funktionen mit. So schaffte das iPhone mit der neuen Serienbildfunktion im Test 93 Aufnahmen in 10 Sekunden.
Pfiffig ist auch der Doppel-LED-Blitz mit einer kühleren und einer wärmeren LED. Je nach Umgebungslicht kommt eine der beiden Leuchten zum Einsatz, was beim Fotografieren im Dunkeln für natürlicheres Licht sorgen soll. Im Test klappte das sehr gut. Besonders bei künstlichem Licht sehen Ergebnisse natürlicher aus. Bei schlechten Lichtverhältnissen knipst das iPhone gleich vier Bilder und setzt daraus eines zusammen, was die Ergebnisse bei Dämmerlicht ebenfalls verbessert. Dasselbe macht übrigens auch das Samsung Galaxy S4, nur dass es beim iPhone 5S deutlich schneller geht. Im Gegensatz zum Nokia Lumia 1020 kommt beim iPhone 5S nur ein digitaler und kein optischer Bildstabilisator zum Einsatz. Insgesamt macht das Apple iPhone 5S vor allem im Automatik-Modus mit die besten Fotos auf dem Smartphone-Markt. Tageslichtfotos überzeugen mit hoher Dynamik und schärferen Randbereichen, als noch beim 4er und 5er iPhone. Jedoch könnte das neue Nokia Lumia 1020 dem iPhone den Platz an der Sonne bald streitig machen.
Außer normalen Full-HD Videos kann das iPhone 5S auch bewegte Bilder in Slow-Motion und 720p-Auflösung aufnehmen, die erstaunlich gut aussehen, sich aber in einem Test nicht ohne weiteres auf den PC übertragen ließen. In die bewegten Bilder kann der Nutzer während der Aufnahme reinzoomen. Zudem sind Panorama-Fotos mit 28 Megapixeln möglich.
An der Frontcam hat Apple ebenfalls geschraubt. Sie nimmt in HDready auf und hat einen rückwärtig beleuchteten Sensor. Fotos werden mit 1,2 Megapixeln in den Speicher gebannt. Vor allem bei schlechtem Licht liefert die kleine Cam besserer Bildergebnisse als der Vorgänger.
Für Musikfans bietet iOS 7 das neue iTunes Radio, einen werbefinanzierten Online-Radiodienst. Der Klang ist klarer als etwa bei Samsung-Smartphones, lässt aber ein wenig Bass vermissen.

Telefonie: 10 Tage Standby?

Laut Apple soll der Akku des iPhone 5S satte 10 Stunden Dauergespräch und 250 Stunden, das sind rund 10 Tage, Standby ermöglichen. In der Praxis hält das iPhone 5S bei intensiver Nutzung nur knapp zwei Arbeitstage durch, was aber immer noch ein guter Wert für ein aktuelles Smartphone ist. Allerdings liegt das neue Apple-Handy damit hinter den hervorragenden Akkuwerten des Vorgängermodells. Im Test wurde das teilweise am neuen, offenbar stromhungrigeren iOS7 festgemacht, dass auch beim 5er Modell die Laufzeiten reduzierte. Die Sprachqualität ist beim Apple-Handy nicht berauschend, die Verständlichkeit ist aber zu jedem Zeitpunkt gegeben. Der Lautsprecher macht seinem Namen zwar alle Ehre, klingt bei höheren Pegeln aber blechern.

Fazit: Schritt nach vorn

Das iPhone 5S bringt tatsächlich zahlreiche interessante neue Features mit. So ist die Kamera derzeit die beste auf dem Smartphone-Markt. Nach wie vor muss man aber im Vergleich zu aktuellen Android-Topmodellen einen kleineren Screen und auch sonst einige Nachteile, etwa bei der Software, hinnehmen. Apple-Fans werden sich aber davon ebenso wenig beirren lassen, wie von Meinungen der Tester. Da ist es umso erfreulicher, dass man zum Kult tatsächlich ein sehr gutes Smartphone dazu bekommt.
Das iPhone 5 wird übrigens nicht weiter angeboten, dafür gibt es ja das iPhone 5C. Allerdings gibt es weiterhin das iPhone 4S zu kaufen.

Test zum Apple iPhone 5S von unserem Partner Tariftipp.de

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Apple iPhone 5S
Vorteil: Apple iPhone 5S
  • Exzellent in allen Belangen
  • Fingerabdrucksensor funktioniert sehr gut
  • Sehr hochwertiges Äußeres
Nachteil: Apple iPhone 5S
  • Bei Android bekommt man dieselbe Leistung für deutlich weniger Geld

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Apple iPhone 5S

Zitat: Trotz - oder gerade wegen - seines kleinen Displays macht das iPhone den Smartphonealltag besonders einfach.
Auszeichnung gut

Platz 4 von 5

Wertung Note 1.83

» zum Test

Zitat: Neben dem iPhone 5s gibt es kein einziges Top-Smartphone, das so leicht ist und sich so problemlos mit einer Hand bedienen lässt.

