Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Apple iPhone 5C im Test

Test Apple iPhone 5C
Apple iPhone 5C Test - 0 Apple iPhone 5C Test - 1 Apple iPhone 5C Test - 2 Apple iPhone 5C Test - 3 Apple iPhone 5C Test - 4 Apple iPhone 5C Test - 5

Zusammenfassung von eTest zu Apple iPhone 5C

iPhones für alle! Wie jedes Mal, wenn Apple zur Produktvorstellung ruft, wurde im Vorfeld wild spekuliert. Und tatsächlich kam es, wie viele vorausgesagt hatten: Es gibt gleich zwei neue iPhones, das iPhone 5S und die Einsteigervariante iPhone 5C. Damit kopiert Apple quasi die Strategie von HTC und Samsung, die mit dem HTC One Mini bzw. dem Samsung Galaxy S4 mini...

Bester Preis

96,99 €
Apple iPhone 5c 16GB 32GB Smartphone Handy Ohne Simlook - Wie Neu
bei eBayeBay
Zum Shop

Apple iPhone 5C - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Hochwertige Verarbeitung
  • Erstklassig im Alltag
  • Sehr schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Dieselbe Ausstattung mit Android-Betriebssystem kostet einige hundert Euro weniger!

Preisvergleich



Testberichte

Auswertung der Testberichte

iPhones für alle! Wie jedes Mal, wenn Apple zur Produktvorstellung ruft, wurde im Vorfeld wild spekuliert. Und tatsächlich kam es, wie viele vorausgesagt hatten: Es gibt gleich zwei neue iPhones, das iPhone 5S und die Einsteigervariante iPhone 5C. Damit kopiert Apple quasi die Strategie von HTC und Samsung, die mit dem HTC One Mini bzw. dem Samsung Galaxy S4 mini bereits abgespeckte Versionen ihrer Topmodelle im Programm haben. Allerdings ist das iPhone 5C so teuer wie ein ausgewachsenes Samsung Galaxy S4 und nur 100 Euro günstiger als das große iPhone 5S.

Optik: Bunt wie ein Lumia

Die Zeiten, in denen man sich nur zwischen Schwarz und Weiß entscheiden konnte, sind vorbei. Apple macht es Nokias Lumia-Smartphones nach und setzt auf bunte Farben. Das Apple iPhone 5C gibt es in Grün, Weiß, Blau, Rot und Gelb. Es wird nicht in dem für iPhones üblichen eckigen Karton, sondern in einer rundlichen Plastikschale wie einige iPods geliefert.
Das iPhone 5C ist 20 Gramm schwerer und auch etwas dicker als das iPhone 5S. Apple verspricht hervorragende Verarbeitung ohne merkliche Übergänge. Allerdings besteht die Außenhaut, anders als bei den teureren iPhones, aus Polycarbonat, das von einem innen liegenden Rahmen aus Stahl gestützt wird. Damit liegt es laut Test wärmer und etwas angenehmer in der Hand als das kantige und kühle iPhone 5S. Allerdings ist die Polykarbonatoberfläche etwas rutschig. Die Verarbeitung ist über jeden Zweifel erhaben. Wenn man das bunte iPhone mit der Konkurrenz vergleicht, kriegt man leicht das Gefühl, Apple hätte etwas Platz verschwendet, da der Rahmen rund um das Display recht breit ist. Andere Smartphones mit 4 Zoll Display haben weniger Grundfläche. Apple bietet für das neue iPhone spezielle, ebenfalls bunte, Silikonhüllen an, die auf der Rückseite große, runde Löcher haben, so dass auch die eigentliche iPhone-Farbe durchscheint.

Display: 4 Zoll Retina

Das iPhone 5C besitzt ein handliches 4 Zoll Retina-Display, das sich im Test immer wieder als perfekter Kompromiss aus Übersicht und Gehäusegröße erwies. Es besitzt dieselben Spezifikationen, wie beim iPhone 5S und beim iPhone 5. Entsprechend handelt es sich nicht um ein HD-Display, die Pixeldichte von 326 ppi ist aber immer noch exzellent. Einzelne Bildpunkte sind mit dem bloßen Auge nicht wahrzunehmen. Der Screen leuchtet mit 500 Candela hell genug, um auch im Freien abgelesen werden zu können. Es bietet einen hohen Kontrast, natürliche Farbdarstellungen und ist sehr blickwinkelstabil. Die fettabweisende Beschichtung der Glas-Frontplatte wirkt im Alltag exzellent.