Platz 6 von 6

Wertung 385.00
von 500 Punkten

» zum Test

Zitat: Das iPhone ist neben dem Sony Z1 Compact eines der wenigen handlichen Top-Smartphones.
Auszeichnung gut

Platz 3 von 5

Wertung Note 1.83

» zum Test

Zitat: Das iPhone ist teuer, aber durchweg gut und sehr unkompliziert. Anmerkung zum Test: Note bezieht sich ausschließlich auf die Foto-Funktion des Smartphones.

Platz 2 von 5

Wertung Note 3.07

» zum Test

Zitat: Das gilt umso mehr, als das iPhone im sogenannten Band 3 zusammen mit dem HTC One am unteren Ende der Empfindlichkeits- und Leistungsskala rangiert.

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Gute Fotos bei Tageslicht

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Kurzum: Das iPhone 5s ist eines der besten Mobiltelefone auf dem Markt - mit Full-LTE.
Auszeichnung sehr gut

Platz 9 von 35

Wertung 426.00
von 500 Punkten

» zum Test

Zitat: Das Handy selbst zählt mit seinem schnellen 64-Bit-Prozessor, dem Retina-Display und dem cleveren Fingerabdruck-Reader nach wie vor zu den besten Smartphones überhaupt.

Platz 1 von 11

Wertung Note 1.10

» zum Test

Zitat: (...) Ein cleverer Fingerabdrucksensor erkennt den Nutzer und entsperrt das Handy.

Platz 4 von 6

Wertung Note 1.20

» zum Test

Zitat: Das Display überzeugt, ebenaso die Kamera.

Platz 6 von 25

Wertung Note 2.00

» zum Test

Kein Zitat

Platz 2 von 100

Wertung Note 1.75

» zum Test

Zitat: Das iPhone 5S beeindruckt mit hohem Tempo und Kamera-Extras. Doch die größte Innovation, der Fingerabdrucksensor, bietet nicht die erhoffte Sicherheit.

Platz 1 von 2

Wertung Note 1.75

» zum Test

Zitat: Das iPhone 5S ist zweifellos eines der besten Smartphones auf dem Markt, Merkmale wie den farbadaptiven Blitz und den Fingerabdrucksensor gibt es sonst nirgends.

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Das Apple iPhone 5S zeigt im CHIP-Test, dass es mehr ist als ein lauwarmer Aufguss des iPhone 5.

Einzeltest

Wertung Note 1.20


Zitat: Erstmals ändert Apple mit iOS 7 die Optik des Betriebssystems, das nun frischer, bunter und vor allem moderner aussieht.

Platz 3 von 5

Wertung Note 2.34

» zum Test

Zitat: Apple bleibt beim iPhone 5S der iSight-Kamera mit 8 Megapixeln treu. Dennoch haben die Amerikaner an einigen Stellschrauben gedreht, um eine bessere Bildqualität als beim Vorgänger iPhone 5 zu erreichen.

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Wer sich ein neues iPhone leisten will, der kann zuschlagen - ein besseres Modell hatte Apple nie im Angebot.
Auszeichnung sehr gut

Platz 1 von 2

Wertung 426.00
von 500 Punkten

» zum Test

Zitat: Zwar hat sich das Outfit von Apples Topmodell nicht verändert, dafür trumpft es mit einer Top-Performance, beachtlichen Akkulaufzeiten und nützlichen Zusatzfunktionen so richtig auf.
Auszeichnung sehr gut

Einzeltest

Wertung 86.00
von 100 Punkten


Zitat: Zwar hat sich das Outfit von Apples Topmodell nicht verändert, dafür trumpft das iPhone 5s mit einer Top-Performance, beachtlichen Akkulaufzeiten und nützlichen Zusatzfunktionen so richtig auf.
Auszeichnung sehr gut

Platz 2 von 4

Wertung 86.00
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Das iPhone 5S ist trotz des neuen Chips eher ein Update seines Vorgängers.

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Die inneren Werte stimmen zwar und es gibt nette Verbesserungen, wie die neue Kamera, den großen Knall hat Apple sich aber offenbar für das kommende Jahr aufgehoben.

Platz 1 von 2

Wertung Note 1.70

» zum Test

Zitat: Das iPhone 5S ist nicht der neue Maßstab der Smartphone-Welt. Begeistern kann es trotzdem.

Platz 2 von 2

Wertung 5.00
von 5 Punkten

» zum Test

Zitat: An die Spitzengeräte mit ihren besseren Akkus und günstigeren Preisen kommt Apple jedoch nicht ganz heran.
Auszeichnung gut

Platz 1 von 2

Wertung Note 2.00

» zum Test

Zitat: Das iPhone 5S ist mit seinem 64-Bit-Prozessor ein Leistungsbiest, das so ziemlich jeden Konkurrenten abhängt.

Platz 1 von 2

Wertung Note 1.10

» zum Test

Zitat: Hervorragendes, technisch hochmodernes Smartphone mit kleinem Display zum Premiumpreis.
Auszeichnung überragend

Einzeltest

Keine Wertung

» zum Online-Test

Zitat: Auch wenn NFC dem iPhone fehlt und der Preis mit 699 bis 899 Euro sehr hoch ist, es handelt sich um ein sehr gutes Gesamtpaket aus Haptik, Performance, Bedienerfreundlichkeit und Innovation. Der große Wow-Effekt bleibt zwar zunächst aus, aber wie auf kleinstem Raum ein so zuverlässiger Fingerabdrucksensor untergebracht wurde verdient Anerkennung. Der erste 64bit- Prozessor in einem Smartphone sorgt für mehr als ausreichende Reserven und die Verarbeitung ist unangefochten.

Einzeltest

Wertung 4.40
von 5 Punkten

» zum Online-Test

Zitat: Das iPhone 5S sieht fast genauso aus wie das iPhone 5, ist aber in vielen - nicht in allen - Bereichen besser. [...] Wer das iPhone 5S kauft, hält vermutlich auch noch in zwei Jahren ein sehr gutes Smartphone in den Händen - zumindest, wenn der Akku dann noch in Form ist.

Einzeltest

Wertung 85%

» zum Online-Test

Zitat: Das iPhone 5S ist zweifellos ein sehr gutes Smartphone. Auch wenn es nicht alle Features bietet, die die Flaggschiffe anderer Hersteller an Bord haben, reiht es sich mit schnellem Prozessor, guter Kamera, allen LTE-Frequenzen, dem Fingerabdrucksensor und einem runderneuerten iOS-Betriebssystem bei den Spitzenmodellen ein. Dazu kommt die 64-Bit-Technik, die auf einem Smartphone derzeit noch einzigartig ist.

Einzeltest

Wertung Note 1.50

» zum Online-Test

Zitat: Auch in der Version 5S bleibt das iPhone ein sehr solides, komfortables, aber auch teures Vergnügen.
Auszeichnung sehr gut

Platz 4 von 8

Wertung Note 1.20

» zum Test

Zitat: Das handliche iPhone 5s hat ein für viele Geschmäcker zu kleines Display.
Auszeichnung sehr gut

Platz 3 von 6

Wertung 426.00
von 500 Punkten

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Apple iPhone 5S" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Apple iPhone 5S bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Apple iPhone 5S

  • Typ Smartphone
  • Dual-SIM Dual-SIM nicht unterstützt.
  • Tri-SIM k.A.
  • Betriebssystem iOS
  • Interner Speicher 16000/32000/64000 MB
  • Speicher erweiterbar um k.A.
  • Steckplatz k.A.
  • Display 4 Zoll
  • Display-Auflösung 1136x640 Pixel
  • Touchscreen Touchscreen wird unterstützt.
  • CPU Dualcore
  • QWERTZ-Tastatur QWERTZ-Tastatur nicht unterstützt.
  • Outdoor-tauglich Outdoor-tauglich nicht unterstützt.
  • Kamera 8 Megapixel
  • Fotolicht Fotolicht wird unterstützt.
  • Blitz Blitz nicht unterstützt.
  • optischer Zoom k.A.
  • Kamera Vorderseite Kamera Vorderseite wird unterstützt.
  • Videofunktion Videofunktion wird unterstützt.
  • Videoauflösung 1920x1080 Pixel
  • Musikplayer Musikplayer wird unterstützt.
  • Radio Radio nicht unterstützt.
  • Netze 1800, 1900, 850, 900 MHz
  • GPS GPS wird unterstützt.
  • GLONASS GLONASS wird unterstützt.
  • Datentransfer EDGE, GPRS, HSPA+, LTE, UMTS
  • Konnektivität Bluetooth, WLAN
  • Breite k.A.
  • Höhe k.A.
  • Tiefe k.A.
  • Gewicht k.A.

Smartphones & Handys

Apple iPhone 5S

Apple iPhone 5S - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.1399