Hardware: Prozessor vom Vorgänger

Im iPhone 5C steckt derselbe Apple A6-Dualcore-Prozessor mit 1,3 Gigahertz, der schon das iPhone 5 in hervorragender Geschwindigkeit angetrieben hat. Auch beim iPhone 5C leistet er exzellente Arbeit und ermöglicht butterweiches Scrollen und verzögerungsfreies Arbeiten. Zwar wird das iPhone 5C vom iPhone 5S in den Benchmarks locker abgehängt, im Alltag ist aber kaum ein Geschwindigkeitsunterschied zu spüren. Das Smartphone ist mit 16 oder 32 Gigabyte internem Speicher erhältlich. Eine Erweiterung ist nicht möglich. Der Arbeitsspeicher liegt bei 1 Gigabyte.

Bedienung: iOS 7

Das iPhone 5C hat, wie die anderen iPhones auch, den Sprachassistenten Siri zu bieten. Es arbeitet mit dem neuen iOS 7, das wir in der Vorstellung des iPhone 5S näher beleuchtet haben (siehe Punkt "Bedienung"). Beim iPhone 5C wurde die Hintergrundfarbe in den Menüs der Gehäusefarbe angepasst, was sich aber auch ausschalten lässt.

Verbindungen: Mit LTE

Auch das günstigere der beiden neuen iPhones versteht sich auf LTE und das im Gegensatz zum 5er iPhone sogar auf allen gängigen Frequenzen. Hinzu kommen ein Dual-Band-WLAN-Modul und natürlich auch UMTS mit HSPA+, A-GPS, GLONASS und Bluetooth 4.0. Das iPhone 5C benötigt eine Nano-SIM-Karte. Der neue Safari-Browser von iOS 7 bietet viel Komfort. Webseiten öffnen sich aber beim iPhone 5C einen Tick langsamer als beim iPhone 5S. Dennoch ist das Surftempo exzellent.

Kamera: 8 Megapixel mit umfangreicher Software

Das iPhone 5C hat immerhin eine 8 Megapixel-Kamera mit LED-Fotolicht zu bieten. Im Gegensatz zum iPhone 5S gibt es allerdings nur ein Fotolicht. Die umfangreiche Kamerasoftware ist allerdings dieselbe wie beim teureren Schwestermodell. Burst-Modus und Slow Motion Aufnahmen unterstützt das kleinere Modell aber nicht. Die Fotoergebnisse sind in der Praxis auf demselben hohen Niveau wie beim Vorjahresmodell, kommen aber nicht an das Schwestermodell 5S heran. Die Bildschärfe ist generell gut, bei schlechtem Licht kommt es aber schneller zu Bildrauschen, als beim 5S. Farben gibt das 5C etwas übertrieben wieder. Videos werden in Full-HD aufgenommen. Auch auf der Frontseite gibt es eine Kamera, die in HDready aufnimmt und damit bessere Videoqualität z.B. beim Facetime-Chat bietet als das 5er iPhone ohne Buchstabe. Im Vergleich zum Vorjahresmodell iPhone 5 hat sich die Kamera kaum geändert. Die neuen Features kommen per iOS-Update auch auf das alte Modell.

Multimedia: Guter iPod-Ersatz

Immer weniger Menschen besitzen einen extra Musikspieler und hören stattdessen über ihr Handy Musik. Wie gut, dass Apple jahrelange iPod-Erfahrung hat, die sich auch im iPhone niederschlägt. Hinzu kommen die hochwertigen mitgelieferten Ohrhörer namens EarPods, die leider nicht in jedem Ohr richtig halten. Die kommen aber nicht an richtig hochwertige Modelle heran. Ab etwa 25 Euro bekommt man laut Test besser klingenden Ersatz im Handel. Generell bietet der Musikplayer einen recht ausgewogenen Sound, dem es aber etwas an Bass fehlt. Das Klangfeintuning erfolgt über voreingestellte Profile. Einen echten Equalizer gibt es nicht. Der integrierte Lautsprecher ist für ein Smartphone recht ordentlich, kommt aber nicht an die Stereo-Speaker von HTC One und HTC One Mini heran.

Telefonie: Stromhungriges iOS 7

Als Telefon ist das Apple iPhone 5C gut, aber nicht perfekt. So ist die Gesprächsqualität ordentlich, Stimmen werden aber etwas dumpf übertragen. Der Akku ist etwas kleiner als beim iPhone 5S, das Smartphone hält aber etwa genauso lange durch. Auffällig ist jedoch, dass das iPhone 5 mit dem alten iOS mehr Ausdauer hat. Installiert man beim Vorjahresmodell aber das aktuelle iOS, so verkürzt sich auch bei ihm die Ausdauer, was darauf hinweist, dass das neue iOS ressourcenhungriger ist als die vorige Version.

Fazit: Irgendwie enttäuschend

Klar, das iPhone 5C ist ein hervorragend funktionierendes Smartphone. Doch ist es für das Gebotene einfach viel zu teuer. Gleichwertige Android-Modelle bekommt man für deutlich weniger Geld. Und wer unbedingt ein iPhone haben muss, warum auch immer, der greift sicher lieber zum optisch und haptisch deutlich hochwertigeren iPhone 5S, das im Vergleich mit der Konkurrenz wenigstens einige Alleinstellungsmerkmale, wie den Fingerabdrucksensor, mitbringt. Schließlich kostet das Schwestermodell nur 100 Euro mehr, was bei Apples Wucherpreisen Peanuts sind.

Test zum Apple iPhone 5C von unserem Partner Tariftipp.de

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Apple iPhone 5C
Vorteil: Apple iPhone 5C
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Erstklassig im Alltag
Nachteil: Apple iPhone 5C
  • Sehr schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Apple iPhone 5C

Zitat: Als Einstieg in den Smartphone- oder speziell in den Apple-Kosmos ist das iPhone 5C eine Empfehlung wert.

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Der Empfang zeigt sich in den GSM-Netzen solide, bei UMTS sieht's jedoch nicht ganz so gut aus.

Platz 15 von 35

Wertung 422.00
von 500 Punkten

» zum Test

Zitat: Das teuerste Gerät im Vergleich bietet die beste Handhabung und liegt bei den Messungen vorn.

Platz 2 von 3

Wertung Note 2.00

» zum Test

Kein Zitat

Platz 6 von 100

Wertung Note 1.81

» zum Test

Zitat: Das iPhone 5C ist im Prinzip ein iPhone 5 mit bunter Hülle.

Platz 2 von 2

Wertung Note 1.81

» zum Test

Zitat: Es ist weitestgehend ein Vorjahres-iPhone-5 im farbigen Plastikgehäuse in etwas dicker und schwerer, das mickrige 80 Euro weniger kostet als das iPhone 5 voriges Jahr.

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Damit ist es weitaus schwächer als das iPhone 5S.

Platz 5 von 5

Wertung Note 2.71

» zum Test

Zitat: Das Gesamtpaket passt.

Platz 2 von 2

Wertung 422.00
von 500 Punkten

» zum Test

Zitat: Wer farblich Akzente setzen und für ein iPhone nicht so viel Geld ausgeben will, kann zum iPhone 5c greifen. Das Top-Gerät ist technisch nicht ganz auf der Höhe der Zeit, bietet aber eine beachtliche Performance.
Auszeichnung sehr gut

Platz 4 von 4

Wertung 83.00
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Das grellbunte iPhone 5C enttäuscht mit abgehängter Technik.

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Somit ist das 5C für iPhone-Fans derzeit kaum interessant. Es ist ein als "billig" vermarktetes iPhone 5.

Platz 2 von 2

Wertung Note 2.00

» zum Test

Zitat: Weder Preis noch Ausstattung des iPhone 5c sind billig (...) So wird kein Schuh und wohl auch kein Verkaufsschlager draus.

Platz 2 von 2

Wertung 5.00
von 5 Punkten

» zum Test

Zitat: Das iPhone 5S und das iPhone 5C spielen in der Smartphone-Liga weit vorn mit.
Auszeichnung gut

Platz 2 von 2

Wertung Note 2.10

» zum Test

Zitat: Für sich genommen ist das iPhone 5C also ein gutes Smartphone für alle, die gerne etwas Farbe in ihr Leben bringen wollen. Betrachtet man aber das neue Flaggschiff iPhone 5S, wirkt das Polycarbonat-Handy vergleichsweise teuer.

Platz 2 von 2

Wertung Note 1.50

» zum Test

Zitat: Solides Apple-Smartphone.
Auszeichnung gut

Einzeltest

Wertung Note 2.10

» zum Online-Test

Zitat: Warum 600 oder 700 Euro zahlen für ein Jahr alte Technik in einer billig wirkenden Plastik-Verpackung?

Einzeltest

Wertung 82%

» zum Online-Test

Zitat: Das iPhone 5C ist ein ausgereiftes Smartphone. Apple beweist nicht nur, dass man auch mit dem Werkstoff Polycarbonat der Konkurrenz in Sachen Verarbeitungsqualität voraus ist, sondern liefert ein Handy, bei dem Hard- und Software erschreckend zuverlässig und flüssig zusammenarbeiten. So macht die Smartphonewelt Spaß. Allerdings werden auch Apple-Preise aufgerufen, die sehr hoch sind.

Einzeltest

Wertung 4.31
von 5 Punkten

» zum Online-Test

Zitat: Insgesamt betrachtet bietet das iPhone 5C gegenüber dem Apple-Handy aus dem vergangenen Jahr nur wenig Neues. Es hat "nur" noch ein Plastikgehäuse. Dadurch wirkt das Smartphone nicht mehr ganz so hochwertig, auch wenn es möglicherweise sogar kratzfester sein mag als das iPhone 5S und das iPhone 5 mit dem Metallgehäuse.

Einzeltest

Wertung Note 1.70

» zum Online-Test

Zitat: Für die nur minimal verbesserte Leistung ist das iPhone 5C zu teuer.
Auszeichnung sehr gut

Platz 6 von 8

Wertung Note 1.40

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Apple iPhone 5C" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Apple iPhone 5C bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Apple iPhone 5C

  • Typ Smartphone
  • Dual-SIM Dual-SIM nicht unterstützt.
  • Tri-SIM k.A.
  • Betriebssystem iOS
  • Interner Speicher 16000/32000 MB
  • Speicher erweiterbar um k.A.
  • Steckplatz k.A.
  • Display 4 Zoll
  • Display-Auflösung 1136x640 Pixel
  • Touchscreen Touchscreen wird unterstützt.
  • CPU Dualcore
  • QWERTZ-Tastatur QWERTZ-Tastatur nicht unterstützt.
  • Outdoor-tauglich Outdoor-tauglich nicht unterstützt.
  • Kamera 8 Megapixel
  • Fotolicht Fotolicht wird unterstützt.
  • Blitz Blitz nicht unterstützt.
  • optischer Zoom k.A.
  • Kamera Vorderseite Kamera Vorderseite wird unterstützt.
  • Videofunktion Videofunktion wird unterstützt.
  • Videoauflösung 1920x1080 Pixel
  • Musikplayer Musikplayer wird unterstützt.
  • Radio Radio nicht unterstützt.
  • Netze 1800, 1900, 850, 900 MHz
  • GPS GPS wird unterstützt.
  • GLONASS GLONASS wird unterstützt.
  • Datentransfer EDGE, GPRS, HSPA+, HSPA+, LTE, UMTS
  • Konnektivität Bluetooth, WLAN
  • Breite k.A.
  • Höhe k.A.
  • Tiefe k.A.
  • Gewicht k.A.

Smartphones & Handys

Apple iPhone 5C

Apple iPhone 5C - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0605